Beiträge von valio

    Danke euch werde mich mal an den Tipps ausprobieren.


    Knacksen habe ich nicht, ein Kollege hat es und das ist kaum zu überhören wird aber auch operiert.


    Meint ihr Knee Sleeves wären ratsam? Höre meistens das sowas eigentlich nicht schon in den ersten Jahren genutzt werden sollte da es zu früh entlastet und wenn dann richtig Last kommt die Wirksamkeit gemindert ist.

    160 KG beinpresse ist jetz aber auch nicht wenig klar das nicht wirklich viel aber für die knie ist das nicht so doole .. fahradfahren ist echt keine schlechte idde

    ich würde an deiner stelle dein bein training umgestalten, hast du die Schmerzen auch beim aufstehen/hinsetzen ? sonst noch irgindwelche gelenk beschwerden ? nur links ist merkwürdig

    versuchs mal mit Kollagen und mach bisschen pause, Kniebeugen ohne gewicht ist keine schlechte idde soll ganz gut sein , glaub du hast einfach zu viel last auf den beinen

    Schmerzen habe ich eher wenn ich es anwinkel oder halt allgemein die Knick Bewegung habe.


    Naja ansonsten habe ich eine verschlissene LWS die Galertkerne sind da nicht mehr intakt, der Chirurg meinte auch aber so lange das jetzt mich nicht einschränkt muss man jetzt nicht unbedingt mit Cortison Spritzen dran und würde auch nur bedingt helfen.


    Haste ein Kollagen das empfehlen kannst? Das Kosten und Nutzen mehr als erfüllt aber auch trinkbar ist?

    Ja das stimmt das ist nicht wirklich gewicht. Mein alter Sportleher hatte sowas mal, auch durchs radfahren, sattel war zu tief eingestellt, und da durch hat sich das bein immer unnatürlich bewegt. Hab das ohne brille geschrieben, sry für evetuelle fehler

    Ich stelle es mal heute ne Stufe höher.


    Kann gut der innenminuskus sein.

    Training runter fahren, es schmerzt nicht der Meniskus sondern das Wasser was sich gebildet hat.

    Danach Knie durch Muskeln stärken.

    Vom Radfahrern schätze ich nicht das das kommt, da das gesamte Gelenk ja Eger weniger belastet wird als beim gehen

    Ja das hat mein Orthopäde damals auch gesagt, bzw. hierfür ist die Physio ausgestellt.



    Hast Du einen Spreiz-, bzw. Senkfuß?


    Wenn keine Ahnung, ab zum Orthopäden bestimmen lassen und ggf. Einlagen machen lassen!

    Laut Orthopäden Spreizfuß, bzw. Eine Tendenz hinzu.

    Ja habe vorgestern mit der Massage Pistole gemacht, Schmerzen waren sofort weg.


    Werde es mal mit einem Akku Pack probieren, sollte denke auch reichen von der Kühlung oder?

    Ist es eigentlich möglich das man trotz voller Kanüle im Körper sich z.B. Teso E teilweise ins Fettgewebe oder ähnlichem spritzen kann, so das es dann nicht zu 100% richtig vom Körper aufgenommen wird?


    Oder würde man das auch beim Aspirieren merken? Oder nachdem man Injeziert hat.

    Die Größte Ursache die ich vermute ist vom Jahre langen sitzen mit eingeknicken Fuß und darauf dann sitzen. Das hatte ich damals auch.

    Weißt du noch ob es vor den Beschwerden etwas gab was eine große Belastung für das Knie gewesen sein könnte?
    Ich vermute, dass du das innere Seitenband überbelastet hast. Ich würde in der nächsten Zeit das Knie nicht mehr übermäßig belasten und vlt mehr auf Fahrrad fahren oder schwimmen setzen.

    Ich habe halt sogar die Vermutung das es genau vom Fahrrad Cardio ist das täglich mache, sicher bin ich mir aber nicht


    Kann man das iwie selbständig massieren lassen oder iwie Wärmecreme? Hab die Last jetzt erstmal reduziert und taste mich halt ran bis es wieder Auftritt.

    Willkommen im Club .... || machst du hartes beintraining ? viel gewicht

    Für mich sind die Gewichte zwar hart, aber eigentlich sind Hackenschmid 90kg oder Beinpresse 45° 160kg ja keine Hohe Range.


    Ich habe halt jetzt Hackenschmid raus und ne Squad Maschine drine, um weniger Last zu haben.


    Habe halt tausende Fusstelungen ausprobiert, es ist immer Druck in dem Bereich und auch nur Links. Aber denke entweder vom Cardio oder eher von falschen Fusstelungen.