Bremelanotid

Bremelanotid auch bekannt unter dem Namen PT-141 scheint das erste wirkliche Aphrodisiakum zu sein. Es Stimulierung das sexuelle Verlangen im Gehirn. Es wurde aus Melatonan II entwickelt, welches als effektives Bräunungsmittel getestet wurde, die unerwartete Nebenwirkung war sexuelles Verlangen (in 9 von 10 Fällen) und es macht schlank.

Die Firma Palatin Technologies stellte am 13.Mai 2008 die Einstellung der Entwicklung von Bremelanotid zur Behandlung von sexuellen Störungen in der Phase III der klinischen Test ein. Grund war das Nutzen/Risiko Verhältnis, da es den Blutdruck steigert. Sie wollen die Bremelanotid Entwicklung jetzt auf Schockzuständen nach Blutverlusst ausrichten.

Allerdings hat Palatin Technologies diesen Bereich nicht völlig aufgegeben, während der Forschung um Bremelanotid stiess man auf eine Verbindung mit ähnlicher Wirkung, aber deutlich weniger Auswirkung auf den Blutdruck mit der Bezeichnung PL-6983.