Beiträge von Mike3010

    nachdem was ich jetzt gelesen hab ist sand nicht gut, weil wenn sich der erst mal richtig gesetzt hat dann wird es viel zu hart...


    ich hab mir jetzt nen fertig gefuellten boxsack aus der sport arene gehohlt, keine ahnung was da drin ist, auf jeden fall ist er ziemlich schwer und nich allzu hart



    gruss,
    Mike

    hi,


    danke fuer deine antwort.
    wie schwer ist dein sack denn ungefaehr?
    und hast du ihn selber befuellt? wenn ja wo hast du die saegespaehne herbekommen und wie teuer ist sowas?



    gruesse,
    Mike

    erstmal hallo an alle :D
    ...war ja leider ne weile abstinent hier :P


    hab mal ne frage an die boxer hier im forum, und zwar denk ich drueber nach mir einen boxsack zuzulegen, einfach um mich ein bisschen abzureagieren nach der arbeit.


    auf was muss ich beim einkauf achten? wie gross und welcher durchmesser sollte es sein? und wenn ich dann einen habe, wie befuelle ich ihn dann am besten?


    oder macht es fuer einen anfaenger, bzw nicht boxer eh keinen sinn sich so ein ding ins zimmer zu haengen?


    gibt es sonst etwas auf das man achten sollte?



    bis dann,
    Mike

    ich wuerd mich da nich so sehr nach dem tatsaechlichen koerperfett gehalt richten sondern viel mehr nach dem spiegel, denn das aussehen ist ja letztendlich das um das es geht.
    solang du dir nicht zu dick vorkommst bleibst einfach auf massephase und wenn du deiner meinung nach zu viel fett am koerper hast definierst du ;)


    ps. warum die waagen so ungenau sind kann ich nich genau sagen, dass die werte aber oft sehr stark von der realitaet abweichen ist aber fakt


    gruß, Mike

    die entscheidung wann du anfangen willst zu definieren kann dir niemand abnehmen dass muss du schon selbst wissen.


    du musst dir ueber eines im klaren sein, entweder baust du fett ab und verlierst dabei zwangslaeufig auch etwas muskeln,
    oder du baust muskeln auf und damit zwangslaeufig auch etwas fett. ("schadensbegrenzung" jeweils mit gezielter ernaehrung ;))


    bei 26% koerperfett, sofern dass wirklich stimmt und du dass nich von ner koerperfettwaage oder aehnlichem hast kann definieren aber auf jeden fall nicht schaden, aber wie gesagt, musst du selber entscheiden den richtigen zeitpunkt gibts nich.


    gruß, Mike

    wenn du trainierst solltest du immer die grossen muskelgruppen vor den kleinen trainieren, die reihenfolge waere also:
    brust -> schulter -> trizeps
    rücken -> biceps
    beine -> waden -> bauch


    ich wuerde jeden muskel nur einmal in der woche trainieren, auch leichtes training zwischen den "richtigen" trainingseinheiten wuerde ich sein lassen. was versprichst du dir denn davon? man soll ja pause machen damit der muskel zeit hat sich zu regenerieren und das tut er waehrend er ruht, durch zusaetzliches training wuerdest du also nur die regeneration unnoetig verlaengern


    gruß, Mike

    so, hier koennt ich eure lieblingsnahrungsmittel vorstellen, am besten mit naehrwert angaben, preis und wo man sie herkriegt.


    es soll so was wie eine kleine sammlung von bb-gerechten nahrungsmitteln werden.


    ich mach gleich mal den anfang... ;)


    ich ess abends haeufig die forellen filets vom lidl, einfach aufs brot mit meerrettich und gut is :)
    preis, soweit ich weiss 1,75 €, 125g,
    naehrwerte auf 100g:
    kcal: 124 kcal
    eiweiss: 22g
    kohlenhydrate: 0g
    fett: 4g



    so, jetzt seid ihr dran, ich hoffe mal wir kriegen ein paar sachen zusammen :D


    gruß, Mike

    das wichtigste ist, du musst weniger kalorien zu dir nehmen wie du verbrauchst, dann nimmst du ab.


    problem bei einer diaet ist, dass der koerper versucht den grundumsatz zu senken wenn er zu wenig naehrstoffe bekommt, dadurch werden muskeln abgebaut, da diese am meisten kalorien verbrauchen, um das zu verhindern, oder besser gesagt einzuschraenken solltest du weiterhin intensiv trainieren und auch genuegend eiweiss zu dir nehmen.


    is jetzt aber nur die kurzfassung, stoeber noch ein bisschen im forum und auch sonst im internet und informier dich noch ein bisschen


    gruß, Mike

    3 mal die woche kommt mir schon etwas oft vor.
    als anfaenger hast du allerdings eine kuerzere regenerationszeit, das heisst die muskeln erhohlen sich schneller. hoer einfach auf deinen instinkt, wenn du meinst du kannst oefter trainiern dann versuch es einfach.
    wichtig ist vor allem dass du dich auf lange sicht steigern kannst, also staerker wirst. wenn du im training stagnierst oder sogar schwaecher wirst, dann solltest du mehr pause dazwischen machen.


    gruß, Mike

    wie perser schon gesagt hat, einfach genug futtern, dann sollte das schon gehn...
    auf jeden fall solltest du darauf achten, ob du dich im training (auf lange sicht) steigern kannst, solange das geht is alles in ordnung


    gruß, Mike

    Zitat von "MuhKuh"


    Is der Plan total bekloppt? ^^


    ja, is er :D
    hauptfehler:
    du solltest auf keinen fall 6 mal die woche trainieren, da das viel zu viel ist, da landest du auf jeden fall im uebertraining.
    ausserdem solltest du immer die großen muskeln vor den kleinen trainieren, d.h. brust vor den schultern und vor trizeps


    ich wuerde dir nen 3er split empfehlen


    montag: brust, schulter, trizeps
    mittwoch: beine, bauch
    freitag: rücken, biceps


    uebungen kannst dir ja selber aussuchen und dann zur sicherheit nochmal reinstellen.
    fuer ne grosse muskelgruppe wuerde ich 8-10 und fuer ne kleine 4-6 saetze machen (insgesamt)


    gruß, Mike

    aaalso ;)


    wenn du stagnierst kann das verschiedene gruende haben, entweder die falsche ernaehrung oder das falsche training...


    bei der ernaehrung solltest du wenn du aufbauen willst im grunde vor allem darauf achten dass du einen ueberschuss an kalorien hast und genuegend eiweiss (mind. 2g pro kg koerpergewicht) und kohlenhydrate (wenn du schwer zunimmst dann alles was reingeht ;)) zu dir nimmst.


    im training kann es erstens sein dass du im uebertraining bist du daher stagnierst (d.h. dein koerper hat nicht genuegend zeit sich zu erhohlen).
    es kann aber auch sein dass du deinen aktuellen trainingsplan schon lange nicht mehr gewechselt hast. in diesem fall gewoehnt sich der koerper daran.
    am besten schreibst du mal ins trainingsforum deinen aktuellen trainingsplan und wie lange du schon danach trainierst, dann kann man dir helfen...


    wenn du fragen zur ernaehrung hast dann ins ernaehrungsforum ;)


    gruß, Mike

    wo du die hanteln herkriegst hab ich keine ahnung, da kenn ich mich nicht aus...
    aber zu den hanteln die tribu auf dem bild hat... diese findest du in den fitnessstudios, du kannst die gewichte nicht aendern, sonden brauchst fuer jedes gewicht dass du benuetzt ein eigenes paar hanteln.
    is also eher weniger fuer den heimgebrauch zu empfehlen, da es einiges an platz wegnimmt und auch nicht gerade billig sein wird.


    als ich angefangen hab zu trainieren wollte ich auch erst daheim trainieren, aber wenn du dir wirklich eine vernuenftige ausruestung anschaffen willst kannst du von dem geld genausogut die ersten 3 jahre fitnessstudio bezahlen.... nur so als denkanstoss ;)


    gruß, Mike

    Zitat von "Timooo"

    @ bodyb !


    soll das etwa heissen wen man sich am wochenende einen kippt :ppp:


    dann war das training und die ernährung fast um sonst?!
    nee das kann doch nicht sein...


    is leider so... wenn ich alk trinke auch wenns nicht viel ist, dann tret ich im training nur noch auf der stelle oder werd wenns mehr alk wird auch schlechter :-(
    da musst du dann prioritaeten setzen, anders gehts nunmal nich


    gruß, Mike

    Zitat von "Alucard"

    naja, ich hatte shcon 2 kuren geplant hab mir creatin aus dem internet geholt und 0 wirkung. Meine letzte Kur ist jetzt etwa ein halbes jahr her, ich denke das müsste als zwischenpause reichen. Zwischen den anderen Kuren war nicht so viel Zeit. Mal schaun ob diese Kur mir was bringt. :)


    wenn du schon 2 kuren gemacht hast und sie nichts gebracht haben, wuerde ich keine 3. machen. es gibt auch leute (wenn auch nicht gerade viele) bei denen creatin nicht wirkt. wenn du also wirklich nichts gemerkt hast bei den ersten zwei kuren, dann is ne dritte wohl auch nur rausgeworfenes geld.


    gruß, Mike