Beiträge von SBD

    ist es denn je bei einer kur geblieben?

    Wahrscheinlich wird es eine test 500mg und wie einige hingewiesen haben und anavar als Stack anstatt alleine.

    Ich weis immer noch nicht warum man es für mindestens ein Jahr machen muss aber ich kann ja immer wenn es soweit ist schauen wie es nach meiner ersten Kur aussieht..


    Werde dann natürlich ein log machen und hier reinstellen.


    sbd

    Danke für die Hilfe und den Rat! Ich werde erst mal mein Kraft Comeback machen, kann jetzt erst seit einem Monat wieder Bankdrücken nach 5 Monate ohne Bankdrücken und deshalb auch nur 145kg.. in 2 Monaten suche ich dann nochmal euren Rat falls test ein ja ist..

    Danke. Der Gedanke hinter kein Test war eine laut dem Internet eine mildere Kur die trotzdem zu einem Muskelaufbau führt mit Anavar. Plus, angeblich bleiben die "Gains" bei Anavar länger als bei nur Test.

    Oxa ist ein tolles Roid, aber auch nur im Stack.

    Wenn du es einzeln nimmst für 6 Wochen und hinterher noch mehr harte Chemie nimmst, ergibt sich irgendwie der Sinn nicht.

    Wenn du schon mit dem Gedanken gespielt hast, dann nimm Testo und gut.

    Danke auch an dich! Würde es dann ein Gedanke sein das eine Test Depo 250mg und Anavar 40mg genügend sind oder müsste man schon 500mg nehmen?


    Noch eine dumme Frage, wenn man diese Kombination nimmt müsste man dann weiterhin gut "Stoffen" um die "Gains" (Muskelmasse) mehr oder weniger zu halten bei einer niedrigeren dosierten Kur wenn man weiterhin ordentlich trainiert oder ist das nur eine Kur machen Zeitverschwendung? Dabei nochmals der Hinweis das man "nur" 3kg an Muskeln zulegen will.

    Hi,


    Wie jede Person, die eine Sportart macht in der Stärke und Größe einen Faktor spielen, ist das Thema von Steroiden ein interessantes Thema. Ich stand schon oft auf der Platform oder auf dem Spielfeld und habe mich gewundert wie es sein kann das der Gegner Stärker, mehr Ausdauer oder Schneller ist. Natürlich spielt da Genetik, harte Arbeit und Entschlossenheit eine Rolle aber wir wissen alle wenn wir jemanden gegenüber stehen der was nimmt, selbst jemand wie ich der von Kraft Training und Muskelaufbau einiges weis aber nie Steroiden genommen hat.


    Aus dem Grund, dass ich Sport treibe und eigentlich recht stark bin (220/170/280) bei 90kg und 181cm dachte mir; was ist denn das Potential das jemand mit meinem Hintergrund hätte, wenn so eine Person ein nur „mildes“ Steroid wie Anavar nimmt? Dabei sollte man stärker werden, Fett abbauen was einen Schneller macht und mehr Ausdauer bekommen – eigentlich perfekt als Sportler.


    Die Dosierung sollte recht „neutral“ sein, sagen wir mal 40mg über 6 Wochen mit zahlreichen Vitaminen und Leberunterstützung. Eine PCT von Clomid (1x150, 9x100 und 11x50mg) und Nolvadex (1x60, 9x40, 18x20mg). Jedoch wenn man online nachliest kommen sehr viele Aussagen auf einen zu die einem zum Nachdenken bringen.


    1. Anavar ist ein zu schwaches Steroid um effektive zu sein im Muskelaufbau und ist hauptsächlich für Frauen.


    2. Anavar Only Cycle sind viel zu gefährlich für die Leber. Wobei niemand weist auf eine Potenziale Lösung, wie z.b ob 6 Wochen 250mg Test Depo mit Anavar 40mg es irgendwie besser machen würde und warum.


    3. Man sollte lieber richtig Trainieren und gut essen anstatt sich Anavar zu kaufen da es zu Teuer ist. Nun ist viel von der Stärke natürlich davon abhängig wie man danach aussehen möchte.


    Wenn man einen Körper haben möchte wie Jesse Kriel z.b und einfach 10-20kg auf all seine Persönliche Bestleistungen zu setzen und ein paar % Fett abbaut und um die 3kg Muskeln aufbaut dann könnte Anavar doch eine bessere Lösung sein als Test. Wenn der Körper gut drauf reagiert und die Tests vor, während und danach gut sind kann man sich ja immer noch entscheiden beim nächsten mal etwas nicht so mildes zu nehmen.


    Ich habe bestimmt etwas vergessen zu erwähnen aber zum Glück hoffe ich auf eine Diskussion und keinen Monolog. Ich hoffe das ihr hilfreich seid und eure Erfahrungen und/oder Meinung teilt.


    Vielen Dank,

    SBD


    *The purpose of this post in the forum is for educational purposes only. I deny any intention of wanting to use any illegal substance nor do i promote the usage of any such substance.*

    Bitte einfach mal probieren. Keine Ahnung wie stark du bist daher Gewicht nach versuchen anpassen.


    Crazy Bells Bench Press bei YouTube eingeben.


    Ich hatte es mit 80kg plus 15kg kettlebells gemacht für 3x10 und das war das beste für einen schwachen trizep.

    Anscheinen gehört sich das sich Vorzustellen.


    20-30 Jahre Alt

    90-93kg

    181


    Bestleistungen

    Bank: 170

    Kreuz: 280

    Knie: 220


    Ziele: Auf Bestleistung zurück, dann 20-30kg drauf überall um es schön aufzurunden aber halt weniger % KF.

    Würde sagen das was bisher gesagt wurde guter Rat ist und hinzufügen das du meiner Meinung nach mit einem 5er split wie du ihn dargelegt hast deine Beine sehr stark vernachlässigst, 4x pro Woche Oberkörper und nur 1x pro Woche "Beine". Wenn du von 82kg auf 90kg gehen möchtest würde es doch logisch sein wenn man lieber die grössten Muskeln intensiver trainiert.


    Wenn du bei deinem 5er split unverändert bleiben möchtest dann würde ich eine deload woche jede 3-4 Wochen machen in der ich nur kurz, leicht aber trotzdem intensiv 3x die Woche trainiere aber dafür sehr ausführlich dehnen.

    In Bezug auf das maximale natürliche Potenzial gibt es eine Vielzahl von Formeln, die eine grobe Schätzung basierend auf mehreren Faktoren gibt. Ein sehr einfaches Beispiel ist Körpergröße - 100 gibt dir dein maximales Potenzial bei ungefähr 5% Körperfett.


    Leute wie Scooby haben einen genaueren Rechner auf ihrer Website, aber du wirst mehrere über das Internet finden wenn du in Englisch recherchierst.


    Es gibt jedoch ein großes Problem bei dem ganzen. Es gibt Menschen die genetisch einfach mehr drauf haben aber noch mehr Menschen die diese genetischen Standards überschreiten, weil sie ihr Körperfett falsch einschätzen oder weil sie behaupten, dass sie natürlich sind, wenn sie es nicht sind. Die Frage wird dann natürlich, warum sie keine Profisportler sind und dich auf einem Forum verarschen.

    Kostenlose besser: Time under Tension Training. Nicht nur seine 8 Wiederholungen beim Rudern z.b schnell machen aber schön langsam.


    Wenn du Geld investieren möchtest dann lieber in fat gripz und man merkt wie wenig grip Kraft man eigentlich hat, vorallem beim

    Kreuzheben

    Meiner Meinung nach sind Diskussionen über Brot, ob man auf 13 oder 15% BF runtergeht und ob man 200g oder 160g Protein zu sich nimmt sinnlos wenn man keine Basis hat und das Training zusammengewürfelt ist.


    Warum nicht mal richtiges Krafttraining machen, mit 5x5 für Anfänger um eine ordentliche Kraft Basis aufzubauen.


    Bankdrücken, Kreuzheben und Kniebeugen alleine werden dich näher an dein Ziel bringen als jeden Muskel individuell zu trainieren schließlich bist du kein Pro der auf die Bühne geht.


    In Hinsicht nur zum Bicep zum Beispiel für Anfänger.. wenn du Kniebeugen machst (3x5 oder 5x5), Chin ups mit Gewicht (3x6-8) und dann den Bizeps mit einer Übungs isolierest (3x10-12) dann wirst du ordentlich was aufbauen..


    Essen solang es konstant ist wird IIFYM perfekt sein für Anfänger.

    Ich würde eher mit einer wage gehen die dir sagt wieviel % du hast. Natürlich ist das ungenau um den exakten % rauszufinden aber wenn du wissen willst wie sich dein Körper fett ändert ist es besser als caliperzangen. Mit einer wage sind die Werte vergleichbar da deine Kontrolle Maßnahmen sich nicht ändert aber mit der Zange ist es nicht immer exakt die gleichen stellen etc. und nach ner zeit kann es sein dass du unbewusst schummelst um Ergebnisse zu sehen.


    Am Ende der Diät eventuell in eine genau Messung investieren in einem Fitness Center oder dann die Zange nehmen um eine genaueren % rauszufinden.

    Großer Unterschied zwischen was ich trainiere und wieviel Wiederholungen.


    Bei Kreuzheben hauptsächlich in die Richtung Rob Bailey.


    Bei Kniebeugen entweder Rap (Young Jeezy etc) oder heavy metal.


    Beim Bankdrücken mehr in Richtung American Football/Boxing Songs..


    Wenn ich keine Ahnung hab immer Sonne oder Hungry.


    Beim Rest des Trainings kommt dann auch mal sowas wie Podcasts oder Supergirl Remix vor.