Beiträge von Odens

    bin ich froh, dass ich meine Proteine nicht als Shakes zu mir nehmen muss :D

    Das ist ja Wahnsinn was da aktuell am Markt unterwegs ist.

    Teveo der Kleiderhersteller, macht jetzt auch in Supps und Protein.

    Komme tatsächlich auf locker 200-250g Eiweiß pro Tag - auch ohne Shakes. Habe immer etwas parat, falls ich unterwegs bin. Aber ich gebe dir in dem Punkt recht. Mittlerweile wird ja sehr viel hin und her betrieben, weil die Menschen so komfortabel sind, dass sie sich selbst die Konsistenz aussuchen möchten - weil 5 Sekunden runterschlucken eines dickflüssigen Shakes für manche ja zu viel ist. Aber hey, wenn ein Proteinshake für 5€ mehr die Konsistenz eines Kaltgetränks hat, wieso nicht? Muss ja nicht jeder zu ESN und deren überteuerten Produkten greifen.

    Danke für die ganzen Antworten. Das Forum ist ja für einen regen Austausch da, daher sind die Informationen eurer Nachbarn an meinen Nachbarn hilfreich. Auch, wenn der ein oder andere hier manches immer sehr persönlich nimmt. :hh:

    Nachbar eines Kumpels fragt gerade, wie sicher es ist, bei einem polnischen Seller auf seine Heimadresse zu bestellen? Habe mal gesagt, dass ich für seine Forschungszwecke hier frage.

    Wenn ein Coach massenhaft Athleten coacht, selbst noch Bodybuilding betreibt und individuell angepasste Trainingspläne, Ernährungsplane und anderweitige Anpassungen anbietet, dabei noch YouTube und andere Social Media Kanäle betreibt, muss man oftmals davon ausgehen, dass eine 1 zu 1 Betreuung niemals so effektiv sein kann, wie man es sich meist vorstellt. Ausgenommen, man ist ein Talent und bringt genetisch einige Gaben mit, die für den Coach in Form von Werbung auch profitabel sein können. Es geht rein zeitlich nicht, dutzende Athleten so feingiebig zu betreuen, wie es oftmals versprochen wird. Der menschliche Körper und die dazugehörigen Optimierungen sind so unterschiedlich.

    Jemand aus dem Forum Erfahrung mit Biogenic Pharma und dem Cardarine Produkt? Ist als Endurobol aufgelistet, vielleicht kann ja jemand etwas über die Wirkung von dem Hersteller berichten.

    Ich möchte mich mal an Kurkumin versuchen, da meine alten Gelenke in letzter Zeit verstärkt knirschen.


    Kann jemand ein Produkt empfehlen und auch generell eine Dosierung, ab wann Kurkumin entzündungshemmend wirken soll?


    Vielen Dank


    Ich habe eben auch Curcumin bestellt. Dadurch, dass es ein recht teures Supplement ist, habe ich das von ESN bestellt, weil alle anderen Angebote preislich ähnlich sind. 1 Kapsel pro Tag zusammen zu einer Mahlzeit verwertet den Stoff schöner.

    5000kcal, 6000kcal oder sogar 7000kcal rein durch feste Nahrung belastet den Verdauungstrakt dermaßen, dass man irgendwo zu flüssiger Nahrung greifen muss. Hohe Anteile an Kohlenhydraten und eine schwere Verdauung resultieren in zu hohem Ruhepuls und Wassereinlagerungen, die nachts richtig ungemütlich werden können. Daher ist mir unklar, wieso hier gerade negativ über sowas geredet wird. Es hat ja nur positive Effekte: Besser verdaulich, genauso gut Nährstoffverteilung und man kann abends dennoch ruhig in den Schlaf übergehen.