Beiträge von ph1408

    Hallo Leute,

    jemand Erfahrung mit Medi Pharma Exemestan oder den Driada Medical Aromalyn?


    LG

    meine erfahrung mit driada ist grundsätzlich gut, hatte nie probleme habe auch das aromalyn zu hause und es hat seine arbeit erledigt.

    medi pharma macht grundsätzlich auch gute ware zumindest was die potenzmittel und öle angeht, also denke das du bei beiden gut aufgehoben bist.

    Moi Männers und Männerinnen, wollt mal nachharken ob ihr in den letzten 2 Wochen kontakt zum Support hattet.

    Nachbar vollstens zufrieden hatte wohl bestellt aber hat keine Mail bekommen. Auf Nachfragen auch keine Antwort.

    Nachbar ist und bleibt tiefenentspannt und wollte mal die Große Runde Kugel befragen ob andere auch das Problem haben.

    Ps. Kartoffelsalat ist sehr Lecker

    keine problematik mit dem support, war freundlich und schnell wie immer

    nachbar hat nach anfrage sogar tracking id bekommen.

    Bevor ich anfange per Mail zu nerven. Aus dem Lager EU Lager von Akra, wie lange kann man da mit der Lieferzeit rechnen? Heute sind es 13 Tage. Die Ware, aus der selben Bestellung, aus dem Lager DE3 von Akra kam bereits nach 2 Tagen an.

    hab schon aus mehreren EU lagern bestellt, ja es dauert bisschen länger aber das macht nix. am ende hab ichs immer bekommen. wenns mal länger dauert kann man eine email hinterlassen. die leute dort antworten sehr schnell und geben auch eine tracking nummer raus wenn du nicht so sehr vertraust.

    ich glaube ein großer vorteil ist die progression. man kann ziemlich schnell, ziemlich stark werden. stagniert dafür aber auch dann leichter. ist aber leicht korrigiert mit übungswechsel, deload, andere rep ranges etc.

    finde aber tatsächlich das system von jordan peters mit top satz/back off satz ein wenig besser.

    Ja aber 440pfund Schulterdrucken? Ich weiß net iwie kranke gewichte zum Teil. Aber egal geht ja nicht ums Gewicht, hat mich nur am Rande erstaunt

    Wahrscheinlich kann man über die Range of Motion hier diskutieren. In Bloods and Guts hat er ja ziemlich easy die 315 Pfund auf der Multipresse bewegt.

    Meine ersten zwei Kuren habe ich auch kalt abgesetzt (wegen Geldmangel), ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich anfangs meine Probleme hatte. Aber grundsätzlich war es nicht so schlimm im Nachhinein.

    Die Probleme kamen erst, als ich dachte es sei schlau, Thai's einzuwerfen einfach weil ich irgendwelche Komplexe hatte. Danach hatte ich übelste Probleme. Ist schon ein scheiß Gefühl wenn man in seinen 20ern 100mg Sildenafil einnehmen muss, und circa eine Stunde braucht um zu kommen. Und man grundsätzlich nie Bock auf Sex hat. Danach Dbol kalt abgesetzt, hat circa eine Woche gedauert, dann kam die Libido langsam zurück.

    Ich hab ansonsten immer Tamoxifen benutzt. Hat immer gut geklappt. Als ich zwei PCT Orals kombiniert habe, fühlte ich mich wie ein 90 Jähriger beim Aufstehen. Gefühlt jeder Knochen tat mir im Körper weh. Daher für mich nix. Vielleicht hab ich es auch einfach zu hoch dosiert.

    Benutzt jemand die neue Batch von Deus Test E ? Erster injekt 1 ml letzte Woche Montag und mein rechtes Bein tut bis heute noch weh , wie extremer Muskelkater. Kann seit genau 7 Tagen keine Beine trainieren. Kann jetzt meine quads etwas anspannen am Anfang war es sehr schlimm. Es ist kein Abszess also die Stelle ist nicht warm oder rot . Gestern nochmal probiert anderes Bein da ich dachte vielleicht etwas falsches erwischt. heute wieder extreme Schmerzen. Kann es sein das die Formel anders ist als vor paar Monaten? Hatte bisher immer DEUS und kurzfristig , da bei dark nicht auf Lager , human 300 E. Selbst 300mg aufeinmal erzeugte nicht so ein PiP wie es DEUS grade verursacht mit 250mg.


    Subkutan geht es aber bin am cutten und nutze da nur I.m wegen den beulen (mit tiefen kfa nicht vereinbar). Batch Nr: TU83429


    Schade nicht das ich jetzt DEUS wechseln muss war immer überzeugt davon aber so geht das nicht weiter

    In der Vergangenheit habe ich auch schon Deus Medical benutzt, vor ca. 1,5 Jahren und hatte genau dasselbe Problem. Es war jedoch Sustanon. Kater, egal wo der Inject war. Glutes, Quads, Delts, Lat. Die Orals von denen sind nach meiner Erfahrung sehr potent, aber deren Injectables vertrag ich gar nicht.

    Ich hatte auch schon mal Probleme mit Dark aber ganz ehrlich - der Support den ich erhalten habe hat es wieder gut gemacht.

    Einfach Geduld bewahren. Ist natürlich schwer wenn man zu viel Testo genommen hat ;)

    Ich sag mal so wie es ist ... Training nach einer Trennung geht extrem ab.

    Aber während man eine Beziehung hat, die gerade noch frisch ist, denke ich, dass es auch mal ok ist, einfach mal unregelmäßiger zu gehen.


    Aber man überlegt sich ja das ganze zwei Mal, besonders wenn man schon eine harte Trennung wie du durch hat. Ich habe auch damals einen Faserriss im OS zugezogen, habe danach gute 3 Jahre naturalen Progress weggeschmissen.


    Ich wünsche dir natürlich das Beste, und hoffe dass es nur eine Phase ist. Mit der Psyche ist nicht zu Spaßen. Den Fehler macht man ein Mal und nie wieder!

    Im Anhang noch ein Plan von Dorian Yates zum Beispiel ... ist doch dann schon grundlegend anders wie von Kienzl und co., aber bin mir ziemlich sicher das Dorian Yates auch nicht anders trainiert hat, wie viele andere 90er Bodybuilder.

    Heute sagt Yates ja auch, man soll ein Back-off Satz direkt nach dem Top-Satz machen. Viele Athleten haben seinen Trainingsstil übernommen, nicht nur Kienzl. Bekanntere Beispiele sind dann doch schon Leute wie Jordan Peters, James Hollingshead. Dave Palumbo. Angeblich soll Nick Walker ja auch nach ähnlichen Prinzipien trainieren.

    Aber jedem das Seine!

    Einfach abwarten, und schauen was passiert.

    Ich hatte zwar nie selber Erfahrung damit, aber in einigen anderen Foren ist sowas Gang und Gebe.


    Generell muss man mit sowas immer rechnen, wenn man auf seine eigene Adresse schickt. Deswegen leere Wohnung/Haus suchen,

    oder sogar ganz auf Packstation von einer anderen Person, dann hat man solche Probleme nicht!

    Also sehr ölig sieht es jetzt nicht aus, wie man es von Testo gewohnt ist. Da muss ich zustimmen sieht fast aus wie Wasser.


    Das Andere was du ausprobiert hast, war es die selbe Marke oder eine Andere?

    Ich glaube eher dass dieses Cytex Testo einfach nur Dreck ist.

    Auf dem Papier klingt das Push Pull Legs ja ganz ,,nice" ;) habe es auch mehrmals getestet aber ich brenne mich dabei IMMER komplett aus und endet in ner Katastrophe...kaum wieder ein 5er und es läuft wieder richtig gut kraft und optisch


    Wenn Push Pull Legs würde max 5 Übungen je TE machen Fokus und Übungen kann gerne varieirt werden zB einmal macht man Quad Fokus 2 Sätze Beinstrecker 5 Sätze Hackenschmidt 3 Sätze Leg Curls 3 Sätze Waden und nächstes Mal 2 Beincurl Varianten und high Rep Beinpresse statt Hack Squat aber auch da sehe ich das Risiko des Ausbrennens...wer weit fortgeschritten ist sollte schon aufsplitten meiner Meinung nach da die Intensität die man aubringen kann einfach viel höher ist...meine Oma kann auch Push Pull Legs jeden Tag machen aber die hört auch auf wenns brennt


    Mag durchaus sein dass ein paar Profis von Kienzl damit erfolgeich sind aber wer sich mit nem höheren Split wohler fühlt und mehr Spass hat sollte sich deshalb nicht in ein Push Pull Legs zwängen

    Man muss ja nicht zwingend PPL 2 mal die Woche trainieren, völlig übertrieben auch für uns Normalsportler, egal ob unterstützt oder nicht unterstützt.

    Ich bin ein 5-6er Split auch gefahren im HIT und es ging ganz klar. Je mehr Variation man hat, desto mehr Möglichkeiten zur Progression hat man auch.

    Brust war dann alles insgesamt 3 bis 4 Übungen á 2 Sätze, manchmal 3 Sätze wenn ich Fliegende am Kabel oder so gemacht habe.

    Wenn du Push nach dem Kienzl Prinzip trainierst, dann hast du kaum Volumen drin. Er arbeitet ja nur mit 2 Sätzen pro Übung Top und Backupsatz


    Hast für Schulter dann 2 Übungen, für Brust 3 und für Trizeps 1 oder 2 Übungen drin. Sind nicht wirklich viele Sätze, die du machst. Dafür halt 2 mal die Woche. Ich selbst trainiere ähnlich, da das Volumen so gering ist, kommt man mit der Regeneration super zurecht.

    Man hat vielleicht nur zwei Sätze pro Übung, aber man hat dies aber schon mit einer richtig heftigen Intensität. Darum gehts ja auch am Ende des Tages.

    Wenn ich jetzt 4 Sätze Bankdrücken mache, davon aber nur die letzten Zwei richtig schwer sind, dann mach ich die Zwei und habs auch geschafft. Plus halt Aufwärmen. Mit Aufwärmen hat man dann schon mal eben seine 4 bis 5 Sätze zusammen bevor man anfängt mit seinem Arbeitsgewicht, je nach Übung.

    Das Problem bei Max Madsen ist, dass man gar nicht von ihm gecoacht wird, sondern vom Team Madsen und irgendwelchen "Spezialisten". Kostet 150€ im Monat oder 1300€ für 1 Jahr.


    Das dicke ABER ist, dass (so hab ich das bei ihm verstanden) die Erstellung jeden einzelnen Planes (Stoffplan, EP, TP) nochmal 100€ extra kostet.


    Und jeder der schonmal einen TP oder EP erstellt hat, weiß, dass da 100€ pro Stück übelst übertrieben sind.-guenni-

    ja aber das ist bei jordan peters auch so. da wird auch für alles extra berechnet aber bei jordan peters hast du wenigstens nen typen mit ahnung der dich auf das nächste level bringt


    Was mich einfach soooo sehr stresst is deren Gelaber das alles ja mit so wenig Stoff kalt geht und keiner von den selbst so wenig Stoff geballert hat. (Klar, jetzt wenn sie nicht aufbauen geht sowas)
    natürlich haben mir viele Videos von zb Iron mike oder Max Madsen geholfen bzw. was vermittelt, aber diese permanente Werbung geht mir einfach auf den Keks. Ich will von einem Trainer auch zb. Ratschläge welche subs man wirklich brauch und welche preisleistingstechnich gut sind.
    ich werde mal die genannten Leute

    Anschreiben danke

    die empfehlung von iron mike war kacke von mir aber es ging ja um trainer in berlin spezifisch. von daher vielleicht besser dich von ihm fernzuhalten da er preisleistungstechnisch auf dem untersten niveau ist

    Was heißt übelst teuer bei den 149€/mtl.? Übelst teuer für einen Iron Mike? Ja. Übelst teuer für einen sehr guten Coach? Nein.

    Ja für seine expertise dementsprechend zu teuer. Die erzählen dir auch nix was du noch nicht kennst

    such mal nach jaco nordmann auf insta, guter typ aus berlin. Oder iron Mike der was bei max madsen immer dabei war aber der ist übelst teuer

    Also wenn ich kein Bock zum Kochen hab und auf meine 300g bis 400g Protein kommen muss, dann wird ganz einfach der Harzer Käse aus der hintersten Ecke vom Kühlschrank geholt,

    Magerquark, Frischkäse, und anstatt 2 Scoops Shake einfach mal 4 Scoop Shake.

    Für die Kohlenhydrate entweder Haferflocken oder Nudeln, manchmal Sandwich-Toast. Fette werden von diversen Supplementes ergänzt.


    Natürlich gibt es auch mehrere Fertiggericht-Lieferanten, teilweise auch orientiert an Bodybuilding Ernährung aber auch nicht zu vergleichen mit den Serviceleistungen in den Vereinigten Staaten.

    Dies wäre mir aber auf Dauer zu teuer.

    Trainiere auch seit 2 monaten mit dem topsatz und backoffsatz system. Im topsatz sollten die wdh 5-9 sein, beim backoff 10-15. Habe vorher jahrelang klassisches volumentraining gemacht.. meistens push pull beine repeat. Ich würde sagen die Abwechslung machts.. hauptsache man trainiert intensiv und bis zum wirklichen muskelversagen. Lg

    Ja ich mach das auch so jetzt schon einige Wochen lang. Also der Fokus auf die ständige Progression hilft wirklich - ich bin auch deutlich gewachsen. Aber ich muss ehrlich sagen einem Natty würde ich es nicht empfehlen, selbst ich auf einer hochdosierten Kur bin teilweise auf Grund der hohen Intensität nachts aufgewacht, Schmerzen am ganzen Körper, besonders nach einem Leg - day.

    Das ZNS braucht bei dieser Art von Training definitiv seine Zeit sich zu gewöhnen. Daher finde ich den Ablauf, welcher von Jordan Peters empfohlen wird sehr gut. Am Anfang Ganzkörper, dann Oberkörper/Unterkörper, dann Push Pull Legs und wenn man es irgendwann wirklich braucht - einen 4er Split oder 5er Split.

    Meine Erfahrung mit Deus Medical:

    Sustanon ist in Ordnung, bin mir nicht sicher ob es korrekt dosiert ist - aber hat seine Wirkung gezeigt.

    T3 - war auch gut, war am Schwitzen wie sau und hab übelst Gewicht verloren, leider auch Muskelmasse und Stärke

    Winstrol - perfekt dosiert, geht gut rein, also die Trockenmasse was ich daran gewonnen hab, würde es immer wieder bestellen.

    Schau dir mal das yt-Viedeo vom Botthoff und Rühl von ihrem letzten Seminar in Magdeburg an.

    Da sprechen die genau diese Sachen an, zu viele Informationen, zu viel Scienc, zu wenig Wille sich den Arsch aufzureißen.


    Ich merke es bei mir aktuell. Ich habe gerade viel Zeit und kann wunderbar einen 4er Split fahren + mein Kampfsporttraining.

    Ich mache nach dem Aufwärmen 5 Sätze mot einem Gewicht, was ich derzeit 6-4 bewegen kann, dann reduziere ich knapp um die Hälfte und mache so viele saubere WH, wie möglich. Mein primäres Ziel ist der Kraftaufbau, aber mit dieser Methode schießt auch die Masse in die Höhe.

    Werde ich mir auf jeden Fall anschauen, danke für die Empfehlung. Also du machst 5 Sätze mit dem selben Gewicht? Und dann stinknormalen Drop Satz oder ist das ein extra Satz?

    Wenn ich Leute sehe die ein Satz machen und dann Fotos für Instagram schießen oder 10 Minuten lang mit Handy irgendwas machen, oder mit Leute labern, werde ich wütend. Wenn ich im Gym bin dann wird nur trainiert und sonst nichts gemacht!

    Stimme ich dir zu. Obwohl das Handy benutze ich um mein Training zu loggen. Aber das labern geht mir auch auf den Sack.

    Ja das Problem hab ich auch aber ich kann nicht 5 mal die Woche ins Gym, daher muss ich damit leben. Wenn du aber 5 mal gehen kannst, dann mach deine Arme an einen separaten Tag. 😉


    Ich hab nicht gesagt, dass du einfach so Muskeln kriegst. Verschenkt wird nichts, musst also schon was dafür tun. Aber so viel Kopfzerbrechen für ein Trainingssystem muss man nicht! 😁

    Ich verstehe auf jeden Fall was du meinst. Ich trainiere jetzt auch schon seit 3 Jahren mittlerweile, auch mit guten Fortschritten. Aber es sind halt diese Kleinigkeiten, welche mich dann so fertigmachen. Aber am Ende des Tages ist es ja egal ob man jetzt mit einem Top Satz arbeitet oder mit einem gleichbleibenden Gewicht für mehrere Sätze.

    Wie du gesagt hast, der Muskel reagiert auf den Reiz, egal ob er jetzt so oder so gesetzt wird.