Beiträge von Riinz

    von den dosierungen her alles human. was ist denn das ziel dabei bzw. wie sehen deine Kcal aus? erhalt, defifit oder überschuss?

    finde den stack ganz gut zum cutten oder sauberen aufbauen, wenn du nicht grade fett bist, kann man viel rausholen (wenn man nicht schon 120kg auf 1,80m wiegt) ohne großartige nebenwirkungen beim Östrogen (aber trotzdem beim BB testen) zu haben und denke auch nicht, dass das bisschen deca dein prolaktin so krass heben wird, dass du nen gegenmittel brauchst. drosta pusht dann auch im gegenzug die libido, falls deca sie drückt... nehme aber stark an, dass das deca nur als "gelekschutz" drinne ist oder?

    So geht es leider vielen X/

    hab die zwar auch nicht, aber stoff ist stoff (wenn drinne ist was draus steht) und andere anbieter liefern genau so zuverlässig... bellon kann auch nicht zaubern, also mach dir keine gedanken darüber, wenn es so weit ist, kommt die addy bestimmt auch zu dir zugeflüstert... ;)

    Kann man nicht direkt von Bitcoin.com die BTC an die gewünschte Wallet (die vom seller) senden? wird mit MoonPay abgewickelt...

    Jemand damit (vor allem mit MoonPay) schon erfahrungen gehabt?

    Wurde komischer weise auch auf Coinbase gesperrt... kann sein, dass die misstrauisch geworden sind, da ich anderweitig nix mit BTC oder trading am hut habe und die gesehen haben, dass immer ein gewisser betrag eingezahlt wird, BTC gekauft werden und direkt an ne andere Wallet gehe... anders kann ich mir es auch nicht erklären...


    Gibt es überhaupt noch möglichkeiten, alles anonym zu machen? fast überall muss man sich mit Perso / Führerschein erstmal verifizieren... fuckt mega ab...

    Ist man laut Definition als ein zahlendens Mitglied eines fitnessstudios / gewichtheberverein ein Mitglied eines Sportvereins? Also ist in Österreich nicht auch der 0815 McFit Disco pumper der sich Dianabol Tabs schmeißt ein Doper der nicht Straffrei bleibt?

    Eine grundlegende Frage meinerseits:

    Oft wird ja in den ganzen Gesetzestexten oder Diskussionen zwischen Hobbyathltene die sich lediglich aus Ästhetischen Gründen "aufpumpen" möchten und wettkampfsportlern die härter bestraft werden sollen unterschieden.

    Ab wann ist man denn laut der Definition ein athlet, der am organisierten Sport teilnimmt?


    Wenn Person XY vor 2 Jahren auf ner ostdeutschen DBFV Meisterschaft den 12ten Platz von 15 in der Men's Physique Klasse gemacht hat gilt er meiner Meinung nach nach wie vor zu den Hobbyathleten... wie würde ein Verbot gegen das Anti Doping Gesetz im Bezug auf ihn aussehen, wenn er ne hausdurchsuchung bekommt, wenn er schon für so ne kleine regionale Show ohne nennenswertes Preisgeld angemeldet ist?

    Das Interview hört sich vernünftig an. Eigendoping sollte ebenso wie Cannabis legalisiert werden.


    Der Trick ist das man ein Geschäft daraus machen muss.

    So siehts aus, wenn man irgendwas in nem Coffeshop in Amsterdam holt (egal ob gras oder sowas wie Pilze) wird man (falls man neuling ist) auch in das thema eingewiesen und bekommt dosierempfehlungen. so sollte es auch mit doping sein, man geht zu irgend einem offiziellen seller (könnte das wiederbeleben der Supplementshops sein) der extra ne lizenz dafür hat (apotheke macht meiner meinung nach wenig sinn, da Tren und co dort nix verloren haben... geht ja immer noch um missbrauch zu dopingzwecken und nicht um medizinische anwendung) und dort kann man sich ertsmal n fetten beipack zettel mit potentziellen NW und empfehlungen durchlesen...


    wenn man das ganze tollerieren / legalisieren würde, könnte man zu den NW von den lizensirten stoffen auch richtige studien machen und dann könnte man ein richtigen Beipackzettel machen mit Beispielsweise:

    Winstrol / Stanozolol

    Häufige Nebenwirkungen (80 von 100 Anwendern):

    Drastische Verschlechterung der Bluttfettwerte


    so würde man mit kontrollierten / Lizensierten roids und sellern eher die zielgruppe schützen, auch wenn dann alles 20% teurer wird...

    lieber zahlt man 20% mehr für sein stoff, als später 60 tagessätze + anwalts und gerichtskosten...

    vielen dank jungs.

    joa wäre das erste mal Tren für meinen kollegen, denke er wird auf nummer sicher gehen und von anfang an P5P und Mönchspfeffer nehmen und dann recht zügig prolaktin checken, hatte auch schon schlechte erfahrungen mit prolaktin bei NPP, war aber ohne irgendwelche mittel um prolaktin im rahmen zu halten...


    aber krass, hätte nicht gedacht, dass bereits bei solch niedrigen dosen die NW soo krass sein können...


    Liebe Grüße und schöne Feiertage

    Riinz

    Moin Leute,


    Nachbar war das letzte halbe jahr am cruisen mit 125mg Test E e3d...

    Nun hat er über die zweite lockdownzeit + Weihnachtszeit auch noch etwas mehr an muskelfülle verloren + KFA ist angestiegen...

    Wollte nun (wenn die Gyms iwann mal aufmachen) so nen Recomp stack fahren mit Kcal etwa auf erhalt.

    Wollte deshalb nach n paar Vorschlägen fragen. sollten so Max 2g die woche sein ohne HGH / Slin / Peptide oder Sarms.

    der kollege hatte bisher keine Erfahrung mit Tren (was ja so als Recomposition Roid angepriesen wird) also denke ich, wenn tren, dann nur low dose, hat auch wenig bock cabergolin nehmen zu müssen...


    habe zum anfang so an 250mg Test E + 100mg Tren E e3D gedacht und für die ersten wochen noch 30mg-50mg Dbol (er kommt mit den 3 tage intervall bei langen estern am besten klar)


    würde mich sehr über eure Vorschläge freuen


    Liebe Grüße

    Riinz

    Da im Iron Anabolics Thread das thema aufgekommen ist, wollte ich hier mal die fragen zum thema stellen.


    Bin politisch nicht so bewandert, aber steht fest, dass wenn UK endgültig aus der EU austritt, dass dann somit direkt das Handelsabkommen aufgehoben wird??? bringt doch eigentlich nur vorteile mit sich, wird nach paar monaten dann wahrscheinlich n neues handelsabkommen geben oder sehe ich das falsch?


    Kann sein, dass das thema politisch schon lange geklärt ist und man es innerhalb von paar minuten googeln kann, würde mich trotzdem über ne kurze aufklärende atwort freuen.


    Liebe Grüße

    Riinz

    Mein Plan für 2021 sobald wieder alles los geht.


    Testo E 400mg e3d
    Deca 200mg e3d werd je nachdem wie sich die Form verhalt auf 300mg e3d hoch gehen.


    Macht es sind erstmal mit NPP zu starten und dann zu wechseln oder direkt mit Deca los legen.


    Werde das erstmal so fahren bis ich wieder zufrieden bin was Gewicht und Masse angeht danach wieder auf Tren H und Drosta E wechseln wie vor dem Lockdown.

    wenn du schon mit NPP / Deca erfahrungen hast und nicht erst gucken musst, wie du auf n nandrolon reagierst, würde ich einfach streat mit deca anfangen.

    außer du bist halt echt zu ungeduldig, dann vielleicht NPP, bedenke aber dann das Estergewicht und das 200mg NPP nicht gleich 200mg Deca von Wirkstoff sind...


    LG

    Riinz

    Jemand erfahrung mit dem Anavar von den? scheint mir ziemlich günstig für Anavar... Laboranalyse würde auch gehen, falls einer iwo mal eine gefunden hat



    LG

    Riinz

    Nachbar hat auch bessere erfahrungen, wenn das Deca / NPP unterhalb der testo dosis liegt... was aber auch interessant ist und gut funktionieren soll, ist das testo ganz low zu fahren (200mg) nur als base und dann dafür ganz hoch mit dem Nandrolon


    LG

    Riinz

    Produkte mega was gesundheitliche benefits angeht und prevention.

    feier auch das team was dahinter steht, die athleten werden mega supportet und sind alles wettkämpfer, darunter auch die besten ihrer klasse in deutschland.

    Nur der preis ist etwas happig (auch bei krause hof) aber wenn man gute produkte möchte und mit dem gedanken an die sache geht, dass man die deutschen wettkampfathleten supportet, kann man mit nem kauf nix falsch machen.


    Gruß

    Riinz

    Wäre sehr nice, wenn wir erstmal das Thema Lieferung abwareten könnten, bevor wir auf das sortiment eingehen, nur weil ein nachbar etwas bekommen hat.

    Nicht büse gemeint, hätte nur gerne erstmal konkrete berichte bezüglich versand, jetzt wo das alles mit der Scam shop übernahme war...


    LG

    Riinz

    Also Mondial nutzt ausschließlich DE Versand oder kommt da auch teils Ware aus der EU? 14 Tage für Inlandsversand ist schon heftig, tragen die Jungs das mit dem Fahrrad aus?

    Meines wissens nach ausschließlich DE.

    würde auch nicht behaupten, dass der Inlandversand so lange dauert, finde es aber nicht schlimm, wenn Beispielsweise 3 Kollegen / Studenten nebenberuflich Mondial führen würden und es deshalb ne woche dauern kann, bis die jungs überprüft haben, dass ne order + die BTC eingegangen sind, es verpackt wurde (wahrscheibnlich noch aus nem externen bunker) und dann auch noch versendet.

    Die haben auch sicherlich kein bock 20x die woche zum postkasten zu laufen und warten lieber paar tage bis sich paar order ansameln...


    wie gesagt, finde es auch nicht schlimm, sofern es innerhalb von paar wochen sicher ankommt. es wird ja auch nirgendwo behauptet, dass der versand wenige tage dauert, wie es beispielsweise bei Akra der Fall ist.

    Habe mich schon gewundert, was mit dem Thread ist, weil ich zu beschäftigt war und nicht mitbekommen habe, dass es nen neuen gibt 😅

    Nachbar wird kommenden Monat auch mal n Probeversuch wagen bei Shop1...

    Berichte dann wie es aussieht.

    Nice, dass die keinen Mindestbestellwert mehr haben, aber viel bleibt ihnen ja auch nicht mehr übrig, um den verlorenen Kundenstamm (von dem wahrscheinlich 80% hier im Forum mitlesen und die Probleme mitbekommen haben) wieder zu locken.

    Qualität muss dementsprächend eigentlich auch Top sein, nochmal können die es sich nicht leisten zu verkacken...


    Würde mich auch freuen wenn hier von den Test ordern von euren Nchbarn berichtet wird.


    Was die Lieferzeit angeht, waren es bei meinem Nachbarn auch in der vergangenheit immer so 10 tage ab bezahlung, aber Mondial verspricht ja auch kein Prime 3 tage versand, wenn man dann sowas erwartet muss man halt zur konkurrenz, wichtig ist mit nur, dass es innerhalb von 2 wochen AUS DE ankommt.


    wie gesagt, nehsten Monat wird berichtet.


    LG

    Riinz

    Hey, kein plan ob richtiger Thread, wollte aber keinen neuen aufmachen für die kurze frage.

    Wisst ihr wo man (außer Apo) injizierbares L-Carnitin her bekommt? soll deutlich effektiver sein, als normales.

    Ist in DE natürlich legal, deshalb keine verbotene quellenanfrage...


    Danke schonmal und Liebe Grüße

    Riinz

    Das macht Sinn und ist eine Überlegung wert. Was genau wäre für dich interessant?

    Naja, da die meisten exe oder ari nehmen werden, stichprobenartig die Anbieter testen, die hier im Forum am meisten present sind.

    sprich die labs von Dark/Akra, Steroaa, und natürlich Bellon

    Habe mich zwar bis jetzt nicht groß hier beteiligt, wollte aber mal nachfragen, ob vermehrt analysen zu AI's wie exemestan und Ari kommen können (gehe mal davon aus, dass die analyse genau so teuer ist wie bei AAS) ich persönlich finde es nähmlich deutlich schlimmer, wenn das AI nicht korrekt dosiert ist oder komplett fake ist als dass in den tren keine 100mg sondern 80mg drinne sind.

    solche sachen wie Dbol oder Oxy merkt man eh relativ schnell, ob es wirkt oder nicht und so gut wie keiner faket Dbol...


    nur son vorschlag meinerseits, würde mich über feedback kommen, kann sein, dass des öfteren schon AI's getestet wurden, jedoch sehe ich oft in letzter zeit vermehrt orals etc...


    Gruß

    Riinz

    Weiß nicht, ob das hier der richtige thread ist, aber was würde den passieren, wenn ein polizist oder irgend ne Behörde an die addy kommen würde? Die könnten ne Bestellung machen und dann?

    Bellon wird ja wohl nicht deren Adresse als Absender aufs Paket schreiben...

    Also was hat die Addy (versteh, dass seitens bellon es unerwünscht ist wenn jeder honk die hat, das ist klar) mit der Tatsache zutun, dass in letzter Zeit paar ulabs hochgenommen wurden? Wie sollen die anhand der e-mail, welche wahrscheinlich mehrfach verschlüsselt ist, das lab hochnehmen???

    Check ich einfach nicht

    Exemestan = suicide inhibitor Ergo: die Aromatase, die gesenkt wird, wird komplett zerstört (heißt nicht, dass die GANZE Aromatase weg ist, das hängt mit der Dosis zusammen, aber das was an aromatase weg ist, ist weg!)


    Arimidex = "schiebt" die aromatase nur weg: Ergo man kann sich das Östrogen nur kurzfristig plätten, bei exe kann man sein E2 spiegel auf dauer schädigen... aber bei Arimidex soll es, da es ja die Aromatase "nur wegschiebt" einen fetten rebound geben, wenn man aufhört es zu nehmen, finde ich aber nicht so schlimm, hast dann halt für ne woche ne schwankung und ziehst mega wasser un co. aber in einer woche wird nix mit deinen brustdrüsen oder ehnliches passieren, trotzdem lieber immer Tamox parat haben...


    Exemestan ist auch deutlich angenehmen für die Blutfettwerte, falls man genetisch zu schlechtem HDL / LDL neigt.

    Zu niedriges Östrogen ist btw. sehr schlecht für das HDL unabhängig vom AI