Beiträge von sico2205

    ich hatte auf Ephe damals nach dem extremen hoch nach einigen Stunden ein extremes tief, in dem es mir sogar schwer gefallen ist zu reden.


    ist das dann alles auch "realitätsnah" was man da so an Gedanken und Ideen hat :sun::/

    Das kann ich gut nachvollziehen. Man möchte gerne den vermeintlich kürzeren Weg einschlagen.


    Also zu deinen Werten:


    Du kannst trotzdem unabhängig von der Aussage deines Arztes deine Werte rein Informativ bestimmen lassen. Haben wir bei meinem Dad auch gemacht. Und der Arzt hatte mit seiner Vermutung auch recht,denn er lag tatsächlich mit seinen 67 Jahren im oberen Referenzbereich. Also mach dich da mal mit deinen 37 Jahren nicht verrückt. Vielleicht hilft da die Gewissheit eines Tests.


    Hatte halt gedacht mal eine Kur zu machen um halt schneller Ergebnisse zu sehen und dann da drauf Natural aufzubauen. Aber das scheint ja offensichtlich nicht meine beste Idee gewesen zu sein ;)

    Das ist leider ein Trugschluss. Wäre echt schön, wenn es funktionieren würde.

    Um Aufzubauen müssen Training und vor allem die Ernährung passen. D.H du musst lernen, sauber zu essen und die benötigten Mengen an Eiweiß/Kohlenhydrate und Fett bezogen auf deinen Kalorienbedarf (welcher durch den angestrebten Aufbau im Plus liegen muss) zu dir zu nehmen. Das ist die Basis. Auf dieser Basis wirst du, wenn du nen anständigen Trainingsplan hast die ersten Kilochen aufbauen. Dann... also so in 1-2 Jahren, weißt du wie es funktioniert und wie dein Körper auf die jew. Ernährung und Belastung reagiert.


    Was du von vornherein mit rein nehmen kannst ist z.B Kreatin. Proteinpulver sowieso.


    Auf einer vorschnellen Kur würdest du nichts als Wasser ziehen. Wenn die Basics für den Muskelaufbau nicht passen, dann baust du auch mit Stoff keine Muskulatur auf. Du würdest zwar schwerer und fülliger werden, doch nach dem Absetzen der Kur ausnahmslos alles wieder verlieren. Zusätzlich hättest du jetzt noch mit den Nebenwirkungen der Kur wie z.B Motivationsschwierigkeiten durch eine geplättete Achse zu kämpfen, was dich wieder einige Wochen kosten würde.


    Dein Vorhaben funktioniert schon, aber halt in umgekehrter Reihenfolge ;-)

    Also Erst natural Aufbauen, dann ne "Kur" drauf packen, wenn es denn sein muss.


    Aber genug davon- ich empfehle dir die "Yazio"- App. Da kann man seine Ziele eingeben wie z.B "Muskel aufbauen" und total easy sein essen tracken. So bekommt du ein ein Gefühl für die benötigten Kcal/EW/KH/Fett und was wo drinnen steckt.. Das ist echt Gold Wert.

    Hallo und Willkommen :-)


    da bist du hier richtig. Hier findest du geballte Infos zum Thema Training und Ernährung.

    Ganzkörpertraining mehrmals die Woche wird am Anfang in den Studios gerne verordnet und finde ich auch nen super Start in das geschehen.


    Viel Spaß :-)

    oh mann, sowas ist krass. Kenne ich nur zu gut. Und das krasse ist- es wird immer "einfacher" immer schneller zeigt dir Frau, dass sie Interesse hat und es wird eben nicht mehr so lange rumgefackelt, wie mit Anfang 20.

    Schlimm wird's, wenn die "Affäre" die angeblich "nur Sex" will anfängt die Zügel anzuziehen und Gefühle zu entwickeln, dann wird's stressig.

    Hallo,

    ich war ne Weile hier nicht on. möchte euch aber mein Ergebnis nicht vorenthalten.

    Ich habe ein mittelgradisches Schlafapnoe mit ca 30 Atemaussetzern die Stunde im Schlaflabor ausgewertet (ist genauer, da man da zusätzlich unter anderem am EEG hängt).

    Seither (Mitte Mai) schlafe ich mit einer Schlafmaske. Ich schlafe damit super - also perfekt und immer durch. Das Aufstehen ist schwerer geworden, das liegt daran, dass ich jetzt fester schlafe. Aber einmal in die Gänge gekommen bin ich den ganzen Tag über fit und belastbar.


    Also alles wirklich top. Ich bin froh, dass wir durch die "Schnarcherei" so tief gegraben und das Apnoe "gefunden" haben.

    Ich habe jetzt keine weiteren Folgen, als mir abends diese Maske aufzusetzen.


    Achso- nach 3 Monaten hatte ich zur Kontrolle das mobile Gerät wieder daheim. Ergebnis: NULL Aussetzer. Voller Therapieerfolg :-) Das liegt vor allem Daran, dass ich die Maske so gut annehme.


    Also Leute, wenn sich die Frau seit Jahren beklagt oder sogar schon sagt dass ihr aufhört zu schnaufen, wenn ich unter Tagesmüdigkeit leides oder sogar schon Blutdruckprobleme habt (in Kombination.... so wie ein sehr guter Freund von mir) Rate ich euch- lasst euch durch checken. Klar dauert es, bis man die ganzen Termine hat, aber sofern man noch ein paar Lebensjahre vor sich hat ist es das echt Wert! Ich bin Gotts froh um die Diagnose, so blöd das jetzt klingt. Schlimm ist es nämlich nur unentdeckt. Das kostet richtig Lebensenergie der scheiß!


    Zu mir noch was:


    Ich habe seither das Testo abgesetzt und ca. 7 Kg abgenommen. Meinen KfA weiß ich gerade nicht, aber weitere 10 Kg müssen auf jeden Fall runter. Daran arbeite ich jetzt die nächsten Monate.

    naja, das ja mal nicht gelogen, oder bezieht sich das auf einen trainigsfreien Tag?

    Genau flipper- es geht um die generelle Aussage. Unabhängig davon, ob dieser zusätzlich eingenommen wird, ob es ein low carb- shake ist, ob er als Nahrungsergänzung- oder gar Ersatz eingenommen wird.

    letztens im Studio:


    "du musst rohe Eier mit Milch trinken! jeden Tag 2 Stück dann wachsen die Muskeln"


    Und früher gaaanz oft die Aussage von Frauen (der Trend hat sich ja mittlerweile gedreht)


    "Ich mach nur Ausdauertraining, will ja nicht aussehen wie diese Muskelmannsweiber da"


    "wenn man Eiweiß trinkt und nicht trainiert wird man fett"


    Und unser Dauerbrenner der hat uns nie mehr in Ruhe gelassen!!! Achtung:


    "Du musst Bizeps am Kabelzug trainieren (zwischen 2 Türmen>) dann wird er schön rund"!!!!! :-D :-D


    :-D

    Hey Bikerkumpane!

    Gute Besserung und dass es bald wieder richtig klappt mit dem Training!


    Und- das nächste mal- entweder Schutzkleidung, oder aufm Bock sitzen bleiben ;-) :-D

    das ist irgendwie komisch.


    Schonmal mit anderen Kanülen versucht?

    Aspirierst du?

    Drückst du schön langsam?


    Normalerweise sollten 25mm locker reichen um in den Muskel zu kommen.


    Ich kann dir nur versichern, dass weder Alpha noch MP verdächtig für Katerstimmung sind.

    gerade meinen Quarkshake mit Protein und Haferflocken


    heute Mittag Salat mit 2 Tomaten, 200g Feta, Gurken, Olivenöl, Balsamico


    Heute abend nach dem Training nur ne Kleinigkeit.


    Ran an den Speck :-) !

    ja. und wieviel überhaupt noch gespeichert ist bzw war....

    klar, wenn sie über Jahre hinweg jeden einzelnen Einkauf nachverfolgen können wird's n bisschen ungemütlich.

    ABER:


    Ich denke jeder hats gelesen, die Mitglieder waren ja im richtig fetten Stil im Geschäft. Und da gibt es Komplizen, Lieferanten, Kuriere , weitere Vertriebsnetze und und und....


    Bis die auf die "Kundschaft" eingehen glaube ich erstens vergeht richtig viel Zeit und zweitens glaube ich gehen sie nicht jedem einzelnen Fischlein nach.


    Glaub ich! Ich hoffe es gibt keine Gegenteiligen Erfahrungen.

    ich finde auch, du solltest dich primär um dich und deine Gesundheit kümmern und dich jetzt nicht auf das Abnehmen versteifen. Das klingt mir stark nach einem weiteren Symptom deines Hauptproblems, genau wie der Alkohol.

    Hattest du vor dem Sport 125 kg oder 225 kg ?! Du hast oben beides mal geschrieben.


    Hast du jetzt aufgrund dessen aufgehört zu Stoffen? Setzt du mit Tamox / Clomid ab?


    Hast du keine bedenken, dass du durch das Absetzen erstrecht speckig wirst?


    Welche Diät fährst du?


    Ich frage gezielt und sehe das als wichtigen Punkt / wichtige Info in diesem Thread in Bezug auf Schlafapnoe.


    Ich habe mittlerweile auf 92 KG auf 1,73 …..

    Auch ich muss das ändern.


    Bitte berichte weiter nach der Auswertung deines Schlafgeräts!


    Ich werde Mitte Mai- nach dem Schlaflabor weiter berichten,.

    Dark- Dann hast du Glück!


    Denn für diesen Fall kann deine Therapie wesentlich milder und sanfter ausfallen-

    es gibt speziell für diejenigen, die nur in Rückenlage diese Atemaussetzer haben spezielle "Rucksäcke",

    die es nicht ermöglichen sich auf den Rücken zu drehen.


    -> Wird alles im Schlaflabor ermittelt.

    Servus Rainer!


    genau so hat es bei mir auch angefangen. Extremes schnarchen, desöfteren aus dem Schlafzimmer auswandern müssen etc. Meine Freundin hat Jahrelang beim Pneumo gearbeitet und war sich Ihrer Sache, dass ich das habe quasi die ganze Zeit schon sehr sicher. Nur ich habs nicht wahrhaben wollen. Als ich mal wieder völlig zerstört auf der Couch aufgewacht bin hab ich gesagt "na gut, komm lass uns checken" Zack- lag am selben abend das mobile Schlafanalysegerät da (genau wie bei dir jetzt...)


    Dessen Auswertung siehe oben.


    Also- da der Pneumo der Ex- Chef meiner Freundin ist hat er direkt Klartext gesprochen. Normalerweise läuft es so- wenn die Auswertung des mobilen Geräts auffällig ist, bekommst direkt eine Einladung ins Schlaflabor.

    Dort schläfst du eine Nacht und wirst Komplett verkabelt, hängst also neben Puls- und Atemmessung noch parallel am EEG. Dieses Wertet aus, wie oft dein Hirn (siehe Post oben....) die Meldung bekommt "Ich ersticke- schnappatmung aber sofort" diese Werte (Zick Zack- Diagramm) werden dann mit Puls und Atemkurven übereinander auf einen Monitor gelegt, sodass ein Exaktes Abbild deines Schlafverhaltens abgebildet werden kann.


    Dann bekommst ein Gespräch zur Auswertung. Ergebnis ist z..B "Sie haben 30 Atemaussetzer die Stunde und sind in der ganzen Nacht XX Minuten komplett ohne Sauerstoff"


    Dann bekommst du eine Schlafmaske. Diese wird auf dein Gesicht angepasst.


    Dann bekommst du einen 2. Termin im Schlaflabor. In dieser Nacht hängst du an einem Atemgerät, das nen leichten Überdruck in deine Atemwege bläßt. Somit wird dein Rachenraum "offen gehalten" und vor dem Zusammenfallen bewahrt. Die Nachtschwester überprüft das Schlafverhalten und greift ein, wenn z.B eine Leckage an der Atemmaske auftritt. Abhängig von deinen Werten auf dem Monitor wird nun das Schlafgerät auf dich eingestellt.


    Nun wird das schlafverhalten mit und ohne Schlafgerät miteinander verglichen. Festgestellt, dass eine eine Dauertherapie unumgänglich ist und mit deinen Ermittelten werten und einem neuen Rezept ein solches Gerät für dich bestellt.


    Ich persönlich habe die Info, dass es auf jeden Fall auf das Gerät hinausläuft bereits nach der Auswertung des mobilen Schlafanalysegerätes erhalten.


    Mitte Mai geht's 2 Tage lang ins Schlaflabor.


    Tag 1.: Ermittlung tatsächlicher Atemaussetzer

    Tag 2.: Einstellung Schlafgerät als Grundlage für Dauertherapie



    Um deine Frage zu beantworten:


    Nein, ich habe nichts von Testo gesagt und es gibt auch keinen Direkten Zusammenhang. ABER!


    Gewichtszunahme bzw Übergewicht- und scheißegal ob Muskeln oder Fett begünstigen eine Schlafapnoe!

    Übergewicht, sowie Alkoholkonsum sind die 2 Hauptstellschrauben an denen der Patient selbst drehen kann.


    Ich such mal kurz was raus....


    habs.


    Isser auch nicht. Du pennst ja. Du Träumst sogar. Manchmal durch ohne aufs Klo zu gehen.

    Aber die Qualität dieses Schlafs ist maximal mit "Dösen" vergleichbar. Und der Stress, den dein Körper in dieser Zeit hat ist übel.


    "Mechanisch" eigentlich ne ganz einfache Sache. Man schläft ein, enspannt sich komplett. Damit entspannt man auch die Rachenmuskulatur und die Zunge und weiß ich was noch alles rutscht hinten runter und verengen den Sauerstoffdurchfluss.


    Deswegen schnarchen wir übrigens alle (-erstrecht) wenn wir Alkohol getrunken haben. Muskelerschlaffung...


    Beim Einen ist da hinten dann noch so viel Platz, dass noch genug Sauerstoff durch kommt. Beim Anderen Vibriert nur das Gaumensegen (schnarcht tatsächlich nur) und ich hab erhebliche Risiken durch die Nächtlich verminderte Sauerstoffsättigung.


    Klar- das Herz pumpt ja wie verrückt, um das auszugleichen. Was den erhöhten Puls z.B begründet.

    he he schön wärs.

    Vergiss es ganz schnell wieder! Wenn der pneumologe sagt es ist behandlungsbedürftig, dann ist das so. Es gibt Patienten, die haben an sich keine großartigen Probleme (bewusst) und müssen behandeln.

    Der scheiß verursacht eine ganze Reihe von Krankheiten bis hin zu Herzinfarkt oder Schlaganfall.


    Ich bin froh, dass es entdeckt wurde. Ich bin nämlich immer müde, egal wieviel ich schlafe und da ist das Testergebnis sehr verdächtig. Habe Hoffnung auf mehr Vitalität im Alltag.


    Und wahrscheinlich bleibt mir (dank der lauten Schnarcherei und der genervten Freundin) im Alter schlimmeres erspart.

    so. Auswertungen des mobilen Schlafgeräts gestern erhalten. Mittelschweres Schlafapnoe mit 18 Atemaussetzern pro Stunde.


    Das ist krass. Man sieht in der Atemkurve, wie man anfängt flacher zu Atmen und die Sauerstoffsättigung im Blut absinkt. Und irgendwann geht ein Signal ans Hirn "Schnappatmung an sonst freckt er" und die Kurve steigt für 4-5 Atemzüge rapide an. In dieser Phase habe ich einen Puls von 106.


    Doc.:


    "Während sich mein Körper nachts erholt, leistet Ihrer Schwerstarbeit und ist unter Dauerstress (Puls...) und kämpft gegen das Ersticken"


    Der Wert- 18 Aussetzer in der Stunde ist nur der Wert, den das Atemgerät aufgezeichnet hat. Ich habe einen Termin im Schlaflabor, da wird durch ein zusätzliches EEG auch aufgezeichnet, wie oft mein Gehirn das Signal gibt "Schnappatmung, sonst freckt er" und das addiert, gibt dann den tatsächlichen Wert.



    Wenn man denkt "ich schnarche halt" und eine (unbehandelt) tödliche Krankheit hat.