Beiträge von simba96

    Eine lange Zeit bin ich high Slin gefahren weil ich mich bei den IU verrechnet hatte. Jetzt war Slin 3 Monate draußen und jetzt fahre ich wieder die "normale Dosis" wie zbs 10 IU PWO. Aber ich spüre davon nichts mehr. Ich esse nur langkettige Carbs und merke vom Slin nichts. Selbst nüchtern nichts. Erst wenn ich die Hohen Dosen fahre wie vor 3 Monaten. Also 20-30 IU PWO. Dann brauche ich schnelle Carbs um nicht zu unterzuckern. Hat sich mein Körper an die hohen Dosen gewöhnt?

    hast du dein Insulin in diesen 3 Monaten Nichtverwendung auch richtig gelagert (Kühlschrank)?

    könnte sein dass es bei schlechter Lagerung an Wirkung verloren hat...

    Für ein paar Wochen Metformin/Berberin verwenden um die Insulinsensivität zu steigern bzw. zu normalisieren wäre meiner Meinung nach sinnvoll.


    LG

    Man hat schon früher vor 2 bis 3 Jahren schlechtes über Brawn gehört. Olympus Labs produziert nicht mehr in die Richtung Sarms/Phs. Ansonsten gibt es jetzt genug alte und neue Labs auf die man sich verlassen kann.

    ''Game of Gains'' heißt die neue Re-Brand Marke von Olympus-Labs die aktuell Sarms produziert.

    20 Euro für wie viel Portionen. Wo haben Sie den gekauft , falls man das schreiben kann. Schlafen noch möglich, wenn er so lange "wachhält".

    25 Portionen.....steht auf dem Bild :grin:

    knapp 17 Pfund (ca.20 euro) auf einer bekannten UK-Internet Seite die mit Power anfängt und self.com aufhört (ist zwar keine Seite die Roids verkauft aber ich weiß nicht ob man sie nennen darf.


    ob man schlafen kann hängt natürlich von der einzelnen Person ab wie sie Stimulanzien verträgt.

    ich persönlich würde es nicht am Abend nehmen....sind immerhin 420 mg Koffein+Higenamin+Hordenin+DMPEA)

    Performax Labs StimMax


    Fokus 1

    Energie 1

    Verträglichkeit (zB Zittern, Übelkeit, Kreislaufprobleme) 2

    Crashpotential(je schlechter die Note, desto schlimmer der Crash) 2

    Preis/Leistung 1



    bin wirklich positiv überrascht!

    langfristige Energie (3-4 stunden), top ''Tunnelvision-Effekt'' und (fast) kein Rebound-Effekt.

    die 30 mg. Noopept (als n-phenylacetyl-l-prolylglycine ethyl ester bezeichnet) merkt man eindeutig (Konzentration, Fokus usw...)

    ansonsten enthält er die klassischen Stim-Zutaten ( Koffein, DMPEA, Higenamine, Hordenine) in großzügiger Dosis.


    leider enthält er keine Zutaten für den Pump, aber mit ein bisschen extra-Agmatin bzw. Citrullin hat sich das Problem erledigt 8-]


    der Geschmack Himbeere/Zitrone ist auch in Ordnung

    habe diesen Pre-Wo Booster auf Power****lf um knapp 20 euro erworben.....um diesen Preis definitiv eine Empfehlung wert, er kann problemlos mit viel teuren HC-Booster mithalten. :thumbup:

    Kauf lieber das Hilma , Magnus oder Clen von Sopharm, es gibt einen Shop da ist es sehr günstig. Schau mal bei Brutalgorilla. Bei einer Packung ist der Versand aber hoch und wie schnell und sicher die liefern k.a.


    Sonst Hilma 40mcg Clen ist sehr gut.

    er meinte das Cabergolin nicht Clenbuterol

    ja, Peritol (Cyproheptadin) und Anthystaminika im Allegemeinen sind bekannt dafür den Hunger anzuregen, haben aber den Nebeneffekt müde bzw. lethargisch zu machen.


    Injezierbares Vitamin B12 (z.b. Dobetin 5000) verbessert auch den Appetit.

    ansonsten GHRP-6 und Mk-677

    ja, kannst problemlos mischen

    Centurion Labz Rage

    Fokus 2

    Energie 1

    Verträglichkeit (zB Zittern, Übelkeit, Kreislaufprobleme) 2

    Crashpotential(je schlechter die Note, desto schlimmer der Crash) 2

    Preis/Leistung 3


    ziemlich starker Booster, man merkt die Stim-Inhaltsstoffe (60 mg DMAA, 300 mg Koffein und 20 mg. Higenamin/scoop), aber man gewöhnt sich nach ca. einer Woche dran.

    guter Pumpeffekt dank Agmatin und Arginin.


    nicht billig (ca.50 euro für 33 scoops), aber definitiv zu probieren wenn man eine Hardcore Booster sucht.

    Ich weiß dass deca den Gelenken hilft, aber wie sieht es aus mit entzündeten Bändern oder grundsätzlich Bändern?

    Ich mach soviele Sets die Woche für meine Schultern, vorallem lateral raises, meine Bänder sind einfach perma entzündet und egal wie viele Tage ich Pause mache zwiechen meinen Sessions, die scheiße tut immer weh.

    Kann deca ein bisschen helfen?

    ich würde den Körper für einige Wochen schonen (Volumen bzw. Intensität vermindern) und TB-500 reinnehmen.

    Deca hilft ein bisschen die Gelenke zu “schmieren” dank den Wassereinlagerungen, wirkt aber keine Wunder....