Beiträge von DarkTyr

    Ich bin ein Testodepp... ich merke keinen wesentlichen unterschied zwischen 350 oder 700mg.... mir immer ein rätsel wie leute sagen können, das testo propi hat nur 89mg/ml weil mein körper mir das sagt 😂


    Naja, egal... also ohne zu übertreiben, einen anstig von 200mg testo merk ich nicht...

    Bei Testo P merkt man schon was, bei Testo E finde ich ist es echt subtil. Da merkt man eher was wenn man zB 2 tage hintereinander ballert was.

    Ich mische 18.2 Testo-E Erdnuss mit 18.3 Testo-E Rizinus geht gut rein, Kater nur gering bis kaum, kann man so machen, ist viel besser als Erdnuss pur.

    Gut zu wissen, kann ich auch bestätigen. Hab das 18-2 erdnuss mit 18-3 Drosta gemischt, minimaler Kater.



    Nachbar hat heute zum ersten mal Test E Batch 18.3 gepinnt.

    Öl schön flüssig, minimal dickflüssiger als das Sis Deca welches er ebenfalls aufgezogen hat.

    Geht aber trotzdem gut rein.

    Das halt ich für ein Gerücht. Das Öl ist dick wie sirup, trotz 0,8 nadel und Warmmachen tropft das zeug beim aufziehen wie ne infusion in die Pumpe...aber dünner als 18-2 xD

    Kurze Frage: Mein Nachbar hat sich 2ml BoldeU injiziert. Und kurz nachdem er die Spritze rausgezogen hat ist sehr viel vom guten Material wieder herausgekommen. Was sehr schade war! Woran kann das gelegen haben?


    Desweiteren kann er manchmal einfach garnicht injizieren. Er aspiriert, es erscheint die gute vakuumblase aber egal was er macht, der Kolben will sich keinen cm bewegen! Woran kann das liegen?!

    In Vernarbung gestochen eventuell?


    Muskel verkrampft?


    Oder Muskel bereits übersättigt, anderen Spot nutzen

    Ich habe gerade das erste mal den Delta als Spot genutzt, nun habe ich bereits leichte Schmerzen. Ist das normal bei neuen Spots? Da ich jetzt öfter Spots brauche habe ich mal den Delta genutzt war auch recht angenehm, jedoch denke ich das ich jetzt den übelsten Kater bekomme. Habt ihr für mich evtl Tipps?


    LG

    Eventuell den Muskel angespannt beim injizieren, kann passieren wenn man Delta nicht gewohnt ist wegen der "Verrenkung" die man machen muss.


    Abgesehen davon, manchmal drückt und katert es ein wenig direkt nach der Injektion, verschwindet aber nach paar Stunden.

    So gut wie immer weite Jogginghose und Tshirt, egal ob draussen, Zuhause oder Gym. Nur wenn ich mal in nen Club gehe(oder nen Gerichtstermin hab xD) mal Jeans und Hemd. Jeans sitzen beschissen...wenn die an den Waden und Oberschenkeln passen sollen, sind die am Bund 1000mal zu groß. Ich HASSE Jeans....und ich HASSE Hemden, selbes Problem. Zeltscheiße. 8-]


    Im Gym halt Funktionsshirt ala Rühl, hab ein paar die ich durchwechsel. Handschuhe, Gürtel oder Zughilfen nutze ich nicht bzw nicht mehr.

    Normalerweise wenn du drosta hoch dosierst geht gyno sogar bisschen weg nippel jucken sollte eigentlich garnicht auftreten aber hoffen wir das es an denn Synthetik T-Shirts lag.

    Hast du sonst noch andere wirkung von drosta was man normal so hat?

    Ja lag nur an der Brustbehaarung, eventuell wurden durch das Drosta die Nippel iwie empfindlicher und ich hab mehr drauf geachtet aus Paranoia. Ist weg, seit ich Haare wegrasiert hab.


    Andere Wirkung von Drosta ist noch zu früh denk ich nach ner Woche, ausser das Schultergürtel bisl trocken wird langsam, und Unterarmsehnen. Und werd bisschen schneller und stärker Aggro. Aber seltsamerweise geht die Akne auf Schultern langsam weg. 8-]

    Nach ca 6 Jahre Dauer on hatte ich mich entschlossen abzusetzen.

    Diese Tat ich nach normalen Schema tamox + clomid. Das ganze ist 6 Wochen her das ich mit tamox und clomid gestartet habe, sprich bin ziemlich am Ende meiner Pct.

    Letzte Woche Freitag wurde ein blutbild gemacht.

    Testosteronwert liegt bei 3,1.

    Meine Frage ist bei blutabnahme war noch tamox und clomid in System, könnte es sein das es die Werte verfälscht? Leider hab ich nur kleines blutbild + testowert. Laut Arzt alles in Norm.

    Ne Frage, warum hast du abgesetzt und willst du für immer off bleiben?

    Wie gesagt, sollte kein Angriff sein. Aber bei Nexi gabs bis jetzt so gut wie die meisten Ausfälle, abgesehen von Akra/DarkBB. Gesundheitliche Defizite sind zwar immer bedauerlich, aber sollten mit dem Geschäft nix zu tun haben, ganz brutal gesagt. Wenn man nicht liefern kann, sollte man nicht anbieten. Und vor allem nicht anbieten und wenn dann iwann was kommt unterdosiert. Und, am besten, das Geschäft weitergeben, ohne was zu sagen, an einen Fremden, und der sagt dann im Endeffekt nachdem man in den Kothaufen Salzstangen steckt:der Igel wohnt jetzt hier. So kommt mir das vor.

    Der Doc hat niemals irgendwen geprellt. Das hat auch nix mit Jünger zu tun, der doc war immer korrekt.


    Fakt ist, dass er anscheinend krank ist, was plausibel erscheint, und die von ihm produzierte Ware verkauft werden soll. Ich fände es lobenswert, wenn erstmal die Außenstände geliefert werden und der neue Typ da für den Doc in die Bresche springt.

    Das sollte auch bei weitem kein Angriff sein, aber ich verfolge auch seit einiger Zeit den Markt, und bei Nexi/Nexium gabs immer wieder so "Episoden"...Wenn er wirklich krank sein sollte wünsche ich Ihm natürlich auch alles gute, aber wie gesagt, so Episoden gabs schon öfter auch wenn die Ware wohl gut war. Zumindest bis auf die kürzlichen Blutbilder....