Beiträge von TristanBen

    Würde eher Sagen vom Cypionate und 200er Propionat fern halten. Das ist doch Murks. Darf so nicht sein. Der Rest ist wohl gut aber bei diesen zwei sind Fehler unterlaufen. Würde niemand raten was Kristallisiertes zu injezieren.


    Kann doch nicht sein das man Mittel aufwärmen muss.

    Also in warmes Wasser legen vorm Injekt?


    Ich hab sowas noch nie gesehen zuvor.

    Kann man es überhaupt verwenden ohne das dem Anwender ein Ei wächst an der Injektion Stelle.


    Ist das nur beim Testo Cypionate so oder ist noch weiteres bekannt?

    Ok 😊 dann bin uch sehr gespannt auf dein Feedback in 3 Wochen! Danke.

    Das susta hat aber nicht nur kurze ester...

    2 kurze ester und 3 lange.

    Und ja, die kurzen merkt man schneller, die langen später, klingt komisch, is aber so. :'D


    Von den 250mg/ml sind nur ca 60mg kurze ester, der rest alles die längeren.

    Wenn du 250 ED ballerst müsstest du sehr schnell ein hohes Level an Testosteron im Körper haben.

    Enantat nicht Nebido. Gute Endokrinologen wissen das.


    Die TRT Dosen hier zu Lande sind schlichtweg zu niedrig. Weil Europa hinterher hingt.


    Viele verstoffwechseln Testosteron auch schnell.


    Auch keine langen Injektions Intervalle.

    Man hat sonst nur starke Spiegelschwankungen.

    Mir tut jeder Leid der TRT mit Nebido macht.


    Testogel ist in meinen Augen ein Witz.


    Die TRT Dosen wo von Ärzten angewand werden hier zu Lande , sind viel zu niedrig.


    Vor 100 Jahren waren Testo Spiegel von 11 bis 20 Nanogramm normal.


    Die Umweltgifte und Weichmacher (Östrogene) Elektrosmog usw. zerstören die Testosteron Werte und Spermien der Männer in 100 Jahren 2/3 Abfall.


    In meinen Augen und der neuste Trend aus Amerika ist eine TRT auf über 10 Nanogramm einzupendeln.


    Testo Enantat nicht Nebido .


    125mg alle 4 Tage sind hier perfekt.


    Amerika ist viel weiter als Europa in TRT.

    SwaleProtokoll plus Armomatse Hemmer sind auch oft Teil von einer TRT in Amerika.

    Ich würde dir raten zu einem Androloge zu gehen und mit ihm zusammen eine TRT durchzuziehen. Und kein Testosteron in eigen Regie zu nehmen. Du machst dir sonst nur noch mehr Probleme.


    Ich muss dir aber sagen das dein LH Wert garnicht sooo schlecht ist. Vllt erstmal noch alles genauer untersuchen bei einem Endokrinologen. Mit kompletten Hormonstatus etc. Hypophysen MRT usw.

    Also erstens du hast keinen Plan.


    Eine TRT geht nicht ein paar Monate die geht ein Leben lang.


    Die wird nicht aufgehört oder Abgesetzt.


    Deine Spermien und dein Körpereigenes Testosteron werden unter TRT schlechter.


    Die 125mg alle 4 Tage habe ich empfohlen weil das die optimale TRT Dosis ist. Mit den wenigsten Spiegelschwankungen.


    Alle Dosisen darüber sind über TRT und ist Dopingmit weit aus mehr Nebenwirkungen.


    Clomifen und Tamoxifen sind Serms.


    Tamoxifen ist ein effektives Krebsmedikamt.


    Serms schaden deiner Gesundheit mehr als synthetisches Testosteron.

    Magnesium Komplex von Wehle. Würde ich empfehlen.


    Deine Körpereigene Testo Produktion wird vollständig zum erliegen kommen wenn du die TRT aufhörst ist alles noch viel schlimmer.


    TRT würde ich wie folgt machen alle 4 Tage 125mg Testo Enantat. NICHT Nebido das dass aller letzte.


    Mach nen intramuskulär Spritzenkurz dann kannst es selber machen.


    Immer die halbe Ampulle Spritzen alle 4 Tage 125mg 0.5ml. Rest bleibt steril in eimer Spritze mit neuer Nadel. In einer sterilen Tupperschüssel aufbewahren.


    Du liegst dann nach 6 Wochen bei ca . 11 bis 13 Nanogramm Gesamttesto