Beiträge von medico

    Guten Morgen Eisen Freunde, mich hat’s leider erwischt leichter Durchfall, Halz und Gliederschmerzen sowie Nasenlaufen Training ist wohl nicht drin leider. Aber mal ne frage dazu Krank sein und Stoff bin jetzt das erste mal auf Stoff krank gibt es da einen Unterschied? Wie zb das der Körper länger braucht um wieder fit zu werden weil er ja sowie so durch die Hormone belastet wird oder wird man sogar schneller fit. Hab ihr da ne Info für mich?

    Hallo,


    Vitamin D3 ist ein Immunmodulator. Vitamin C und Zinkbysglicinat baut das Immunsystem auf, Stein für Stein.


    MfG

    medico

    Hallo,


    ich nehme zurzeit ein Aminosäuren-Komplex (Amino-Spektrum), jeweils 5-5 am Tag und fühle mich viel besser. Hautbild hat sich positiv verändert, zusätzlich ist die Libido auf Hochtouren. Ich kombiniere es mit Zinkbysglicinat. Eine bessere Regeneration, kognitive Funktion, höhere Libido - eine viel bessere Schlafarchitektur ist festzustellen.


    Kindern die oft einen Mangel an Aminosäuren (insbesondere verzweigtkettige Aminosäuren) und L-Carnitin (fördert die Acetylcholin-Synthese im Gehirn) haben, ist ein Auslöser für Autismus. Ein so Aminosäuren-Komplex eignet sich optimal zum Auffüllen, wichtig sind hier auch die Proteinogenen Aminosäuren L-Tyrosin und Serotoninerge Neurotransmitter L-Tryptophan. Zumal L-Tryptophan die Darmschleimhaut regeneriert.


    Ich denke Vitamin C mit einem Gemisch aus Bioflavonoiden und Aminosäuren-Komplex wird bei mir unter einer Dauer-Einnahme bleiben.


    Schönen Sonntag Euch.

    Guten Abend,


    ich will den Threadersteller nicht zu nahe treten, aber ein Versuch mit Creatin und verzweigtkettige Aminosäuren (BCAA) und 7-Keto-DHEA (nur mit der Genehmigung eines Endokrinologen) würden die besseren Erfolge bringen, bei dem Körper und Stoffwechseltyp. Zumal ich vorerst die Schilddrüsen checken lassen würde. Es könnte ihn eventuell zum Umdenken Schwenken.


    Ich persönlich würde die Anabolika-Kur fortsetzen wenn du dich nicht Überreden lassen möchtest und dann absetzen, die Finger davon lassen, wie folgt oben beschrieben weitermachen.

    Sehr seltsam das es aber in der Praxis anders aussieht und Blutbilder eher zB an den Roidrechner kommen.


    Aber wahrscheinlich wird jetzt wieder was mit fairvital kommen, das ändert sowie das ganze Leben.

    Siehe Mal Testosteron-Depot 5.2 Beipackzettel von Jenapharm.


    Warum Fairvital :) Die haben kein synthetisches Testosteron im Sortiment.

    das klingt sehr interessant. Da könnten sich auch diejenigen drin äußern, die Längerfristig Erfahrungen damit gesammelt haben. Ich würde es gerne probieren. Faivital ist aber leider wie bereits erwähnt ausverkauft.

    Eurovital hat doch welche? Ich kann mir aber auch nicht erklären warum das von Fairvital besser wirkt.

    Ich nimm die kritik hier ernst...

    Aber das leute auch nach dem zehten mal wo ich erwähne das ich nixht absetzte und durche, mir trotzdem sagen ich soll absetzen geht einfach auf die eier.


    Ja ich hab heute mal arme rasiert, bin krass adrig wusste ich garnicht, bald sieht die adern auf dem trizeps😍

    Es bleibt deine alleinige Angelegenheit.


    Nur hat man in der Regel in deinem Alter noch die Besten Voraussetzungen mit endogenen Hormonwerte.

    Habe auch das von Fairvital und merke nichts davon.

    Oder muß man das länger nehmen?

    Kommt drauf an, nimmst du Stoff? Bist du am Absetzen? Hast du einen perfekten Stoffwechsel? Eventuell spürst du nichts aber im Blut verändert sich alles zum positiven. Man muss es nicht immer spüren.


    Nach 4 Wochen kannst du Mal T-LYMPHOZYTEN, FT3, Freies Testosteron, Cortisol im Blut messen lassen.

    Solche Gefühle hatte ich bei Weitem nicht mit 7 keto dhea, ich habe vermehrt geschwitzt und meine Haarausfall wurde schlimmer 😂

    Weil du eben einen Mist genommen hast aber kein 7-Keto-DHEA. Außerdem hat es positiven Einfluss auf die Haarwurzeln, Talgdrüsen usw.

    Mein Arzt hat mir ja nicht 250 mg die Woche verordnet sondern mir eher so freie Hand gelassen wie ich mir das aufteile. Habe es in Absprache mit ihm auf 50mg e3.5d gegeben. Subkutan. Hat super angeschlagen und in den 3 Monaten fühlte ich mich echt Mega gut. Bereue es auch schon das ich es abgesetzt habe, hatte irgendwie Panik auf lebenslang spritzen und dachte es muss auch ohne gehen. Naja mal schauen was der nächste Bluttest in 6 Wochen ergibt.


    Kennt jemand einen guten Endo nördlich von Hamburg? Bei mir gibt es leider keinen in der Gegend.


    Wenn das 7 Keto dhea besonders das freie T boosten soll, dann hat das bei mir ja gar nicht angeschlagen. Oder mein Wert wäre sonst noch unterirdischer 🤨 Hab das von Hydrapharm.

    Das von Hydrapharm macht mir persönlich keinen guten gar seriösen Eindruck. Wenn dann holt man sich ein solches Medikament aus der Apotheke von Pure E., oder eben Fairvital. Ich habe es selber eingenommen als Selbstexperiment, da ist das freie Testosteron über die Referenz gewesen, die T-Lymphozyten ebenso, T3 hat sich um das dreifache verbessert. Gefühlt habe ich mich wie ein 20 jähriger Spitzensportler, der morgen schon beim Rennen in der Olympischen Arena mitspurtet.


    Es gibt nun Mal Qualitätsunterschiede. Das habe ich mittlerweile schon so oft erwähnt. Es wird Zeit ein 7-Keto-DHEA Thread zu eröffnen.

    medico ich denke nicht nur mir ist in Vergangenheit deine schnippische Art aufgefallen, mit Usern zu reden die nicht deiner Meinung sind. Besonders jetzt als Mod solltest du dein Auftreten vielleicht mal überdenken, so etwas passt nämlich eher ins Brigitte Forum.

    Es war nicht böse gemeint.


    Könnten wir trotzdem bitte weiterhin sachlich beim Thema bleiben. Hier geht es um Vitamin D3 Protokoll.