Beiträge von g444444444444gxxxx

    Im Aufbau ist Zucker mMn vernachlässigbar, besonders wenn du ihn pre und post einteilen kannst.


    Ansonsten würde ich mal mit nem guten Kcal Überschuss anfangen und einfach gucken wie sich waage und Spiegelbild verändern. Wenn du schnell schwammig wirst und mehr als 500-1000g die Woche zunimmst würde ich um 200-300 reduzieren.


    Bei deiner niedrigen Berechnung vermute ich du bist Trainingsanfänger?

    Dank dir. So werde ich es machen und mit 3k beginnen.


    Meine Werte sind nicht gerade gut. Aber habe vor 10 Jahren schon mal viel Ssft getrunken ...


    Die Erfolge waren katastrphal ... da ich einfach nicht wie und ansatzweise richtig gegessen habe. Aber hatte einfach kaum Hunger und mir wurde schnell schlecht.


    Das habe ich nun nicht mehr und ich kann auch große Mahlzeiten problemlos vertilgen.


    Aber 3k ist ja nicht mal sonderlich viel finde ich.

    Einfach mit 200 Überschuss für die Erste Woche anfangen und dann wöchentlich hoch gehen. Einfach danach gehen wie dein Körper reagiert. Kannst auch mit deutlich höherem Überschuss einsteigen.


    Zucker pauschal bis zu 100g (sind für den Körper 50g Fructose). Sodass du inkl. Fructose auf ca. 50g kommst.

    Bin dir sehr dankbar das du dir die Zeit nimmst und mir da antwortest! TOP!

    Okay wenn wir jetzt davon sprechen das ich kein Obst zu mir nehme ... ob das jetzt gut ist oder nicht.

    Sagen wir die KHs kommen z.B. durch Schokoladen-Reiswaffel zustande. Würdest du die Grenze bei 100g am Tag ziehen?

    Bist du der Meinung das es viele Nachteile bringt wenn man z.B. bei 150g am Tag landet. (Wenn der Rest ok ist).

    Denn Zucker ist mein größtes Laster! Würde aber versuchen den Großteil als Pre- und Post Mahlzeit zu verballern. :D

    Servus Jungs! :-thumb2-:

    Ich mach es kurz und knapp. Thema AUFBAU!

    Wie berechnet ihr euren "optimalen" Kcal-Grundumsatz wenn ihr gut aufbauen wollt mit Juice ...8o

    Die meisten Rechner des Grundumsatzes spucken in meinen Augen viel Quark aus *pop*. Egal nehmen wir das Beispiel:

    Der Durchschnitt mehrer Onlinerechner sagt zwischen 1.800 - 2.000 Kcal täglicher Verbrauch bei "nichts tun".


    Werde 5 mal die Woche gut 1 Stunde hart trainieren gehen. _-O-_ Ansonsten recht wenig Bewegung, Bürojob.

    Wo würdet ihr die Kcals ansetzen?


    Bin sehr auf eure Meinungen /Erfahrungen und Begründungen gespannt.

    Danke an alle die eine hilfreiche Antwort geben und einen schönen Sonntag.

    Grüßle

    Also ich kann nur von mir sprechen! Ich trinke seit ich Kind bin. Denke ca. 5 Jahre Milch. Anfänglich immer Vollmilch. Min. 500ml am Tag. Später zu BB Beginn
    lag ich bei 1-2 Liter am Tag. Ich liebe das Zeug! :D Damals bin ich aber dann auf die 1,5% Fett Milch umgestiegen um Fett bzw. Kcal zu sparen. Aber jetzt bin
    ich wieder VOLL auf Vollmich! :D

    Grund ich habe gelesen (dazu gibt es wohl auch Studien) die besagen das gerade durch das entziehen des Fetts in der Milch oft eine Laktose Intolleranz ausgelöst wird.
    Naja mir egal. Mir schmeckts, ich bin tollerant und es bekommt mir gut! :)

    Mucuna Pruriens oder L-TYROSIN, P-5-P für das Dopamin und 5-HTP (Serotonin-Boost).

    Lieben Dank dafür!

    Dosierungen kannst du nicht geben bzw. muss ich einfach selbst testen? Aber vielleicht kannst du sagen ob es ein zu viel gibt?

    Oder einfach an die Anweisungen auf den Dosen halten? :) Außerdem die Frage ob ich das alles + die Sache mit der Schilddrüse (also Absetzen) und
    die von dir empfohlenen Supps einnehmen gleichzeitig fahren kann? Danke für die Mühe!

    Ich würde bei Supps die Finger von den Asiaten lassen. Warum auch Versand dauert ewig und du bekommst doch in der EU auch alles zu vernünftigen Preisen.
    Also ich traue denen da nicht so. Lieber von einem Hersteller der zumindest einen seriösen Anschein macht. Obs dann letztlich 100% stimmt was auf der Packung steht wie damals der
    Lab Skanal bei BioTech und myProtein das ist nochmal was anderes :O

    Preise sind gut habe früher als das Geld knapp war bei denen immer viel in Bulk geholt weil es billig war. Damals über ebay.
    Quali kann ich kaum was sagen um ehrlich zu sein. Wo merkt man schon direkt die Wirkung von BCAAs oder Zink? :P

    Hi Ho mein Lieben! :)

    Tja dann stelle auch ich mich mal kurz vor. Bin der Oli, Baujahr 1986 und trainiere seit
    dem ich ungefähr 18 Jahre alt bin.

    Es gab viele Ups and Downs. Bezogen auf meine Form und mein Körpergewicht.
    Bin 1,89m und habe damals mit 65kg gestartet. Mein maximal Gewicht lag bei 105kg.
    (Aber da habe ich das ein oder andere exotische Wurstebrot mehr zu mit genommen, wenn ihr versteht). :D

    Ich bin ein absoluter Phasentyp gewesen in der Vergangenheit. Es gab Zeiten da war ich täglich im Gym und
    dann wieder bedingt duch private und geschäftliche Dinge Phasen da war ich einfach Monate lang garnicht am Start.

    Einfach weil ich die Priorität auf etwas anderes gelegen hat. Aber jetzt sieht es etwas anders aus und ich möchte
    wieder etwas in Shape kommen und richtig Attacke machen.

    Deswegen bin ich hier!
    Motivation, neuer Imput und vielleicht den ein oder anderen netten Kontakt kennen zu lernen.

    Bin auch gerade mit einem Kumpel am Aufbau eines Blogs. Dort suchen wir noch Leute die gut und gerne schreiben
    zu allen nur vorstellbaren Themen zum Thema Bodybuilding.

    Also wenn ihr da jemanden kennt oder selbst Lust habt kommt gerne auf mich zu. Natürlich gegen Vergütung.

    Lieben Dank für die Aufnahme und allen ein richtig geiles Wochenende.

    Beste Grüße

    Oli