Beiträge von GermanProphecy

    sorry, aber da muss ich aus eigener und aus Erfahrung meiner Frau widersprechen


    Ich nehm schon seit 20 jahren Medis gegen ne chr. Erkrankung und hab 2 Sachen bei denen ich (gleicher Wirkstoff gleiche Dosis) beim einen Hersteller starke Probleme und NW hab, beim snderen jedoch gar keine


    Meine Frau nimmt Cortsison gegen Rheuma, beim einen keinerlei Beschwerden, beim anderen Hersteller unzaehlige Wie Uebelkeit mit Erbrechen etc

    sicher das das selbe enthalten ist? ich meine mit genormt das genau das enthalten ist was drauf steht.


    Das eine Isotretinoin ist in soja softgells das andere in erdnussöl, biste unverträglich gegen Erdnussöl verträgst du es nicht, klar. (nur ein Beispiel)


    in beiden sind aber die selbe menge isotretinoin. z.B 60mg je nach angegebener Dosierung.


    So war es gemeint, in Deutschland bekommst du in der Apotheke das was drauf steht, weil die Qualität gut ist.


    Und woher weißt du das es nicht Kopfsache ist? gerade bei dem Wort ''Frau'' und ''Cortison'' wäre ich vorsichtig.


    Aber ich geb dir einfach mal recht, muss ja was dran sein wenn es mehrere sagen, auch wenn ich stark bezweifel das die da Sachen beimischen was nicht beschrieben ist.

    Nein ich nehm 3+ und weiter damit bin ich nicht alleine. Aber selbst 2g Testo E nehmen hier einige die sollen dann alle 4g Bolde nehmen :-?

    Das wäre in meine Augen kein sinnvoller Bereich, weder vom Testo noch vom Boldenon, bei so viel Stoff mangelt es meiner Meinung nach dann an anderen Bereichen.



    Bei ihnen ist zur Zeit kein Cherrypicken nötig ist fast alles eine Kirsche :/

    Naja du suchst dir bewusst die Aussagen raus, wie falsch zu interpretieren sind, interpretierst sie extra falsch um mich darstehen zu lassen, auch wenn der Rest in Ordnung ist.



    Also nicht immer alles negativ sehen und gleich auf Angriff gehen, ich mag sie und komentiere dann nur wenn es echt zu viel wird. Mal im Ernst die Fausformen ist doch wirklich müll ;)

    Ab einer Gewissen Menge natürlich, dann wäre es gefährlich.


    Aber jedem sollte klar sein das wenn man bei 2 Gramm testo ist, nicht mal eben 4 Gramm Bolde dazu stackt und seine Stoffmenge verdreifacht, jedoch wird es von dir halt so dargestellt.


    Der Sinn verwehrt sich mir da einfach.


    Das lässt jegliche Sinnvolle Diskussion kaputt gehen.


    Aber damit du zufrieden bist:


    HorstH


    Bitte stacke nicht einfach die doppelte Menge Boldenon dazu sondern evaluiere ob es in deinem Testosteron Bereich noch Sinn macht.

    Falls du dich dazu entscheidest 1 Gramm Testo zu nehmen bitte aufkeinenfall 2Gramm Bolde dazu nehmen, auch wenn ich dich nicht für geistig behindert halte, sollte man die Faustformel nur Anwenden wenn es in die Gesamtmenge an Stoff die man nehmen möchte hinein passt und man nicht einfach mal eben von 1 auf 3 Gramm springt.


    Hoffe jetzt ist VisionAZ zufrieden.


    LG

    Selbst 2g Testo wären nach Ihrer MÜLLFORMEL 4g Bolde toll was sie hier für Wissen verbreiten.


    Wie wäre es wenn sie in nächster Zeit ihr Wissen bei TA verbreiten? Wären viele hier dankbar.

    Jetzt also 2? NORMAL fährt man keine 6-8 Gramm Bolde, etwas bewusst falsch zu verstehen um es dann gegen einen zu verwenden ist Kindergarten oder Grundschule.


    Wir reden hier von bereichen die im Normalen menschlichen Kosmos Sinn machen.


    Warum so mad bro? schön am Cherrypicken um mich schlecht darstehen zu lassen?


    Nicht in der Lage zu differenzieren und zu verstehen was ich schreibe?


    In einer Range von 250 - 1000 mg Testo machen 500- 2000mg Boldenon Sinn, alles darüber wäre Dumm das sollte jedem Klar sein, dass man da lieber mit anderen Stoffen arbeitet.


    Habe ja geschrieben oder Zumindest gleich, was bewusst ignoriert wird.


    Ist halt lächerlich, du zeigst nur wie mad du bist und gleichzeitig wie dumm, weil es dich Mental so mit nimmst, das du sogar deine Sachlichkeit verlierst und nurnoch Kommentierst um mich schlecht darstehen zu lassen.


    Zusätzlich habe ich nach weiteren Daten gefragt um besser helfen zu können, hol dir ruhig weiter an der Faustformel die ich ihm geraten habe einen runter während ich daran interessiert bin zu helfen.

    Welche zusätzlichen Infos möchtest du haben?

    Größe, Gewicht, Kfa sind schonmal Dinge die sehr nützlich sind.


    Aufbau oder Diät?


    An sich kann man den Stack so fahren, Boldenon würde ich aber Faustformelmäßig doppelt so hoch fahren wie Testo oder Zumindest gleich.


    z.B 500/1000 oder 750/750


    Aber 1000/400 sehe ich eher als suboptimal an im Bezug auf die Eigenschaften der Stoffe und die von dir gewählten Ester.

    Dazu findet man genug Erfahrungen.

    Und das kann man nicht hineinkopieren oder verlinken?


    Wenn ich was nicht weiß dann informiere ich mich doch darüber. Meiner Meinung nach.

    Ist mir zu weit vom Thema gewesen, außerdem sind Erfahrungen von Menschen wie gesagt nicht das was mich interessiert, da subjektivität sehr wenig wert ist, nur im addierten zustand da dadurch eine norm gebildet wird, aber nicht in einer sachlichen Diskussion.


    Da hätte ich die Hersteller angeschrieben.

    ich soll Hersteller anschreiben weil du ein Argument bringst was komplett vom Thema ist?


    Wenn mir jemand sowas schreibt oder erzählt dann hinterfrage ich doch und recherchiere ich schon völlig automatisch.

    Dann müsste ich ja die ganze Zeit das Internet durchforsten bei dem ganzen Bullshit und den hunderten von Thesen die hier tagtäglich aufgestellt werden.


    Wer eine These aufstellt hat diese gefälligst auch zu untermauern sonst ist sein Argument absolut nichts wert, von anderen zu erwarten das Sie sich die informationen dann selber zusammen suchen, obwohl nichtmal klar ist ob überhaupt etwas zu finden ist und wie lange das ganze dauert? grober unfug


    Nein Danke.

    Dann Google mal. Da findest du genug.

    Du kannst keine Thesen aufstellen, keine Argumente bringen und diese dann nicht Begründen und von anderen verlangen sie sollen in Google suchen.


    Man lernt doch schon in der Schule im Deutschunterricht wie man eine Diskussion anständig führt.


    These, Begründung (ggf. Research, Fakten) Argument.

    Zustimmung, Ablehnung, ggf Gegenargument


    usw.


    Ich behaupte doch auch nicht, dass dir von Tren ein dritter Hoden wächst wenn du 6,3 Gramm die Woche ballerst und verlange von dir dann im Internet zu suchen.


    Wie bescheuert ist das denn? :D


    Das Letro die Libido killt und Ari verträglich ist sind allgemein bekannte Aussagen, wegen sowas muss man nicht mehr Disskutieren, es geht um die Fakten dahinter die mich interessieren, Anekdotisches Bodybuilder Wissen gibt es zu hauf.


    Dann sag einfach es sind Erfahrungen und du kannst es nicht begründen dann entsteht auch kein Streit.


    LG

    Was willst du denn mit Blutbildern?

    Vergleichen ob seine Aussagen wahr sind?


    Ich habe diese Erfahrungen nicht gemacht.


    Bei meinen Erfahrungen ist es abhängig vom Östrogen.


    Letro: sehr stark, drückt Östro sehr stark, drückt Libido sehr stark, letro ordentlich zu dosieren ist halt fast unmöglich deswegen ist die libido auch zu 95% im arsch.

    Exe: stark, drückt östro stark, drückt Libido ggf.

    Ari: Normal, drückt Östro normal, alles normal.


    Hab nicht widersprochen. Letro killt gerne die Libido aber das hat Gründe und man sollte die Gründe schon richtig darstellen.


    Die Aussage Wachs hat Schwankungen, Genos und Nordis beide Rekombinant, redet aber von Verfahren und das begründet dann das Medikamente in DE nicht genormt sind weil wir so schlechte Pharma unternehmen und Kontrollen haben?


    Entweder bin ich geistig behindert oder habe etwas falsch verstanden.

    Wenn Person X seinen Ai wechselt von hoch dosiert Ari auf low Dose Letro z.b. Innerhalb von 2 Wochen merkt die Libido bricht deutlich ein. Denkt er sich bestimmt scheiße Östro zu niedrig und geht zum Labor und stellt fest Östro ist nur ein wenig niedriger. Wechselt danach wieder auf die alte Ari Dosierung und die Libido kommt zurück. Was hat das mit Abstumpfen zu tun?


    Beste Bsp. HGH. Nordis haben idr. ein wenig höhere Reinheit als Genos. Dafür enthalten Genos ein wenig mehr HGH. Zudem gibt es von Wachs zu Wachs auch unterschiedliche Herstellungsverfahren. Bei manch einem wirken Nordis besser. Bei manch anderem Genos. Allein da gibt es schon Unterschiede wo man nur Vermuten kann. Es gibt immer unterschiedliche Medikamentenresponder. Ist leider so. Bzgl. Wachsresponder gab es vor einer Weile erst im prepcoachforum einen Podcast/Audioerklärung.


    Zeig mir die Blutbilder anstatt dieses anekdotische rumgeschwafel :D


    Noch nie von diesen Thesen gehört, hast du da irgendwelche Labortests oder so?


    verstehe auch generell nicht wie du von Exemestan Nebenwirkungen auf so einen Müll über springen kannst, wie soll man da noch sachlich Diskutieren? Denkst du ein möglicher Sonderfall wie Wachs macht deine Aussagen mehr Legit im Bezug aufs Ursprungsthema? kann ich nicht nachvollziehen.


    LG

    Warum führt Letro bei einigen zu Libidoeinbrüchen obwohl Östro in Referenz?

    Weil man Abstumpft, wer schonmal einiges an Roids drin hatte bekommt von 250mg auch kaum mehr einen hoch, ist das selbe Prinzip.


    Außerdem möchte ich das Blutbild mal sehen wo Östro in Referenz ist.

    Wenn man sich mal bei diversen Krankheiten und Patienten umhört gibt es solche Unverträglichkeiten sogar relativ häufig.

    Z.b. Was man sehr häufig hört. Patienten mit Schilddrüsenunterfunktion vertragen das Präparat eines Herstellers gut. Vertragen das Präparat eines anderen Herstellers mit der selben Dosierung T4 überhaupt nicht.

    Jetzt erklär mir mal warum? Da wird man auch keine Antworten zu finden. Gibt halt nur Vermutungen woran das liegen könnte.

    Noch nie von Gehört, in DE sind Medikamente genormt. Höchstens Kopfsache.

    Also das Ari das stärker sein soll ist mir bei neu, jedoch nutze ich es selbst bisher nicht.

    Du konterst dich selber?


    Lies doch mal


    Exe: max: 98%


    Ari: max: 80%


    Ari ist halt idiotensicher und hat ne Gewisse Range bevor wirklich Nebenwirkungen auftreten, bei exe muss man schon mehr justieren und ggf im Blutbild nachsehen, dass wäre es mir aber wert, wir haben schon genug was unserem Körper schadet und Blutfette sind auf Lange Sicht mit einer der wichtigsten Werte.

    So ein Käse genau deswegen nehm ich Ari weil ja Exe keine NW hat. Ja es hat den einen oder anderen Vorteil aber keine NW ist total Quatsch. Was ist denn richtig das man gar keine NW hat bin ich mal sehr gespannt.Dann nehm ich auch wieder Exe :kk:

    Betonung auf: richtig angewendet.


    Exemestan geht nicht auf die Blutfette Anastrozol schon, es ist jedoch schwieriger sein Östrogen anzupassen als mit Anastrozol, da es stärker wirkt.


    Nebenwirkungen aufgrund zu niedrigem Östrogen zählen nicht, da geschrieben wurde ''richtig angewendet''


    richtig angewendet bedeutet Östro in eine normale Range drücken, dann hat man auch keine Nebenwirkungen von zu niedrigem Östrogen welche ja nicht zählen.


    Ich zwinge niemanden exe statt ari zu nehmen ist ja nicht mein körper.


    LG

    Ich kann bei einigen Dingen die Medico empholen hat sagen das sie wirklich funktionieren und ich schätze sein Wissen sehr und denke das da viel hinter steckt . Auch ein Kollege der her nicht vertreten ist hat Beispielsweise mit seinem Absatzschema große Erfolge gehabt.


    Allerdings denke ich das abgewissen Dosierungen dann noch härteres her muss.

    Die Kombi aus Mucuna Puriens und Grüntee Catechinen nutze ich selber und sie wirkt extrem gut gegen Prolaktin wenn man hoch genug dosiert.


    Wollte ihn nicht bashen aber bei so viel Testo bringt auch das nicht mehr viel, bei Anfängerkuren kann man sich jedoch den Ai sparen wenn man die Dinge verwendet.


    LG

    Aromasin, Arimidex usw sind alles harte Mittel mit harten NEBENWIRKUNGEN, du bist Hobby-Athlet. Da reicht es schlicht und ergreifend, Dosis runter, Ernährung aufpassen - Creatin, Zink und Quercetin supplementieren. Es dauert zwar bis sich die Östradiolwerte abbauen, aber es wird! Die Dosis macht das Gift, die Ernährung, du bist was du isst und mit wenig Supplements kriegst du das gut im Griff. Es ist nur meine Meinung, da brauchst du kein Aromasin.

    Wenns nach Medico geht kann man seine komplette Kur mit Gemüse supporten.


    Leider bringt sowas bei über nem Gramm Testo nichts, da muss man mit einem AI arbeiten.


    Exemestan hat richtig angewendet z.B keine Nebenwirkungen.


    Roids sind HARTE MITTEL mit HARTEN NEBENWIRKUNGEN und erfordern leider oft HARTE MEDIS um schlimmeres zu verhindern.