Beiträge von GorillAx

    Wie lange bist du denn den Testo/Deca gefahren bevor du Dbol dazu genommen hast?

    Wenn das eine längere Zeit war, dann liegt es ja mit hoher Wahrscheinlichkeit am Dbol und die Lösung ist einfach das Dbol raus wie Du es gemacht hast.

    Tamox kannst du weiternehmen, wenn du damit eh schon angefangen hast. Ansonsten wäre Raloxifen besser gewesen.


    Lass alles wie es ist und schau ob es in den 4 Wochen besser geworden ist bis Du die Blutabnahme machen kannst.

    Blutbild würde ich trotzdem machen egal wie es dann aussieht.

    Wichtig sind dein E2 und Prolaktinwert. Anhand des Blutbildes einstellen mit AI (Exe ist meines Erachtens Ari überlegen / Letro nur in krassen Fällen).

    100mg P5P + 4mg AgnusCastus (sollte bei der Dosierung vom Deca reichen) kannst du jetzt schon anfangen.

    Ich würde eher 0,5ml (125mg) e3d nehmen für TRT.
    So wie Du es beschreibst ist dein kompletter Alltag durch deine Depression negativ beeinflusst.
    Man kann jetzt nicht herauslesen inwiefern das deine Arbeit und soziales Umfeld beeinflusst, aber wenn Du mal in Dich gehst, ehrlich zu Dir selbst bist und dann zum Entschluss kommst, dass es schlimm ist, würde ich zusätzlich über eine Medikation mit Antidepressiva nachdenken!

    Natürlich in Absprache mit einem Facharzt!


    Zumindest ein paar Monate bis Du deinen Alltag wieder gut in Griff hast, den Sport fest in den Alltag integriert hast und glücklicher bist.

    Dann langsam und Stückweise die Antidepressiva absetzen.


    Ich habe das selbst hinter mir und Antidepressiva haben natürlich Vor- und Nachteile, aber wenn man tief am Boden ist, dann überwiegen die Vorteile.

    Ich kenn sogar einen der kriegt Primobolan Tabletten, TRT und HCG verschrieben als Privatpatient! So eine Frechheit! 😂

    Ich kenne einen der bekommt HGH auf Privatrezept ohne Probleme. Nur im 2 IU ed Bereich, aber immerhin. Er nutzt es eh nur als Antiaging.

    Aber wer möchte schon die Apopreise bezahlen :/

    abgesehen davon ist es krank lebendige Tiere zu essen 😁 hast ne Schüssel Tintenfisch vor dir, das Vieh krabbelt dir davon du fängst es gerade so mit deinen stäbchen, schiebst es in deinen Mund und alles bewegt sich und versucht sich irgendwo festzuhalten baaaaah da zieht sich alles in und an mir zusammen 😁 jetzt mal im Ernst wie kann man Bock darauf haben ? Gehts um einen kranken Fetisch ? Sardismuss und den ganzen scheis oder hast einfach Bock drauf und sagst echt das schmeckt dir ? Kann ich nicht nachvollziehen deswegen bitte um Aufklärung 😁

    Ich habe nicht gesagt, dass ich das gut finde und Bock drauf habe. Ich kann mir das auch nicht vorstellen selbst auf so eine Art zu essen,
    aber ich verurteile deswegen Niemanden nur weil ich damit nichts anfangen kann.


    Wie schon erwähnt wurde es gibt so viele verschiedene Esskulturen/Kulturen bei denen für uns die „unerklärlichsten“ Dinge Standard sind.


    Es ist okay etwas nicht zu mögen und seine Meinung zu äußern, aber die Art und Weise wie man es formuliert ist entscheidend. Toleranz!

    TankSinatra

    Es geht ihm doch nur um seine schlechte psychische Verfassung. Das hat mit Training und Ernährung erstmal direkt nichts zu tun.


    Kann natürlich nur an schlechten Hormonwerten liegen, aber wenn es andere psychische Belastungen gibt im Leben, dann wird eine TRT alleine das nicht lösen.

    Wenn er Veganer ist, könnte man sein Meinung eventuell noch akzeptieren. Wenn nicht, dann ist sie eh lächerlich durch die Punkte, welche Du oben genannt hast.


    Jeder der Fleisch isst und sich über Tierquälerei im Bezug auf Nahrungsmitteln auslässt, ist genau so hell wie Greta, die Umweltschutz propagiert, aber mit dem Flugzeug fliegt.

    Willkommen :w


    Du hast ja selbst schon einen Lösungsansatz gefunden und brauchbare Tipps um es umzusetzen wirst Du genug finden, wenn Du Dich aufmerksam durch die Threads liest.
    Wünsch Dir, dass es schnell Berg auf geht! :)

    Ich bin nicht überrascht, dass Testo/Drosta/Deca auch von so vielen Anderen als super empfunden wird!

    Mir gehts nicht anders und hatte ich auch schon mal in einem anderen Thread erwähnt.


    Wie EagleVII erwähnt hat, hat man bei Langzeiteinnahme von Drosta mit hoher Wahrscheinlichkeit irgendwann Gelenkprobleme.
    Deca hat mir wahnsinnig geholfen und ich hab mich in der Zeit so gut wie nie gefühlt.

    Leider konnte ich diese Kombi nur 3 Monate genießen, weil dann die Diät kam. Deca raus und seitdem extreme Probleme mit Gelenken und Sehnen.
    Da ich jetzt eh 2 Monate Urlaub gemacht habe halb so schlimm.


    Ab September wird genau diese Kombi evtl noch mit Bolde und HGH 8 Monate durchgeballert :sq:


    ps: P5P + Mönchspfeffer (vs Prolaktin), Exe (vs E2)

    Die beiden Werte sind unter anderem entscheidend für das Wohlbefinden aus meiner Sicht.

    also Frauen nehmen schon Männer wahr die auf Stoff sind oder anders wahr evt anziehender dominanter, männlicher usw.. das liegt aber an keiner verfickten Aura wir sind ja nicht bei dragonball Z… das liegt an den Hormonen, Botenstoffen usw was Frauen „Riechen“ oder Wahrnehmen. Zu viel Stoff kann dann aber auch ganz schnell abschreckend wirken.
    deswegen benutze ich jeden Morgen eine brechampulle Testo E und schmiere sie mir unter die Achseln und dem Hals -guenni-

    Das ist schon klar.

    Ich habe das aber gar nicht gemeint sondern lediglich den Aspekt der Ausstrahlung durch besseres Selbstvertrauen! Das ist auch logisch und deswegen werden erfolgreiche Menschen auch attraktiver wahr genommen als depressive.


    Natürlich spielen wie immer viele Faktoren eine Rolle, die auch miteinander agieren können und quasi eine Kettenreaktion auslösen.

    Kann man eigentlich die Drosta NW das man kalt zum Partner wird irgendwie verringern?

    Wie EagleVII schon sagte es wirkt bei Dir eben so und daran kannst du auch nichts ändern.
    Das Einzigste was Du probieren könntest ist Östrogen zu erhöhen (zum Beispiel mehr Testo, weniger Ai), weil du dadurch wieder sensibler wirst. Ob es aber genau diesen Aspekt, der Dich stört, wieder umkehrt ist nur reine Vermutung.


    Bei mir wie auch vielen Anderen ist diese Soziale Kälte und der Tunnelblick für sich selbst auf Tren extrem stark. Darum fass ich es nicht mehr an, wenn ich in einer Partnerschaft bin.

    Schinkennudeln mit Ketchup ist meine Geheimwaffe im Aufbau, wenn ich mal eine Phase habe in der ich schlecht essen kann.


    400g Packung Nudeln kochen + 300g Kochschinken (Hähnchen, Truthahn, was auch immer) anbraten

    Salz, Pfeffer und Ketchup


    Genießen Sie! :D

    Vor 2 Jahren hatte ich auch die Nebenwirkungen wie ein flash, bin braun geworden. Die 2 Fläschchen diesmal hatten 0 Wirkung

    Schade, wenn das wirklich der Fall sein sollte.

    Nebenwirkung muss man ja nicht haben, also ich hätte lieber keine! Bräune sollte aber immer in 1-2 Wochen sichtbar sein. Die ersten 7 Tage habe ich noch nie einen Unterschied gemerkt.

    jasonkidd  Linsen


    Ich kann eure Aussage nicht bestätigen!

    Ihr könnt mal in den MT2 Thread die letzten Seiten durchschauen.

    Das Ergebnis ist mit MT2, das vom DarkBB Shop bezogen wurde. Es war zwar MacTropin MT2, davor habe ich aber die ungelabelten gelben Vials von Akra Jahre lang genutzt und die hatten die selbe Wirkung.


    Man kann es natürlich nicht ausschließen, aber Ich würde mich wundern, wenn das jetzt anders sein sollte!

    Probleme mit der Verdauung und wenig Hunger ... was kann man machen?


    Welche Enzyme supporten? Ananas?

    Genau! Ananas und Papaya - gibt es auch als Kombiprodukt. Glaube die helfen aber nur für Eiweiß.


    Ich kann zusätzlich noch Super Enzyme von NowFood empfehlen.

    Eventuell kennt noch Jemand eine bessere Alternative, aber mir hilft 1 Tablette pro großer Mahlzeit.


    Weniger Blähungen, geringerer Blähbauch, besserer Stuhlgang.

    War nur eine frage, das beides Nandrolon Derivate sind weiß ich. Vielleicht gibt es den ein oder anderen der damit eine Synergie erzeugen könnte und Profit aus beiden Nandrolon Derivaten gezogen hat.

    Planen tue ich das nicht, reine Interesse frage.

    Synergien hast Du immer.
    Wenn wir mal nur das NP vom Tren nehmen und dazu die verbesserte Proteinsynthese vom Deca, klingt das für mich nach einer optimalen Umgebung für den Aufbau!


    Die Frage ist ob du mit den Nandrolon typischen NWs klar kommst, die von beiden potenziert werden. Hier wird Caber höchstwahrscheinlich nötig sein.

    Stakos ist TestoTrenDrosta, ich spreche von TestoDecaTren. Einzige Probleme würden doch nur durchs Prolaktin kommen.
    Vllt noch Östro aber damit habe ich generell keine Probleme.

    Es geht da um mehr als nur Östrogen und Prolaktin.
    Tren hat eine stärkere Rezeptorbindung und je nach Dosierung schwirrt dann zu viel Testo frei im Körper rum. Dies bedeutet meist mehr Nebenwirkungen.


    Man kommt mit Low Testo / High Tren oder andersrum meist nebenwirkungsärmer weg.

    Und Du weisst nicht wie Du auf Deca + Tren gleichzeitig reagierst oder?


    Lieber einzelnd! :)

    Hab ich doch genau so geplant.

    Wie hoch würdet ihr mit dem Tren gehen wenn 30ml 200mg/ml da ist.

    500testo und 350trenE e4d?


    Es soll mit dem HGH mal endlich richtig vorran gehen, bin motivierter wie zuvor mal vernünftige dosen zu fahren-guenni-

    Bei deinen Infos

    1. 30ml

    2. Möchtest Du es eigtl nur für NP nutzen

    3. Gesamtwirkstoffmenge (Testo/Drosta)


    würde ich Tren 400mg/Woche nutzen. Reicht dann 15 Wochen.

    Drosta auch 400mg/Woche und Testo nach belieben.

    Je weiter du den 10% KFA näher kommst, dann genau andersrum. -> Testo auf 250-500mg reduzieren und Drosta rauf auf 1g.