Beiträge von Thunfischgrab

    Nein das funktioniert so nicht sondern es verändert etwas in deinem Gehirn dass du diese Lust auf Risiko bekommst und du stärker süchtig wirst nach dem Dopamin Ausstoß zb wenn du Gewichst hast, dann aktiviert sich dein Belohnungszentrum in etwa und das ist das gleiche wenn du Spielst und Gewinnst, und Cabergolin macht genau das, das du garnicht mehr selbst regulieren kannst/willst dass du dich kontrollierst

    Genau, solche Sachen verschlimmern immer die Dinge die man eh in sich trägt (z.B. Tren Aggressionen, bei anderen weniger weil sie generell eher ruhig sind). Aber es gibt natürlich auch Dinge, die bei vielen gleich wirken (Koks - Überheblichkeit etc). Bei Caber kann es Risikobereitschaft extrem steigern, Sven meinte damals aber bei ihm sei nichts spürbar gewesen. Er kennt aber auch andere Fälle :/

    Back to Beast

    lieber Ehemaliger-98 es ist keine glaubensfrage. Es ist wissenschaftlich belegt, es ist aber wie bei allen anderen dingen auch, es muss sicher eine gewisse veranlagung vorhanden sein. Suchtpotential ist definitiv genetisch vererbbar.

    Gut erklärt.


    also bei 3G Deca würde mein Kopf platzen, BEAST_DNA nach deinem update bei 3,7% kfa wäre ein aktuelles Foto echt interessant, bei viel KFa/gewicht bist du ca. aktuell?

    BEAST_DNA ich weiß nicht mehr wo ich es mal geschrieben hatte, aber ein sehr guter freund von mir war vor vielen jahren bei einem amerikanischen sponsor. Auf der Fibo kam er dann mit vielen Pros in kontakt aus dem selben aber auch anderen Teams, da hatte er mir damals schon die story erzählt das kai von 43 auf 45 oder 45 auf 47 weiß es nicht mehr gewachsen ist :D. Ich konnte das lange zeit nicht glauben, aber wenn man sich die Ellenbogen, Kiefer, schädel von einigen Profis anschaut......

    nein das habe ich nie geschrieben, sondern das viele sehr stabil auf testo reagieren, sehr viele menschen wollen gar nicht auf die große Bühne, obwohl sie es könnten. Aber sie legen mehr wert auf einen beruf oder familie, what ever.

    also zunächst müssen seine Angaben nicht stimmen, daher sind solche Äußerungen mit Vorsicht zu genießen, wir wissen ja wer alles natty war oder mit 1 deca und 1 susta Profi wurde. Ich bezweifle das er jetzt full natty ist, je nachdem was er konsumiert hat sind gewisse depots zum teil monate danach noch aktiv, komplett rauszugehen ohne trt wäre nicht vernünftig und gesund, sondern dumm und für den Körper mehr stress, als eine trt. Ich finde den typ hammer, nicht falsch verstehen, nur dieses ganze drum herum und die storys bezüglich stoff ändern nichts an seiner Leistung oder seinem ansehen.

    Daher habe ich gesagt das ich Äußerungen dazu unnötig finde, da der Wahrheitsgehalt immer fragwürdig bleibt.


    LG

    Du musst schon lesen, was da steht oder seine Geschichte verfolgen. Er ist nicht natural er war natural dann 212 voll on. Jetzt zurück zu ClassicP. Das will er erstmal "fast" natural versuchen. Zumindest hat man bei ihm extrem gesehen, was Roids+Genetik in 1-2 Jahren ausmachen können.

    kenne viele die mit ein wenig testo explodiert sind und nach dem absetzen wenig bis nichts verloren haben durch gutes training und disziplin beim essen und sogar formtechnisch fortschritte gemacht haben. zum wk hin wird er dennoch wieder in die schatztruhe greifen ohne geht es auf dem niveau nicht, daher keine ahnung wieso man das erwähnen muss, es ist eigtl irrelevant.

    Ich persönlich bin ein Fan von Modafinil. Das ist halt tendenziell eher eine "Arbeitsdroge" und weniger eine "Lerndroge" wie bspw. Ritalin oder auch Amph. (Adderall). Wird aber auch sehr individuell anders wahrgenommen. In DE wirds bspw. verschrieben bei Narkolepsie. Zusammenfassungen (bestenfalls von Hand) schreiben und im selben Prozess die ganze Thematik verinnerlichen ist dann ein Kinderspiel. Gibts überall. Neomodafinil kauf ich oft. Kommt aus Indien, wenn das aber jetzt gleich sein soll, dann besser nicht. Dauert meist ein Monat. Jetzt dank Corona erst recht. Gibt da wirklich viele "gute" Möglichkeiten, um sich auf dem Pharma-Weg etwas unter die Arme zu greifen. Wünsch dir schonmal viel Erfolg an den Prüfungen. :thumbup:

    Vielen Dank für deine Ausführliche Antwort und deine Tipps. Von Neomodafinil habe ich noch nie was gehört muss ich mich auch mal einlesen.

    Vielen Dank an alle für eure Tipps und antworten! Pfeilgift vllt kannst du mir ja per pn ein paar infos geben zu dosierungen etc. und deinen genauen erfahrungen, bzw. tipps :)


    LG

    Das Licht sollte das geringste Problem sein, eher das Wasser durch DNP und die flachen Muskeln so wie die wenig sichtbaren Adern durch zero Carbs.


    Die von euch genannte NW steht im Beipackzettel unter der Häufigkeit "Nicht bekannt" und dürfte wohl schon alles aussagen.

    Stimmt, hab auch gedacht das war sicher nach dem aufstehen ohne carbs als ich deine Ader am Arm gesehen habe. Schaut trotzdem stabil aus, denke wenn da carbs und pump rein kommt, ist es schon heftig.

    Sieht echt geil aus, auch wenn das licht bescheiden, sieht man sofort das da kaum noch fett vorhanden ist. Danke!

    Was der Kollege meint, bei caber stand/steht glaube ich bei nebenwirkungen iwas von bereitschaft zum Glücksspiel.

    Habe vor vielen jahren mehrere Berichte dazu gelesen, das nutzer von Caber, die in ihrer genetik suchtpotenzial haben, spielsüchtig wurden.


    ich denke es ist hier wie mit allem, hast du eine genetische Vorbelastung, kann das medikament das hervorrufen. Bist du was das angeht genetisch nicht belastet, wird da wahrscheinlich nichts passieren.


    LG

    Natürlich stimmt das nicht und war der größte Bullshit weil der Kerl einfach dumm war gegooglet hat und auf einen Holländischen Roid Seller gestoßen ist wo er dachte es wäre eine Online Apotheke :D

    ich dachte sofort - das wüssten wir doch. Ist echt erschreckend wie planlos die jungs dort sind...wahnsinn. muss ja nicht jeder alles wissen, aber eine Person sollte schon ahnung haben^^

    kling sehr interessant mein Lieber, mal ne andere Frage, hast du eigentlich eine Glatze? Bei der Menge Dht hätte ich sofort eine :D.

    und wie schaut es aus mit deiner libido? Du müsstest bei dem stack doch schon wund sein -guenni-

    LG

    Danke, das wichtigste in solchen Situationen ist, ruhig zu bleiben bzw. sich selbst nicht künstlich reinsteigern und rechtzeitig Maßnahmen einzuleiten, das sollte jedem klar sein.

    Bei DNP lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.

    Dazu müsste man dann auch noch wissen ob es Kristallines ist oder nicht, ersteres ist deutlich potenter, verwendet nur kaum ein Lab.

    Hast du schon in erfahrung gebracht ob das mit der holländischen apotheke stimmt? das wäre ja schon sehr interessant.

    man kann DNP einigermaßen "genau" dosieren, solang man keine Kapseln eines Ulabs erwischt die alle irgendwie zwischen 300 und über 500 mg wiegen...


    Wenn man Kapseln hat die genau 200 mg wiegen hat man entweder 200 mg DNP drinnen, oder halt etwas weniger wenn unterdosiert, aber damit kann man wenigstens arbeiten.

    sehe ich anders. beim erhöhen der dosis weißt du nie wohin du dosiertst. das kann auch gefährlich sein. Am besten man wiegt es selbst ab und verkapselt es, ist aufwendig aber das sicherste.

    ja ist mir nur aufgefallen in der offenen und bei den damen wurden 1 und 2 etc. immer durchgetauscht.

    überleg mal früher da hat man arnold classic gewonnen und egal welche form man hatte wenn man dann nach europa auf wettkämpfe ist hat der asc sieger da immer den ersten gemacht. oftmals war sogar 1-5 einfach gleich wie vorher. das gibt es jetzt nicht mehr so.

    Oder er hat einfach die Ernährung im Griff.

    genau. und wenn man nen niedrigen kfa hat und mit npp starten kann der look unter umständen sogar besser werden, weil man prall as fuck wird auf npp und die muskeln schön gegen die haut gedrückt werden. wenn man dazu was leicht diuretisches nimmt, wie z.b. winstrol/drosta etc. kann das schon mega aussehen. npp ist auch gut für die kollagensynthese/Gelenke und hat bei sven die blutwerte nie verändert.

    Wünsche dir weiterhin alles Gute und das nichts zurück kommt mein Freund! Form sieht vielversprechend aus!

    Mal unabhängig davon wie sinnvoll/gesund es ist sich mit Junkfood die Kcal reinzuschaufeln, weil man durch medikamente den eigenen umsatz so stark erhöht, das man mit den kcal nicht mehr hinterherkommt, ist es immer wieder spannend wie unterschiedlich die erfahrungen hier sind. und das macht das forum aus. ich hätte nachdem was du schreibst ausgesehen wie der Drachenlord. Ich würde in deinem Fall sagen, das slin soweit reduzieren, bis dein umsatz so hoch ist, dass du ihn mit normalem essen abdecken kannst. Dann ist es sicher ein sehr effektiver Benefit für den Muskelaufbau.

    LG

    Ich hab das ganz anders erlebt, desto mehr Insulin ich nutze zb 3-6 mal kurzes über den Tag, desto weniger besteht die Chance Fett zu werden weil mein Stoffwechsel echt explodiert.


    Ich hab das sehr stark ausgereizt und bis zum Ende hin auch immer unsauberer gegessen zb Peanutbutter Cups etc mind 1k Kalorien nur Süßkram mit viel Fett, ich war diese Zeit deutlich(!!) Leaner als zu Zeiten wo ich kein insulin genutzt habe.

    Bist du grundsätzlich eher jemand der schnell fett wird oder eher nicht? Weil das ist wieder die Genetik Komponente, mein nachbar musste bei Insulin immer sehr genau schauen was er isst und auch die fette niedrig halten. Das mit dem Stoffwechsel war bei ihm auch so, jedoch eben nur wenn er sich bewusst ernährt hat. Bei novo ist es halt so, einige benutzen es nur pre oder post und achten dann die 2-3 stunden danach drauf low fat und relativ clean zu essen. Bei Lantus ist das Zeitfenster deutlich länger, aber wenn man es richtig einsetzt, ist es sehr effektiv auch was die erhöhung der kcal angeht. Und war da GH im spiel?

    Das harte an Lantus ist im Gegenzug das die meisten ihre Ernährung extrem clean gestalten müssen. Lantus ist nämlich bei unsauberer Ernährung der schnellste weg fett zu werden. Entweder ist man genetische Elit und Ernährung ist zweitrangig oder man muss sich halt etwas den arsch aufreißen. Aber pre und post etwas novo dazu potenziert das ganze auch nochmal extrem :-thumb2-: