Beiträge von HansDurst

    Kann von beidem kommen. Beim EGCG vom Koffein und bei L-DOPA vom Dopamin und Noradrenalin.

    Habe jetzt mal ein paar Tage das EGCG morgens genommen und L-Dopa in Kombi mit melatonin, vor dem Schlafen gehen. Siehe da ich schlafe wie ein Stein. Lag also doch nur am EGCG.


    Wie sieht es mit der Aufnahme von L-Dopa aus ohne das EGCG?

    Werde auch die supps tyrosin, keto 7, l dopa und egcg zusätzlich einnehmen und mal nach 1-2 Monaten berichten ob sich was an Wohlbefinden, Regeneration usw. ändert.


    Auf jeden Fall schonmal ein dickes Lob an medico für die Infos und Antworten die er in sämtlichen Threads postet!


    Gute Arbeit!

    Wäre es eigentlich möglich mit der Kombination der supps und Testo fruchtbar zu bleiben? Bzw wenn man die supps einbaut, das LH und Fsh so zu stimulieren dass man wieder fruchtbar wird?

    War ungefähr 4 Wochen nach Beginn. Naja, Tamox ist jetzt sowieso raus.

    Hi, er hat bei 210mg testo e3d gyno bekommen? Oder war da mehr im System und ist jetzt erst auf 210mg runter?

    Ja er hatte zuerst e5d 300mg, dann hat er den intervall verkürzt und auf 210mg reduziert. Hat Anzeichen einer gyno gehabt, kribbeln, jucken und leicht geschwollene nippel.

    Würde die Leberwerte im auge behalten, normal sollte die bei bisl Testo nicht erhöht sein. Nimmst du ausser Ai noch was?

    Ausser AI ist nichts drin. Liegt es vielleicht darin dass er ungefähr 12 Wochen Tamox drin hatte wegen gyno Problemen?


    Mal eine doofe frage, war er evtl. Feiern und hat Alkohol etwas getrunken die Tage ?

    Ne, feiern war er nicht. Trinkt auch sonst kein Alkohol.

    Kollege ist 183cm groß und wiegt im die 90kg. Kfa kann ich nicht genau sagen. Liegt aber bei um die 15%.

    Servus Leute,

    Hier mal ein aktuelles Blutbild eines Kollegen. Muss man sich um die Leberwerte und Nierenwerte Gedanken machen?

    Gefahren wird Testo E 210mg e3d, Aro seit 3 Wochen vor BB im System mit 12,5mg e2d. Vorher wurde wegen gyno, Tamox genommen.

    Am Tag der Abnahme wurde morgens inject und Aro wurde 2 Tage vorher genommen. Ein Tag vor der Blutentnahme wurde normal trainiert und am Morgen der Abnahme nur Cardio gemacht.


    Grüße....

    Ist die erste Kur (in der 15ten Woche). Gewicht steigerte sich um 8 kg, Kraftwerte stiegen ebenso. Form wurde fülliger aber etwas besser.

    Habe das Problem das ich mal stark übergewichtig war. Darauf schließ ich auch die Anfälligkeit auf die NW.

    Werde demnächst wieder ein BB machen und dann entscheiden ob ich AI einbaue.

    Intervall könnte ich natürlich auch noch verkürzen und schauen wie es sich auswirkt.

    Koche für die ersten 3 Werktage vor und am trainingsfreien Tag für die andern beiden Werktage. Wochendw ist immer unterschiedlich. Aber zu 90% clean.