Beiträge von Steroid Berserker

    sagten sie nicht Janosh misst immer zu hoch. Und Überdosiert ist genau so schlecht. Für Akra scheinen wohl andere Massstäbe zu gelten. Und von einem BB schließen Sie auf 10mg obwohl der Spritzenschwund 0,1mg beträgt. Der wird von den wenigsten berücksichtigt und mit Luft injiziert auch nicht jeder.... Und das wären schon 40mg.


    Ist mir egal was Sie von Janosh halten, aber man muss es nicht ständig und jedem Kundtun. Denn so wird eine Meinung zu Propaganda und die verfolgt für gewöhnlich eine Zweck.


    LG

    Das mit der Spritze stimmt nicht ganz, da der Totraum bei der ml Anzeige nicht mit einberechnet ist, ergo wenn man 1ml aufzieht zieht man etwa 1,1 und injeziert die 1ml :)

    LG

    Bellon bietet jetzt ja auch Arimidex an.

    Es gibt allerdings keinen Hinweis darauf ob es APO-Ware ist.

    Bin sehr unsicher ob ich selbst hergestelltes Ari bestellen sollte.

    Jemand einen Tipp oder eine Meinung dazu?

    Ich denke die Tabs sind Selfmade, wie auch das Letro welches jedoch von einigen Usern hier als Legit ei gestuft wurde.

    Hey,


    Wollte bald auch wieder Npp reinnehmen, doch schwanke zwischen mehr dafür kürzer oder etwas weniger dafür länger. Was könntest du empfehlen, Mike? Entweder 105 eod oder 150 eod?


    Gerne auch wer anders, danke euch:)

    Wie lange warst du an dem Tag im Gym? Also wie sieht es bei dir mit der Verweilzeit aus? :)


    LG

    Welche TRT Dosierung fährst du und seit wann?

    Vergiss das Rauchzen und versuch alk nur hier und da zu trinken und bleib am Eisen dann komm die Form so langsam mit der Kontinuität wieder;)

    Ist was mehr als TRT also etwa 200mg e7/8d also meist e7d gefahren ab und an mal verplant und einen Tag später. Etwa seit zwei Monaten würde ich sagen.

    Rauchen ist momentan echt schwer, aber wird schon. Alk war ab und an, da waren leider noch andere Sachen im Spiel, welche aber nun wieder vorbei sind. Jetzt soll's wieder nach vorne gehen und die Kilos die weg sind wieder drauf. Bin in der Zeit von 83,7 wieder auf etwa 75 weil ich auch mal Tage nichts essen konnte etc. War echt eine harte Zeit aber nun soll's wieder nach vorne 💪🏻💪🏻💪🏻💪🏻

    Danke für die Infos.

    Wie hast du Verhältnis testo zu npp gewählt?

    1,5:1?

    Hattest du Probleme wie Deca dick oder so?

    Habe auch das Test e welches ich zu dem Zeitpunkt mit 200mg eod injiziert habe. Habe aber mit 1ml spritzen injiziert und musste dann immer 2x pinnen, was für mich kein Problem war :)

    Deca Dick hatte ich keine Probleme habe 1/2 Aro e3,5d genommen. Erst nachdem ich das Npp rausholte aufgrund von Stress etc hatte ich etwa zwei Wochen Probleme mit Libido etc wobei ich das testo vorerst gleich ließ und dann auf etwa TRT ging mit 200mg e7/8d.


    LG

    Hallo Leute,


    nach einigen Wochen des Stresses und Krankheit möchte ich nun wieder einsteigen ins Training sowie Ernährung, leider hat alles in der Zeit etwa 3-4 Monate gelitten.... Bin derzeit auf TRT Dosierung und war zuvor kurze Zeit auf NPP 105 eod sowie Test E 200 eod.

    Mit der Ernährung wird es ein paar Tage länger dauern, denn Stress sowie Krankheit haben beide sehr auf den Magen geschlagen. Leider habe ich sogar das Rauchen wieder angefangen und eine Zeit lang den Stress mit Alkohol vergessen wollen. Alles Scheiße das weiß ich, aber jetzt soll es wieder nach vorne gehen und wieder Anschluss am Eisen sowie guter Gesundheit stattfinden.


    Mein TP war 4er Split dann auf 3er Split welcher leider dann immer mehr schleifen lassen geworden ist. Am Ende etwa vor etwa 4 Wochen war die letzte Einheit wovon nur ein Tag trainiert wurde, doch jetzt soll es wieder straight nach vorne gehen.


    Ich hatte bislang keine solch lange Pause das max war mal eine Woche und Dosierung von Test war seit etwa 1 Jahr nicht mehr so niedrig.


    Was schlagt ihr bezüglich TP und Dosierung für den Wiedereinstieg vor? EP Tipps könnt ihr mir auch gerne geben, denn vorerst sind derbe Mengen nicht drin.



    Ich danke euch herzlich!