Beiträge von BEAST_DNA

    Die Erklärung ist ganze einfach, von denen die du gefragt hast wusste keiner was Muscleups sind 8-]

    Außerdem werden die Jungspunde sich allein vor deiner Aura ins Höschen gemacht haben, bist halt eine Maschine. :kk:

    Natürlich solltest das, wenn es länger bleibt oder grad bei Belastung immer wieder kommt (musst du beobachten) zum Doc gehen.

    Ansonsten schiebst du es nur auf und es wird dich länger aus dem Sport nehmen.


    Was du nehmen kannst ist definitiv Diclofenac, Nandrolone, es gäbe auch ein paar Peptide die helfen könnten.

    MSM, Chondroitinsulfat, Glucosamine könntest du als Supplemente einbauen.

    Ja da haste allerdings recht, aber man kann wenigstens erkennen ob ein Füllstoff vorhanden ist. Aber bei den Caps sollte eig 200mg ohne Füllstoff passen von der Größe her. Sollten Füllstoffe verwendet werden bei den Caps dann mir zum Strecken.

    Füllstoff ist drin, das steht auch auf der Packung.

    Ein Abfüllen ohne Füllstoff ist auch nicht ohne weiteres so einfach, wenn die Kapselgröße nicht passend mit Füllvolumen ist.

    Grad bei DNP gibt es einige Füllstoffe die sogar Sinn machen, wie z.b.: Vit. C/E, Selen oder Zink.

    Diese würden die Freien Radikalen senken, welche der Hauptgrund sind wieso es Leuten auf DNP schlecht geht.

    BEAST_DNA Filler kannste anhand des Burntest erkennen, ist kaum Füllstoff drinne brennt es schnell und wuchtig ab. Je mehr Filler enthalten ist umso schwacher wird es, gibt dazu nen Video auf Youtube.

    Ja, Problem ist aber nur das es dir nicht wirklich etwas bringen wird, da du so unmöglich einen "genauen" Wert ermitteln kannst mit dem du rechnen kannst.

    Sobald ein Füller im Spiel ist, sind auch von Kapsel zu Kapsel (oder Tablette) Schwankungen am Start.

    Da hast du die alte Charge erwischt davon gibt es keine Analyse, das mit den Schwankungen hab ich bemerkt weil die Kapseln teilweise einfach komplett unterschiedlich gefüllt waren + 1 die einfach leer war, denke nicht dass die overfilled sind, die neue batch hat kein Logo auf den Kapseln, ich denke du hast das auch von einem reseller, bei Mactropin selbst hättest du von allem die Hälfte bezahlt und neue batch.


    Wieviel jede Kapsel hat kann ich einfach nicht sagen weil ich nicht jede aufgemacht habe, würde aber um safe zu sein nie über max 3 Kapseln gehen, wenn du ne Feinwage hast kannst du ja schauen wie schwer die schwerste ist und dann die Hülle wiegen, dann hast du nen Wert mit den du arbeiten kannst welche die höchste "füllmenge" hat

    Okay, schade dachte da hätte es vielleicht auch eine Analyse gegeben.

    Habe vorhin schon eine Packung komplett durchgewogen und der maximale Unterschied von der leichtesten zur schwersten liegt bei 0,06.

    Ist natürlich schwer zu sagen was da genau an Wirkstoff drin is, da halt auch ein Füller drin ist der ebenfalls Schwankungen verursachen kann.

    Mache es ganz einfach und Sortiere die Schwersten raus, die nehme ich am Anfang wo der Spiegel noch nicht Aufgebaut ist.


    Ja richtig von einem Reseller, Steroidenonline.

    Denke mal das die Infos schon wichtig sind, da das DNP von Mactropin grad gut verbreitet ist, zur alten Charge keine Tests vorliegen und viele Leute bestimmt strugglen mit den Gewichten.

    Um das ganze relativ safe usen zu können würde ich den Leuten empfehlen die Kapseln zu wiegen und die schwersten entweder umzufüllen (Sauerei) oder aber die schwersten am Anfang zu nehmen und die leichteren zum Ende hin.


    Danke dir auf alle Fälle für deine Antwort.

    Habe mir mal 2 Packungen von dem Mactropin DNP geholt und eine Packung MT2.

    Bin dick und weiß geworden wird jetzt geändert 8-]

    MT2 Gab es eigentlich nur dazu um den Versand nicht zahlen zu müssen.


    Hatte die letzten Tage bezüglich Mactropin hier gelesen, Alte/Neue Charge.

    Neue wohl ohne Logo drauf auf den Kapseln und schwankende Dosierungen.

    Habe wohl zwei Packungen von den alten erhascht.



    Wie sieht es mit denen aus und der Dosierung der einzelnen Kapseln, gibt es dazu irgendwo Infos?

    RichtigMieser weißt du etwas dazu vielleicht?


    Auch wenn die Dosierung bei denen auch schwankt ist es nicht weiter wild, möchte eh nicht zu hoch Dosieren.

    Dachte so an 400-600mg ED, bis die Teile leer sind oder es mir nicht gut geht.


    Werde diesmal etwas anderes machen, sonst hatte ich ja immer normal Carbs gegessen, halt keine bzw. sehr wenige Komplexe und KH eher aus Früchten gezogen.

    Jetzt würde ich nahezu keine Carbs einbauen, außer jene die sich nicht vermeiden lassen, auch nicht wirklich viel Fett, eher High Protein und mal schauen wie das für mich funktioniert.

    Möchte halt einfach mal schauen ob mein Körper auf diese Form besser anspringt.

    Für mich steht dann also eher die Erfahrung als der maximale Erfolg im Vordergrund.

    Ja sollte dick reichen.

    Ich kenne einen Seller von Meso der wollte mir mal eine Probe andrehen mit seinem Transdermalen DNP und er schwört das es funktioniert, nur wollte ich das nicht haben weil der aus dem Balkan schickt.


    Habe mich etwas hineingelesen über Spotreduction und bin noch dabei da etwas zu recherchieren warum das tatsächlich eventuell Hand und Fuß haben kann zb diese Muscle Gelz Fire Dinger.

    Balkan->Postumleitungsdienst->Packstation, aber zu viel Aufwand für Kleinkram.


    Die Frage letzten Endes ist wie sehr es Lokal wirkt.

    Yohimbine, sollte rein vom lesen Lokal an den "Problemzonen" gut wirken.

    Überzeugt hatte es mich nicht, auch Helios und co. war auch bei hohen Dosierungen nicht zufriedenstellend das es sich gelohnt hätte.

    Zumindest im Vergleich zu der reinen Oralen Anwendung.


    Aber klar, wenn du Bock drauf hast probier es aus, DNP in DMSO zu lösen ist ja auch kein riesen Aufwand, also Feuer frei :top:

    Schonmal jemand auf die Idee gekommen DNP mit DMSO zu mischen für lokalen Fettverlust ?

    Also ich habe mit sowas mal bei Yohimbine rumgemacht, bzw das auch als Liquid in Problemzonen injeziert, mit mäßigem Erfolg :D

    Denke das das bei DNP erstens eine ordentliche schweinerei wird und vorallem auch kaum Erfolg bringen wird, da DNP ja eh überall im Körper Verteilt wird und eben auch bereits in den Fettzellen ist.


    Wenn du es probieren willst, stell sicher das du Handschuhe beim auftragen trägst, an unauffälligen und kleinen Stellen testen und trag halt alte Klamotten.

    Was macht ihr nach der DNP Kur um das Wasser rauszubekommen? Einfach weiterhin Wasser Trinken viel? Oder nutzt ihr da etwas zum entwässern?

    Erst mal abwarten, bis das DNP ordentlich raus ist, auf DNP lagert man immer etwas Wasser ein.

    Die Form sieht man erst paar Tage nach dem Ende.


    Ansonsten bin ich ein Freund von Stano oder Halo mit in die Kur einzubauen.

    Natrium/Kalium oder andere Medikamente, nur für vor dem WK oder Shootings.


    Wenn du nächstes mal eine DNP Kur startest probier es ohne T3 und co. wirst weniger schwitzen, falls es dich so sehr gestört hat.

    Ist mir in letzter Zeit häufiger passiert. Ziehe mich jedes Training frisch an und stinke nach der Hälfte des Trainings extrem nach Ammoniak. Habe nicht mal Tren drin zur Zeit.


    Vorher habe ich das Shirt vom Training an die frische Luft gehangen und konnte es zumindest 2x tragen. Geht nicht mehr.


    Ist vielleicht Altersschweiß. -guenni-

    Was ich dir empfehlen kann ist es mal ordentlich Natron in die Waschmaschine zu geben wenn du deine Trainingskleidung wäscht.

    Oftmals wird die Maschine einfach nicht mehr fertig mit unseren Ausdünstungen.

    Klamotten riechen auch nur intensiv wenn sie nass oder feucht sind.


    Wenn das nicht hilft liegt es an dir 8-]

    Hi jetzt muss ich nochmal fragen. Nehmen wir mal an das Insu hat nich richtig oder gar nicht funktioniert.

    Man hat 8 ie Wachs während dessen benutzt und pre 100g und post 100g kh getrunken.

    Kann das auch die Sensivität verschlechtern?

    Mfg

    Kann es ja, Sensitivität kannst du mit Berberin und oder Metformin verbessern, falls du eine hast.

    Dazu sollte es im Forum verteilt auch viele Infos geben.

    Insulin kann man auch sehr einfach auf seine Wirksamkeit testen, injezieren und Blutzucker davor und danach messen.

    Ein Messgerät kostet 5-10€ oder so.

    Erfahrene könnten in der Theorie auch, etwas Insulin nehmen, KH bereit halten und auf die Körperliche Reaktion der Unterzuckerung warten und aufgrund der Erfahrung einschätzen ob es passt.

    Was man natürlich nicht machen sollte, denke aber das jeder Slin User diese Erfahrung schon mal gemacht hat mit Zittrigkeit 8-]

    Hat jemand gute Tipps gegen das Schwitzen auf DNP, vorallem Gesichtbereich?


    Carbs sind unten, Einfachzucker auch weg only Komplexe unter 100g trotzdem sau sau schwitzen im Geischtbereich vorallem ständig

    Nimmst du neben DNP T3/T4 oder etwas an Supps was die Produktion ankurbelt?

    Mit T3 und co. schwitzt man mehr, manche Roids können das auch beeinflussen.

    Ansonsten gilt, Komplexe KH weniger Peak Hitze dafür hält die Wärme länger an, kurze KH kürzerer höherer Peak, aber viel besser planbar (bezogen auf vergleichbare Mengen).

    Kannst ja mehrfach kleinere Mengen einfacher Carbs nehmen und das zu Zeiten legen wo du z.B. kein Training hast und eher gleich in die Badewanne springen willst.

    Bei meinem ersten Versuch mit DNP hatte ich meine Carbs nahezu nur aus Früchten gezogen.

    Morgen Männer,

    Habt Ihr Erfahrungen mit Halotestin als pre-wo Booster only? Also vllt. 1-2 Max. Die Woche vor schweren Einheiten.

    Würde mich über einen Erfahrungsaustausch freuen.

    LG

    Halo, nehme ich oft als Booster, vor besonders schweren Einheiten mit Trenbolone Base. Dosierung 50:100, 10mg Halo sind mild, 20 merkbar 30 sind gut als Booster, alles darüber nicht wirklich von Nöten für die meisten.

    Zu dem ganzen Thema gibt es aber auch einen reinen AAS Booster Thread der sich nur darauf bezieht.

    Das einzige wovon ich abraten würde, ist Sdrol, macht bei sehr vielen den Rücken komplett schmerzhaft zu, was Kontraproduktiv ist.

    Wer hatte bei Oxandralone Lethargie von euch? Vergeht diese mit der Zeit?


    Was hält ihr von Testo P 24 Wochen , Oxandralone 12 Wochen und Stanozol 8 Wochen, vorallem um den KFA zu drücken, von ca 10% auf 5% sowie Fettverbrennung, gute Kombi?


    Oxa/Stano Kur ohne Testo ist weniger sinnvoll, oder hat jemand die Erfahrung gemacht mal damit Only?

    Bei Oxa? Nie, nehme das schon 1 Jahr durchgehend.

    Kuren ohne Testo kannst machen mit DHT drin, ob die ganz ohne Injekts Sinnvoll sind, ist ein anderes Thema.

    Wegen der länge wo du die Sachen fahren kannst und bis später hinzugenommene Injekts wieder wirken.

    Moin,

    In was ist Dianabol als Injektionsvarianten gelöst?

    Nachbar hat eins das ist wohl in c8 gelöst.

    Kann in allem gelöst sein, kann man pauschal nicht sagen.

    K.a nur macht es keinen Sinn bei der nasalen Anwendung von MT2 geht es vielen um die NW die dadurch milder sind und nehmen dann gern 20% weniger Wirkung in kauf bzw. müssen mehr nutzen.

    Tuberkulin fertig, Peptide spritz man auch, wenn einige bestimmt nasal wie z.b. MT2 aufgenommen werden können.


    Sehe bei gewissen Peptiden keinen Sinn durch schlechtere Bioverfügbarkeit bzw. Wirkung dann eine nasale Nutzung zu bevorzugen außer bei MT2 wegen den NW und einfachen Anwendung vorm Solarium usw.

    So ein Allround Peptide Nasenspray würde ich aber schon geil finden, so MT2, GHRP2, IGF, Ipa, etc alles in einem halt 8-]

    Kann ich bestätigen - war mal längere Zeit auf Burprenophin (Subutex) eingestellt, Libido war quasi nicht mehr vorhanden. Nach Absetzen aber wieder da gewesen

    Subutex, musste ich auch einige Zeit vor einer Operation einsetzen gegen Schmerzen.

    Auf Sex hatte ich da auch nahezu kaum Lust, kann aber auch zusätzlich durch das Operationsding gepusht worden sein.

    Auf Subutex/Tramal und co. bin ich immer extrem Müde und kann 1.5 Tage durchschlafen.

    Als ich mit Subutex angefangen hatte, war ich halt auch enorm Müde und habe mich grad rausgequält Einkaufen zu gehen und bekam Stress mit den Cops. Fakt ist, die haben mich mitgenommen und ich bin nach 2 Minuten fahren hinten eingeschlafen im Waagen, dazu muss auch gesagt sein das ich extrem schnarche.

    Die hatten bestimmt Spaß 8-]


    Damit will ich halt sagen das so Tramadol und co auch nicht zwangsweise für jeden was ist, wenn er ebenso mit Schläfrigkeit darauf reagiert, kommt beim Sex nicht so gut :D

    Hätte geplant mit 1,5g Testo und 1g Deca vll noch ein wenig Tren (400mg kommt auf die Verträglichkeit an) pro Woche. Lieber weniger Roids dafür besseres körperliches Wohlbefinden. Slin hätte ich 10IU vor dem Training eventuell auch am Morgen eingeplant.

    Was hältst du davon?

    Passt so weit, Tren würde ich selbst auch immer reinnehmen auch wenn es nur so 300mg oder so sind, dazu ggf. Drosta oder Oxa.

    Das wäre so das was ich für mich noch ändern würde.

    Wie hoch muss ich npp dosieren damit ich positive Eigenschaften auf die sehen und Gelenke habe? Bin bei 450 merke noch keine Besserung bei deca konnte ich bei der Dosierung schmerzfrei trainieren. Sonst noch 600 susta und 300 drosta.

    6 iu hgh und slin im System.

    Lg

    NPP wirkt nach meiner Erfahrung auch bei mir deutlich weniger auf die Gelenke als wie Deca.

    Wieso weshalb, ist eine gute Frage, berichten aber einige davon.

    Benutze deswegen nie NPP.

    Das heißt wenn ich mit 5IU starte und mich langsam auf 10IU hoch arbeite vorausgesetzt mein Körper lässt es zu, ich mir einiges erwarten kann bei einer Anwendungsdauer von einem Jahr.

    Wenn du Wachs/Slin anwendest und dein restlicher Stack auch passt, dann ja.