Beiträge von Lyrik

    Das pmp kannst du auf jeden Fall probieren. Ich hatte es 5 Monate und war zufrieden.

    ich würde im Aufbau längere Ester verwenden (Test E/C bzw. Deca)….weniger Injektionsvolumen und billiger.

    evtl. Bolde Cyp dazu?

    ergibt eine tolle Synergie zusammen mit dem Nandrolon

    Wäre eine Möglichkeit. Wie würdest du die Inje. Intervalle gestalten inklusive dem Bolde?

    Folgender Start ab Oktober. Ich suche noch eine dritte Komponente und wäre über Tipps und Ideen dankbar..


    Ausgangslage 1.70m , 84kg, 9%kfa,

    Aktuell ed2 TestoP/TrenA/DrostaP je 50mg


    Ab Oktober dann 100mg TestoP, 100mg NPP, 3???

    Orals 60 bis 80mg Oxandrolone, optional 50mg Winni mit dazu im sechs Wochen on 4 Wochen off schema


    Ziel weiterer qualitativer Muskelaufbau

    Stero macht ja mittlerweile null test mehr für neue sachen bzw neue Marken , nur mal zb. virtus testo von 2018😂 seit jahren dr selbe mist drinne, der ganze alte überlagerte scheiß geht bei powers rüber🤮

    Also wenn man keine Ahnung hat dann haut man hier anscheinend einfach mal was raus :wacko:


    und virtutis ist zusammen mit pmp und phd das konstanteste und "beste" was man mit bekommen kann.

    Wenn du meinst 😂


    Mal dich beim Endo/Andro oder Internisten informieren, dann sehen wir ja wie viel Müll ich rede.

    Ich bin seit drei Jahren in Behandlung aber lass gut sein an deiner Antwort merkt man das du von der Materie null Ahnung hast erst recht wenn du hier mit jemandem kommunizierst der direkt medizinisch betroffen von ist.

    HCG ist nichts und jeder einigermaßen vernünftige Arzt wird mir da zusprechen!


    Vergiss es mit Euren HCG Storys!


    HCG wird im Serum gemessen um Hodenkrebs zu diagnostizieren.

    Selten so viel Müll gelesen. Komischerweise hat es gerade einmal zehn Wochen bei mir gedauert bis erstens meine Frau schwanger war (2× Spermiogramm mit komplett negativen Befund) und die Achse dann wieder im Normbereich war.

    LH und FSH ist sehr niedrig. Du könntest nochmal einige Woche hoch dosiert Clomifen nehmen.


    Sagen wir 3 Wochen 150mg dann nochmal 3 Wochen 100mg. Evtl auch in Kombi mit 20mg Tamox. Der Hypophyse nochmal Dampf machen.


    Kennst du die Supplemente die ich öfter empfohlen habe!?

    Er könnte auch einfach zum Arzt gehen und sagen was Sache ist und ihm/Ihr sagen er hätte einen Kinderwunsch. Dann wird er mit Sicherheit HCG bekommen wenn der Arzt vernünftig ist.

    LH und FSH sind in Ordnung, ein Adenom wird es nicht sein da dein Prolaktin im Refbereich ist, Bei einem Adenom wäre es locker um ein vielfaches höher.


    Würde an deiner Stelle so schwers einem auch fälllt nochmal das Ganze in drei Monaten wiederholen und dann schauen wie die Werte aussehen, auch wenn du dich natürlich nicht besonders gut fühlst.

    Wenns hart auf hart kommt wäre die Achse dann wirklich platt oder sie braucht einfach noch.

    Das ist so nicht korrekt. Bei mir ist der Hypophysenvorderlappen betroffen und somit GH ,Testosteron sowieso LH und FSH betroffen, das nächste wäre Schilddrüse sollte es wachsen.

    Schonmal überlegt die Hypophyse untersuchen zu lassen? Manchmal kommt da überraschendes zu Tage wie ein Hypophysenadenom bei mir. Ich würde da nach einem MRT fragen.

    Ich zahle nicht für die Werte, sind einfach aktuell medizinisch notwendig...


    Naja werd jetzt 1 Woche auf 50 hochgehen, wenn dann nichts passiert ist es halt so.

    Mal sehen wann des deca los geht, ebenfalls seit 3 Wochen jetzt mit 600mg drin.

    Hört sich eher so an als ob bei dir die anderen Komponenten nicht passen. Sprich Ernährung und Training