Beiträge von Lyrik

    in der Vergangenheit waren die immer gut. Ansonsten wie veritas sagte 1 Kit ordern und Serumtest machen und bitte veröffentlichen

    Habe heute meine Tests bekommen die halbjährlich gemacht werden. Aktuell 1hub vom testogel ergibt einen Testosteronwert von 3,5ng. Ohne durch das Adenom bedingt 0.02ng


    GH 0,009 diesbezügliche werde ich mir eine zweutmeinung einholen und das Thema Wachstumshormonmangel was als Therapiemöglichkeit angeboten wird ansprechen.

    Die Praxis zeigt nichts anderes ausser mehr Nebenwirkungen mein Lieber, und dies ist nicht Muskelwachstum sondern Wassereinlagerung aus der nichts wird.

    Weil du es praktisch an dir erlebt hast? Bitte tu uns ein Gefallen und such dir ein anderes Hobby. Du hast so viel Ahnung wie ich von Herzoperationen.

    Jeden scheiss? Ich habe 2 mal nach was gefragt und bei dem einem habe ich leider ins kloh gegriffen. Deshalb habe ich gefragt wie es bei pmp aussieht ob es sehr dickflüssig ist. Und wenn dir die Frage nicht passt warum antwortest du dann? Ich wollte was anders wissen. Und für gut befunden ist immer so dahin gestellt der eine sagt das der andere das mir geht es darum ob es arg dick ist. Aber danke für deine top antwort, hielfe :thumbup:

    Eben der eine sagt das der andere sagt das. Merkst den fehler selber? Und guck dir den hgh Thread an der ist voll von dir auf den letzten Seiten. Aber bitte für dich phd und harmony nimm eins von den beiden und gut.

    Ist das nandro von pmp OK hat jemand damit Erfahrung oder welches nandro. Ist gut verträglich allso nicht zu dick und macht was es soll kann jemand dazu was sagen LG.

    Wie wäre es wenn du einfach mal das nimmst was für gut befunden wurde. Du kannst nicht sorry jeden scheiß erfragen was gut oder schlecht ist. Es wurde auch mehrfach daraufhingewiesen das verschiedene Sachen bei verschiedenen Leuten anders anschlagen.

    Man muss aber auch bedenken, dass viele dinge Kopfsache sind. Wenn jemand die Dosierung nach und nach in die Höhe getrieben hat, kann er sich nicht mehr vorstellen niedrigere Dosierungen zu fahren. Auch wenn er nach längerer Zeit pausiert und sich richtig erholt hat. Der Kopf sagt ihm dann, „neee ist zu wenig, bringt nix“ und so.


    Was aber noch viel wichtiger in meinen Augen ist, der eine sagt, ich brauche unbedingt so und so viel Dosierungen, kleinere bringt mir nichts. Kann jeder denn selber entscheiden oder selber sehen wieviel er wirklich benötigt? Wie kann man das messen? Es gibt kein Dosiermeter, dass jeder sagen kann, ich brauche so und so viel. Ich rede jetzt nicht von jedem aber ich glaube einfach, dass sehr viele nicht abschätzen können wieviel er im Wirklichkeit braucht und um sein Kopf zu beruhigen, nimmt er einfach hohe Dosierungen. So sehe ich das.

    Da gebe ich dir recht. Gerade jüngere nehmen sich die profs als Vorbild aber schauen eben nicht über den Tellerrand hinaus.

    Ich merke auch nicht so viel bei 1 g und Lyrik aber gerade recht, bei mir stimmt etwas nicht! Gerade im Kühlschrank gesehen das die 1,5 % Milch aus ist :eek:.

    Also ich fahr mit der 3% besser 😁

    Aber stimmt jeder ist anders und trotzdem gibt's Leute da könnte man es 1zu1 übernehmen...so einen gibt's bei mir im Studio.

    Gut dann löscht den thread. Solche Antworten sind genau der Grund warum ich manchmal so reagiere wie ich reagiere. Wer sagt dir das ich zu dem nicht bereit bin? Kennst du mich? Ich wollte lediglich Erfahrungen einholen. Keiner sagt das hier 1 zu 1 was übernommen wird. Diese Vorurteile sind zum ko....

    Irgendwann zum Teil unumgänglich. Manche Menschen brauchen auch mehr als 1g von dem Roid, um überhaupt irgendwas zu merken.

    Wer mehr als 1g von etwas braucht um was zu merken hat ganz andere Probleme aber das ist ein anderes Thema. Bitte nur Infos wer was zu dem Thema berichten kann danke.

    Thema kam bestimmt schonmal aber vielleicht gibt's oder gab es jemand in der kürzeren Vergangenheit der höhere Dosierungen gefahren ist? Speziell interessiert mich der Stack aus Testo, Deca, Tren und ein Oral mit Hgh. Bitte nur Erfahrungen von mehr als 1g pro Roid.


    Haut mal raus positives wie auch negatives und ob ihr es wieder tun würdet.

    Gruß Lyrik :)

    Im Endeffekt denke ich bei mehr hgh ist auch mehr drin im Endeffekt allerdings denke ich nicht das Größe und Körpergewicht was damit zutun haben. Es kommt ja auch viel auf die Veranlagung an und dann wie gründlich man ist jemand der 4iu nimmt und eine super Veranlagung hat in Point isst und super trainiert wird mehr Erfolge haben wie jemand der 10iu nimmt mittelmäßige Genetik hat und nicht zu 100% isst oder Trainiert.


    Lg

    So sehe ich das genauso 👍

    6ie bringen einem 85kg Athleten mit 10%kfa definitiv auf ein nächstes Level im Gegensatz zu einem der vielleicht schon 110kg wiegt. Vorallem mit testo und solchen roids wie deca und Dbol oder anapolon. Ich finde den old school trend immer noch am effektivsten.

    Und über Ulab boards sagen da sind nur lächerliche Leute unterwegs 😂😂😂😂😂😂


    Bitte zurück zum Thema Qitrope...bei 4 I.E würde ich 750 mg TestoE dazu nehmen. Sehr gut passt deca und Dbol's für sechs Wochen on vier Wochen off dazu. Dazu die Kalorien schön hoch und man hst einen schönen Aufbaustack. Die 4 I.e. kannst du ruhig nach dem Training nehmen. Bei 5 würde ich dann aufteilen 2 nach dem aufstehen und 3 nach dem Training.

    Kein Problem Keule 👍 Hab mich mit deus eingedeckt und phd, das pmp war nur mal so zum testen. Was das drosta und deca angeht bin ich nicht so up to date bei pmp 🤷‍♂️ pmp war mal ne zeitlang weg bei stero oder was meinst du?

    Ja genau es war unter Sale zu haben und dann weg. Aber ich war durchweg zufrieden. Hatte Susta, Deca, Tren und Drosta. Alles bestens gewesen. Genauso virtutis und phd 👍😊

    alpha crash kann man trauen er ist lange in der szene und ich vertraue ihm mehr als einem wisch den man in paar minuten erstellen kann...

    würde auch weder hilma noch nouveaux noch magnus ordern.

    wenn stero dann harmony oder phd

    Vor nicht allzu langer Zeit sind mir einige hier mal richtig blöde gekommen als ich für mich empfunden habe das die Dbol's nicht so gut waren im Vergleich zu zwei drei anderen Labs die ich unmittelbar hintereinander benutzt habe.