Beiträge von Radeon81

    erzähl das mal bei Stackattack dem Matzen VizionAZ ^^


    Nachdem ich da 2 Folgen ansah dachte ich, ich wäre ein Stoffopfer nachdem ich auch mal 1,8g drin hatte....


    Gut das du mich auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt hast :kk::-thumb2-:

    Wenn alle werte passen, kann es nur körperlich oder psychisch sein. Definitiv Zweitmeinung einholen zwecks körperliche Untersuchung (Venenklappen/Blutfluss) Schwellkörper ist ok?

    Kann zwecks Schwellkörper nichts sagen, würde behaupten ok da ich nichts machte was ihn schädigt...

    Venenklappen und Blutfluss muss ich testen lassen, das wäre mein Plan gewesen.


    Ich werde weiter berichten....

    UPDATE:


    Prolaktin bei 10,4 (Referenz bis 16), wie vermutet von mir ist hierbei alles OK.

    Grosses BB ist absolut unauffällig und alle Werte im Referenzbereich.


    Der Urologe ist nicht der Beste gewesen. er checkte die Prostata, Uschall des gesamten Unterbereichs wo alles OK war. Auf die Ansprache die Venen zu testen ob genug Blut reingeht, ging er nicht ein. Er meinte, das wäre eh schwachsinnig das zu testen da man eh nichts daran ändern könnte. Er wollte mir sowas wie Viagra geben auf natürlicher Basis das keine NW hat und wohl der hammer sei.

    Sein Telefon lief heiss da er an dem Tag ne Lieferung bekam. Also das muss echt gut sein. 4 Tabletten rund 22 Euro. alle 2 Tage eine nehmen womit eine Dauerwirkung vorhanden ist und man wegen jedem Rockzipfel eine Latte bekommt. Das soll den Zipfel trainieren. Nun, damit hab ich ja keine Probleme denn ich bekomm problemlos einen hoch, nur ohne volle Füllung/Prallität.

    Also werde ich den Doc wechseln und evtl. eine Klinik aufsuchen.


    evtl. liegts auch daran das ich mir vor lauter Roids am Tag 2x einen von der Palme wedel da ich ja unter der Woche alleine bin. Abgestumpft? kann das sein?

    letztes Jahr lies ich mich sterilisieren. Laut Google berichten immer wieder welche nach dem Eingriff von meinem Problemen. Das Arztwesen tut das als psychisches Problem ab, dass sich der Mann nimmer als Mann fühlt. naja, den Gedanken hatte ich nie, absoluter Schwachsinn.

    Ja, der Uro kann da iwie den Durchfluss und Abfluss oder so checken, wie hart der Penis wird und wie schnell er erschlafft, bei manchen läuft das Blut zu schnell ab so das man Probleme kriegt, da hilft dann wohl auch kein PDE5 Hemmer soweit ich mich erinnere. Bei Interesse mal nachlesen

    Also wird der Blutrücklauf verkleinert? Sollte es das sein, geht es wohl ohne OP nicht?

    auf jeden Fall sehr interessant. Ich bin gespannt was kommende Woche rauskommt. War dort schon mal wegen Hodenschmerzen. Ist ein sehr cooler Urologe wo man auch alles in bezug auf Stoff sagen kann ohne das er es verurteilt.

    Klar, knapp 18cm sind auch immer noch super. Aber wenns doch mal so ne Latte mehr war... dazu die afrikanische Konkurrenz die wir nun haben..... da kämpft man um jeden cm! Spass bei Seite, das nagt nun psychisch echt sehr an mir. Vor allem das die Härte fehlt und eben das pralle...

    Das hört sich so an als ob er nie wieder länger wird , Entschuldigung das ich ein wenig schmunzeln muss. Messen sie echt nach?

    Hat nicht jeder mal gemessen?? :D


    Also ich messe ihn nicht so oft wie meinem Bizeps.... ? doch im ernst, vor vielen Jahren hab ichs mal gemessen. Exakte Fingerspannweite Daumen Zeigefinger sind gut 20cm was 1:1 passte. Und jeder kennt doch seinen Willi.... wer mastrubiert nicht mal... und ich mach das öfter da ich unter der Woche alleine bin und voll auf Testo ? merkbar dünner wobei ich nie den Umfang gemessen hab. Länge kenn ich aber und komme heute auf max noch 18 cm.... das sind gute 2cm weniger....


    Und im Ernst, DER MUSS WIEDER ALTES MASS BEKOMMEN!!!

    Hast du mal die Venenklappen testen lassen? Kann man beim Urologen, vielleicht liegt das Problem da (Blut fliesst schneller ab als neu kommt, daher keine richtige Härte)

    Gute Idee!! Ich habe kommenden Mittwoch einen Termin beim Urologen..... werde ihn das gleich fragen ob er das testen kann. Wäre schön mal wieder 100% zu haben. Vor allem schlägt eines auf die Psyche, er wurde 2cm kürzer und dünner auf all die Monate. Schleichender Prozess aber das geht echt nicht mehr...

    Kann ihnen keiner so genau sagen Folsäure okay? alle Vitamine und Minerals auch in der Range? Würde einmal höher dosiert Folsäure probieren, wenn wirklich alles im Rahmen ist kenne jetzt schon 2 Leute wo ein Problem hatten und das mit Folsäure lösen konnte.

    Kann natürlich auch andere Gründe haben, aber in dem Fall mit Sexpillen erstmal nachhelfen bis sich das wieder gibt.

    Habe multimineralien drin und B Komplex mit hoher Folsäure. Zumindest denke ich, dass ich den Bedarf gedeckt habe. Lege aber gerne noch Folsäure zusäzlich nach.

    cialis und co bringen mir nicht mehr "Pump" in die Keule, sprich Blut auf 100% Füllung und Härte. Dazu vertrag ich es gar nicht was Nebenwirkungen angeht. Da kann ich den Sex gar nicht genießen. Hab da ein paar Dinge getestet. Einzig was ich mal versuchen müsste, 8g Arginen, 5g Citrulin mit 20mg Cialis.... vor 4 Jahren, als alles noch gut war hab ich das getestet. Da war Willis Kopf ganz blau und Willis Body sah aus wie auf 2g Bolde ?

    Die Psyche ist wohl der größte ausschlagspunkt für sowas, wenn du zum sex kommst und davor schon Angst hast dass es nicht funktioniert , wirst du es viel schwerer haben einen hoch zu bekommen.


    wie schaut’s mit masturbieren aus , klappt das ?

    Mmh, ne, also grundlegend hab ich eine Partnerin seit 6,5 Jahren mit der der Sex schon sehr offen ist für nahezu alles. Also kurzum, besteht dort vollstes Vertrauen und anmachen tuts mich auch wie sau. Einen hoch zu bekommen ist auch nicht das Thema sondern das 20% Härte fehlen. Es fehlt Blut im Schwellkörper wodurch er mittlerweile auch kleiner ist. Auch kanns mal sein, dass er während dem Akt einbricht, die Härte auf sicher 50% zurück geht.


    Mastrubieren? Morgens und Abends unter der Woche da ich in der Schweiz wohne und meine Partnerin (noch) in Deutschland. Ich könnte echt immer... an der Lust liegts nicht.... echten Sex gibts nur am Wochenende ?

    Und egal ob Sex oder Mastrubieren, mir geht Härte ab, Blutfüllung. Selbst mit Ring wird nicht soooo viel besser....

    Prolaktin bei 10,6 und damit absolut im Referenzbereich.

    Grosses BB ist absolut TOP! Leberwerte sind sehr gut (trotz 5 Wochen Hilma Dbol 50mg ohne Leberschutz, 4 Wochen vor BB abgesetzt, danach mit Leberschutz nachgearbeitet)


    So, die Härte und Blutmenge fehlt noch immer....


    Was kannst noch sein? Habe seit mehreren Wochen nur 500mg susta drin aber auch alle 2 Tage ne halbe Ari.

    wir verhält sich Prolaktin wenn Roids es über den RefWert geschoben haben und die Roids lange Zeit herausen sind. Bringt der Körper das Prolaktin wieder in Referenz?


    Konnte das BB nicht erstellen lassen, im Urlaub, weil was dazwischen kam. Mein Hausarzt in der Schweiz macht das jedoch auch. Werde schauen, dass ich kommende Woche dort vorbei komm.

    Fahr auch mal das Testo auf Überbrückung runter, du bist schon ziemlich lange dabei.

    125mg alle 4 Tage sonst garnichts. Dann klappt es auch wieder besser beim Sex.


    Deine Probleme kommen Hauptsächlich vom Tren und auch vom NPP. Evtl auch Östro etwas gestiegen vom Testo.

    Androgenrezeptoren dürften auch schon etwas unsensibel sein, nach der langen Zeit.

    Ich bin seit fast 4 Jahren ON mit jährlich min 3 Monaten im TRT Modus. Stellenweise war ich sogar auf unter 200mg im letzen Cruisen was ja sogar mehrere Monate waren. Sollte da das Prolaktin nicht wieder langsam in Referenz gehen? Östroblocker fahre ich nun jeden 2. Tag eine halbe ARI.

    Nun, den Freitag sollte Blut genommen werden. Dann schauen wir mal...

    Genau deswegen war ich beim Männergynokologen.... der sagte im ernst, dass kann vom Knie kommen!

    wenn das was hat geht man in Schonhaltung und das kann in der Leiste was abdrücken und dir tut das Ei weh. Logisch oder? Schau mal ob dein Knie ok ist ?

    Das Problem entstand nach Tren/NPP. Wenn man einmal Tren drin hatte, kann es Monate dauern, bis das Ganze sich normalisiert. Typisch für Tren ist extreme Geilheit bei mangelnder Härte.


    Versuchen kann man Testo only + Prolaktinblocker.

    Ja, das aktuelle Tren E nehm ich raus. Es wird nur noch Susta gedrückt. Am 14.08. lass ich Blut nehmen und je nach Prolaktinwert muss ein blocker rein.


    Also bleibt der Prolaktinwert so lang oben? Sprich über Monate?

    Ich meine, ab Oktober hatte ich nur noch Testo drin.

    Das aktuelle Tren erst seit Mai. Also zwischen Oktober und Mai wurde es nicht besser. Sind ja 7 Monate. Dachte da ist alles bezüglich prolaktin wieder weg.

    Aber gut, mal in das Blutbild sehen.

    Zufällig Stimulanzien irgendwie mit im System? Ari intervall suboptimal. Probier mal die hälfte alle 2 Tage.

    Nein, Kokse seit 20 Jahren nicht mehr :D


    Keine Stimulanzien, so krasse Booster kann ich nicht mehr ab. Einzig, gute Pumpbooster sind fast immer am Start und dort ist max Koffein drin.

    Ok, Ari stell ich sofort um.


    Habe seit gestern noch 5.000 U.I. HCG das ich auf täglich 1.000 U.I. verabreiche. Kollege der 1:1 das selbe fuhr wie ich hatte zumindest für mehrere Wochen wieder die volle Härte nachdem er HCG drin hatte. Das teste ich mal bis ich die Laborwerte hab und je nach BB gegensteuern kann.

    OK das wäre jetzt mein erste Ansatzpunkt für eine sofortige Wirkung. Bei Cialis ebenfalls solche Probleme. Ist ja eher Recht mild wenn man des mit der Konkurrenz vergleicht. Aktuelles BB hast du nicht zur Hand oder?

    nein, die Zeit für das nächste BB ist im August. das Letzte ist von letztem Jahr, bevor ich ins Cruisen ging. Zeitlich war auf August das neue angestrebt. In 2 Wochen habe ich Urlaub, da wird das neue BB erstellt.

    Prolaktin und Östro lass ich klar messen. Seit einer Woche habe ich dennoch mal Arimidex alle 4 Tage mit reingenommen.

    Hallo zusammen,


    seit letztem Jahr nach einer Aufbaukur habe ich Probleme, die volle Härte zu erreichen.


    gefahren wurde bis zu:


    600mg Testo

    350mg NPP

    im Wechsel mit Tren und Dbol jeweils etwa 300mg

    zum Schluss Testo, Tren, Masteron


    noch vor Corona 200mg Testo only für rund 4 Monate.

    Nun mit Testo 500mg, 200mg Tren wieder dabei.



    Das Problem ist nicht, dass ich keinen Bock habe, ich könnte 5x am Tag und mehr. Aber es bleibt die Härte aus. Es fehlen sicher 20-25% zur richtigen Prallität.

    Es kommt dann auch schon mal vor das er während dem Akt auf 50% einbricht...


    Nun, und wie jeder Mann kennt man die Länge. Ich lag bei knapp 20,5cm... Die Sache geht nun schon eine ganze Zeit lang so und mir kommt er auch kürzer vor.

    Es ist tatsächlich so, dass ich noch auf 18cm komme. Klar, es fehlt der Saft in der Keule, woher soll da die volle Entfaltung kommen.


    Ab 10.08.2020 werde ich wieder ein Blutbild machen lassen. In der Regel habe ich hier das grosse Blutbild, Leber, Blutfette und ab und an mal Prolaktin und Östrogen messen lassen.

    wobei gerade die Werte immer in Referenz waren, egal wieviel ich gefahren bin. Andere bekommen davon sofort Drüsenprobleme. Da gabs bei mir nie ein Thema und ich habe teils schon 1,8g gefahren mit 1g Testo etc.

    Diesmal sollte ich evtl. LH Wert chekcne lassen?



    Dann würde ich noch HCG ab heute reinlassen, dem Kollegen hatte es geholfen. Wie hoch wäre das bei meinem Problem zu dosieren? Täglich 1000 Einheiten für eine Woche? 5000 Einheiten habe ich hier.



    Danke für Eure konstruktiven Antworten.

    Der eiert schon rum und bescheisst die Bevölkerung mit seiner Unterstützung, Notfonds blablabla . Aber cooler als der Kogler und Bello ist er. Find seine Ohren ganz entzückend, hören tut er trotzdem ned gut.

    Ein Impfpflicht unterstützer, Showman und wer sich sehr genau mit der Politik beschäftigt, der kennt den Namen Soros. Dessen dicker Freund ist er und dem Bill kriecht er auch hinterher...

    Der besxheisst das Volk hintenrum.

    Fand ihn mal echt gut, bis ich mich weit mehr mit Kurz beschäftigte...

    Ich hab die Filteranlage entwickelt.

    50 Neodynmagneten bei denen jeder 20kg Anziehungskraft hat. Demnach 1 Tonne magnetische Kraft. Das zieht jedes magnetische Atom an. Schreib mir eine PN, ich verkauf die die Anlage für laue 5.000 Euro -guenni-

    Spass bei Seite...


    Forenmitglieder profitieren von 10% :-thumb2-:^^



    ja, gewirkt hat alles. Testo E/P, Drosta, TrenA und Bolde... nur am Ende wars unverträglich für mich, kater ohne Ende. Dazu die Unzuverlässigkeit der Sendungen...


    ich fands zu seinen guten Zeiten als das beste Lab.

    für alle, die noch ein HomeGym benötigen.....


    Das Teil kann absolut alles. Schaut mal die YT Videos an... ich habe meiner Torte noch mitte Februar eine Ducati 899 Panigale zum Führerscheinbeginn spendiert (15.000 Euro mit Klamotten). Daher hab ich keine 8.000 für das Homegym über. Aber, evtl ist hier ja einer weniger spendabel zur Torte und hat das Geld über... :P

    Ach ja, hey, beachtet mal die Versandkosten von "3" .... DREI Euro für kanpp 1000kg. Schnäbble -guenni-