Beiträge von Dr. Harleen F. Quinzel

    Ich habe alles neu gekauft damit ich es im Fall der Fälle noch zurückschicken könnte - wenn die Studios doch noch im Dezember aufmachen :D auf ebay habe ich auch geschaut aber nichts vernünftiges in meinem Umkreis gefunden. Wenn man allerdings Glück hat kann man da krasse Schnäppchen machen grade in Sachen Hantelscheiben etc.

    Und beim nächsten LD fängt dann der Einkauf erneut an.....-guenni-

    Zitat Ralf Ludwig, Kulmbach, 18.11.2020, ab Minute 10:01: „Der §28a, Absatz 2 Infektionsschutzgesetz, der neue Paragraph, der hilft uns eigentlich, weil der sagt nämlich, dass Maßnahmen nur zulässig sind, wenn es Infektionen gibt. Es gibt aber keine Infektionen in diesem Land. Es gibt nur Test-Positive! Das heißt, ich habe jetzt gerade gelesen, der Bundespräsident hat das Gesetz unterzeichnet und damit ist de Jura die Pandemie vorbei. Denn ab Morgen müssen die Gesundheitsämter zwingend nachweisen, dass es nicht nur Test-Positive gibt, sondern, dass Diejenigen, die einen positiven PCR-Test, auch ein sogenanntes anzuchtfähiges Agens haben, d. h. dass das, was da gefunden wurde anzuchtfähig und damit infektiös. Ist es das nämlich nicht, gibt es keine Infektion und wenn es keine Infektion gibt, darf es auch keine Maßnahmen geben. Und das ist ab Morgen erforderlich, weil es jetzt so im Gesetz steht. Und jeder Mitarbeiter im Gesundheitsamt kann sich darauf freuen, er macht sich nämlich strafbar, wenn er das jetzt nicht so tut ab Morgen. Und das heißt, wir werden ab Morgen auch darauf drängen ähnlich wie es in Portugal war. Das portugiesische Berufungsgericht hat die Quarantänemaßnahmen allesamt aufgehoben mit der Begründung: Wir haben nur einen PCR-Test und ein PCR-Test weist keine Infektion nach.

    Mit genau der gleichen Begründung muss ab Morgen auch jedes Gericht in Deutschland argumentieren und wenn sie das nicht machen, dann ist das der Beweis dafür, dass es völlig richtig ist mit noch viel mehr Menschen auf die Straße zu gehen, denn dann geht es überhaupt nicht mehr, nicht mal mehr in ihren Köpfen um Gesundheit. Bisher konnten sie ja sagen: „Wir haben es nicht gewusst“. Durch dieses Gesetz kann kein Richter ab Morgen mehr sagen: Ich habe es nicht gewusst“. Ab Morgen kann auch kein Polizist mehr sagen: „Ich habe es nicht gewusst“ Weil jeder von den Polizisten, die hier stehen, kann einfach ins Infektionsschutzgesetz gucken. Da gibt man z. B. einfach in Google IFSG ein, das ist das Infektionsschutzgesetz und guckt nach §2 Ziffer 2. Da steht drin was eine Infektion ist. Und dann wird man wissen, dass es keine Infektion in diesem Land gibt. Es gibt keine Infektion! Und wenn es keine Infektion gibt, dann gibt es auch keine Maßnahmen. Das heißt, alle Maßnahmen, die ab Morgen (19.11.2020) getroffen werden, verstoßen gegen das Infektionsschutzgesetz! Das heißt, alle Maßnahmen ab Morgen sind rechtswidrig!" (Zitat Ende)

    Hat schonmal jemand das Drosta P von PHD gehabt...?bezüglich Wirkung und Verträglichkeit..? Analyse sieht ja gut aus . Danke

    Simon sagt: Wirkt, sehr dünn, lässt sich gut s.c. einmassieren. Verträglichkeit bei Simon "so lala" ....ist aber bei jedem anders.....Rötung und Schwellung im Ib ......und Simon bekommt ein "warmes Gefühl" im Körper.....

    Ja, Simon fährt seinen Stack weiter !....warum nicht ?

    Gegen Bridgen und Cruisen spricht mMn nichts, das muß jeder selbst für sich entscheiden.

    Er ist bei LD1 auch super damit gefahren und hat sogar etwas aufbauen können.......wie gesagt sollte das jeder selbst für sich entscheiden....


    Vorrausetzung ist halt das man einigermaßen sein Training durchziehen kann und durchzieht. Da Simon in meinem kleinen Homegym nicht mit max Gewichten und nicht alle sonst gewohnten Übungen machen kann muß man halt etwas kreativ werden und für bestimmte Muskelgruppen halt das zB Volumen erhöhen, die Winkel variieren etc ......Simon meint, das der "Tapetenwechsel" unter Umständen mal andere Reize setzt .....und hofft so "weitgehends unbeschadet" aus LL rauszukommen um danach wieder Vollgas geben zu können.......

    Das ist natürlich extrem gut. Wäre der Scheiß nicht so teuer würde ich mir auch noch einiges anschaffen. Hab jetzt für ne Langhantel + Kurzhantel und 120kg Gewichte 550€ gezahlt. Bank etc. hab ich alles nicht.

    Also ich habe ein paar Tage Egaykleinanzeigen gewälzt und habe für den ganzen Kram unter 2 K gelegt....wobei der ATX Latzug das teuerste war....

    ...glaube nicht das das einen wirklich nennenswerten unterschied macht....

    Kannst du normal weitertrainieren?

    12 Iu Hgh ist schon böse viel, hoffe da passt die Insulin und Schilddrüssenhormone auch.


    Finde ich persönlich Overkill aber ich weiß natürlich nicht wie du aussiehst, wiegst etc.

    Also ich würde auf soviel nicht gegenessen können und nur müde sein. Wiege aber auch im Vergleich zu dir warscheinlich nichts ^^:-L

    Ich habe mir in den letzten beiden wochen das homegym weiter aufgerüstet so das nahezu ein normales training ...zumindest für den oberkörper möglich ist.....für beinmaschinen fehlt mir leider der platz......


    habe mir ein powerrack cs sports , atx latzug 740, schrägbank, flachbank mit ablage (ne alte kettler), kurzhanteln aus ner studioschließung von 2,5 bis 50 kg und reichlich gewichtsscheiben (280kg), diverse griffe und hantelstangen günstig zusammengekauft.....da komm ich für meine verhältnisse recht gut klar .....schwieriger ist derzeit den arsch hoch zu bekommen den ganzen kram nicht nur abzustauben sondern auch mal zu bewegen.....

    simon nutzt ab der 4. einheit (echtes apo hgh) insulin.....

    Lange Ester brauchen länger um abgebaut zu werden.....ergo auch längere irritation der injektionstelle....liegt in der natur der sache.....


    je öfter man in kurzen abständen den gleichen bereich impft desto potenter werden die unverträglichkeiten dort....


    bei simon waren deus hilma und pmp die "schlimmsten" von den genannten herstellern hat er bei langen estern teweise 10 tage "spaß" gehabt......


    am besten verträgt er alles von magnus.....da gingen selbst 14ml die woche problemlos......


    es hat bei ihm auch einen unterschied gemacht ob er vorher erwärmt hat......ohne erwärmen bei ihm besser verträglich....und je langsamer gespritzt desto besser verträglich.....

    Kauft euch nen Klumpen Fleisch und nen Fleischwolf so wie ich. Da habt ihr jeden Tag frisches Tatar zum kleinen Preis selber gemacht und führt pure Muskelnahrung zu.

    Und gutes, mageres Rindfleisch mit 3 bis 5% Fett muss nicht teuer sein. Bekommt man auch unter 10€ pro Kilo wenn man zum Beispiel mit seinem Türken um die Ecke redet.

    Dafür !


    Am We gerade beim Bauern abgeholt 30 Kg irisches Hochlandrind.....7,50 € je Kilo....Hackfleisch, Filet, Steak, Rouladen und Bratenfleisch..... musste ich aber selbst noch vakumieren....gab aber bei lidl für nen schnapper nen passendes gerät.......der bauer war froh es verkauft bekommen zu haben.....die nachfrage ist seit der erneuten schließung der gastro gesunken......normalerweise nimmt er 12 euro je kilo....


    also mal ein bissel im umland schauen...vlt. ist das ein oder andere fleischschnäppchen derzeit nicht weit....


    So wie ich das lese ..........ist neben dem vom ZDF klar formulierten Betrug bzgl der Infektionszahlen seitens RKI.........was alleine schon die Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen in Frage stellt........nach Absatz 1 Pkt 15 die Aussage aufgeführt die anfechtbar ist.

    Es ist, seine erste Kur es spielt keine Rolle ob TestP oder E. Bzw. 750mg TestoP sind effektiver als 750mg TestoE. Ester gewichte schon mal etwas gehört? Oder er nimmt nur 500mg die Woche bzw. 250mg die Woche langt für das erste Mal. Nur es ist eben umständlicher bei TestoP es aufzuteilen bei 250mg die Woche und muss/sollte ed genutzt werden.


    Also ganz einfach erklärt und auch noch Verständlich ;)

    Nochmals.....für mich ist es keine Kur sich täglich nen halben ml oder einen ml testo zu ballern.....


    ich habe nichts von sinnvoll oder nicht sinnvoll geschrieben.....jeder interpretiert hier irgend nen anderen mist in meine aussage


    testo p only ist für mich keine kur



    man möchte hier irgendwie nicht verstehen... es geht nicht ums 1.----2.---3.- mal.....


    für mich bedeutet eine kur.......ein geplantes aufeinander abgestimmtes "programm" wo verschiedene wirkstoffe kombiniert werden um zb einen synergischen effekt zu erziehlen.........etc. etc. etc.

    HGH Fulmenpharma laut Serumtest 25, 5 Monate im gebrauch keine kribbelnde und einschlafende Hände bei 5 Einheiten gehabt, Wirkung war auch da, deutet auf kein Fake hin hatte 3 Serumtests auch gehabt und war immer 24-25 in etwa.


    Qitrope 1 Injektion direkt Einschlafende Hände bei 5 Einheiten und Kribbeln auch vorallem die Finger,


    woran kann das liegen? Hat das einen bestimmten Grund?

    Liegt an der Verträglichkeit der Füllstoffe, nicht an der Quali vom GH.....

    Das ist ein kritischer Text. Die, die das wollen könnten, schreiben so etwas nicht. Es gibt in der Tat ein Problem der Kommerzialisierung des Gesundheitswesens. Das bedeutet aber nicht, dass es keine Krankheiten gibt. Das Wichtigste ist der gesunde Menschenverstand. Man sollte sich immer auch selber informieren und Sachen hinterfragen.

    Was wiederum einen gesunden Menschverstand vorraussetzt........