Beiträge von Laseur

    Ich meine es wurde vorgeschlagen sich etwas zu spritzen was Gewebe auflöst. Unter der Kopfhaut ist an der Stelle viel Gewebe, weshalb es sich wollt. Das ist auch der Unterschied zu falten im Gesicht, die entstehen weil die Haut mit dem Alter erschlaft.

    Richtig stark sieht man das bei Anton Bippus. Da finde ich sieht man auch, dass da unter der Haut irgendwie zu viel Gewebe ist.


    Das ist doch ein Klingone aus Star Trek

    Ich hab im Kindesalter mindestens 10 Jahre lang kein Milch angefasst und wie ich mit Bodybuilding angefangen habe mindestens 1 Liter am Tag getrunken und hatte nie Probleme. Wenn der Körper die Enzyme dafür nicht gebildet hätte, wenn man Milch komplett weglässt, dann müsste ich Probleme kriegen. Soviel dazu. 😂


    Türkische Zigaretten sind gesund. Gezeichnet Doktor Malboro-Üzçgül.

    Du konsumierst definitiv zu wenig Steroide. Ich wollte einen Roid Rage provozieren.


    Du schreibst selbst "der Mensch". Auch RonnieColeman8 hat geschrieben:


    Zitat

    Es ist so das der ausgewachsene Körper das entsprechende Enzym verliert um Milchprodukte richtig zu verstoffwechseln.


    Bezieht sich meines Verständnisses nach auch auf "der Mensch".


    Und "der Mensch" verträgt normalerweise, d. h. global betrachtet, keine Milchprodukte über das Säuglingsalter hinaus. Diese Aussage habe ich verstanden wollte RonnieColeman8 treffen, und diese Aussage ist auch wissenschaftlicher Konsens.


    Und du hast völlig Recht, dass es hierzulande keine Rolle spielt, da 9/10 Menschen die Mutation in sich tragen bzw. durch anhalten Milchproduktekonsum konditioniert sind, weiterhin Lactase zu bilden und daher Milchprodukte bedenkenlos konsumieren können.


    Das macht RonnieColeman8s aussage aber noch lange nicht zu veganer Propaganda. Solche Aussagen kommen nämlich von "streit hilft doch niemandem" RichtigMieser.

    Er hat schon Recht. Schreibt auch die Wikipedia:


    Üblicherweise wird bei Menschen Lactase nur in Säuglingen gebildet. In Nordeuropa wird Lactase auch in 90 % der Erwachsenen gebildet.[7] Für die Evolution der Lactasepersistenz-Mutation, die zur Herstellung von Lactase auch in Erwachsenen führt, ist ihre Selektion in milchtrinkenden Kulturen ursächlich. Die von Beja-Pereira und anderen propagierte Gen-Kultur-Koevolution ist heute die wahrscheinlichste Erklärung für den hohen Anteil der Persistenz in der menschlichen Bevölkerung und ihr Verbreitungsprofil.[8] Die Laktasepersistenz-Mutation breitete sich in Nordeuropa innerhalb von 3000 Jahren von etwa 10 % der Erwachsenen auf 90 % der Erwachsenen aus.[7]


    Wer sich zu den 90% zählt, dem kann das freilich egal sein und kann bedenkenlos weiter MIlchprodukte konsumieren.


    RichtigMieser


    Das hat nichts mit veganer Propaganda zu tun. U mad?

    Da brauchen wir ne Menge Stoff um die auf 12kg zu bekommen...



    Und 'ne Menge Fleisch. Der Kampf wäre nicht interessant mit veganen Enten. Vegane Enten sind Entenabschaum. Besser direkt schlachten.



    Früher war der Begriff "Ente" ein synonym für eine Falschnachricht, heuzutage sagt man "Fake News". Leider wird unsere Sprache immer mehr durch Anglizismen verunglimpft. Beim Führer hätt's das nicht gegeben. Dort wurden bewusst begriffe eingedeutscht.

    10 Entengroße NACs


    So ne 120kg Ente würde mich komplett auseinander nehmen!


    Also zehn Zwölf-Kilo-NAC-Enten?


    Ob die noch fliegen können? Oder schwimmen?


    Und: Braucht man für zehn Enten die gleiche Menge Impfstoff wie für eine NAC-Ente?


    Das sind logistische Fragen, die vorher geklärt werden müssen!

    PS: Ein Bodybuilding-Board ist sicherlich nicht die intelligenteste Community um Leute abzuziehen. Sind im Regelfall keine 60kg Computer Nerds. :kk:

    Stattdessen bestätigen einige hier das Klischee vom Roid Rage. Mein Gott, dann geht doch bei ihm vorbei, oder schickt eure Inkasso Moskau, was auch immer. Aber wundert euch nicht dass er dann genauso vom Recht der Notwehr Gebrauch macht. Und mit diesen saudummen Ankündigungen habt ihr schon mal den Vorsatz schriftlich festgehalten - Glückwunsch dazu.


    Und bitte gebt doch die ungefähre Region an, in der man für 80€ nach zwei Wochen Türen eintritt, damit ich dort niemals vorbei schaue. Interessiert sicher auch noch andere.

    Komisch ...Ferdisch und Lsseur sind einfach verschwunden. Wahrscheinlich geben Sie mir die Schuld. Aber der Laseur schreibt nur zum Mobben, der trägt sonst nichts bei.



    Du bist ein extremistischer Volksverhetzer und vertreibst hier User für User. In einem anderen Thread wird Sexismus pur gelebt, Geschlechtern die Argumentationsfähigkeit abgesprochen und spöttisch verallgemeinert. Mods, die hier noch einigermassen gezügelt haben, wie Matador oder kürzlich ferdisch, sind weg.


    Wo soll hier Boden für konstruktiven Austausch sein?


    Ich bin hier nur noch zum Mitlesen und kopfschütteln.

    Fantastische Leistung von Fabian Mayr. Damit steht nun neben Urs für Deutschland auch Fabi für Österreich, somit zwei deutschsprachige Athleten vom Coach Stefan Kienzl auf der Mr. Olympia-Bühne. Wird sicher sehr spannend.

    Ich hätte mich gefreut, wenn er geblieben wäre und das meine ich ganz ehrlich.


    Du sprichst von "Armutszeugnis", "Hetze" und "Geiselhaft". Genau so eine Wortwahl ist doch provozierend und führt zur Eskalation.


    Fass Dir mal an Deine eigene Nase. Du machst doch genau das was Du selber kritisierst.

    Da hast du vermutlich recht. Drum war ich froh um Mods wie Matador und ferdisch, die mir auch zurecht auf die Finger geklopft haben, weil sie einen kühleren Kopf bewahren konnten, als ich. Daher finde ich es umso trauriger, dass gerade die beiden verloren gegangen sind.