Beiträge von BB-Broiler

    Genotropin gibts dochnnur als fertig pens da musst du gar nichts mehr aufziehen sondern penkanüle rauf fertig am rädchen die menge einstellen und abdrücken

    Eventuell habe ich mich falsch ausgedrückt. Hab HGH auf nüchternen Magen gespritzt. 30 min gewartet und dann erst gegessen. Beim messen des Blutzuckers, habe ich wohl genau den Zeitpunkt erwischt wo der Zucker nach dem injekt hochschießt und dann sofort wieder in Keller geht.


    Bei 4 ie brauche ich kein Insulin dachte ich? Was mache ich falsch?

    Bin nun wach und nüchtern, dachte jetzt mache ich den nächsten Shot und frühstücke 30 min später. Ist da die Gefahr Diabetes zu bekommen?

    Mach mal aus de warten mindestens ne stunde deine bauchspeicheldrüse wirds dir danken




    Affemitwaffe ja es gibt auch leute bei denen steigt der blutzucker kaum bis gar nicht warum das so ist kann ich dir nicht sagen und in dem fall stellt es kein problem dar zu essen aber wenn man nüchtern den wert einer prädiabetis rausbekommt würde ich entweder slin nehmen oder warten bis der körper es insulin ausgeschüttet hat und den blutzucker wieder gesenkt hat

    Habs von einem Arzt, müsste original sein🤔 hab mir heute schon 4IU reingeschossen. Blutzucker davor gemessen, war nüchtern und 15 min danach plötzlich auf 118. Ordentlich gefuttert dann 3 stunden später zum training und hatte mörderischen pump, meine Schultern sahen abnormal aus und schmerzten beim training durch den Reiz.

    Ich sag mal das war Einbildung, sowie beim greifen der Hanteln Griffschwäche merkte und leichten schmerz in den Händen. Hatte extrem kurze regenerationsphasen und fühle mich nun schon wieder als könnte ich wieder trainieren gehen... Kann doch nicht beim ersten Inject schon so wirken, ist doch lächerlich, habs mir eingebildet. Mein Testo ist übrigens bei 1.1g propi die woche + 75mg proviron ed. Sonst nehme ich nur ghrp2 300mcg am Tag.


    Ich werds mal weiter beobachten 👍

    Machs weiter so mit dem essen nach dem hgh shot ohne slin und der diabetis is dir garantiert

    Mein Trainingspartner nimmt 6 iu am Tag gesplittet auf 2 Einnamen und berichtet von brutalen cts. Hände und Finger schlafen dauernd ein. Tagsüber kommt er damit klar. Aber nachts kann er nicht schlafen, weil sobald er auf der Seite liegt der ganze Arm einschläft. Er hat dadurch so extreme Probleme dass er maximal 30 min am Stück pennt. Gibt es Lösungen für den guten Mann ausser zu reduzieren? Möglicherweise Carbs reduzieren? Er befindet sich im Aufbau und würde ungern sein Kalorien Überschuss opfern.

    Hab erst vor 2 tagen mit meiner physio drüber gesprochen


    Es gibt wohl übungen um den nerv zu entlasten ich schau mal nach arbeit ob ich was im netz finde

    Hast du schilddrüsenwerte mal testen lassen

    Ich brauch bei 8ie wachs zb noch kein t4 meine werte waren top, muss aber dazu sagen das mein körper viel verträgt ohne probleme zu bereiten

    wie hoch würdest du das Susta ansetzen ? habe damit null erfahrung denke mal das wird bei mir stark aromatisieren... und dann muss ich AI nehmen was ja nicht schlimm ist nervt nur das einstellen.


    habe sonst nur testo E und P gehabt...


    hab denke mal so 130kg 20% kfa 1,94m und foto kannste ja bisschen sehen,

    Von der gesamtmenge kommt meine empfehlung jetzt auf deine geplante gesamt menge in etwa


    1200mg susta

    700mg deca


    Was ari angeht kannst dich auf 1mg ed oder e2d einstellen

    Prolaktin sollte kein problem sein

    Solltest du noch dbol mit reinnehmen wollen tausch ari durch letro, da letro nur das methylöstro drücken kann


    Mein stack ist ähnlich


    Ich hab halt nur noch dazu dbol slin wachs drin

    propi raus drosta raus


    Susta hoch npp hoch( besser noch gegen deca tauschen)


    Eventuell noch nen oral rein wie dbol oder oxys

    Bei Increlex ja. Bei CN Sachen wäre ich vorsichtig. Da noch andere Sachen enthalten sein könnten.

    Selbst increlex würde ich nicht iv nutzen das risiko luft mit reinzuhauen wäre mir zu groß und increlex ist so arschteuer da weint man jedem tropfen hinterher


    Hab es selbst schon testen dürfen und habs sc verwendet und es war der hammer

    Würdest du das igf1 Präparat ich hätte welches zur habe dann iv verabreichen ? Habe mal gelesen sollte man machen bei reinem igf1 aber irgendwo Streube ich mich dagegen Venen zu benutzen...

    Ich würde gucken wie kommst du mit bi lateraler i.m. injection klar und das favorisieren und das dann vorm training die anderen shots würde ich s.c. anwenden geht i.m. gar nicht dann alle shots s.c. aber dann bitte soviele spots wie möglich nutzen da sonst schnell das gewebe durch piecksen vernarbt und zäh wird


    I.v. bringt dir null vorteile die des variante ist nach 10-20min im blutkreislauf daher würde ich da kein risiko eingehen und increlexe ist sogar noch schneller im blutkreislauf

    entspricht es der Realität, das Igf1 in der Leber aus Test,Insulin,HGH und T3/4 gebildet wird?


    Wenn dem so ist, könnte man uU aus den endogenen Mengen hochrechnen...


    LG

    Wenn es sir rein um die igf1 bildung geht würde ich dir empfehlen dich nach einem guten igf1 des präparat umzusehen ist richtig angewendet der wirkung von hgh vorraus würde aber dennoch low dose hgh dazu um auch die bp3 bildung zu gewährleisten

    Richtig lesen. Es ging nur darum wieviel Testo man benötigt damit die HGH Menge überhaupt wirkt. Völlig unabhängig von der IGF-1 Produktion. HGH wirkt ja vielseitig. Ob Aufbau oder Cut war in dem Fall erstmal nicht relevant.


    Bzgl. Roids für IGF-1 hast du schon recht. Aber Bolde Verschwendung? Nur Bolde ja aber im Stack zu anderen Roids die IGF-1 erhöhen ist es durchaus gut. Auch Bolde+Tren geht. Würde aber den Aufbau mit HGH auch anders gestalten.

    Das war mir schon bewusst nur ich sprach aus meiner erfahrung zwecks aufbau das mit unter 800mg die erfolge weniger wurden nur kann ich nicht sagen es liegt jetzt an der verwertung des hgh

    Hm... 250mg Apo Testo E pro Woche reichen. Die Menge würde ich bei HGH als low Testo bezeichnen. Erfahrungen haben gezeigt, dass das die Mindestmenge ist. Dann die anderen Stoffe dazu.

    250mg bei 7 einheiten ist zu wenig


    Man hat damals als fausformel gesagt pro ie 250mg testo e

    Denke aber das 800mg schon drin sein sollten für effektiven aufbau leider gibts dafür zu wenig reviews wo mal jemand genau drauf eingeht


    Zumal RD99 dir ist klar das bolde auf hgh absolut verschwendung ist man sollte gucken das man im aufbau testo deca dbol oxys etc verwendet alles was den igf1 pegel ordentlich nach oben treibt


    Bolde ist hier der klare verlierer im aufbaustack


    Letztlich müsst ihr aber selber entscheiden was ihr stackt

    mein urologe hatt mir am anfang auch alle 3 wochen verschrieben nach ner weile blutwerte genommen danach alle 18 tage

    hab dann allerdings irgendwann selbst ziemlich verkürzt die intervalle :)

    Schrei es bitte nicht zu laut professor Thunfischgrab meckert sonst wieder über die unfähigkeit der mediziner urologen werden bei ihm wahrscheinlich auch fachidioten sein

    Ich würde dir empfehlen dich vom dr thunfischgrab medizinisch betreuen zu lassen :gnd:

    Tja ist mit klar das du das nicht so ganz checkst


    Deiner logik zufolge wäre am sinnigsten jeden tag sich 10mg zz injizieren wa



    Junge das ist nen medizinscher eingriff der nicht zu missbrauchszwecken


    Ist schon ziemlich schwer zu begreifen wenn es mal um die gesundheit geht und nicht um.muskelaufbau


    Komisch das auch die fachliteratur das so wieder gibt aber hey wie haben ja jetzt dich den wundermediziner der alle heilt weil er soviel ahnung hat vom gesundheitswesen:kk:

    Ich habe nicht umsonst geschrieben "oberflächlich betrachtet".

    Ich denke so komplexe themen sollte man nicht so radikal pauschalisieren


    Gerade die kombi hgh+slin+dnp bedarf es das man den umgang versteht


    Das kann man eben nicht so oberflächlich deklarieren


    Die wenigsten auf dem board wissen überhaupt das man dnp mit slin kombinieren kann