Beiträge von daddy

    ich hab jetzt auch angefangen ephedrin zu nehmen, aber nur 25mg morgens und das reicht mir bis jetzt auch, habe erstmal nicht vor das häufiger am tag zu nehmen


    hat jmd irgendwelche nw gehabt, die mehr psychischer natur sind? yohimbin zB geht bei mir gar nicht, da werd ich bisschen gaga nach paar wochen


    oder meint ihr bei 25mg sollte ich eher weniger probleme bekommen?

    Hast du die Milch mal probiert?

    die nehmen das wenigstens ernst

    hier ist katastrophe

    die kassierer haben nichtmal handschuhe an

    mit den neuen maßnahmen immerhin können sich die risikogruppen nicht in kneipen versammeln

    die leute nehmen das zumindest hier nicht für voll

    Es ist soweit


    Die Bundesregierung und die Regierungschefs der Bundesländer haben am 16. März 2020 folgende Leitlinien zum einheitlichen Vorgehen zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland vereinbart:


    (...)


    II. Für den Publikumsverkehr zu schließen sind

    - Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliche Einrichtungen

    - Theater, Opern, Konzerthäuser, Museen und ähnliche Einrichtungen

    - Messen, Ausstellungen, Kinos, Freizeit- und Tierparks und Anbieter von Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen), Spezialmärkte, Spielhallen, Spielbanken, Wettannahmestellen und ähnliche Einrichtungen

    - Prostitutionsstätten, Bordelle und ähnliche Einrichtungen

    - der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimm- und Spaßbädern, Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen

    - alle weiteren, nicht an anderer Stelle dieses Papiers genannten Verkaufsstellen des Einzelhandels, insbesondere Outlet-Center

    - Spielplätze


    https://www.bundesregierung.de…ie-in-deutschland-1730934

    ist das fddb aufm Desktop?

    nicht auf Hinweise der Verbraucher lel

    meinte man muss sich an die Hinweise der Hersteller halten bzw sich generell in das Thema einlesen und nicht alles parallel sich ballern

    Ähm also da hier anscheinend alle auf Haut austrocknen aus sind anstatt auf richtige Hautpflege... lass ich mal folgendes da, vielleicht hört ja jemand drauf ...


    das Problem mit Seifen und den ganzen Aknecremes/salben ist, dass diese die Haut austrocknen und das fühlt sich im ersten Moment vielleicht „richtig“ an, führt aber im Endeffekt dazu , dass die Haut mehr Talg produziert, was einen erneuten Ausbruch nur fördert


    Wer wirklich an Akne, vorallem im Gesicht leidet, dem kann ich eine Hautpflegeroutine morgens und abends ans Herz legen:


    Morgens:

    Reinigung mit einem milden, parfümfreien Waschgel oder Reinigungsöl (Reinigungsöl fühlt sich vllt komisch an, reinigt die Haut aber am effektivsten),z.B diese aus dem dm sind günstig und erfüllen ihren Zweck

    schluckt Vitamin D3, cremt eure Haut jeden Tag mit Sonnencreme ein und freut euch drauf, dass ihr lange faltenfrei bleibt, wenns nicht eh schon zu spät ist

    UVA/UVB Strahlen schädigen die haut, begünstigen Hautalterungen und führen dazu, dass die Haut austrocknet -> führt zu vermehrter Talgproduktion lallaa man kennts

    diese kann ich empfehlen, preislich in Ordnung, klebt nicht so wie mans kennt von sonnencreme is nice


    wenn das alles zu unmännlich ist, dann würde ich wenigstens eine parfümfreie, milde Feuchtigkeitscreme empfehlen

    wie diese zB


    Abends

    Reinigen mit Waschgel

    anschließend gibt es Möglichkeiten „Treatments“ in Form von u.A chemischen Peelings einzubauen mit Inhaltsstoffen wie:

    • Niacinamid (entzündungshemmend, hilft gegen Pigmentflecken)

    • BHA (gibts auch als Körperspray für Akne am Rücken beispielsweise)

    • AHA

    • Lactic acid

    • PHAs

    • Salizylsäure (nicht benutzen bei Aspirinunverträglichkeit)

    • Retinol (sehr gut erforscht, hilft bei Falten und Pickeln)

    -> chemische Peelings tragen Schuppen ab, sodass es zu weniger Porenverstopfungen kommt, die durch übermäßige Talgproduktion entstehen und Pickel begünstigen

    man muss auf die Hinweise der Verbraucher achten, einige Treatments kann man nicht jeden Tag benutzen und auf die Konzebtration achten, denn auch wenn ich weiß, dass es hier im Forum oft heißt: viel hilft viel, ist das hier nicht der Fall und kann zu irritierter Haut führen.

    Aber ihr solltet keine chemischen Peelings benutzen, wenn ich nicht auch vor habt Sonnencreme zu nutzen JEDEN TAG immer morgens


    Feuchtigkeitscreme

    optional Serum kann man auch nur morgens auftragen (zB mit Hyalutonsäure, bindet die Feuchtigkeit)

    RichtigMieser nein

    das nimmst du nicht

    Blicke nicht so richtig durch. Sagst zuerst es kann nicht psychisch sein, sondern Candida, wartest auf die Fressanfälle und jetzt ist es doch Binge Eating also psychisch und gerade bei psychischen Sachen ist es gerade, wo ein Wille ist ist ein Weg. Bist du in Behandlung? Kann ich dir nur ans Herz liegen, insbesondere Verhaltenstherapie. Früher oder später wird sich der Darm dann auch entspannen.


    Ich war selbst auch essgestört und habe über Monate ständig erbrochen - automatisch - ohne mir einen Finger in den Hals zu stecken und das war psychosomatisch, bei der Magenspiegelung wurde nichts gefunden.


    Du versuchst dich hier die ganze Zeit zu rechtfertigen dafür, warum es scheitert, aber du bist für dich selbst verantwortlich und für deine 26% Kfa. Klar, wenn man psychisch belastet ist und dies jenes lalala dann ist es schwerer, aber zieh einfach durch !! Irgendwann wird das richtige Essen und sich nicht alles reinstopfen zur Gewohnheit und dann kannst du doppelt stolz auf dich sein es geschafft zu haben. Und wenn du wieder das Verlangen hast zu bingen und dem nachgibst, dann hast du nicht versagt, dann machst du danach mit deinem Essensplan weiter. Und nur weil du mal was Süßes angefangen hast zu essen, heißt es auch nicht, dass du direkt 3 Tüten Haribos fressen musst so vonwegen „Jetzt ist eh zu spät, morgen fang ich an“


    Du schaffst das, wenn du aufhörst dir selbst im Weg zu stehen.