Beiträge von simba96

    dein “Protokoll” ist mMn nicht gerade sinnvoll bzgl. Timing, aber hauptsache du kommst damit gut aus

    LG

    ich finde es hat nicht viel Sinn das HGH ins Studio mitzunehmen.

    bei einem so langem Halbwertszeit kannst du es dir problemlos 30/40 Minuten vorher oder später zuhause spritzen....ändert gar nichts.

    bei UKW-Slin sieht es schon anders aus.

    meinst du da Slin anstatt HGH?

    (''Wenn der so zwischen 80-90 ist nimmst du mal 6 Einheiten HGH'')


    was ist der Zusammenhang zwischen Creatin und Oxandrolon?

    sobald mein Lantus sich dem Ende neigt, steige ich um auf Levemir, habe von Levemir noch 10-15 Patronen im Kühlschrank, dann berichte ich. Werde gleiche IUs nehmen und vergleichen.

    Aber Lantus habe ich auch noch einige Pens da :D

    rein vom Gefühl her wirst du nicht viel merken.

    ein IGF-1 Blutwert nac xMonaten Lantus vs xMonate Levmir bei gleichbleibender Dosis an HGH/AAS währe hier nützlich.

    Wisst Ihr ob Levemir den gleichen Einfluss auf IGF hat wie Lantus?

    Also ist es egal welches man dann nimmt?

    Natürlich alles in Verbindung mit HGH und ab und an Novo

    nein!

    Lantus wirkt besser als Levemir bzgl. IGF-1


    Insulin glargine is more potent in activating the human IGF-I receptor than human insulin and insulin detemir
    To investigate whether human insulin (HI) and insulin analogues differ in their ability to activate the human IGF-I receptor (IGF-IR), the human insul…
    www.sciencedirect.com

    ich werde jetzt das Testo Propionat benutzen (Injektionen ED) und hoffen dass es passt…evtl werde ich auch ein Blubild dazu machen.


    vielleicht habe ich nur Pech gehabt mit dem Sustanon und eine “schlechte” Vial erwischt….kann halt passieren bei einem U-Lab.

    ich kann mir schwer vorstellen dass AE willkürlich ein wirkungsloses Testo verkauft, vor allem bei den so niederen Rohstoffpreisen von Testosteron.

    kleines Update…Blutbild mit 350 mg TestoP (50 mg/ed) wurde gemacht.

    Ergebnis scheint soweit in Ordnung zu sein.


    (dieses Labor misst nur Werte bis 1500 ng/dl)


    LG

    Susta 1250mg/ml hat vier Ester: Propionat Phenylpropionat Cypionat (hat ungefähr die selbe HWZ wie Enanthat) und Decanoat soweit ich mich erinnern kann,-kann auch Undecanoat gewesen sein, Sustas wurden für monatliche Injektionen angedacht, aber das ist schon ein Auf-und Ab damit, ich bin alle 7 Tage mit 500mg Decanoat gefahren, das hat recht gut funktioniert, wirkt auch sofosrt, es gibt eig. keinen logischen Grund Ester zu mischen, hat eher nur Nachteile, ich fand meine aber trotzdem gut, vor allem weil ich 18 umsonst bekam lol, So, genug kluggeschissen.

    Isocaproat, nicht Cypionat