Beiträge von Dr. Harleen F. Quinzel

    ...ab einem bestimmten punkt bekommt so ne sache eine gewisse eigendynamik....aber auch die ist gewollt.....


    ....die größte angst der regierenden ist ...des sie den mopp nicht unter kontrolle halten können........



    was folgt nach jedem crash ? ja richtig...eine diktatur...auch das ist nahezu ....sollte es zu einem crash kommen...... unausweichlich.....

    leider sind dahinter ganz andere interessen bzw. interessengruppen ....unser derzeitiges wirtschaftssysthem ist komplett faul...2008/2009 krise .....danach hat die weltwirtschaft sich immer weiter nach unten gezockt.....


    ein reset / teilreset der wirtschaft ist unausweichlich....das gehört zur marktwirtschaft dazu wie das amen in der kirche......2008/9 waren es die banken die im arsch waren....das konnte man noch seitens der fed etc. soeben kitten und die banken retten....nun zieht aber die sterbende realwirtschaft die banken mit runter...da kann die fed die zinsen senken wie sie will ...das wird in der realwirtschaft keine auswirkungen haben........


    lass dir eins gesagt sein.......geht dieses kasperletheater noch über monate ...wird es deine heile welt nicht mehr geben......und das ist keine angstmacherei o.ä........ wer ein bissel die zusammenhänge sieht und versteht bzw verstehen möchte .......wird das sehr sehr schnell erkennen.....


    nochmal: trifft viel geld auf wenig waren gibt es eine hyperinflation


    und dann wird gesagt sorry können wir nix für....war die böse corona......und jeder wirds hinnehmen.....jeder ?????mhhhh


    nimm dir ein paar zeilen zu herzen......kauf dir paar unzen gold oder silber in den nächsten wochen wenn du meinst der kurs ist gut....behalt den rest deiner kohlen zusammen.....räum dein bankschließfach...bankkonto so weit wie möglich leer...denn dort wird man zu erst abschöpfen kommen werden.....in der zypernkrise hat man versucht 25% des geldes der privatleute zu "verstaatlichen"........und das was du beahlten durftest konntest in 20 euro schritten je tag abheben...sofern der automat bestückt war.....viel freude....


    rechne mit dem schlimmsten was du dir ausmalen kannst....und hoffe auf das beste was passieren kann.....


    und niemals vergessen nach regen kommt irgendwann immer sonne...immer !

    oder man hat dieses "echte " papier genau aus diesem grund an die öffentlichkeit gelangen lassen.......


    der größte trick des teufels war ?????

    mal ganz im ernst...den ganzen blödsinn den du hier verzapfst glaubst du doch nicht selbst ????


    tote gibts immer...gestorben wird immer....dies jahr mehr ? ich glaubs nicht.....


    du infizierst dich mit corona ...fährst 10 minuten später mit dem auto besoffen vorn baum...pling....sie sind in der statistik der coronatoten


    raffst du es ?????


    zahlen sind nur dazu da dich gefügig zu machen und zu halten......die sofortzahlungen für die kleinen unternehemn dienen nur dazu um ruhe zu verbreiten.....zeit schinden


    je länger der derzeitige zustand gehalten werden kann desto voller die taschen von den fädenziehern.....


    lies dich mal zum thema generalstreik 1922/23 - Ruhrgebiet- Franzosen etc. einfach mal ein....schau was dort seitens der regierung gemacht wurde- und was für folgen daraus resultiert sind....und jetzt multipliziere das mal mit der anzahl der länder die weltweit dieses theater mit veranstalten......so und jetzt kannst dich einpissen gehen....

    alter.. ich hab mir jetzt nicht alles durchgelesen, aber offensichtlich bist du gegen die Maßnahmen die hier in DE momentan gefahren werden.


    Versuch doch mal nach new york city zu kommen und lebe einfach dort. Oder irgendwo anders in den USA, da wird nämlich momentan (bisher) fast kaum was gegen Corona unternommen, so wie es Du Dir offensichtlich wünscht?! China fährt gerade LANGSAM (!) alles wieder hoch, nachdem sie (oder nicht?) die Pandemie im Griff haben. Man kann den zahlen aus China im übrigen nicht unbedingt trauen..


    Am besten nimmst Du noch deine Eltern + Großeltern mit, dann reden wir in 3-4 Wochen nochmal!

    Bei Dir hat man offensichtlich alles richtig gemacht ! Genauso stellt man sich das vor.


    Ich lebe weder in den USA noch habe ich vor dort zu leben....Du kannst weder Italien / Spanien / China etc...noch die USA mit Deutschland vergleichen....


    Wenn der Kurs den wir in D derzeit fahren länger aufrecht erhalten wird....dann wirst auch Du Dir wünschen das dies nicht geschehen wäre......


    Ja, wir reden in 3-5 Monaten gerne nochmal drüber ...!


    Wenn die Welt eine andere geworden ist für die meisten von "uns"......


    PS: Meine Eltern und Großeltern sind ohne Corona kennen gelernt zu haben schon in den Himmel gefahren...gestorben wurde sogar schon vor Corona.....unglaublich aber wahr....

    ...wenn menschen sterben ist das immer sehr schlimm....leider fehlen zum corona virus ....verlässliche zahlen die die realität wiederspiegeln.....somit kann man gar nichts beurteilen.....


    hiv positiv bedeutet auch nicht das du an aids erkrankt bist.....


    ich halte corona für ungefährlicher wie die uns bekannte influenza grippe.......an influenza sterben jedes jahr NACHWEISLICH sehr viele , auch kinder / schwangere etc......


    da kommt aber niemand auf die idee solch ein zenario zu fahren......


    die zahlen egal welche stimmen vorne und hinten nicht.....heut zählen wir mal so...morgen so....usw....


    die deutsche bevölkerung lebt nun in einem gemisch aus todesangst und wirtschaftlicher zukunftsangst.....sowas kennen wir seit dem 2 wk nicht mehr ...also die wenigsten werden dies mental realistisch werten und verpacken können......sieht man ja an dem bescheurten klopapierkaufverhalten.....was auch von oben gesteuert wird....wir können zum mond fliegen ...sind aber nicht in der lage ausreichend masken, hefe und scheißhauspapier zu produzieren.......wers glaubt....bitteschön.....man kann auch vermeintlich essenzielle güter künstlich verknappen.....


    nach neusten erkenntnissen ist eine schmierinfektion mit coronaviren fast ausgeschlossen........


    ich bin gespannt wie sich das in den niederlanden und schweden weiter entwickeln wird....


    sterben tun auch in der risikogruppe nur die die sehr angeschlagen sind und meist die mit 2 oder mehreren chronischen vorerkrankungen....und hey wer will denn mit bestimmtheit sagen das die den coronatodestag ohne corna überlebt hätten und nicht eh an nierenversagen, herzinfarkt etc. sowieso gestorben wären.......


    wie ich hier schon vor wochen angemerkt hatte sollte man immer das große ganze im auge behalten....wer wovon seinen vorteil zieht.......


    alleine was die fed dem aktienmarkt angetan hat......lustig.....die die geld haben werden aus dieser nummer satt und wohlgenährt herausgehen.......alles andere wird den wirtschftlichen bankkrott erleiden.......


    die ganzen hilfspakete...die ja so toll erscheinen....leisten hilfestellung um die daumenschrauben noch enger ziehen zu können....und die kleinen ins joch der komplettabhängigkeit oder der insolvenz zu zwingen...quasi der letzte gnadenstoß......


    Die Chinesen haben es wohl kapiert ......und fahren alles wieder hoch.....zumindest schlägt ein herz der weltschaft wieder .....


    aber vielleicht kommt auch alles anders.....man braucht ja nur sagen...juhuu....corona ist wech....wir fahren alles wieder auf normal.....8allerdings je länger man die wirtschaft in die knie zwingt desto größer der schaden) dann gehts nochmal nen paar jahre gut......aber corona2.0 wird nicht lange auf sich warten lassen....und dann werden wir auch nicht mehr masken, hefe und kloppaier haben als im moment....WETTEN ?

    sterberate liegt bei unter 1%.........die gesamte pandemiepolitik ist im verhältnis zum virus absolut überzogen.....


    was wohl kommen wird ist nach dem inflationären schub....die inflation ....hyperinflation ?


    schauen wir zurück in 22/23 dann weiß man was kommen wird sobald ein wirtschaftssysthem über länger zeit ausgeschaltet wird.....damals gabs auch eine hyperinflation über nacht......


    sobald die leeren geschäfte wieder aufmachen wird es möglicherweise dazu kommen......viel geld trifft auf wenig güter/waren.......


    siegen werden unterm strich nur die großen.....amazon ist jetzt schon ganz klar einer der großen player der mega von der krise profitiert.......


    wenn die ganzen kleinen unternhemen vom markt verschwinden...zb reisebüros.....wo wird man denn seinen nächsten urlaub buchen ....jupp im i net.....das wird sich auch nicht mehr ändern.....


    hiervon werden sich die kleinen und mittelständigen unternhemen nicht mehr erholen.....


    möchte man noch an die immobilien der leute wird dieses zenario noch länger aufrecht erhalten.....im moment zielt man ja nur auf die umverteilung von geldern, edelmetallen und aktien etc....


    der restet wird zwangsläufig kommen.....danach kommt der aufschwung,........ was jeder für sich selbst machen muß ist seine kohle zusammen zu halten....überschüssiges in sinnvolle sachwerte parken....kein geld auf den bankkonten parken.....



    und abwarten.........

    ....die ganze verdopplungszahlen sind doch absoluter quatsch und für nichts heranzuziehen.....irgendwie möchte das keiner verstehen....sind absolut nichtssagend und dienen nur der panikmache.....steuerung der meinungsbildung um sanktionen durchsetzen zu können......


    wird jetzt mehr getestet wird die verdoppelungszahl wieder fallen....wird weniger getestet steigt diese......


    ist quasi der schäferhund des schäfers um seine schafe in die gewollte richtung zu bewegen......

    Hatten vor 2 1/2 Wochen Kontakt zu einen Bestätigten Fall. 2 Tage nachdem wir uns gesehen haben und Mehrere Stunden zusammen waren kam das Ergebnis das er positiv getestet wurde. (Er hat nichts gesagt das er sich ein Tag vorher testen lassen hat, privat) 2 Wochen zu Hause gewesen mit der Familie alles war gut. Am 15ten Tag nach dem Kontakt bekommt mein Sohn starken Husten und Gliederschmerzen. Wir rufen Kinderarzt und Gesundheitsamt an. Die meinten wir sollen bei diesen Drive in Teststellen anrufen. Antwort: solange ihr Sohn keine Vorerkrankungen hat Wie Asthma wird er nicht getestet (2 Jahre und 9 Monate alt)

    Richtig gut sowas... ist ja nicht so das ich arbeiten muss und es in mir tragen könnte. Die Ärzte auf meiner Arbeit waren eh die besten: Wenn sie keine Symptome in den 2 Wochen hatten, haben sie es nicht oder sie hatten es und sind jetzt nicht mehr ansteckend... ab diesen Moment hab ich die Welt nicht mehr verstanden.

    ja, dieser ganze affentanz ist nicht mehr nachvollziehbar......


    corona kann mich mittlerweile komplett am arsch lecken.....ich glaub gar nix mehr was von oben diktiert wird....dient es doch nur zur beweihräucherung oder dem durchsetzen von meinungs / freiheitseinschränkenden maßnahmen gegen den gemeinen bürger.......


    hoffe deinem sohn geht es gut....das ist das aller wichtigste....

    ....die zahlen dienen doch nur zur meinungssteuerung.....kenne mittlerweile so viele die getestet werden müssten.....kollege hat bei hausarzt angeurfen...da man nicht mehr in die praxis kommen soll...diagnose lungenentzündung...mhhh test machen...nööö...antibiotika nehmen...fertig.....hahaha

    Hallo Harleen, vielen Dank für deine Nachricht. Auch, wenn du im Augenblick nicht bei uns trainieren kannst, bitten wir dich um dein Verständnis, damit wir dir auch nach der Krise weiterhin einen Ort bieten können, in dem du deine sportlichen Ziele verfolgen kannst − denn wir haben natürlich unverändert laufende Kosten, müssen Studio-Mieten und Dienstleister weiterhin bezahlen. Daher sind wir auf deinen Mitgliedsbeitrag angewiesen und hoffen, dass wir dir mit unserem speziell aufs Krafttraining ausgerichteten Livestream und der Bereitstellung der sonst kostenpflichtigen App CYBEROBICS einen so guten Service bieten, dass du uns auch weiterhin unterstützt. So können wir alle fit durch diese für uns alle schwierige Phase kommen. Denn in Krisenzeiten heißt es mehr denn je, füreinander da zu sein.
    Natürlich möchten wir, dass dir dadurch kein Nachteil entsteht und deshalb werden wir dir am Ende deiner Mitgliedschaft die gesamte Dauer der jetzigen Schließung beitragsfrei ersetzen.
    Wir hoffen auf dein Verständnis.


    Naja...bin 8 Jahre Kundin und meine Mitgliedschaft wird nie enden....somit bekomme ich ja nie mein Geld erstattet....


    Für uns alle ist das keine leichte Situation. Jetzt ist Zusammenhalt gefragt. Wir müssen darauf hinweisen, dass es sich hier um eine absolute Ausnahmesituation handelt. Da wir dir keine andere Option anbieten können, werden wir die Zeit nutzen, um uns einen entsprechenden Mitgliedervorteil für dich zu überlegen. Wir bitten dahingehend nur um etwas Geduld und werden dich rechtzeitig darüber informieren.
    Wir entschuldigen uns für die Umstände und danken dir für dein Verständnis. Natürlich hoffen auch wir, dass du so schnell wie möglich wieder in deinem Studio trainieren kannst. Bleib gesund!


    Fakt ist das bei nicht erbrachter Dienstleistung / Leistung es keinen rechtlichen Anspruch ihrerseits auf die Beitragserhebung gibt. Sich jetzt im Nachgang was zu überlegen ist doch nicht Ihr Ernst??? Nein ich habe dafür leider kein Verständnis für eine nicht erhaltene Leistung zu Kasse gebeten zu werden

    Und wann man wieder trainieren können wird und unter welchen Umständen steht derzeit noch in den Sternen...Aufgrund der von Ihnen angesprochen Solidarität was können Sie mir anbieten?


    Du müsstest dich bezüglich der Vertragsangelegenheit bitte an die Mitgliederverwaltung wenden. Das Social Media-Team kann dir in diesem Fall leider nicht mehr weiterhelfen und bitten um Verständnis. Sende dein Anliegen gern an infoxyzqzfit.com. Beste Grüße


    Verlauf ENDE !


    ###################################################################################################################################


    Man versucht erst einmal die Kunden einzulullen unter dem Deckmantel der Solidarität......wir müssen zusammen halten......ich kenne Familien die sitzen derzeit mit 0 Euro Einkommen zu haus zusammengefercht wie Tiere und sollen den Multis noch für keine Leistung die Umsätze generieren.....unglaublich und das wieder geltendem Recht!


    Ich bin noch in einem anderen Studio vertragsgebunden...da hat man aber am Tag der Schließung die Info bekommen das man keine Zahlungsverpflichtung hat, aber man sich sehr freuen würde wenn man auf sein Recht auf Erstattung verzeichten würde ....etc.....gar kein Problem und dort zahle ich fast das 3 fache von dem bei der großen Kette.......aber wenn ich merke das man mich "verarschen möchte" aus reiner Profitgier hört doch der Spaß auf.....das ist doch einfach nur ne abgewichste Masche .....wieviel Prozent macht denn in so ner Situation nen Affen...denke nicht mehr wie 30...wenn nicht weniger...70% Umsatz generiert.......der eigendlich abgeschrieben wäre.........




    Dann musst du dagegen rechtlich vorgehen wenn das Studio nicht mit sich reden lassen sollte. Wie du schon sagtest jeder handhabt es wie er es für richtig hält.

    naja, eher müssen die versuchen rechtlich gegen die nichtzahler vorzugehen und versuchen sich schadlos zu halten.....was nach meinem rechtsempfinden spannend werden dürfte.......


    die großen meinen sie können machen was sie wollen....setzen somit mmn aber absolut falsche zeichen.....


    zb adidas...h & m..und co....die zahlen einfach mal keine miete ....da freut sich jeder vermieter doch...gerade in der jetzigen zeit......


    https://www.spiegel.de/wirtsch…?utm_source=pocket-newtab

    Wir sind ein kleineres Studio. Uns gibt es dreimal in Deutschland. Alle im Osten. Wir bekomm den Ausfall erstattet wenn wir die Mitgliedschaft mal kündigen sollten. Finde ich persönlich okay. Wir sind wie ne Familie und gezahlt hätte ich sowieso. Bei uns sind es 19,90 monatlich.

    Das kann ja jeder für sich selbst entscheiden wie er das handhabt, aber es geht darum das es geltendes recht in deutschland NOCH gibt.....von einem fitnessstudio dieses zu seinen gunsten (meine persönliche meinung !) zu ändern kann es doch nicht sein, wie gesagt gibt es leute für die sind im moment sogar 20 euro essenziell...und diese dann quasi unter dem deckmantel der solidarität seitens des gyms "zu forden" finde ich absolut daneben....

    mal ne andere frage....wie verhält sich das nun mit den mitgliedsbeiträgen für die gyms ?


    bei mir wurden heute zwei beiträge für den april abgebucht....hatte eigendlich erwartet den halben märz zurück zu bekommen.....


    man stellt sich seitens der großen kette quer und besteht auf zahlung des beitrags für den april.....


    ich würde am liebsten die lastschrift zurück ziehen .....für mich ist in diesem fall keine leistung erbracht und somit keine verpflichtung zur zahlung des mitgliedsbeitrags.....


    da die allgemeinverfügung bei uns zumindest bis zum 19. für fitnesstudios gilt wäre somit ein kompletter monat ausfall (erst einmal) zu verrechnen.....


    wie macht ihr das ?


    ps: ist ne riesen kette ...also nicht helmuts gym um die ecke.....dem würde ich für die schwere zeit gerne das doppelte zahlen.....nur finde ich es absolut erbärmlich von solch großen ketten son verhalten an den tag zu legen....viele haben jetzt kurzarbeit etc. und da sind dann auch 20 euro viel geld ......und zu verschenken haben wir doch nun wirklich nichts mehr


    Das VG München hat in zwei Eilentscheidungen bereits die Rechtsgrundlagen für die Ausgangsbeschränkungen bezweifelt und für 2 Kläger außer Kraft gesetzt: Beschl. v. 24.03.2020, Az. 26 S 20.1252 und M 26 S 20.1255.


    .......kann doch nicht sein das jeder Gesetze biegen und beugen darf wie es ihm passt.....wir leben alle in einem demokratischen Staat und nicht irgenwo in ner Bananenrepublik....Es gilt das Verhältnismäßigkeitsprinzip. Eine Maßnahme muss einen legitimen Zweck verfolgen, geeignet, erforderlich und angemessen sein.....Jeder Deutsche hat derzeit eine Wahrscheinlichkeit von 99,2%, virenfrei zu sein. Mit 0,8% Verdachtsgrad ist man wohl kaum im rechtlichen Sinne ein "Verdächtiger", insbesondere wenn eine freiheitsbeschränkende Maßnahme im Raum steht.

    Totaler Quatsch...es gibt überhaupt keine verlässlichen Zahlen zu irgendetwas im Zusammenhang mit dem Coronavirus....ausser die Zahl der verkauften Klopapierrollen ......

    Die Regelungen in den Bundesländern sind nicht identisch. Von daher kann man keine allgemeinen Aussagen treffen.


    Und da fragt man sich ob dieser ganze von den Ländern angeordnete "Spaß" überhaupt rechtens ist.

    Stichworte hierfür wären :

    -Gesetzesvorbehalt

    -Gewaltenteilung


    In wie weit darf denn eine Executive die Aufgaben des Parlaments ausüben ?

    Komisch....die Soforthilfengeschichte wurde vom Bund beschlossen und dann an die Länder weitergegeben.....diese ganze Ausgangsgeschichten kommen von den Ländern.....


    Aber vielleicht haben die Nazis da doch recht gehabt, als sie die Parlamente und Parlamentarier lächerlich machten?


    Wehret den Anfängen ...........dieses Maxime gilt erst recht, wenn die Gewaltenteilung aufgeweicht .............ein schleichender Totalitarismus der Exekutive Platz greift!


    Wie können "demokratische" Politiker dermaßen versagen ???


    Den 1. Selbstmörder haben wir ja nun schon aus der hessischen Landesregierung! Wird nicht der letzte sein in der Krise der sich der Verantwortung für sein Handeln entziehen möchte.......