Beiträge von boogie

    was könnte für eine Erklärung geben, das man bei dnp weder Wärme noch NW spürt? Wenn man sich die Wirkweise anschaut, dann ist es normalerweise so, das die Energie aus carbs als Wärme freigesetzt wird.


    Die Atmungskette funktioniert bei allen gleich. Das sind biochemische Vorgänge ohne die Leben nicht möglich wäre.


    Das funktioniert nicht so wie bei Opiaten, Koffein oder Steroiden, das da irgendwas an Rezeptoren ankoppeln muss oder so.

    Dann müsste ja bei jedem die gleiche Wirkung bei der selben Dosis sein. Aber da gibt es tatsächlich Leute wo DNP wenig bringt.

    Meiner Erfahrung nach wenn man nach 7 Tagen keine extreme Hitze spürt trotz 200-300g Carbs oder mehr ist das DNP einfach Schrott, bei gutem DNP hab ich oft schon bei 100g Carbs am Tag dann enorm geschwitzt das ich sogar runter musste mit den Carbs da es sonst nicht mehr aushaltbar war und hab wirklich geschwitzt vom nichtstun sogar im Sitzen, wenn ich zb dann nur einen Snickers Riegel gegessen habe ging die Post dann ab, ganze Nacht dann Horror, bei schlechtem DNP kann ich auf 600mg dann sogar Carbs essen ohne das ich wirklich was spüre an Hitze und die Waage geht dann einfach nicht runter obwohl das Defizit genug gross ist

    Genau so kenne ich es auch.

    So hatte ich es auch im Kopf. Hab ja oben geschrieben, dann muss das DNP kacke sein. Aber boogie meinte. Ne kaum/keine NW trotz gleicher Wirkung wie sonst.

    Ich hätte auch gesagt, dass DNP ist einfach nur kacke. Aber scheinbar hat RichtigMieser bzgl. Dnp die A Karte. Weil so wie er es beschrieb kenne ich das bei den anderen "Testpersonen" auch nicht.


    Mich hat im Endeffekt nur das Ergebnis gewundert, aber da kann man lange herum philosophieren.

    Ja meine IF, das kann ich prima mit meinem Alltag verbinden und ich hab extrem paranoia bei den Tablettenfüllstoffen ist oft Maltodextrin drinne oder Laktose, da meine Insulinsensibilität extrem ist vorallem in der Diät versuche ich kein Risiko einzugehen.


    Aber zu der Frage an sich - wird 1mg pro Cardio Einheit Sinn machen oder gleich auf 2mg ?

    1mg dürfte reichen. Und pre cardio kann man machen. Ich würde 1mg alle 3 Std. nutzen.

    Was meinst du mit IM? IF zufällig?


    Fragment erhöht den BZ nicht.


    Yohi wirkt auch mit Slin. Kommt aber auf die Slinmenge drauf an.

    War immer das gleiche aus UK, Feedbacktechnisch haben viele schon bei niedrigeren Dosierungen von 200mg Nebenwirkungen gehabt falls du dir die Reviews von R angeschaut hast, ich hab selbst replace bekommen weil ich kaum richtige Nebenwirkungen hatte, bin bis zu 800mg gegangen und mehr als Durchfall und Bauchweh hat sich nichts potenziert, die haben diese ganze Entkopplungsthematik relativ solide aufgeschlüsselt aber ich konnte da keine Lücken feststellen, ich als 174 kleiner zwerg der auf 800mg dnp knapp 500g Carbs essen kann und es passiert NULL - aber jemand anders teilweise nur nen Smoothie trinkt mit 50g und der schwitzt wie in einer Sauna davon, ich zweifel ob mit mir an sich überhaupt alles in Ordnung ist

    Genau das was du beschreibst, haben die Leute die ich kenne und das DNP in Verwendung hatten, auch.


    Gefühlt keine Nebenwirkungen oder ähnliches mit 800mg. Teilweise Aussagen wie: "wirkt deutlich schwächer wie bisheriges, Hitze durch Carbs kaum gegeben, minimal mehr schwitzen außer bei Aktivität. Da ist das Brutal.".


    Aber das DNP war bei den Leuten die einzig andere Variable und die Resultate die selben.

    Da bin ich ganz bei dir das es zu wenig ist. Denke nur bei einer Einzelgabe von 10mg e2d die NW höher ausfallen als bei 5mg ed. Lass mich da gerne aufklären wenn da ein Denkfehler enthalten sein sollte.

    Da ist kein Denkfehler. Ist schon richtig so. Mein Gedanke bezog sich auf individuelle Reaktion des Anwenders. Dafür habe ich schon zu viel "gesehen" um zu sagen "liegt an der höheren Einzeldosis etc. muss nicht der Grund sein."


    Verstehst wie ich meine?

    Vielleicht auch einfach mal der Frau den Frust nehmen. ;)

    Guten Morgen,


    Ich grätsche mal rein, gibt es ungefähre Zahlen an den man sich orienteren kann für pre HGH und Slin pre/post ob man die Carbs dann runter regulieren sollte und wenn ja wieviel oder einfach beibehalten?

    Sorry Diätbirne daher ist die Frage aktuell schwer aufzunehmen für mich. Soweit ich es richtig verstanden habe nicht wirklich zahlen. Eher slin am BZ anpassen usw.

    Lyrik Hinterfrage IMMER alle Infos die du findest.


    Bsp. Wodurch wird unter anderem der erhöhte Aminotransport nach injekt verursacht? Durch vorerst katabole Prozesse.

    Der beste Zeitpunkt ist so wie schon zu alten Zeiten und damit meine ich die 90iger das man mindestens eine Dosis hgh nach dem Training nimmt. Die andere dann früh nach dem aufstehen. Weiß gar nicht warum da immer so eine Wissenschaft draus gemacht wird.

    Am Ende ist es wichtig das die Qualität stimmt und das Benzin im Tank ist.

    Begründe mal bitte warum nach dem Training?

    In der Praxis Nope. In den meisten Fällen geht das schief. Probier es mit deutlich mehr T3. Da wäre dann wieder die Frage: baust du überhaupt noch was auf. Aber alles ist möglich.

    Überprüfe mal Entzündungswerte und ggf. deutlich mehr in Action bei höheren Dosierungen?


    Cortisol wann gemessen? Gescheites Cortisoltagesprofil erstellt?

    Das Körpergewicht an sich ist noch nicht mal das entscheidende. Eher wie lange, welches Roid in welcher Dosis schon im System ist und wie der jeweilige darauf reagiert. Manche brauchen wenig und manche eben viel. Es ist leider wirklich so.


    Aber ehrlich zugegeben, solche "Taschengeld Stacks oder moderate Dosierungen" kenne ich aus dem wk Bereich GAR NICHT. Sowohl off season als auch Prep.


    Ich kenne auch andere erfolgreiche Vorbereiter, die mit der Devise "nur so viel wie nötig" heran gehen und sagen: "Die Dosierungen die manche US Vorbereiter in ihren YT Videos erwähnen glaube ich nicht. Viel zu wenig.".


    Anderes Bsp. Aus einem Podcast von Fuad wo ein deutschsprachiger Pro Vorbereiter zu Gast war. Ich glaube er meinte "never more than 6IU of GH".

    Wo ich mir denke: "Warum nutzt dann einer deiner Athleten (kenne ich persönlich und möchte niemanden schaden), der mit Top Genetik und braucht nicht viel in Verbindung gebracht wird 30IU?". Hinterfrage das mal.