Beiträge von Prlin

    GTO wert bei fast 100????? Wie kann das sein?


    700mg DrostaP/ 350mg TP


    1 Tag davor war der Bub beim Spritzen wegen eingeklemmten Nerv im Rücken. Denke Cortisol und ein entzündubgshemmer in Hintern sowie 1200mg Iboprofen. Aber, ist die Leber 20std später so belastet?


    Ja klar, was soll daran so ungewöhnlich sein? Roids und dann noch Ibo (1,2g!).. Wenn man nen Abend säuft und 20h später Blutwerte bestimmen lässt, sieht es vermutlich ählich oder gar höher aus.

    Direkt nach dem Kauf in den Kühlschrank , und dann so schnell wie möglich aufbrauchen.
    Da wir ja nicht nur 2 Eier zum Frühstück essen, sondern 5-20 über den Tag verteilt, sind die auch schnell aufgebraucht.
    Also alle 2-3 Tage frische Eier kaufen, Kühl lagern und alles ist gut.


    Die Salmonellen sind doch bereits an der Schale.. durch den Arsch des Huhns, das hat nix mit dem Alter der Eier zu tun. Innen ist jedes unbeschädigte Ei steril, kommt es aber in Kontakt mit der Schale, was beim aufschlagen zwangsläufig passiert, wird es ggfls. kontaminiert..


    Wenn das Huhn Salmonellen hatte ist es egal ob das Ei 5 min oder 5 Tage alt ist, diese bleiben an der Schale und bilden sich nicht erst nach ein paar Tagen..


    Daher sehr fahrlässig, arbeite ja im veterinär und Gesundheitsamtbereich.. bekomme daher die Neuerkrankungen mit im Kreisgebiet.. Salmonellenerkrankungen können tödlich verlaufen und es ist echt keine Arbeit die Eier kurz anzubraten :evil:

    Ich fand es ging eigentlich, es war halt eine kleine, kahl geschorene Rosette und sie lachte einen förmlich an :rolleyes:


    Ich sah es als ich zum Frühstück genüsslich 5 Eier aß und musste gut lachen :saint:

    So nach Wochen des werkelns bin ich fertig, die Arbeit hinter diesem Projekt war enorm (mittlerer dreistelliger Stundenbereich) und ich hätte es beinahe nicht mehr zeitgerecht geschafft in der Kategorie basteln anzutreten :)


    Habe mal was anderes gewagt und statt der traditionellen Moos-Krippe eine orientalische Krippe gebaut. Ich weiß nicht ob der Brauch bei euch üblich ist, aber hier auf dem Land baut man zu Weihnachten eine individuelle Krippe.


    Alles was ihr auf den Bildern seht ist selbstgebaut. Der etwa 3x1,5m breite Tisch, die Ziegel rundrum aus angemaltem und in Ziegelform geschnitztem Styropor, der Sand frisch vom Spielplatz stibitzt und mehrfach gefiltert, jedes Haus frei aus dem Kopf selbst aus Holz gebaut, verziert, angemalt und
    orientalisch designed (extrem viel Arbeit), das Licht/den Strom in den Häusern verlegt, die Bäume aus kleinen Tannenzapfen mit Heißkleber geklebt, das Inventar der Häuser liebevoll entworfen (dabei unsere Lieblingszutat Reis in den Eimern als Ware verwendet), die Dachziegel aus angemalten Nudeln, nichts ist gekauft außer den Krippenfiguren! :)


    Nächstes Jahr eventuell wieder mit Moos, aber orientalisch passt besser zur östlichen Landschaft..

    ges wie schön erwähnt


    Sind meine hgh wert im Grenzbereich, meine Schilddrüse arbeitet langsam uns mein Insulin wert leicht im Minus.


    Laut endokrinologin alles gut alles normal aber ich wollte mal euch fragen wie ihr mit sowas umgeht???


    Ist doch alles top! Insulin kann Tagesform sein, dein Blutzuckerwert war ja in der Norm und normalerweise ist man nüchtern bei der Blutabnahme.. Würde ich jetzt nicht besorgniserregend finden und lieber nochmal ein zweites Blutbild machen wenn es dich verunsichert..


    Nur dein Testowert ist halt ziemlich im Arsch.. Könntest über ne TRT Dosierung nachdenken unter Aufsicht von deinem Arzt und dir schönes kostenloses Apotesto besorgen :)

    Ehemaligen Sagen, Legenden und Gerüchten zufolge bist DU doch Günni @Zane100. Also sei vorsichtig -guenni-
    Wahrheitsgehalt dieses Gerüchts liegt bei 17% meines Erachtens, seither ist es nämlich echt ruhig um Günni geworden :P

    Form ist echt brutal im Moment, das Trainingssystem scheint ganz gut zu klappen und vor 18:30 gibts keine Carbs seit nun einem Monat.. Ich habe fast wieder den gleichen Oberarmumfang als in meiner Zeit vor der Diät, sprich mit 80,5-81kg habe ich nun fast den Oberarmumfang, den ich mit 86kg hatte! Es funktioniert also und geht gut vorran :) Schulter wächst auch brutal weiter, sieht nicht mehr natty aus, werde bald nochmal versuchen ein paar Bilder zu machen..


    Ansonsten leider starkes Aufblühen der Akne nach nun knapp 3 Wochen 40mg Roa ed.. Dachte eigentlich das beginnt früher, aber im Moment tut einfach alles weh im Gesicht und am Rücken, da die Pickel alle "reifen".. Zudem nach wie vor extrem müde und Lippen dermaßen am Arsch das es blutet, aber das kennen ja die meisten :roll::w

    Heisenberg macht sich jetzt auf den Weg zum Frischemarkt in Albuquerque :lol:  
    Skyler ist außer Haus und er hat alle Ruhe, seine "Kochkünste" unter Beweis zu stellen. Heute wird sein Essen nicht nur funktionieren, sondern zur Abwechslung auch mal schmecken und gut aussehen. Mal shauen was er damals so alles im Hauswirtschaftsunterricht gelernt hat :D Gebäck müsste morgen folgen


    Dann konzentrier dich beim kochen, nicht das Walter Juniors stottern dich beim kochen ablenkt, das kann ziemlich nervtötend sein auf Dauer.. Nimm ihn besser nicht mit zum einkaufen der Lebensmittel, durch die Krücken bist du locker doppelt so lange unterwegs!


    Und wehe du klaust die Rezepte von Gus oder Los Pollos Hermanos! :lol:

    Sorry Leute ich habe den alten Beinplan geschickt, war selbst was verwundert, Low Volume war das nicht wirklich.. Bekomme heute oder morgen den neuen Beinplan (Low Volume) dann seht ihr es. Habt natürlich völlig recht :)



    Kleines Roa Update (13 Tage, 40mg ed):


    - Die Lippen sind erwartungsgemäß gut im Arsch, aber durch die Creme vom Hautarzt kann man das ganz gut in Schach halten.. Finde es nur immer ein bisschen "gay", mit so glänzenden, eingecremten Lippen rumzulaufen, weshalb ich das im Büro vermeide und eher nur nachmittags drauf schmiere.. An alle schwulen da draußen, nein ich verachte euch nicht, aber mir ist es unangenehm.. :madmax:


    - Das Gesicht ist seit 2 Tagen so trocken, dass es sich nach dem duschen richtig schuppt und juckt wie sau.. Muss mir heute mal eine Creme besorgen, also Feuchtigkeitscreme, sowas kommt mir normal nicht ins Haus weil ich eincremen hasse.. Aber es sieht einfach ekelhaft aus, daher muss ich es tun :P


    - Im Gesicht allgemein nochmal 2-3 richtig dicke Pickel ausgebrochen, ist aber ja halbwegs normal. Der Rücken tut mega weh, die Pickel sind da so empfindlich, dass ein normales liegen im Bett schon Probleme bereitet, denn auch da blühen die vorher vorhandenen Pickel und dicken Stellen aktuell nochmal richtig auf und sind sehr empfindlich


    - Allgemein soo müde, dass ich im Büro Konzentrationsprobleme habe. Muss oft mit Energydrinks nachhelfen, die ich normal nie brauche weil ich eher ein hyperaktiver Mensch bin. Habe aber gelesen das sich das normal spätestens nach einem Monat legen müsste, würde das jetzt nicht direkt auf eine Leberbelastung schieben..




    Allgemein ca 3750kcal clean pro Tag läuft gut, minimale Gewichtssteigerung, Kraft naja.. Könnte auch an der Abgeschlagenheit vom Roa liegen, da ich meist übermüdet ins Training gehe. Kraft steigt schon gewissermaßen, aber hätte es etwas stärker erwartet, das werde ich beobachten, bin auf jeden Fall motiviert und die Keulen sowie meine Schultern wachsen im Moment super! Kraft ist bei mir aber sowieso merkwürdig.. In meiner Diät habe ich ja z.B. trotz 8kg Gewichtsverlust (außer bei den Legs) sogar Kraft dazubekommen, bspw. von 36kg KH auf 38-40kg KH bei der Brust, daher tickt mein Körper da sowieso etwas anders..


    Brust und Rücken werden kaum noch trainiert, stagnieren also vorerst bis die Arme nachgezogen sind, da zu dominant. Beine werden ja jetzt durch einen Low Volume Plan neu angegangen, da der alte Plan mit der Regenerationsfähigkeit nicht vereinbar war..



    Ansonsten freut es mich, dass ihr so fleißig abgestimmt habt und ich aktuell auf Platz 3 des Rankings bin. Würde mich freuen wenn noch weitere Stimmen dazu kämen :sun:

    10 Wdh sind für dich high Reps? Und 11 Sätze für einen Muskel sind auch nicht unbedingt low Volume. Wenn du vorher sehr wenig Reps gemacht hast wird du wahrscheinlich durch die 10 Wdh ein größeres Gesamtvolumen haben als vorher, denn in diesem Wdh-Bereich lässt sich am besten Volumen anhäufen, und darum geht es letzten endes (klar, gibt noch andere Bedingungen).


    Kann mir gut vorstellen das es so schön funktioniert bei dir.


    LG

    24 Sätze Beine pro Woche ist nicht lowvolume. Auch bin mir nicht sicher ob sowas exotisches wie Sommeraultsquats nötig sind, wenn man noch in einem frühen Stadium seiner Entwicklung ist. Hör einfach auf deinen Körper, er wird dir schon Signale senden ob es zuviel ist!


    Danke für die Anregungen!
    Ja werde das Volumen Stück für Stück reduzieren, denke es wird auf 8 Sätze hinauslaufen wie ich meinen Körper kenne.. :)


    Naja bin 4 Jahre Nonstop am Eisen, würde ich nicht als frühes Stadium der Entwicklung sehen, in meinem Studio gibt's vielleicht 3-4 die weiter sind als ich..

    Mein früherer Trainingsplan steht 2-3 Seiten weiter..


    Habe jetzt soeben einen neuen Plan bekommen mit Low Volume da sieht es wie folgt aus:




    TE 3 Satzzahl Kadenz Satzpause
    Frontheben am Kabel liegend 5x12-15 3010 40 sec
    Konzentrationscurls 4x8-10 3011 1 min
    Dips eng mit gürtel PITT 3010 2 min
    back squats 4x10 3010 2 min
    sommersault squats 4x10 3110 90 sec
    Beinpresse 3x10 3010 90 sec




    TE 6 tut/ox Satzzahl Kadenz Pause
    Rear delts am Kabel 5x12-15 3010 30sec
    Brust maschine hammer strength PITT 3011 60 sec
    Beinpresse 4x10 3011 60 sec
    sommersault squats 4x12 3010 45 sec
    RDL 4x15 3011 1 min



    Ist halt individuell auf mich abgerichtet, z.B. hab ich auch ein kleines Defizit in der vorderen Schulter und allgemein die Schulter wird aktuell auf Vordermann gebracht.


    Bin gespannt wie es damit wird, High reps und weniger Volumen nun..

    Es bringt nichts hier einen Plan oder dergleichen zu posten.. Die meisten wollen nicht einsehen das ich a) nicht unterstützt bin, b) schon immer ein massives Problem mit den Beinen und der Regeneration hatte und c) offenbar nicht jeder Mensch von der Veranlagung gleich ist.. Dafür zerreißt mein Rücken hier einige enhanced Athletes und ich kann da ballern bis zum umfallen, ist halt einfach so, genetics are no choise..


    Ernährung ist wie immer on Point und ich habe in den letzten Monaten/Jahren alle möglichen Techniken für die Beine ausprobiert. Das einzige was helfen könnte wäre extrem low Volume oder Stoff, alles andere habe ich ausprobiert.. Ergebnis ist immer gleich, 5-7 Tage Kater des Todes.. Egal ob 200g Carbs oder 600g Carbs, egal ob 5 Übungen oder 3 Übungen, egal ob 20 Sätze (wie damals immer) oder so 12-15 Sätze wie aktuell, egal ob lange Satzpause oder kurze Satzpause.. Dazu kommt das mein ZNS durch das Beintraining auch komplett zerschossen wird. Brust, Rücken, Arme und Schulter kann ich ballern ohne Ende, nach den Leg Days bin ich aber tot, müde, antriebslos, teilweise appetitlos, einfach ausgebrannt.. Naja werde Low Volumen mal testen, auch wenn es mich nicht befriedigt weil ich eigentlich auch ein High Volume Mensch bin..


    Werde denke ich bald mal MSCs System anwenden und nur 4-8 Sätze trainieren und dafür alle 3-4 Tage, er hatte ja exakt die gleichen Probleme.

    Hab jetzt kein Bock mir 70 Seiten durchzulesen. Wie schaut dein Beintraining aktuell aus. Ist das mit dem MK schon die ganze Zeit über oder könnte das bei Dir mit der Ernährungsumstellung zusammen hängen?

    Schon immer die Probleme, egal ob Low Carb oder 600g Carbs. Sobald ich einen Satz zu viel mache, hab ich 2-3 Tage länger Probleme. Und ich kann absolut nicht einschätzen wo die Grenze ist..

    Nein ich trainiere ja auf den Kater drauf, alle 5 Tage etwa sind Beine dran, vorher ist es utopisch da jeder Schritt schon eine Qual ist.. Weniger Volumen wäre auf jeden Fall ne Idee, aber dann wäre ein Legday 4 Sätze Squats und 4 Sätze Beinstrecker oder so, glaube dann hätte ich schon nen Todeskater.. Ist einfach merkwürdig..


    Naja weiterhin läufts mit Roa ganz gut, 40mg ed seit nun 10 Tagen und außer trockenem Gesicht und kaputten Lippen alles gut. Haut weniger/garnicht mehr fettig und denke bald geht die Akne dann zurück.

    So, die Tage gehen dahin und langsam ist schon die Weihnachtszeit angebrochen.. :sun:


    Das Ernährungssystem läuft jetzt gute 3 Wochen und es klappt immer besser. Eine Adaption hat stattgefunden und mein Körper ist meines Erachtens jetzt in der Lage große Mengen Fett ohne Probleme zu essen/verstoffwecheln.. Trotz etwa 3700kcal ed stagniert das Gewicht (damals im Aufbau mit Carbs wurde ich mit 3500kcal fett) bei etwa 80,5kg. Die Form wird dennoch besser, Vaskularität steigt und die Schulter wächst fleißig.


    Interessanter Fakt: im März 2017 hatte ich bei gleichem Körpergewicht etwa 86cm Bauchumfang. Aktuell habe ich 80,5cm somit bin ich offenbar bei gleichem Gewicht um einiges leaner. Mein Armumfang ist exakt gleich wie im März, dafür aber vaskulärer und leaner, somit gabs dort auch einen Fortschritt.


    Aktuell wird im Prinzip gar kein Rücken und keine Brust mehr trainiert, nur indirekt durch Dips oder enge Klimmzüge, die aber eher jeweils den Armen dienen sollen. Rücken und Brust sind einfach zu dominant, die Arme und Beine müssen noch etwas nachziehen.


    Beine hab ich leider nach wie vor enorme Probleme, meine Regeneration ist katastrophal.. 7 Tage Kater in den Beinen nach 3-4 moderaten Übungen ist mittlerweile Standard. Die Beinaufteilung ist genetisch gesehen garnicht mal schlecht, aber die Regenerationsprobleme sind unnormal.. Habe ich nur noch in den Beinen, der Rest ist da aktuell auf einem ziemlich guten Weg..

    Ja der Magen von @ROFLPETER ist schon massiv! Legenden zufolge hat schon damals als Peda noch ein Säugling war die tägliche Muttermilch nicht ausgereicht, weshalb sich der Schlaufuchs beim Bauern von nebenan einfach unter eine Kuh gelegt hat und heimlich den Euter leer getrunken hat. Das hat dem Knaben schon damals massive Gains verschafft!


    Aber Moment Peda: Du erzählst was von 12h Schlaf, schreibst derzeit aber akribig im Forum und hast um 2:30 Uhr deine letzte Knallgas-Mahlzeit eingenommen. Dementsprechend müsstest du bis 14:30 Uhr pennen! Mysteriös, wie kann das funktionieren? :P Komme mir vor wie bei X-Faktor!

    Falls es echt so schlimm ist, warum verzichtest du nicht auf das Zeug?Also so schlimm finde deine Haut gar nicht, dass du solch schlimmen Nebenwirkungen in Kauf nehmen musst.


    LG


    Du kennst meinen Rücken ja nicht von nahem :D Ist echt übel, behaupte sogar keiner hier in dem Forum hat so viel Akne.. Mir ist aber auch eben eingefallen das der Klempner seit dem Wochenende 3mg Melatonin abends nimmt und ihn das vielleicht tagsüber aus der Bahn wirft.. Werde das mal sein lassen

    Wenn man keinen Mixer zur Hand hat ...muss man such zu helfen wissen :thumbup:


    200g Beeren Mix Smoothie
    + Milwaukee 18V Akkuschrauber.
    Da bleibt keine Beere ganz.


    Wie geil ist das denn :thumbsup: ?!?! Damit hast du beim Weihnachtsgewinnspiel schon fast einen Preis als bester Bastel- und Improvisiermeister verdient :lol:

    Sind eure Nachbarn auf Roa auch von so extremer Müdigkeit geplagt und gibt es Tricks dagegen? Klempner kann sich seit Tagen wirklich kaum auf den Beinen halten und konzentrieren im Büro, dabei ist die Schlafdauer mit 7h so wie immer.. Dosierung ist 40mg ed, Dauer erst 5 Tage. Habe es daher eher auf die Eingewöhnungsphase oder die Jahreszeit geschoben.. :whistling:

    Nachbar war heute beim Arzt und der meinte, dass sei eine Katastrophe was sagt ihr ? Speziell zu den leukozytenwerte

    EOS sind normal Allergikerwerte, hast du anerkannte Allergien? Bei mir sind die Werte im Sommer auch immer sehr hoch, aufgrund von Pollenallergie etc..


    Leberwerte sind auch schon nicht so das wahre.. Haste NAC und Mariendistel am Start? Wie ist dein Stack? Komisch das der G-GT wert so niedrig ist

    Nach der Diät ziehst erstmal glycogen und das bringt diese optische Illusion . Sah nach meiner Diät mit 92 kg aus wie big ramy 4 Wochen danach ... Ok fast


    Hast natürlich Recht, aber die Diät ist nunmal bereits 1,5 Monate her.. Bin jetzt schon mehrere Wochen auf 3500-3700kcal und die Form wird noch immer besser während ich den Eindruck habe trockener zu werden, das kann ja schlecht mit Glykogen zusammenhängen :) Aber klar, weiß was du meinst!



    Prlin, für natur ist das echt schon gut.
    Auch die Konturen im angespannten Zustand sind besser als bei manch jemand auf Stoff in meinem Gym. Ich weiss wie schwer es ist ohne Stoff ständig versuchen besser zu werden. Meinen Respekt hast du. Ab Ende Sommer 2018 werde ich auch erstmal für paar Wochen off gehen und dann wird man wieder sehen wie schwer es ist ohne "Hilfe" weiter zu kommen.


    Danke mein Freund! Gebe mein bestes und hoffe es geht noch ein bisschen weiter :)