Andriol - Testosteron Undecanoat

Dieses orale Steroid ist ein bisschen anders als die anderen oralen. Andriol ist nicht 17-Alpha alkyliert, d.h. es wirkt nicht toxisch auf die Leber, sondern enthält eine natürliche Esterbasis (in Öl), die sehr gut verträglich ist, aber dem Steroid nur eine kurze Halbwertzeit verleiht. Dieses Steroid findet nicht über die Leber ihren weg in den Organismus sondern in Fett gebunden, über das lymphatische System. In Dosierungen kleiner als 240mg pro Tag zeigt es keine Wirkung auf den Muskelaufbau oder die Kraft (bezogen immer auf Bodybuilding) und mit hohen Dosen erreicht man bestenfalls eine kleine Wirkung. Da es allerdings sehr teuer ist lohnt es ich im Bodybuilding kaum. Wer es trotzdem versuchen will, sollte unter 8-10 Kapseln gar nicht erst anfangen, muss dann aber auch mit entsprechenden Nebenwirkungen rechnen.

Es sind kleine ovale Kapseln (rot). Sie werden normalerweise in in kleinen braunen Fläschchen geliefert, denn sie sind sehr Licht empfindlich.

Kapseln 40mg. 60 pro Fläschchen Namen:

Andriol, Virigen, Androxon, Understor und Restandol

Andriol Restandol Virigen