Beiträge von GorillAx

    Du solltest Dir bei aller Liebe die Zeit für Grammatik und Rechtschreibung nehmen, wenn Du Dir Hilfe wünscht.

    Kleine Schreibfehler sind nicht schlimm, aber dein Post ist schon eine Zumutung.


    Der Muscle Memmory Effect greift immer keine Sorge!
    Ich hatte auch 4-5 Jahre nicht trainiert und sehe nach 1,5 Jahren fast besser aus als zuvor.

    Ich kann Dir nur raten, dass Du mit den Gewichten zwar kontinuierlich steigerst jedoch langsam.
    Die Gelenke, Bänder, Sehnen brauchen da einfach länger als die Muskeln.


    Ich wünsch Dir alles Gute!

    Ich kann in dem Punkt leider nicht weiterhelfen.

    Die Flachheit kann sehr gut durch das T3 kommen.

    Wobei 25mcg ed eigentlich sinnlos ist, da du damit so gut wie nur deine Eigenproduktion ersetzt.


    Wann isst du denn die 200g KH?
    Sollten 100g Pre Workou Meal und 100g PWM am besten sein bei Dir.


    Wenn du vorher Slin genutzt hast und jetzt nicht mehr, dann ist es auch logisch, dass du weniger prall bist.

    mit dem deca hast du bestenfalls ein Gelenk support das wars aber auch schon…deca ist so mild ,was stellt ihr euch vor.


    der Rest ist ebenso sehr niedrig dosiert ,wenn das nach testo only deine 2. kur ist ok aber sonst ,nein.

    Es ist seine erste Kur.
    Für etwas Anderes als Gelenksupport soll Deca auch nicht in seinem Stack?!

    Man muss auch mal die Infos lesen, die der Fragesteller schreibt.

    Kannst du nicht sagen du hast viel zu viel vorher geladen und das braunt noch nach von daher

    Stimmt da geb ich Dir Recht. Eindeutig kann man es nicht sagen.

    Allerdings mit meinen Erfahrungen aus der Vergangenheit war ich mit 14mg intus beim Laden nicht so dunkel wie jetzt.

    Einfach zu viele Faktoren, die das beeinflussen also revidiere ich die Aussage bezüglich Haltbarkeit ohne Kühlung!

    Bei der ersten Kur sind selbst zwei Wirkstoffe zu viel. Erstens machst du mit einem Wirkstoff gute Fortschritte also wozu Potenzial verschwenden und zweitens weißt du gar nicht welche Nebenwirkungen von welchem Werkstoff kommen.

    Ich gebe dir im Prinzip Recht keine Frage!
    Aber es gibt immer Sonderfälle..

    1. Er möchte etwas für die Regeneration wegen seinem Job und Training -> Drosta

    2. Wegen dem Alter und Eventuellen Gelenkproblemen, die mit Drosta mit hoher Wahrscheinlichkeit auch schlechter werden -> Deca

    3. Testo sollte fast immer Basis sein


    500mg Testo pro Woche könnte natürlich auch reichen. TankSinatra

    Das habe ich schon gelesen. NPP kommt ja somit nicht in Frage, aber Deca kann er injizieren wie er will.
    Ich würde annehmen, dass Deca in dem Alter immer sinnvoll ist bezüglich der Gelenke, weil er Probleme durch das Drosta in dem Punkt bekommen könnte. Es ist also eine gute Kombi!


    Edit: Überlesen das es die erste Kur ist. Da sind 3 Komponenten evtl zu viel des guten, aber nicht unbedingt schlecht.
    250-500mg Testo E

    400mg Drosta E

    200mg Deca

    Pro Woche auf 2x also e3,5d aufgeteilt könnte man schon machen.

    Dexa kommt aufgrund Deca Dick im Stack mit Testo für den Nachbar nicht in Frage. Danke für die Antworten, dann wird die Wahl auf 250 mg Testo E und 200 mg Drosta E von Akra E4D fallen bis Ende des Jahres.

    Dann Umstieg erstmal auf TRT Niveau Testo only.

    Hat er denn schon eigene Erfahrung mit Deca gemacht bzgl DecaDick?
    Diese NW bekommt nicht jeder und kann man bei moderater Dosierung auch wunderbar mit P5P und Agnus Castus bzgl Prolaktin entgegenwirken.


    TestoE/DrostaE/Deca war der beste AufbauStack für mich bisher. Libido und Potenz 1a!

    Kurzer Nachtrag:


    Das Nasenspray mit MT2 war zwischen durch auch 2 Tage ungekühlt bei Zimmertemperatur von 25+ oder mal Stunden im Auto bei 35-40 Grad.

    Die andere Zeit im Kühlschrank. Wirkt immer noch! Also kann man sich da etwas entspannen, wenn Kühlkette nicht on point ist.

    Ein kleines Review zu meinem Test für den Urlaubspush:


    Ich habe 1 Woche vor dem Urlaub 2x 1mg subkutan pro Tag injiziert.

    Ab dem ersten Urlaubstag 3x 1mg nasal pro Tag.


    Männer ich sag Euch… das war ein Fehler 8-]

    Die Afrikaner, die am Strand ihre Sachen verkaufen, sind jetzt auf jeden Fall meine Brüder haha


    Ich bin Mitteleuropäer mit Hauttyp 2, hellblonde Haare, helle Augen, helle Haut, schnell Sonnenbrand.

    Vor dem Urlaub war ich Hauttyp 3.

    Gerade bin ich Hauttyp 5-6 würde ich sagen nach 1 Woche. Selbst meine Haare sind dunkelbraun bis schwarz geworden.


    Ich bin davon ausgegangen, dass der was mit der Haltbarkeit zu tun hat, wie son Konservierungsstoff 🤷🏻‍♂️

    Nö hat es nicht.
    Wird erfahrungsgemäß im Gefrierfach gelagert und ist Jahre lang haltbar.

    Danke an Alle für die Antworten!


    Das Exe hat eigtl gepasst auch bei den „nur“ 500mg Testo. E2 war damit auf ca 40 eingestellt, aber vllt hat sich das durch irgendwas verschoben.
    Blutbild habe ich vor paar Tagen gemacht, aber werde ich erst nach dem Urlaub sehen.
    Hätte ich das E2 gecrasht, müsste ich eigtl optisch auch trockener geworden sein, ist aber eher das Gegenteil passiert.


    Ich geh jetzt einfach, wie die Idee war, in Erholung und alles raus außer Testo.

    Dann kann ich ab September Stück für Stück etwas dazu nehmen und sehe woran es liegt.


    Ich wünsch allen einen schönen Sommer! :-thumb2-::sun:

    Ich bräuchte mal eure ehrliche und konstruktive Meinung bitte :)


    Ich bin seit 14 Wochen auf Diät mit folgendem Stack:

    Testo 500mg/week

    Drosta 800mg/week

    Bolde 500mg/week (4.-8. Woche, dann auf 1000mg/week)

    25mg Exe ed

    10mg Cialis ed

    20-40mg Roa ed

    60-120mg Raloxifen ed (seit 4Wochen)


    60mg Oxa (8 Wochen)

    TB500 2x2,5mg pro Woche (8 Wochen)



    Problem:

    Seit 2 Wochen habe ich einen totalen Durchhänger. Absolut null Motivation, keine Kraft, schnell gereizt, innerliche Unruhe, Schlafstörungen die ich eigtl nie habe, bin total unzufrieden und lustlos allgemein.

    Libido und Potenz ist in Ordnung.

    Habe leichte Schmerzen in den Gelenken und sehr starke im wahrscheinlich Ansatz der Bizepssehne beim Ellenbogen was mir das Training eh kaum möglich macht.

    Form ist schlechter geworden obwohl weniger kcal, Adern sind auch nicht wirklich besser durchs Bolde geworden eher im Gegenteil.
    Habe sogar das Gefühl Wasser zu ziehen auch wenn es eigtl nicht sein kann.
    Manchmal schläft meine Hand bzw Arm ein, wenn ich zum Beispiel das Handy zu lange in der Hand halte.


    Frage:
    Wie würdet ihr jetzt vorgehen?


    Habe die Befürchtung das die Gelenk und Sehnenprobleme durch dir Langzeitverwendung vom Drosta (seit1,5 Jahren) kommen und dem Roa.


    Ich bin schon am überlegen wirklich komplett alles rauszunehmen und nur 500mg Testo pro Woche weiter zu fahren. Bin die nächsten 2 Monate eh nur im Urlaub.
    Auf das Ziel mit unter 10%KfA verzichte, weil ich das ohne richtiges Training (aufgrund der Schmerzen) eh nicht hinkriege und im September wieder in den Aufbau gehe mit Testo, Deca, HGH.

    Also ich kann Dir aus persönlicher Erfahrung sagen, dass ich beim MT2 vor 10 Jahren ohne Füllstoff keine Übelkeit und Flusheffekt im Gesicht hatte.


    Mit Füllstoff treten diese NWs auf, aber wenn man langsam einschleicht damit der Körper sich daran gewöhnt und die Ladedosis auf 2x täglich aufteilt bleiben diese bei mir auch weg oder sind sehr gering.

    benju

    Beim Schlafen die Hände über die Bettkante hängen lassen soll DER Tipp überhaupt sein.


    Aber ich habe noch keine Erfahrung damit also nur vom Hören.

    Danke dir. Ja sehr schade, muss man sich wohl anders umsehen. Das mit den Lagerhäusern und 10€ Versand ist sehr nervig

    EU ist 20€ Versand pro Lagerhaus, aber das sollte Einem relativ egal sein, wenn du dafür Mengenrabatt bekommst, den es beim DE Prime nicht gibt.

    Moin, katert DRIADA bei einigen auch so extrem, ist da was bekannt? Hatte bisher wirklich noch nie Probleme mit Kater nach dem Injek. Merke es einige Stunden später, wird dann richtig "beulig" und empfindlich, sodass es sogar bei leichter Berührung extrem schmerzt. Das ganze steigert sich dann 2,3 Tage und klingt dann nach ca. 4 Tage wieder ab.

    Hab schon diverse labs drin gehabt und bisher nie Probleme gehabt, behindert schon sehr im Training und im Alltag allgemein.


    LG

    Keine Probleme selbst bei 5ml lange Ester pro Inject.

    Du verträgst scheinbar das Öl von denen nicht, glaube es war Sesam.

    Gegenfrage alles lange Ester?

    Gehe ich jetzt mal von aus.

    Wenn es sein muss dann hier vor dem Fliegen am Tag nochmal wenigstens das doppelte und dann direkt hier wieder nen "Frontload"

    Ansonsten Geheimtipp... Nasenspray leer machen mit Alkohol ausspühlen alles, auch die Pumpe ansich.

    Da einfach dein Zeug reinfüllen und mitnehmen Fragt keine Sau nach.

    Ja alles lange Ester. Dann hau ich am Tag der Abreise einfach nochmal das Doppelte rein und am Rücktag genauso. Danke!

    Theoretische Frage:

    Wenn man 2 Wochen (2. und 3. Woche) in den Urlaub fliegt und nichts mit nimmt, wäre folgendes sinnvoll?

    Wir gehen von einer gesamten Zeitspanne von 4 Wochen aus um den selben Wirkstoff zu nehmen.

    1. Woche: Hier das doppelte um die 2. Woche auszugleichen

    4.Woche: Hier auch das doppelte um die 3. Woche auszugleichen.

    Ab der 5. Woche wieder normale Dosierung.