Beiträge von Trademarked

    jetzt seit zwei wochen in gebrauch: recht dünnflüssig und erfreulich katerarm für ein 400er

    Ich liebe das multi von PHD wie gesagt. Das ist bei mir fast non stop drin, ob blast oder cruise. Trotz Potenz e2d mit mini dosen zugunsten von null hormoneller Schwankungen. Kater hab ich damit eigentlich gar nie, ausser ich treffe etwas oder drücke das zeug zu schnell rein.

    Also susta von PHD ist top. Und das multi Test auch. Das hat 50:50 Test E und U drin sowie satte 400mg/ml. Konstanter Pegel ist garantiert damit und ich jag mir das trotzdem eod rein in kleiner Dosis dann reicht such NPP und high droste in eine 2ml Spritze, was ich persönlich ziemlich gut finde. Mit wasser hab ich dabei auch kein Problem

    Das PHD Testo E steht 250mg, aber auf den Bildern ist E300 abgebildet. Ist es 250er oder 300er?


    Und davon ab, sehe die haben Hilma und Deus, sind die offizieller reseller weiß das jemand?


    Eventuell mache ich mal ne Testbestellung, hab gesehen die verkaufen einzelne Slin Pens. Brauche dringend wieder Slin, aber kenne keinen der im Altenheim arbeitet und mir einen mitbringen kann 8-]

    PHD macht nur 300mg Testo E, aber 250er Susta. Beide sind top. Deus sind sie offizielle Reseller. Kannst auf Deus Website nach dem Shop suchen. Der ist gelistet. Bei Hilma weiss ich es nicht, aber er meinte, er verkaufe die Marke wohl bald nicht mehr, weil die ja in letzter Zeit etwas in Verruf gekommen sind. Also ich hab bei dem Shop weiterhin nur gute Erfahrung gemacht und seit meinem Review noch diverse Male bestellt. Vor allem auch Pharma Stuff haben die Originale aus der Apo. T3, Tamox etc. oder auch Xanax, Valium... Kannst die sogar fragen und die können es je nachdem besorgen. Hat bei mir schon geklappt. Die haben wohl irgendeine Beziehung zu einer Apo in der SK oder so.

    Bei manchen geht die Akne auf dem Rücken nach dem Roid Missbrauch nicht mehr weg, habe ich gehört.

    Stimmt das??


    Grüüüße :D

    Mit Isotretinoin oral geht fast alles. Ich kriegte ziemlich üble acne conglobata. Hab mich leider erst etwas spät zum Dermatologen getraut, was ich jetzt bereue. Ich bin jetzt bereits gut 4 Monate auf 40mg Roa täglich und hab zum Glück wenig NW davon. Das Zeug ist noch immer nicht weg, aber es geht immer besser weg und wird wohl vollkommen verschwunden sein in einigen Monaten. Das mal dazu. Evtl. habt ihr eine Ahnung, weshalb das bei mir so lange dauert?
    Fairerweise zu erwähnen ist, dass ich mit knapp 1 g p/w am Blasten bin und davon sind 600 mg DrostE. Ist sicherlich nicht sonderlich unterstützend – ich weiss schon. -guenni-

    Jup dem kann ich zustimmen,auf 700mg Deca+400mg Tren und 800mg Testo ging selbst mit 200mg Viagra nichts da unten,er war immer nur halb Schlaff und nach dem ersten kommen war dann Feierabend 😂

    Das hat echt kein Spaß gemacht.

    Aber sobald ich Eca genommen habe ist das ding fast geplatzt+Dauergeil da konnte ich ohne Probleme 3-4x Ejakuieren im akt.

    Dann muss ich wohl doch auch mal ECA ausprobieren. Tönt zu gut, um wahr zu sein. heheh Caber macht schon ziemlich viel Spass muss ich sagen – auch ohne high Prolaktin.

    aus neugier, was würdet ihr an seiner stelle bei 14 tagen machen?

    PHD multitest hat bspw. 2 Ester drin. Test E 200mg/ml + Test decanoate 200mg/ml. Und dann auch noch 400mg/ml. Damit kann man sich auch in einer Spritze ordentlich was front loaden für 2 Wochen und hat auch noch den langen ester drin. Da bist du dann sehr save. Hab ich schon 2 mal gemacht für 2 oder sogar 3 Wochen und ging top.

    Gibts sowas wie "tren husten" auch bei drosta oder so? Gerade inj. und kaum war ich fertig, hatte ich so einen plötzlichen heftigen Hustenreiz, der einfach minutenlang nicht wegging und es fühlt sich an, als hätte ich was in der Lunge. Flüssigkeit oder so. Hab ich eine Blutbahn erwischt? Hab aspiriert ganz normal und sowas ist mir noch nie passiert...

    Wie der Titel sagt, würde ich gerne eure Empfehlungen hören, mit welchen Schuhen ihr am besten frei schwere Gewichte hebt. Vor allem natürlich Squat und Deadlift. Gibt es da klare Präferenzen oder nicht? Falls es dazu schon ein Thread gibt, sorry – dann hab ich den nicht gefunden. -guenni-

    Also bevor hier Vision oder sonstjemand weitere rechtlich ungenaue Aaussagen verbreiten, lest bitte das Schweizerische SpoFöG, Artikel 22, vierte Fussnote: https://www.fedlex.admin.ch/eli/cc/2012/460/de#art_22


    Erfolgen Herstellung, Erwerb, Einfuhr, Ausfuhr, Durchfuhr oder Besitz aus­schliesslich zum Zweck des eigenen Konsums, so bleibt die Täterin oder der Täter straflos.


    Alles, was man tun muss, ist, dem Zoll glaubhaft darzulegen, die Menge sei nur zum eigenen Konsum gedacht. Die Grenze zieht der Zoll dann relativ willkürlich, also bisschen Verstand benutzen.

    Im Grunde natürlich korrekt. Eine kleines Detail hast du jedoch meiner bescheidenen Meinung nach ausser Acht gelassen, womit wir wieder bei meiner Antwort wären. Die war zwar bis dato nicht rechtlich unterstützt, ist aber deshalb trotzdem nicht weniger korrekt. "Straflos" bedeutet nämlich nur bezüglich RECHTLICHER Konsequenzen (Strafanzeige etc.).

    https://www.sportintegrity.ch/anti-doping/recht/importverbot#:~:text=Das%20Bundesgesetz%20%C3%BCber%20die%20F%C3%B6rderung,20%20den%20Import%20von%20Dopingmitteln.&text=Das%20Gesetz%20gilt%20unabh%C3%A4ngig%20von,von%20verbotenen%20Dopingmitteln%20ist%20verboten.


    Die "kostenpflichtige Vernichtung" wird dir wie erklärt in Rechnung gestellt. Womit wir bei den ebenfalls bereits erwähnten ca. 400 CHF wären. Es gibt die Möglichkeit zur Stellungnahme, aber ohne effektiven medizinischen Grund (den man natürlich Beweisen muss) kann man das ziemlich sicher vergessen. Im Grundsatz gilt nämlich "Es gibt keine «Freimenge», d.h. der Import jeglicher Menge von verbotenen Dopingmitteln ist verboten".

    Die Schweiz kriminalisiert den Besitz zum Glück nicht wie in DE. Wenn die das Zeug rausfischen, dann kriegst einfach eine ziemlich hohe Rechnung für die "Vernichtung". Nicht mal Strafanzeige oder so – es ist auch keine richtige Busse und die Rechnung kriegst von Swissmed., wenn ich mich nicht irre. Ist ca. 400 Franken. Nicht günstig, aber eben. Ich hatte bisher auch immer Glück. Hoffen wir, dass es so bleibt. Ich gebe zu, die Pakete könnten professioneller verpackt sein. So mit Cover-Verpackung, wie das DEUS standardmässig macht oder so verschweissten Säckchen, die ein "dont use if broken" Siegel dran haben. Hab ich denen auch schon geschrieben. Es ist jetzt besser, aber noch nicht über alle Zweifel erhaben. Ich denk aber, die arbeiten dran.

    Am Schluss ist es die Hauptsache, wenn der Stoff ballert. :box:

    Ich habe einen ziemlich neuen Shop getestet und fasse hier kurz meine Erfahrungen zusammen. Damit will ich vor allem auch der Schweizer Community hier helfen, die nicht in unmittelbarer Grenznähe wohnt. Das, weil ich persönlich überzeugt bin von der guten Qualität von PHD Remedies und die üblichen Verdächtigen leider nicht direkt in die Schweiz liefern. Deshalb suchte ich nach einer Alternative und bin zum Glück auch fündig geworden. In den letzten 6 Monaten hab ich bei darksitebb 4 Mal bestellt. Anfangs nur klein, dann für einige hundert Euro. Der Shop sieht mMn. etwas shady aus, hat also noch etwas frontend dev. Arbeit nötig, um wirklich professionell zu erscheinen. Deshalb auch die anfangs kleinen Bestellungen, weil ich ein scam vermuetet hab. Zum Glück wurde ich positiv überrascht. Die Lieferungen kommen mit tracking aus dem Osten und sind meist rasch innerhalb einer Woche angekommen – manchmal zwei. Die Preise sind wirklich anständig und es waren immer Originale. Hab jeweils jedes Produkt bei PHD und Deus getestet (von Deus sind die auch authorized partner). Die Kommunikation ist sicher nicht über alle Zweifel erhaben (bei welchem Stero shop ist das schon der Fall), aber meist kommt in nützlicher Frist eine Antwort in gebrochenem EN oder DE. Das Angebot ist überschaubar, aber für mich sind die wichtigsten Brands dabei.

    Hi Leute,


    habe mir leider seit Freitag eine Grippe eingefangen:( sollte man nun mit den kurzen Estern wie z.B NPP trotzdem weiter machen ? Oder einfach warten bis es wieder vorbei ist, und dann weiter machen ?

    Danke und LG

    Trotzdem weitermachen. Da muss ich jetzt auch seit einer Woche durch wegen der scheiss Bolde-Grippe und ganz auf der Reihe bin ich noch immer nicht. Ist jetzt 7 Tage schon her.

    Also im Kontext Training ist es schwierig zu sagen. DMAA ist strukturell und in Wirkung sehr ähnlich wie Amphetamin. Ich persönlich feier DMAA nicht so ab. Dann doch lieber das "Original". Adderall wäre dann die Pharma-Variante davon und in den USA kriegen bereits ADHS-kiddos das Zeug verschrieben, was ich persönlich ziemlich übertrieben finde. Hab selber auch ADHS seit ich klein bin und krieg deshalb Ritalin. Nehm es aber nur sehr low dose je 10mg pro Tag und halt eben Modafinil off label use. Long story short: Vergleichbar find ich es nicht und denke als DMAA Ersatz taugt es nur bedingt. Moda ist bringt sicher Focus/Drive aber es ist halt weniger ein klassisches Aufputschmittel. Auch wenn es sicher den Effekt unterschwellig mit sich bringt, aber halt eben fern ab von potenten Stims, wie z.B. Amphetamin. Versuchen kannst du es trotzdem mal. Motivations und Focusboost ist mMn garantiert – und zwar den ganzen Tag und ohne crash. Schlaf/Appetit beeinträchtigt es bei mir zumindest auch nicht (mehr) Mehr Kraft wohl kaum Evtl. hast du mehr Ausdauer und Energie, aber wenn du was willst wie DMAA, dann baller dir einfach Ritalin oder Speed (Amphetamin+Koffein=Speed). Empfehlen tu ichs dir aber nicht. Dein Herz fände einen dauerhohen Puls wohl nicht so geil, zumal du ja noch stoffst. Ich hoffe, ich konnte dir helfen und/oder deine Frage(n) beantworten und sonst frag ruhig weiter.

    Was bringt euch modafinil ???? Jmd. Erfahrung?

    Sogar sehr viel Erfahrung. Weiss so ziemlich alles darüber und nehms seit Jahren. Was willst du denn wissen?

    Früher meist gekurt. Nen Monat on, monat off. Heute durchgehend seit über einem Jahr. Bestes nootropic mMn. Für mich die absolut beste "Arbeitsdroge". Man will was machen, anpacken, die Produktivität steigt, ohne hibbelig oder nervös zu sein, wie bei den meisten anderen stims. Wachheit steigt auch (wen wunderts, ist ja bei Narkoleptikern indiziert). Schlaf wird aber nicht gestört wie zB. bei amph, speed bzw adderall etc. Generell NW- arm. Zumindest bei mir und bis heute... Man sollte es trotzdem mit vorsicht geniessen. Man weiss bis heute nicht, wie das Zeug im Gehirn wirkt. Bezüglich nootropics, uppers und recreational drugs kenn ich mich dafür wirklich gut aus. Biete hier gerne meine Hilfe an. Ich bin schliesslich froh um eure Unterstützung bei Roids und co. Könnt mich alles fragen – auch per PN.

    Habe ich bei bolde noch nicht gehört

    Auf Deca ab 500mg blute ich wie sau,bei 1g war rasieren kaum noch möglich im Gesicht axel Bauch Intimbereich habe ich dann immer 20-30min aus allen Poren geblutet


    und wenn ich mich gestoßen habe teilweise Schwarze flecken.

    Ok, das ist gut zu wissen. Danke dir. Also sollte ich dementsprechend NPP/Deca runterfahren oder ganz rausnehmen bis nach der OP, ja? Oder wie würdest du vorgehen? Hab ja jetzt 300 pro Woche drin. Momentan nur NPP, aber wollte jetzt langsam mit Deca ersetzen und geplant war die Kur bis Ende Juni.