Beiträge von VisionAZ

    Baku Bolde 200 ist im Bulk ja richtig günstig. Ist es g2g, bzw gibts Analysen?

    Gruß Hans

    Macht was es soll sogar sehr gut haben ja schon einige User geschrieben das es wirkt. Habe davon auch schon einige Vials durch, schnellerer Wirkungseintritt im Vergleich zu U und musste weniger dosieren. Bei dem Preis mehr als gut. Batch wo ich hatte kann ich gern raussuchen steht ja noch etwas rum.

    Hey alles gut aber leider haben wir überall bei den Spots das Pech ab und zu einen Nerv zu treffen oder ein BG. Und vielleicht hilft es ihm ja trotzdem ;)

    Also war das nur ein Einwand weil egal wo kann das passieren.


    Mike:} bekommen aber trotzdem ein bussi RichtigMieser

    Jetzt wird erstmal der Grill angemacht und gibt Ribs mit einem kleinen Salat. Greens müssen ja stimmen :)

    Dazu ein Shake und ein paar Supps.


    Mike


    Feritgpackung aber auf dem Grill schmecken sie trotzdem sehr gut.

    Spritz einfach in die Schulter und wechsel auf tren E 2x die Woche, problem gelöst.

    Was soll das an der Schulter ändern auch da kann man ein BG treffen. Oder tren e 2x die Woche gibt ja z.b. Leute die Tren E auch e2d nehmen. von dem her hätte er da keinen Vorteil.

    Und nicht jeder verträgt Tren E ich nutzte nur Tren Hex oder Ace muss also öfter injekten. Von dem her hilft der wechsel auf einen anderen Ester in dem Fall leider nicht.


    Mike

    Das mit mehr kraft hatte ich auch bei den Hilma Dbol bemerkt. Im Vergleich zu anderen ist die def. ausgeprägter gewesen. Allerdings gehen sie dafür ein wenig mehr auf den Magen. Dennoch mit die besten Dbols wo man zur Zeit bekommt.

    Kann man ein paar auf Vorrat kauf ;)


    Mike

    Daliegen Sie wohl richtig, es liegt wohl daran das man ein kleines Gefäss erwischt. Dann kommt es zu diesem Reiz. Allerdings hustet nicht jeder gleich so stark. Ich habe dann eher dieses brenne im Rachen und keinen wirklichen Hustenanfall. Aber hatt auch schon einen Hustenreiz und musste dann leicht Husten.

    Aber nettes Experiment ;)


    Mike

    kommt natürlich auch darauf an die wievielte Kur es ist, dein trainingsstand, Gewicht usw.


    Ich hab einen Athlet der hat schon Wettkampf Erfahrung aber danach lange Pause gehabt und wir sind mit 500mg Testo dabei.

    Er baut echt sehr gut auf und wir haben noch Lust was Kalorien angeht.

    Wie gesagt wenn man eine längere Pause oder crouise hatte reagiert man auch wieder viel besser und "kann" moderat einsteigen. Da können dann 500mg wieder richtig gut wirken wie man sieht.


    Mike

    Kennt jemand per Zufall ein Programm mit dem man sich ein Ernährungsplan mit verschiedenen Lebensmittel zusammenstellen kann und am Schluss überall die Makronährstoffe, Kalorien, usw. stehen? Bin schon lange auf der suche danach.

    Danke euch im voraus.

    LG

    Nimm doch Aps FDDB oder MyF.P da kannst immer deine Macros sehen. Und fiktiv ja einen Tag anlegen ?


    Mike

    Kurzes Feedback zu Hilma Dbol. Dosiert wurde mit 15-30 mg für 4 Wochen. Jede Woche um 5 Mg erhöht. Gewichtszunahme 4 Kg ca. Enormer Kraftanstieg. Bisschen diesen vielzitierten Rückenpump gehabt. Null Wassereinlagerungen. Also wirklich gar nichts. Euphorie vor allem die ersten zwei Wochen, Aggressionen und crazy Libidoschub. Leberwerte komplett im Arsch.

    DHT 2110,14 ng/L. Norm: 250-990. Testosteron leicht höher als bei Testo only. Östro gleichbleibend. Er hat aber auch das Ai angepasst.


    Jetzt meine Frage an euch: War es überhaupt Dbol?

    Und ja was soll jetzt nicht passen. Wasser ziehe ich bei Dbol auch nicht bzw. wenig sichtbares. Östro gleichbleiben und schreibst AI angepasst was soll dann steigen? Also was soll nicht i.O sein?

    Glaub gab 3 Analysen und das Dbol von Hilma ist Dbol und nichts anders wenn es dein erste mal war gut, dann verstehe ich die Fragen.Die Euphorie leicht verstärkt hatte ich auch. Und das deine Leberwerte schlechter werden ist auch logisch , Lebersups drin gehabt? Wenn nicht ist klar das nach 4 Wochen abgeschlagener und müde warst. Also alles das was auch Dbol machen würde. Nw und alles andere ist individuell. Und 4kg hast du sicher keine reine Muskeln zugelgt in 4 Wochen so viel zu kein Wasser gezogen.


    Mike

    Wie sagt ein weiser Spruch:


    Ein Sixpack bei nem Lauch ist so wertlos wie große Titten bei ner dicken Tussi.


    Soll heißen: definiert sein, heißt nicht MUSKULÖS sein. Nur weil man deine Muskeln sieht, bist du kein Brecher. Jeder Magersuchtpatient hat ein Sixpack. Otto Normal(KEIN BBler oder Sportler) sagt Größe -100 = Idealgewicht. Sogar das Unterbietest du.

    Der ist böse :


    Aber ja irgendwie stimmt es schon mit dem Sixpack. Trotzdem gibt es einen Lauch auch ohne das ist noch viel schlimmer 8o

    Eben ja das meinte ich dass dann ein gewisser Punkt kommt, wo man stagniert obwohl man genug isst. Und da erhöhen die meisten die Stoffmenge, dann ist es ja nicht wirklich sinnvoll bei dem vorgesehenen 'Maximum' anzufangen.

    VisionAZ wie würdest du in eine Kur einsteigen? Direkt volle Kanne mit der vorgesehenen Max-Dosierung oder lieber mit weniger und dafür immer bisschen Steigern?

    Kommt immer drauf an. Wenn ich von einem cruise komme geh ich nicht gleich voll rein, wechsel oder so dann schon. Ist immer auch Abhängig vom Produkt. Bei manchen sag ich ich will z.b. 2g nehmen aber fange erstmal mit 1,5 an schau wies läuft und gehe dann auf die max. 2g hoch falls dann nicht der sweet spot ist höher.

    Das ist meiner Meinung nach der bessere Weg. Sagen wir ich will 2g Testo fahren dann steige ich bei 1,5- 1,6 ein und warte dann ein wenig wies läuft und erhöhe dann die letzten paar mg bis zum Ziel.


    Das ist aber nicht nötig wenn ich 500mg Testo fahr die kann ich gleich nehmen. Ich rede jetzt von mir und sehr hohen Dosierungen wo ich eben nicht weis ob ich mit den letzten 500mg auch super klar komme oder 500 weniger auch langen.



    Mike

    Grundsätzlich je nach Ziel sinnvoller Stack und die jeweiligen compounds in effektiven Dosierungen bringt am meisten. Welche Dosierungen für dich effektiv ist kann dir niemand sagen. Da kann man nur Vergleiche ziehen. Aber mehr ist mehr hat schon irgendwo seine Berechtigung ;).

    Problem ist viele verstehen das Mehr ist Mehr als Mehr ist Mehr. Und das ist nicht immer der Fall. Ja, mehr hilft bis zu einem gewissen punkt und dann kann es aber auch sein das es zu viel ist bzw. gar nicht mehr ohne evlt. Anpassungen bringt.


    Aber ich sage auch mehr ist mehr wenn alle Parameter stimmen :) Wieviel mehr hängt von verschiedenen Faktoren ab. Und man muss auch "viel" mehr vertragen.


    Mike