Beiträge von MDS01Krauser

    ok alle hgh sind bei kts mit kortison gestreckt


    Sry aber das wird heute fast gar nicht mehr gemacht da sich die chinesen die geschäfte dadurch versauen wenns rauskommt


    Vllt war das hilma kacke schonmal daran gedacht?

    ok

    wer kein KTS bekommt, hat kein echtes HGH

    HGH wird nicht mehr mit Cortison gestreckt und ist daher immer reinste Qualität.

    Hilma HGH ist kacke weil man davon bei 3iu kein kts bekommt.

    die geschwollenen Hände hatte ich auch sehr schlimm bei Magnustropin. Schon bei 2-3 iu am Tag !!! hat sonst nix gebracht. Wenn dem so ist mit den Fakes und Cortison, war das Magnustropin wohl fake. die ersten 100 iu davor hatte ich von Hilma. Da war alles okay. 2 Wochen magnus, dann ging es los. und das ging auch 4 Monate später nicht weg (war eine größere Bestellung wegen gutem Rabatt). Erworben bei Stero.

    Mhh... unschön... dann muss ich das beste hoffen...


    das mein Nachbar mit bitcoins zahlt, macht die Sache auch nicht wirklich besser, da es ja einen Namen und eine Adresse gibt, oder?

    viel zu wenig Info.

    generell kann man dir nur vorwerfen, was beim Zoll auf dem Postweg konfisziert (absteitbar) oder bei einer Durchsuchung in deinem Gewahrsam (Haus, Wohnung, Auto, Spind, Hosentasche) gefunen wurde.

    Ein Freund von mir nahm von Anfang Februar bis Mitte Mai, dass Clomi von Bellon 100mg pro Tag und hat seine TRT unterbrochen

    und erfolgreich damit seine Freundin geschwängert, wie er es vor hatte.


    Was eindeutig für die Quali des Clomi spricht.

    eigentlich beweisst das gar nix. "Mann" ist auch voll auf Stoff zeugungsfähig "in der Regel". manchmal mehr, manchmal weniger. Gibt auch nattys die brauchen mehrere Jahre bis es mal passt.... einzig aussagekräftig wäre die Spermienzahl vor und nach Clomi.


    geht nicht gegen bellon, ist aber einfach kein Meßwert.

    bei 3 Leuten würde ich wirklich mal den Support anschreiben. Wenn die sich davon nix annehmen das Testo mal zur Analyse einschicken ist bei 3 Leuten ja nicht so viel. Und auch Mondial davon berichten dass man es einschickt. wenn was drin ist, was nicht rein soll ist das fürs forum interessant und eine gute Grundlage um ggf. Das Geld zurück zu bekommen oder Ersatz würde ich sagen. Also Ersatz von dem Testo und eine Entschädigung für die Laboranalyse. Schlechte Foren PR kann sich Mondial auch nicht leisten.


    wobei bisher bei Mondial nach Empfinden und den ersten beiden Tests im Analyseclub glaube ich bisher immer alles okay war.

    scheint relativ interessant zu sein. Wenn man jetzt den Analyse Club unterstützten würde, könnte man uU gezielt ein paar Analysen platzieren. Usw....

    Primo fürn zwanni oder dreisiger ist immer interressant. ist der shop den sonst vertrauenswürdig was den Versand angeht? guter stoß bringt mir auch nix, wenn 2 von 10 paketen beim Zoll landen ich mehrmals im Jahr zuhause aufräumen muss. auf Seite 1 stand ja was von abgefangenen paketen.

    schaut nach einer sehr günstigen alternative aus, auch wenn m ich primo für 30€ etwas stutzig macht =O


    wobei ich gerade sehe, dass das von Axiolabs sein soll. Das war doch ein früheres Lab dass dann dicht gemacht wurde?

    ich kauf doch kein Primo für 30 wenn es welches für 22 gibt. wenn ich unter 400 euro bleibe ich kann ich wenigstens behaupten die Versandkosten sind echt. -guenni-

    vorallem will man sich doch nicht mit einem Pharma Riesen anlegen der sich deswegen angepisst fühlen könnte. Ich weiss jetzt nicht wie leicht das ist den Weg der Ware zurück zu verfolgen aber wenn Merck ein paar Millionen springen lässt um das Ulab zu finden und seine Ninjas zu schicken... kann einfach mit anderen Namen leicht umgehen.

    Bin irgendwie zu blöd zum aufziehen. Habe das MASTERMED und bekomme es nicht vernünftig raus gezogen. Benutze die gelben zum aufziehen

    Mastermed P100?

    das hab ich mit einer 0,4er in 3 sekunden aufgezogen. und genausoschnell injected.

    Also gut verarbeitet sind die Ampullen nicht, so wie hier geschrieben wird. Also sieht nicht aus wie ein professionelles Pharmaunternehmen.

    Ampullen sind unterschiedlich groß,dick oder schmal. Ampullen riechen nach altes Maschinenöl. Also sind noch sehr unsauber von aussen. Das Glas auch leicht zerkratzt. Also gut verarbeitet is anders. Indien halt. Trotzdem noch nie sone unsaubere Arbeit gesehen bei Ampullen. Menge scheint trotzdem identisch zu sein.

    Hat natürlich nichts über die Quali zu sagen. Scheint ja gehypt zu sein auf einmal. Getestet wurde noch nicht.

    Irgendwann ist das Lab auch wieder weg, und die Köche denken sich wieder ein neues aus 8-]

    er hat Recht in meiner Ampulle schwamm ein Affen-Embryo. Ich musste den Inhalt der Ampulle erst im Thermomix pürrieren und erhitzen bevor es durch die Nadel ging.

    Also der Support ist fürn A.... Da bekommst keinerlei Rückmeldung bei Problemen. Paketlabel nicht lesbar. Und das ist einfach scheiße.

    na und? einen Tag später machen die ein neues Adressetikett drauf und weiter geht die Reise. bei Corona vielleicht 2-3 Tage später. ankommen tut es trotzdem.

    Normal ja aber durch die massiven Geschäftsschließungen hat diese Logistikfirma angekündigt, die Geschäfte nicht mehr anzufahren, auch um die Fahrer zu schützen.


    Weiß es aus erster Hand, kenne einen Fahrer meines Vertrauens ....also ich bekomme mein Paket noch -guenni-

    Das steht aber so nicht auf deren Website und klingt für mich nach Panikmache.

    Ich habe es aktuell so erlebt, dass die Fahrer das Paket direkt zum Abholort bringen und man in der Sendungsverfolgung benachrichtigt wird. Wurde nicht mal ein Zettel eingeworfen. Nur so macht es Sinn, dann hat man nur zu einem Mitarbeiter Kontakt und nicht zu 100+ Kunden Zuhause + 3 die hustend durch das Treppenhaus laufen.

    Lesen was ich geschrieben habe. Aktuell sind 20-30 Stunden Stau an vielen EU-Außengrenzen, weil das Fiebermessen wohl länger dauert. Und wenn der LKW 1-2 Tage später kommt, verzieht es sich eben. Und das wird erstmal zunehmen bis es einheitliche Regeln gibt.


    https://www.heute.at/s/30-kilo…grenze-zu-ungarn-56489560

    https://www.verkehrsrundschau.…hten/article-2582133.html

    okay. danke für die Info.

    TV anmachen stehen alle an der Grenze die LKWs. Durch Kommen wird es bestimmt aber Frage ist wie lange noch und wann.

    Aber aktuell solle EU noch vieles klappen kann nur länger dauern. Zumindest so lange es so bleibt. Hoffen wir das es so bleibt 2-3 Tage länger wären ja ok falls wirklich.


    Mike

    ob der LKW fahrer an der Grenze kurz Fiebermessen muss oder bei McDonalds die Schüssel sprengt, sollte die Waren eigentlich kaum verzögern. und je nachdem um Wieviel Uhr die an der Postverteilstation eintreffen, muss man eh einen ganzen Tag dazurechnen. Wüsste jetzt nicht, dass die Tagelang an der Grenze festgehalten werden.

    andere Sache die Aktuelle Batch von Clinic Pharmax NPP hat die gleiche Batch wie die Laboranalyse bei Steroaas Batch A/10/737/CP.

    Allerdings ist die Analyse Exp. 02-2021 und das Produkt hat man.Date 02-2019 und exp.Date 02-2023.


    sollte die nicht verschiedene Batches haben?

    okay habe gerade festgestellt, dass clinic pharmax für mehr oder weniger alle Liquids die gleiche Batch genommen hat. läuft bei denen...


    das Clinic Pharmax NPP (2ml Stechampulle) ist auf jeden Fall schön dünn. Läst sich also schnell aufziehen und mit 0,4er Kanüle injezieren.


    Das gleiche gilt für Virtutis Pharma Drostanolon Propionat (Virtumast). 1ml Brechampulle. Ist schön dünn und läst sich ebenfalls mit 0,4er Kanüle problemlos injekten.


    Die Prüfcodes von Virtutis haben auf der HP funktioniert. Die Clinic Pharmax haben nicht funktioniert. gibt aber einen Hinweis, dass nicht alle nummer online sind. Habe den mal einen Mail geschrieben, dass die mal die Codes checken.

    andere Sache die Aktuelle Batch von Clinic Pharmax NPP hat die gleiche Batch wie die Laboranalyse bei Steroaas Batch A/10/737/CP.

    Allerdings ist die Analyse Exp. 02-2021 und das Produkt hat man.Date 02-2019 und exp.Date 02-2023.


    sollte die nicht verschiedene Batches haben?