Beiträge von RichtigMieser

    Wir verstehen alle was du sagen willst, dennoch sind wir hier bei extreme Bodybuilding und nicht extrem Psychotherapie.


    Deswegen versuche einfach den Hints zu folgen die wir dir geben.


    Es ist völlig egal ob du depressiv bist oder eigentlich eine Frau sein willst. Exogene Hormonzufuhr setzt einfach voraus dass man deine Werte kontrolliert, alle nicht nur den Testosteronwert. Weil Sport und Stoff, auch wenn du es nicht wahr haben willst oder denkst muss mit Sport etc Hand in Hand gehen, sobald künstliches Testosteron im System ist werden keine Fette zur Hormonbildung etc genutzt und man tendiert ohne Sport gesundheitlich ein großes Risiko einzugehen.



    1. Blutbild machen lassen/hochladen

    2. Gesundheitsmarker kontrollieren


    Wenn das passt kann man anfangen, du solltest aber mindestens (ja auch wenn du kein bock hast bla bla, wenn wir mal off gehen laufen wir mit 0 ng Testo rum) schon 2 Monate trainieren und korrekt essen damit während sich der Spiegel im Blut aufbaut alles korrekt ablaufen kann.


    Dann kann man 125mg e3d also 0,5ml subkutan spritzen (als Beispiel rein theoretisch ohne Bezug zur Realität)


    Wir können nicht zaubern, oder dir geheime Wunderpille X zeigen, das muss geordnet und sicher ablaufen.


    Dann wird alles von selbst laufen, ich lief auch eine Zeit komplett mit 0 Testo rum, das geht alles.

    Kann man machen, bischen wenig wachs, würde bei der Menge Stoff eher auf die 15 IU gehen und safe lantus statt nur 15 iu schnelles im 100 iu Bereich

    Da wird ordentlich Wasser verloren gehen,dadurch wird er viel Leaner,durch das fehlende Östrogen kann er auch nochmal richtig gut fett los werden.

    Ich würde nicht unbedingt Östrogen immer als Fettmacher deklarieren, man kann das Östrogen killen für die Endhärte, aber 99% werden nicht den KFA haben dass es sich überhaupt bemerkbar macht. Testosteron selbst hat einen riesen Einfluß auf den Stoffwechsel, man kann bei Testosteron megadosing oft etwas ähnliches beobachten wie bei dem Tren megadosing, dass alleine dadurch die Diät einfacher wird durch das Testosteron. Auch wenn man Puffy wird und ne Menge Wasser zieht, wenn du pi mal Daumen 5g Testosteron fährst die Woche wirst du einen härteren Aufbau und Fettverlust haben als mit den üblichen Stacks.


    Hab alleine wo ich 700mg Test E ED für einen Monat geschossen habe, bei fast gleicher Ernährung 5 Kilo Fett verloren, dass man sich in dem Monat sehr kacke fühlt muss man nicht erwähnen. Das hab ich gemacht um zu sehen ob der gleiche Effekt auftritt wie bei dem 200mg Tren A ed, und war ähnlich. Also das Östrogen ist einer der letzten schuldigen beim Diäten


    Ging sogar ohne AI -guenni-

    abgesehen davon ist es krank lebendige Tiere zu essen 😁 hast ne Schüssel Tintenfisch vor dir, das Vieh krabbelt dir davon du fängst es gerade so mit deinen stäbchen, schiebst es in deinen Mund und alles bewegt sich und versucht sich irgendwo festzuhalten baaaaah da zieht sich alles in und an mir zusammen 😁 jetzt mal im Ernst wie kann man Bock darauf haben ? Gehts um einen kranken Fetisch ? Sardismuss und den ganzen scheis oder hast einfach Bock drauf und sagst echt das schmeckt dir ? Kann ich nicht nachvollziehen deswegen bitte um Aufklärung 😁


    es ist halt frisch und man hat den unverfälschten Geschmack, ich esse auch jede menge rohes Fleisch oder Fisch, selbst wenn ich ein Fisch geangelt habe, falls du weißt was man macht - man prügelt den tod bevor man ihn in den Eimer wirft. Und inwiefern ist das problematischer wenn man ihn direkt vor dem essen tötet oder währenddessen? Als wenn es einen Unterschied macht wenn man mit nem Prügel raufhaut oder man drauf beißt.


    Das ist einfach eine andere Esskultur die es länger gibt als unsere, und es schmeckt frisch einfach besser. Vor einigen Jahren hättest du gesagt "uhh wie kann man rohen Fisch essen"


    Es gibt Länder da isst man andere Sachen auf eine andere Art, und jeder hat eine andere Präferenz.


    Wer meine Postings von früher kannte weiß wie versessen ich auf Essen und Kochen bin (war) und einigen würden der Hoden platzen wenn sie wussten was ich alles an Tieren gegessen habe die man nur bekommt wenn man Leute kennt ;)


    Dementsprechend ist mein Horizont auch ein ganz anderer, und propagiere eine komplexere Esskultur weil es schade ist das einige einfach in ihrer Bubble leben obwohl die Welt einfach viel mehr zu bieten hat.

    Gummiboot


    Mit den Infos kann man leider überhaupt nichts anfangen. Wie sieht Dein Trainings und Ernährungsplan aus. Wie groß bist Du/wie ist Dein aktuelles Gewicht und wie hoch ist Dein Körperfettanteil. Zudem wie RichtigMieser schon bemerkt hat, wie sieht Dein aktuelles Blutbild aus.

    Erst dann kann Dir wirklich geholfen werden.


    liegt einfach daran ob man schauen kann ob es eventuelle Probleme geben kann (Blutfettwerte etc) die man eventuell erst reparieren müsste bevor man sich auf TRT oder TRT+ begibt, ist einfach eine reine Sicherheitsmaßnahme.

    RichtigMieser

    Ich feier deinen Humor! 8-]

    Es gibt natürlich auch noch ein paar andere Kandidaten hier.


    Immer mal wieder am Lachen, wenn ich Abends gemütlich rumsitze und im Forum meine Zeit vertreibe :D

    Es ist eigentlich weniger humoristisch als zynisch zu sehen wenn man bei anderen nachweislich funktionierenden Ernährungsweisen es einfach als diabolico en fernal darstellt oder eine produktive Esskultur (Die es schon länger gibt als alles andere) als Quälerei darstellt, bloß weil etwas frisch ist und nur in der Sekunde leidet in der man es isst, im Verhältnis aber dann sein Fleisch futtert wo das Tier in katastrophalen zuständen konstant in der Hölle gehalten wird für lange Zeit und jede Sekunde das Tier unter stress steht und das Stück Fleisch von unzähligen ungewaschene Produktionshelfern angefasst wird. Kann man selbst entscheiden ob das jetzt objektiv schlechter oder besser ist.


    Ich finde es eigentlich traurig das man so denkt aber was solls.

    Sieht aus wie Haferflocken xD Wenn das Crack oder Meth sein soll dann ziemlich abstruse Konsistenz 8-]

    Sind glutenfreie Haferflocken, mittelgroße Blätter


    Hat einer überhaupt jemand crack gesehen?


    Jungs ihr enttäuscht mich




    Ich hab einfach eingesehen das dieser Sport keinen Sinn macht. Haferflocken sind der Weg, gelegentlich ornaniere ich auch darein wenn ich mit Tiere quälen fertig bin, nach jedem dropset fahre ich ins hinterzimmer einer sushi bar um mit den yakuza garnelen zu foltern. Vorallem wenn die fritiert werden.



    Dieses vom aussterben bedrohte Tier hab ich foltern lassen von 3 jungen Vietnamesinnen mit bösen Augenbrauen.


    Auch wenn ich den meisten zustimme, muss / wollte ich dir sagen, dass du kurzfristig für nen Monat - wenn das Geld passt eventuell etwas Wachs nehmen kannst, lass alle stims weg fürn 2 Wochen, erhöhe die Kalorien und schieß eventuell halt wachs.


    Ich denke, dass du wahrscheinlich sehr abgefuckt bist nach so viel und hart diäten, deswegen kann ich das verstehen und erwähne das, HGH kann bei einer Diät der absolute gamechanger sein, kann - muss nicht.


    Aber in der Praxis ja

    krass was du laufen kannst, hab ich mies Respekt davor. Nach Corona bis jetzt ist meine komplette Ausdauer immernoch Schrott, so 20k Schritte bekomme ich hin aber mein Kreislauf schmiert komischerweise bei längeren Treppensteigen ab, ich hoffe dann kann ich, also wenn das sich normalisiert hat auch mal wieder Joggen gehen.

    Hab soviel Muskulatur verloren, ich denke dann ist das fürs Knie auch nicht mehr so dramatisch wie nach meinem letzten Aufbau, aka Atemaussetzer im Schlaf und solche spielchen

    Hey, hat jemand eventuell ein paar gute Kontakte aus Düsseldorf?


    Ich kannte jemand der aktuell wieder in seiner Heimat ist und er meinte es würde restaurants undercover geben die Ikizukuri anbieten bzw jedenfalls vor einigen Jahren.

    Denkst du es ist tatsächlich "sinnvoller" bei z.B. 60 IU langem Slin morgens, die komplette HGH Menge auf einmal zu injekten bei z.B. 12 IU

    Selbst wenn Pre und Post nochmal Kurzes Slin mit drin ist??

    Klar, wenn dein Carb intake hoch genug ist, das hgh spiked ja nicht den Blutzucker den ganzen Tag, es ist zwar etwas individuell wie das metabolisiert wird- aber die ungefähre serumsmenge im Blut vom novorapid würde ich meinen deckt sich mit rumfliegenden Blutzucker, theoretisch könnte man auch das Novorapid weg lassen, aber


    Ich hab das gerne so direkt am Anfang unter Kontrolle, dass das schnelle mit dem hgh im Einklang ist und dann darüber hinaus das Lantus arbeitet, wäre für mich das optimum an Funktionalität.


    Ich denke be careful weiß damit umzugehen und könnte das timen, aber ist jetzt nicht so dramatisch, das Lantus zieht dann halt mit der Zeit den BZ runter, ich persönlich fühle mich nicht so gut wenn der BZ halt so explodiert und hab das immer pi mal daumen gemacht und eig garnicht mehr gemessen, sondern nur nach gefühl (was ich niemanden ans Herz lege vorallem bei soviel hgh)


    Wenn du bedenkst - wenn 12 IU auf einmal peakt = dass der igf1 Wert höher ist als gesplittet, dann macht es doch Sinn es nicht zu splitten, weil wir spritzen das wachs ja nicht weil die Verpackung so schön glitzert sondern wegen dem IGF1 und das bleibt länger als das hgh selbst im Blut, man könnte sagen wenn man es splitten tut würde sich das überschneiden aber dafür müsste man wissen wie schnell man es verarbeitet etc und es macht halt unnötig viel Arbeit.


    So in etwa sehe ich das, nur hab ich grade garnicht im Kopf wie lange das igf1 im Blut bleibt, aber die praktische Applikation auf dieser EOD Basis schien am schlausten.

    dann wäre ich mit Cardio und zweimal Krafttraining bei insgesamt fünf gaben? Das ist schon eine Menge

    Lohnt sich auch nicht, es kommt m.e. auf den IGF-1 peak an welches länger im Blut bleibt als jetzt das hgh selbst, dementsprechend könntest auch mal 30 iu eod probieren.


    Dieses splitten ist eventuell gut wenn du so versuchst den BZ zu kontrollieren, aber wenn du mit kurzen oder langem slin arbeiten kannst sollte es kein Problem sein.


    15 IU ist ne Hausnummer und da sollte einiges passieren.


    Hauptsache ist drinne


    Was heißt sinnvoll, du hast soviele Möglichkeiten etwas zu machen es geht eher darum wie weit du gehen möchtest.


    Du kannst es so schon machen ja, ich würde etwas anderes nutzen.


    Clen statt Ephe, Hgh dazu, Insulin und l carnitin Inject und wenn verfügbar etwas dnp


    Deswegen du kannst den ECA so fahren alles gut, nur muss man die Steigerung immer individuell betrachten ob es einen taugt.

    Der Nachbar ist jetzt seit 2 Wochen im Cut und Human Labs Testo E wird mit 150 MG E7D gefahren. Aktuell 84 kg bei 172 cm und rund 10 Prozent KFA. Seit heute Sopharma Ephe 25 mg E2D zum Fasted Cardio (90 Minuten mit 40 KG Gewichtsweste) drin plus 1 Coffein Tab a 200 und 3 Red Bull Zero. Würdet Ihr zusätzlich noch eine Tab Salbumed von Human einbauen:-? Ernährung Low Carb Ziel: 7.5 Prozent KFA.

    Nimm lieber 100mg Aspirin, geh auf 50mg mit dem Ephe, lass die redbull weg.


    Die Menge an Koffein ist gefährlicher als das Ephedrine.