Beiträge von Isaac_Warrior

    Mit dem Statistiken ist alles gut und schön. Was habt ihr für Theorien warum die Regierung so "falsch" handelt? Was für einen Nutzen hat man der Wirtschaft zu schaden, Schulden zu machen usw... Was soll das alles?


    Eine Regierung handelt doch so, das sie wieder gewählt wird. Ist man der Meinung, das die Mehrheit die Vorgehensweise im Nachhinein befürwortet?

    Nicht meine Meinung, aber eine Überlegung die mir mal kam, weil ich mir genau die gleiche Frage stelle:


    Die Wirtschaft lebt von Boom & Bust - Zyklen.


    Grob konnte man sagen das Rezessionen in der Vergangenheit im 7 Jahre Rhythmus kamen.

    2008 Housing Bubble, 2001 Dotcom-Bubble, 1996 Bond Massacre, 1989 Black Friday, etc...


    Der letzte "richtige" Crash/Baisse war jedoch 2008/09.

    Da waren die Banken der große Buhmann.


    Jedoch wurde das eigentlich Problem damals nicht gelöst, sondern nur aufgeschoben. (CDOs gibt es immer noch, nur unter anderem Namen)


    Die Geldmenge wird mit der Nullzinspolitik seit einiger Zeit extrem gepusht.

    Sparen lohnt nicht mehr, weil es einen Kaufkraftverlust bedeutet, etc. etc. bla bla ...


    Wenn man all diese Faktoren zusammenzieht, gehen einige Analysten davon aus, das der nächste Crash ein richtiger Crash werden könnte und 2008/09 wie ein Witz dagegen aussieht.


    ... Falls das passieren sollte, und man eine Pandemie hat, ist keiner Schuld, keine Regierung, keine Banken, keine "Finanzelite".

    Nur ein kleiner böser Virus.



    Mir fallen aber auch genug Argumente dagegen ein ... einfach ein bisschen Food for Thought! :)

    Das ist nicht komisch sondern normal.

    Je nach CT-Wert kann sie noch Monate "positiv" sein

    CT-Wert ihres Tests weißst Du nicht zufällig, falls er angegeben wurde, das passiert ja auch kaum

    Nein weiß ich nicht, der Wert wurde leider nicht mitgegeben.


    Gesundheitsamt hat nur gesagt, solange Sie noch positiv ist sei die Virenlast noch so groß um ansteckend zu sein.

    ihre Quarantäne hat mit dem 2. positiven Test erneut begonnen.

    Aber wenn das normal ist, erklärt es die trotz lockdown steigende zahlen. Wenn die Quarantäne vorbei ist muss man normalerweise ja keinen 2. Test machen und darf wieder unter Menschen.

    So von mir nun auch persönliche Erfahrung zum Krankheitsverlauf mit COVID


    Frau wurde vor 3 Wochen positiv getestet.

    3 Tage später kamen Symptome.

    Hat zunächst von einem komischen Gasgeruch berichtet, den sie riecht.

    Am nächsten Tag kamen Kopfschmerzen dazu und der Geruch- und Geschmackssinn hat sie komplett verlassen.
    Kopfschmerzen waren am nächsten Tag nicht mehr da, jedoch hat es 7 Tage gedauert bis Geruch und Geschmack wiederkamen.
    Kein Fieber, keine Veränderungen beim Sauerstoffgehalt, BD oder Puls.

    Vor einer Woche wurde sie erneut getestet und komischerweise war der Test immer noch positiv.

    Zu dem Zeitpunkt war sie schon mehrere Tage symptomfrei und ist dies bis heute.


    Nun das wirklich kuriose. Ich habe versucht auf Biegen und Brechen mich anzustecken.

    Zum Zeitpunkt des ersten positiven Test war unsere Info, dass meine Quarantäne mit dem Ablauf ihrer erneut beginnt. Das konnten wir uns leider nicht erlauben.


    Also weder mit aus einem Glas trinken, Küssen noch Sex habe ich es geschafft mich anzustecken.
    Das enge Zusammenleben für mehrere Wochen ohne regelmäßiges Stoßlüften hat auch nicht geholfen.


    Kein positiver Test.


    Kann nicht sein dachte ich mir.
    Sehr unwahrscheinlich das sie mit diesen Symptomen 2 falsch positiv Test hatte.

    Also bin ich davon ausgegangen Antikörper zu haben. Im Februar/März war eine Situation, wo ich schonmal KP1 war.
    AK-Test gemacht, ebenfalls negativ...


    Keine Ahnung wie ich das deuten soll xD



    Ps.: Damit will ich die teils schweren Verläufe, die existieren, nicht verharmlosen.


    PSS.: für die Leute, die sagen scharf ist kein Geschmack sondern Schmerz. Ich habe meiner Frau in der Zeit so ne extrem scharfe Sauce untergejubelt.

    Scharf ist definitiv ein Geschmack. Sie hat nämlich nur gefragt warum ich sie so blöd angucke.

    Nein, das bedeutet keine Impfpflicht. Bei einer Rückkehr aus einem ausländischen Risikogebiet kann man einen aktuellen negativen Corona-Test vorlegen, um eine Quarantäne zu vermeiden. So wurde das bisher gemacht. Es macht aber bei einem Geimpften keinen Sinn einen negativen Cirona-Test zu verlangen. Da soll es ausreichen, eine Impfung nachzuweisen.


    Der Vollzug durch die Bundeswehr bezieht sich nur auf den militärischen Bereich. [...]

    vielen Dank!!!

    Artikel 7 aus deiner PDF

    "Einschränkung von Grundrechten Durch Artikel 1 Nummer 16 und 17 werden die Grundrechte der Freiheit der Person (Artikel 2 Absatz 2 Satz 2 des Grundgesetzes), der Versammlungsfreiheit (Artikel 8 des Grundgesetzes), der Freizügigkeit (Artikel 11 Absatz 1 des Grundgesetzes) und der Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 Absatz 1 des Grundgesetzes) eingeschränkt."


    Was genau heisst die Unverletzlichkeit der Wohnung wird eingeschränkt?

    da sind einige Stellen drin, wo ich als Laie denke, das Orwells 1984 mehr Anleitung, wie Fiktion war.


    aber bevor ich den Aluhut glühen lassen, erstmal ne Meinung von einem einholen der auch wirklich versteht was die einzelne Formulierungen bedeuten.

    MK ist ja mal ein krasses Zeug.

    Wundheilung die auf 5-6 Wochen prognostiziert wurde, war nach 3 1/2 Wochen komplett abgeschlossen.

    Und das bei nur 3Tage á 10mg und dann 4 Tage off in der Woche. 8|

    Ärzte waren auch ganz verwundert.


    Heftig realistischeTräume, geiler Schlaf und geplünderter Kühlschrank waren mit am Start. ^^

    Seit 7 Jahren zusammen seit 6 Jahren nicht am verhüten 5 Jahre davon on.

    Bis jetzt hat es noch nicht geklappt,doch der Wunsch wird immer größer auf ein Kind beiderseits.

    Sie meint vielleicht mal absetzen aber meine achse ist die letzten male nicht mehr richtig angesprungen auch nach nem jahr nicht.

    Mal schauen wie es weitergeht.

    schon mal über HCG und/oder HMG nachgedacht?


    Die können auch während du on bist gut bei eurem Vorhaben behilflich sein.


    Hast du mal ein spermiogramm machen lassen, ob es auch wirklich von dir abhängig ist? Gehören ja immer 2 dazu. :)


    Wünsche euch auf jeden Fall viel Erfolg!

    Das ist sowieso so ne Sache Apps als anonym einzustufen, deren Quellcode und Verschlüsselungsalgorithmus nicht einzusehen sind.


    Wer wirklich sicher anonym kommuniziern möchte braucht ein entsprechendes Betreibssystem (Stichwort TAILS o. Whonix), VPN und sollte seine Nachrichten mit PGP verschlüsseln.

    Ach so, hast den Rotz so gekauft - im Titel steht doch "selber machen" mir geht's schon um selbst herstellen..


    Liebe Grüße


    Мишка

    jup.


    hab auch ewig Rezepte ausprobiert zum selber machen. Kam aber immer nur Schrott bei mir raus.


    das ist verhältnismäßig günstig und hat ne gute quali. Da Mache ich mir nicht mehr die Mühe selber zu experimentieren.