Beiträge von BlinkyBill

    Aber wenn er es verweigert, kann der Arzt seine TRT einstellen :p

    Jagut das stimmt natürlich..

    Aber sollte man seinen Arzt nun wirklich für dumm verkaufen und versuchen das dass blut "clean" ist, wenn er n ziehmlicher broken ist xD

    Würde wenn dann einfach ehrlich sein. (Kommt natürlich auf den Arzt an, muss man irgendwie selber abschätzen wie der bei solchen Themen reagiert)

    Du weißt doch selber das, dass nicht passiert^^

    Denk doch komplett logisch.

    Du müsstest 1k kcal überschuss haben um 100g fett anzusetzen. (bei garkeinem training)

    Was nichtmal ganz richtig ist, da der Magen mehr zu tun hat bei mehr kalorien und dadurch auch mehr verbrennt.


    Du machst dich unnötig komplett verrückt. Lass dir keinen Müll von deinen eigenen Gedanken einreden.

    Jetzt hast ja ein paar deutliche Warnsignale von deinem Körper erhalten.

    Ich empfehl dir einen Gang zurück zu schalten

    Musst ja nicht alles übern haufen werfen. Einige Dinge die du machst sind sicher Gesund, aber andere wiederum nicht.


    Sollte es nicht darum gehen Muskeln aufzubauen und gleichzeitig Spaß dabei zu haben?

    Bei dir wirkt das alles so zwanghaft. Der Kraftsport ist was richtig geiles im normalfall.


    Was ich dir raten würde, wäre das Leben nicht so ernst zu nehmen. Vielleicht fehlt dir dafür das richtige Umfeld. Das macht sehr viel aus.

    Deine Arbeit klingt für mich auch nicht gerade Gesundheitsförderlich.


    Keine Ahnung.. das wäre für mich kein Leben was ich führen möchte, aber ist natürlich deine Sache.


    Würde jedenfall den Krankenstand ausnutzen und mal komplett zu chillen. Alles zwanghafte was dein Gehirn machen will komplett ignorieren. Was soll passieren? Deswegen geht die Welt nicht unter wenn du mal aufs training und die ernährung scheisst.

    Zieh dir paar geile Filme/Serien rein treff dich mit bekannten, chill dich in die Sonne :D

    Viel Erfolg beim diäten

    Musst nur mal reinkommen, nach ner Zeit ist es gewohnheit und fällt dir leicht

    6kg in 3 wochen is eh bombe, musst nur halten, am Ende hin wird natürlich weniger runter gehn, aber dann siehst du sicher schon deutliche Erfolge

    Bei deinem Körpergewicht und bei deiner Testodosierung reichen 2,3g Eiweiß save.

    Manche manchen hald ein carbcycling wo sie teilweise nur 100g Carbs essen.

    An anderen Tagen dann 500g crabs+


    Eiweiß bleibt (glaube ich) trotzdem immer gleichhoch.


    Was man natürlich auch machen kann, ist mehr cardio einbauen, dafür kannst hald mehr essen. Aber muss jeder selbst wissen ob es das einem wert ist.

    Sicher geht das. Wenn man richtig isst. Bewegung hat er genug, dann noch vernünftig trainieren und GENUG essen. Alles andere ist ausrede um entweder nix zu machen oder zu stoffen ohne Grundlage

    Ich hab mal seinen Kfa auf 8% geschätzt.

    Laut FFMI Rechner hätte er mit 79Kilo bei gleichviel Kfa, also 10Kilo mehr einen FFMI wert von 26,14.

    Da müsste er eine richtig kranke Genetik haben^^

    Man sagt ja die natürliche Grene liegt bei 25.

    Mit seinen 69 Kilo hat er einen FFMI von 22,92 was immernoch ein sehr guter Wert ist.


    Bin ganz klar der Meinung das du ziehmlich an deinem Limit bist. Klar bisschen was geht bestimmt noch, aber lass dir bitte nicht einreden das du Magersüchtig wärst.

    Definiert und muskulös sind 2 verschiedenen Sachen...


    Gibt die Weisheit: Mit Untergewicht ein Sixpack zu haben ist genauso viel Wert, wie große Möpse bei ner fetten Tussi.

    Aber es ist doch unrealistisch mit 36 und der Körperlichen Arbeit, ohne Stoff nochmal 10kilo fettfrei draufzulegen.. meinste nicht?

    Hab auch gehört, dass "T3 only" alles frisst, was da ist.

    Da würde ich noch clen oder yohimbin vorziehen.


    Wenn du es trotzdem machst, wie lange du es verweden sollst?

    Naja solange bis du mit dem Kfa zufrieden bist :D Je kürzer desto weniger schäden wirst du davon tragen würd ich mal sagen.

    Wenn dich die haut so krass stört würde ich die Operation selbst bezahlen, kack mal drauf dich auf die anderen zu verlassen, das macht dich vielzusehr abhängig.

    Wenn du es dir selber zahlst wirst du dich auch nichtmehr so krass volfressen, dass soetwas nochmal notwendig sein wird.


    Das wäre mein Tipp.


    Ich kann mir vorstellen das wenn du dich im Gym anmeldest, und sehr viele verschiedene Geräte zur verfügung hast, ganz andere Muskelreize setzen kannst und noch paar Kilo drauflegen wirst.

    Rückenbreite geht aufjedenfall noch deutlich was :D


    Ansonsten bist du echt krank trocken, respektable Leistung.

    Ich hoffe nur das du dich nicht zwanghaft ernährst zurzeit. Sondern es noch gerne machst.

    Krasser Kfa hin oder her, wenn man täglich dafür Leiden muss ist es das nicht wert.

    Alles gute Digga, krass sowas zu hören.

    Halt uns aufjedenfall auf dem laufenden wenn du lust hast, denke viele hier feiern dich und interessieren sich dafür was bei dir abgeht.

    Deine Angaben sind etwas ungenau.

    Wenn deine kohlenhydrate, fette und proteine GENAU so sind, bist bei 2130 kcal - dazu kommt das soein kalorienrechner nur grob ausrechnen kann was du wirklich verbrauchst.

    "den rest fett meistens so 140g" - ist hald so eine Aussage..^^ Das ist hald ziehmlich entscheidend da fette 9,1kcal haben.

    Und wenn du dann mal doch 160g fette hast sind es 1456 kcal mit nur den fetten.


    Würde das ganze strikt nach nem Plan machen wenn du mit dem Ergebnis bis jetzt unzufrieden bist. Vielleicht hast du am Ende des Tages nur ein Defizit von 300kcal.

    Aber denkst du hast nen Defizit von 1k. Dann ist es logisch, dass am Ende der Woche sich da kaum etwas verändert.


    Du solltest das ganze Dokumentieren.

    Wieviel verlierst du denn pro Woche?

    Wie viel Kilos sind insgesammt schon runter?



    Allgemein gesagt um schnelle veränderungen zu erzielen, einfach mal täglich um 500kcal reduzieren für eine Woche und sehen ob sich dann etwas tut. Natürlich die fette reduzieren.