Beiträge von ehemaliger-59

    Als ich die Überschrift "Chris bumstead" gelesen habe, war mein erster Gedanke, wer denkt denn jetzt schon an Christbaumständer? :lol: Bis Weihnachten dauert es doch noch eine Weile.

    dachte ich beim ersten mal auch :whistling:


    Mich würde sein Cycle auch interessieren.


    Ich weis das jeder individuell anders auf Stoff reagiert, aber in der Mens Physique wird viel high Tren, low Test, Masteron + dbol / winnis gearbeitet.


    Darum wäre es auch mal interessant mit was in der Classic Physique gearbeitet wird auch wenn ich mir es denken kann.

    Puh 7 Jahre daueron. Ich gehe mal davon aus dass du denkst wenn du nen Break machst zuviel verlieren zu können?
    Ich persönlich habe immer Pausen gemacht hab zuviel Respekt so tief gegen meine Eigenproduktion vorzuegehen. Aber aus deiner Sicht denke ich mal ist es nun auch nicht ohne mal eben abzusetzen- Es wird lange duaern bis alles wieder läuft wie es laufen soll dann. Spielst du denn mit dem Gedanken in naher Zukunft mal wieder kurzzeitig clean zu sein?

    Ich finde es beeindruckend ehrlich von @BEAST_DNA.


    Ich steh ja noch am Anfang vom Anfang, aber für mich war immer klar, wenn dann richtig.


    Am Anfang dachte ich das dauer ON niemals in Überlegung kommen würde, inzwischen kommt man da nicht drumherum wenn man so eine Masse halten will.


    Würde mich aber auch interessieren ob es ein „Ende“ gibt?

    Hallo,


    Ich habe gelesen dass Oxys (Anapolon) Leberkrebserregend sein kann. Trifft das auf alle oralen Steroide zu oder nur auf dieses?


    Liebe Grüße

    Hallo,


    Alle Steroide sind Leberkrebserregend.


    Bei oralen Steroiden hat man aber eine höhere leberbelastung, da es mehrfach durch die Leber muss. außerdem sind die speziell synthetisiert damit sie von der Leber nicht abgebaut werden können.


    Bedeutet also: Ja orale Steroide sind stärker Leber toxisch!


    LG Husti

    Hallo Leute, was haltet von Chris bumstead 22 Jahre alt und hat so ein krassen Köper denkt ihr dass bei seinem cyclen auch HGH dabei ist ??

    Er startet in der Classic Physique.


    Selbst in der Mens Physique wird mit HGH gearbeitet, also kannst du auch davon ausgehen das Chris HGH nutzt.


    Finde ihn persönlich ein Hammer Athlet und der sympathisch, mit einer tollen line und krassen Beinen, aber die Arme sind eine seiner Schwachstellen.


    Wenn er sich nicht verletzt, wird bestimmt interessant was in den nächsten Jahren von ihm kommt.


    LG Husti

    Immer alles rot. Sonst kann es ja nicht stimmen! Nach dem kochen, Dünsten usw ,
    Wiesen die Sachen nun mal weniger. Das Wassser usw aus dem Kram geht ja um mal raus....

    Mein Hähnchen roh wiegt 400g. Es sind also locker 100-150g Wasser darin enthalten. Sagen wir also mal 100g Wasser was beim kochen raus geht. Also kann ich doch nicht sagen ich hab 400g Hähnchen gegessen? Es sind effektiv nur 300g?

    @ Mick 64,


    desto länger und stärker dein Defzit ist, desto stärker verändert sich der Leptinwert. Der Körper steuert dem Defizit entgegen, da erder Körper ja nicht weiss dass du absichtlich Fett loswerden willst. Er denkt du seist in einer Notsituation und hättest kein Futter. Also werden die Körperfunktionen sozusagen langsam heruntergefahren um Kalorien zu sparen, dein Grundumsatz sinkt also.
    Der Körper fährt sozusagen der Ausschlachtung durch das Defizit entgegen. Dadurch komtm man iwann nicht mehr weiter.

    Das Stimmt, darum unbedingt Refeeds fahren 4-8 wöchentlich bei längeren Diäten. Das bringt den Stoffwechsel in Schwung. Außerdem gibts einen Hammer geilen Pump im Training :thumbsup::thumbsup:

    Das nenne ich mal konstant durchziehen. Puh keine Stimmungsschwankungen und Müdigkeit durch das Defizit? Wichtig ist dass du den Leptinwert im AUge behälst Der Körper wird irgenwann seine Funktionen runterfahrne so dass dein Grundumsatz sinkt und es schwerer wird die Kilos purzeln zu lassen.

    Hallo,


    es ist für mich eigentlich kein durchziehen. Viel mehr die Vorbereitung. Ziel sind die 12% KFA und ab da geht es ja eigentlich erst los.


    Stimmungsschwankungen selten und meist hat das eher mit Frauen zu tun -guenni- .


    Genau aus dem Grund das der Grundumsatz sinkt baue ich Refeeds in meinen Plan mit ein. Die sind aber immer Sauber und sind meist zwischen 2800-3300 kcal.


    Bisher hab ich keine Schwierigkeiten mal schauen wie es jetzt weiter geht.

    Bist du immer noch auf 1800 Kcal?
    Wie fühlst du dich und wie ist es mit dem Stuhlgang? Oft in der Diät hat man ja Probleme
    mit Verstopfung da die Wurst einfach zu trocken ist. Wie sieht es mit einem Cheatday aus?

    Ja immer noch 1800 kcal :thumbsup:


    Ich fühle mich mehr als nur gut :D


    Damit hab ich ehrlich gesagt 0 Probelme eher anders rum -guenni-


    Cheatday hab ich bis heute keinen gemacht, jediglich Cheatmeals, den Überschuss an Kalorien an dem Tag habe ich aber via Cardio ausgeglichen :thumbup:


    LG Husti

    Da zoll ich dir ebenfalls meinen Respekt für deine Disziplinen!!!Weiter so!!!!
    Wobei du dir das Glutamin sparen kannst. Da kommt nicht viel an im Körper bei 8g. Ab 20 g und mehr wird es Sinn ergeben. Ich bin auch der Meinung, dass man das Kreatin ruhig, wenn es die Zeit erlaubt, mehrmals am Tag einnehmen sollte.Pers. habe damit bessere Ergebnisse. Das Curcumin , in was für eine Form nimmst du es ein?

    hallo,


    Ich habe einen Log wo man am besten auf solche Dinge eingehen kann.


    Name des Log ist „1 year of diet the struggle is real“


    Inzwischen bin ich bei 40 Kg und noch ca. 15 müssen runter.


    Lass ich das glutamin weg merke ich einen deutlich schlechter Stuhlgang darum finde ich die 10g ed top.


    Das curcumin sowohl in Kapsel vor als auch in Gewürz vorm aufs Essen.

    ich bin der böse der 10-15g am Tag nimmt. Nicht @Wassermonster.


    Kreatin ist Sonne leidige Diskussion. Ich "schleiche" es sowieso jetzt wieder aus um zu testen ob der Effekt immer noch vorhanden ist.


    LG Husti

    Merkt ihr ob ihr Creatin nehm oder nicht?

    Hallo,


    ich habe von Anfang an mit 10-15g Kreatin ed gearbeitet. Durchgehend.


    Allerdings gab es streckenweise, auch versuche ohne Kreatin zu Arbeiten. Für mich ein Wertvolles Supplement. Ich hab deutlich mehr Kraft, der Effekt stellt sich aber nur ein wenn ich mich an mein mindest Wasser intake von 6-7L halte.


    ich hab ca 10-15% Kraft verloren in der Zeit ohne Kreatin. Kann auch "Placebo" sein, allerdings glaube ich nicht daran. Jeder ist Individuell und das Thema wie effektiv Kreatin wirklich ist auch.


    LG Husti

    mit welchem Eiweiß mischt du es? Wenn ich das mache schmeckt das immer komisch :

    Für den Magerquark nutze ich meist Hasselnuss-Schoko von GN oder das Whey Schoko von MyProtein.


    Aber ich nutze immer was mit Schoko zwischen 15-30g. Schmeckt mir inzwischen besser als jeder Art von Joghurt die sich mein Umfeld in den Mund schiebt.