Beiträge von N0cTuRn

    Wie lange brauchen die denn noch um wieder alle Präparate im Shop angezeigt zu haben?

    Die Hausmarke Harmony Pharma ist im Shop auch nicht mehr käuflich zu erwerben. 🤷‍♂️

    Gab eventuell einen Ausverkauf. Andere Hausmarke sollte Maximus sein. Labtests sehen da auch gut aus und Wirkung ist auch da.

    Die haben doch Analysen die recht gut aussehen.ist ja auch noch nicht so lange im Shop, die anderen hersteller wo Analysen vorliegen sind steinalt teilweise von 2018. Bei maxi war testo inordnung. Wenn dann würde ich dort nur phd wenn es wieder kommt deus oder das arenis mal probieren. Virtus war auch gut das deca und testo

    Deus wird nicht mehr kommen, dafür haben sie anscheinend Balkan Pharma reingenommen.

    Weiß jemand wie genau die riesigen Analysewaagen sind? Im Gelenkzentrum hatten sie eins was fast 3 Minuten gemessen hat über Füße und Handstücke. Kam da auf 11,6%. Laut Caliper kam ich immer auf ca. 13 bis 15%.

    Was für Cardio Geräte habt ihr zuhause? kann hier jemand was empfehlen bei 190cm? Fahrrad liegt mir gar nich, evtl. so ein Sitz Heimtrainer Rad oder am liebsten normaler Stepper.


    Preis unter 1k?

    Kommt immer auf den Platzbedarf an, eventuell auch eine Rudermaschine?

    Bin bei einer Schwerpunktpraxis für Diabetologie. Natürlich hör ich auf die Ärztin und nehm das was sie mir sagt, deswegen habe ich ja gefragt ob es schlimm ist wenn ich etwas mehr nehme wie sie sagt und dafür eventuell ein paar Carbs und Nährstoffe für den Aufbau nehmen kann.

    Keine Angst ich nehm das nicht auf die leichte Schulter. Er hat ja such nur aufgezeigt, was helfen kann. Werde jetzt nicht sofort nach DNP suchen und damit anfangen 😀

    Puh DNP hab ich glaub ich noch zuviel Respekt davor. Zumal die Beschaffung für mich recht schwierig ist, hab nirgends eine sichere Quelle außer den komischen at Shop wo man nicht weiß ob es legit ist und außerdem noch teuer. Keto und Metformin werde ich auch mal mit meiner Diabetologin besprechen. Vielen Dank für die schnelle Antwort und Arbeit 😀

    Hab vergessen zu schreiben das ich LADA habe, also Diabetes Typ 1 als Autoimmunkrankheit. Also schlechter wird es auf jeden Fall mit der Zeit weil mein Körper meine Bauchspeicheldrüse angreift.

    Gut. Die Ärztin kann dir kein Dnp verschreiben um es abzuwenden... Du hast derzeit anscheinend noch eine pre Diabetes. Das kann man noch hinbekommen. Ich würde an deiner Stelle derzeit auf Insulin verzichten. Und dnp, Metformin und keto anwenden.

    DNP hab ich einiges gelesen, wüsste aber jetzt nur die Diätform als Kur. Meinst du das? Metformin wollte sie mir erdt zu einem späteren Zeitpunkt verschreiben. Keto meinst du extrem low carb?

    Diabetiker zu werden ist kein erstrebenswertes Ziel. Unter Umständen kannst du das so wie RichtigMieser beschrieben hat, noch abwenden. In der Zeit würde ich jedoch kein Insulin verwenden. Wenn es dir egal ist, kannst du natürlich auch Lantus verwenden, brauchst dann auch nicht kleckern.

    Ich wollte keiner werden, sondern es wurde festgestellt. Im Moment sind die Werte noch so gut, dass ich keine Tabletten kriege und nicht spritzen muss. Die Ärztin meinte aber sie will eventuell ab und zu Insulin geben für die Bauchspeicheldrüse.

    1. Paar Monate keto.

    2. DNP

    3. Ein paar monate Metformin


    Gegen hier und da Insulin spricht auch nichts wenn du es so machst das du regulär eher low-carb unterwegs bist und dann halt die ganzen carbs in dem Insulin (kurzes) reinballerst pre/intra/post. Dann könntest du auch UKW eigentlich täglich nutzen vorraus gesetzt du machst noch etwas um deine Insulin Sensitivität hoch zu halten zb Trainingsfreien Tagen mit Metformin/Berberine und ausreichend cardio, dann spricht nichts gegen Insulin, ich spreche nur über kurzes, Lantus undso finde ich nicht so doll vorallem ohne hgh.

    Kriege das Insulin ja nur für die Entlastung der Bauchspeicheldrüse. Dachte ich könnte halt etwas mehr nehmen um etwas mehr Carbs über den Tag zu nehmen. Denke mal es wird Langzeitinsulin sein und kein UKW.

    Bei mir wurde durch Zufall Typ 1 LADA festgestellt. Allerdings so früh, das die Ärztin noch nicht Insulin geben will und wenn dann nur ab und zu in geringen Mengen um die Bauchspeicheldrüse zu entlasten. Ich denk mal das wird auch mit Langzeitinsulin geschehen. Kann man in dem Fall auch etwas damit für unseren Sport anfangen oder sollte ich es lieber lassen?

    Hat keiner einen Tip?

    Bei mir wurde durch Zufall Typ 1 LADA festgestellt. Allerdings so früh, das die Ärztin noch nicht Insulin geben will und wenn dann nur ab und zu in geringen Mengen um die Bauchspeicheldrüse zu entlasten. Ich denk mal das wird auch mit Langzeitinsulin geschehen. Kann man in dem Fall auch etwas damit für unseren Sport anfangen oder sollte ich es lieber lassen?

    Ist ihre Schilddrüse ok? Wenn sie ne Unterfunktion hat, kann es sein, dass sie Haare verliert. Ist ein typisches Zeichen dafür.

    Östrogen Mangel kann auch zu Haarausfall führen bei Frauen.

    Schilddrüse war beim letzten Check in Ordnung. Hormone hat sie noch nie prüfen lassen. Denk mal ich werde ihr mal das Minoxicutan holen und probieren.

    Ja aber gut wäre es auch die Ursache des Haarausfalls herauszufinden. Vielleicht hat sie auch nur Eisenmangel, dann braucht sie auch kein Minoxidil.


    Hat sie die Pille abgesetzt? Schwanger gewesen?

    Eisenmangel hat sie nicht, Pille auch schon seit 4 Jahren nicht. Geh eher von erblich bedingt aus. Ihr Vater hatte sehr früh eine Glatze. Schwanger auch 2 mal, der kleine 3 und die kleine ist jetzt 10 Monate alt.

    Welche Börse empfehlt ihr? Habe im Moment Coinbase Pro aber es ist eine Katastrophe mit denen. Immer wenn es rumpelt gibts Probleme mit dem Einloggen und man kann nichts machen.