Beiträge von Giuliano1987

    Ich muss sagen: du siehst echt richtig, richtig geil aus. Voll die Transformation hingelegt.



    Die Stoffmenge ist echt nicht mal besonders viel. Finde ich Klasse.



    Also Diät mit NPP hat bei dir echt super geklappt. Und das Tren. kommt jetzt erst richtig spät zum Einsatz. Ich hoffe du verträgst es gut.


    Wie fühlst du dich ???? Schlapp oder fit ????



    Wie ist der Schlaf ????


    Sag mal hast du eigtl. die erste Zeit in deiner Diät noch Muskulatur draufpacken können ??


    L.G. Giuliano

    Ich als Physiotherapeut kann dir ohne mir das ganze angeschaut zu haben leider nur schwer vernünftige Tips geben. Ich bräuchte mehr Informationen....wann es wehtut....ob der Schmerz mit Bewegung besser oder schlimmer wird. Strahlt der Schmerz aus, oder ist er nur auf diese kleine Stelle begrenzt?


    Was hilft dir den Schmerz zu reduzieren, oder ihn gar ganz abzustellen??. Durch Bewegung wird es besser nehme ich an ? Rede von leichter Bewegung. In der Armbeuge wo du es beschreibst setzt einmal der Bizeps Brachii , und dann den Brachioradialis an, der zwar sehr klein ist , dafür aber um einiges stärker als der b. Brachii ist. Liegt an seinen anatomischen Gegebenheiten.


    Wenn ich mir da allerdings durchlese das Bizepstraining möglich ist usw. würde ich mal sagen, dass es sich maximal um ne kleine Reizung handelt. Ich hatte so starke Beschwerden dass ich den Arm nicht mehr Strecken konnte und beim Einkaufen die Tüte nicht tragen konnte. Nachts im Bett tat der Arm so weh , dass ich kaum schlafen konnte. Sowas passiert wenn man nach längerer Trainingspause direkt 150 Prozent gibt , oder Wenn man mit 2480 Prozent Intensität trainiert.




    Mach dich nicht verrückt....trainiere leicht oder mal 2-3 Wochen gar nicht Bizeps. Da passiert bezüglich Muskelabbau absolut nix, und danach kannst du wieder schwere gewichte benutzen hoffe ich für dich und Vollgas trainieren.



    Sag mal bescheid ....ob sich was verbessert hat.


    PS. Kühlen hilft evtl. Wenn es leicht entzündet ist .Mit Querfriktionen habe ich bei schlimmen Sehnenansatztendopathien mega gute Erfolge gehabt.


    Man muss wissen wo die Sehne verläuft und ansetzt. Dazu guckst du auf Google anatomie atlas. Da findest du echt alles.


    Wenn du dann den Ansatz des Bizeps Brachii und des brachioradialis gefunden hast , Finger quer auf den Ansatz legen und die Sehne mit dem Mittel - und dem Ringfinger seitwärts dehnen . Also ganz wichtig nicht wie gewohnt in Längsrichtung sondern seitwärts. Bis leichter Schmerz auftritt und das 5 mal machen.und halten dabei. Das Prozedere kann man am tag öfters wiederholen. Am nächsten Tag sollte so etwas wie Muskelkater zu spüren sein. Dann pausieren bis der Schmerz weg ist, und wenn die Schmerzen noch immer da sind wieder von vorne beginnen. Das ganze macht man gefühlvoll, es soll ein Dehnungsschmerz auftreten und die Nozizeptoren werden auch mal mehr gereizt als es bei einer Dehnung üblich ist. Wir dehnen hier ja Fasern die bereits entzündet sind und auf Berührung und gerade Dehnung wesentlich heftiger als sonst reagieren was das Aussenden von Schmerzsignalen bedeutet.


    Querfriktionen führen dazu , dass die lokale Durchblutung vor allem im Bereich der Sehnen gefördert wird, was zu einem schnelleren Heilungsprozess der betroffenen Sehnen beiträgt, außerdem wird durch die vermehrte Durchblutung und dir massageähnlichen Bewegungen der erhöhte Muskeltonus gesenkt. Ein erhöhter Muskeltonus führt zwangsläufig irgendwann zu Schmerzen und die Beweglichkeit ist eingeschränkt: es kann zu Schonhaltungen kommen , die dazu führen, dass der Muskel keine normale Beweglichkeit mehr besitzt und es zu schmerzhaften Verkürzungen kommen kann.


    Desweiteren führen Querfriktionen zur Anregung von Mechanorezeptoren, was zur Schmerzlinderung führt.

    Durch Querfriktionen werden außerdem Verklebungen gelöst.


    Dass die Sehnen nach der

    QUERFRIKTION NOCH MEHR VERLETZT werden als sie es ohnehin schon sind , führt im Endeffekt dazu, dass der Körper bestrebt ist, die geschwächte Stelle durch Superkompensation zu stärken um künftigen Belastungen besser Stand halten zu können. Es ist exakt dasselbe Prinzip wie bei einem Muskel der durch hartes Training geschwächt wurde und der mit Superkompensation auf die Belastung reagiert , sprich mit Wachstum, um in Zukunft auf eine so schwere Belastung gefasst zu sein.

    Sorry, wenn es etwas lang geworden ist.


    Lg Giuliano

    Ja also der Schmerz sitzt genau in der Beuge meines Ellenbogen am Bizepsansatz. Ich nehme an, die Sehne könnte eventuell leicht gereizt sein. Der Schmerz selbst kommt nur an der Position, wenn beim Latzug die Stange schon fast auf der Brust ist und ich den letzten cm weg dann praktisch auch etwas mit dem Bizeps arbeite.


    Beim Bizepstraining selbst, habe ich allerdings garkeine Schmerzen.


    Habe das Problem jetzt praktisch gelöst, mache Latzug zur Brust nun mit weniger Gewicht, dafür extrem langsam und kann so kontrollieren, dass ich nicht über die Stelle hinausgehe, ab der das Zwicken im Bizeps einsetzt. Hab zusätzlich ein paar Supps drin, die dem ganzen entgegen wirken sollten.

    Ich als Physuotherapeut kann dir ohne mir das ganze angeschaut zu haben leider schwer ne vernünftige Tips zu gfben

    Alter...wollt ihr mich echt verarschen ????:)



    Wenn ja cool...


    Und ja ich kenne Doggy ...Liebe die Stellung weil man so schön auf den arsch gucken kann.


    Aber lasst bitte gut sein...ist OT.



    Hab euch lieb ;)

    Meine sind auch richtig klein. In der Sauna fällt das schon auf, es hängt halt nix... der hodensack hat die Größe wie bei Normalos denen total kalt ist und sich dann alles zusammenzieht.


    Lg

    Ja , deshalb bin ich ja vorsichtig und schiebe es nicht direkt aufs Mk.


    Nächstes Mal bestell ich bei deus Z.B. ist zwar teurer aber da weiß man wenigstens was man hat. :) . Und das lohnt sich dann auch.



    Schönen Tag euch Allen bei dem herrlichen Wetter.


    Genießt es und werdet braun ;).



    Liebe Grüße , euer Giuliano !

    Weder noch.


    Fühle mich allerdings etwas praller und habe oft den unteren Rücken zu auf der Arbeit . Aber ob das am MK liegt kann ich nicht sagen. Ich hoffe es natürlich.


    Beim spazieren hab ich nen lästigen Wadenpump . Das ist aber dann auch alles, was mir so auffällt.



    Grüße

    Ich glaube Giuliano wollte sowas hören wie Tren Drosta T3 Clen Winstrol 2iu Hgh fertig ist die Diät.


    vor paar Tagen war es noch Mk677 für mehr masse,das wirkte zum Glück nicht

    Jetzt fühlt er sich zu dick…


    Ein bisschen wie das Wetter im April -guenni-

    Wollte das mk677 auch einbauen für nen Cut und tue dies auch gerade. Nehme 25mg morgens: weiss n ur nicht ob es fakes sind leider. Der Booster war ja auch für die katz.

    Hören man cruised versuchen fett abzuwerfen, also leicht zu cutten ist wohl nicht so empfehlenswert ????



    Fahre zur zeit 300mg Te e3d , plus 200mg NPP eod. Werde jetzt aber erstmal cutten, will 15kg runter mit dem Gewicht.


    Bin jetzt am überlegen ob ich das NPP komplett rausnehme und dafür drosta und tren a. Reinnehme. Könnte aber auch mit NPP weiterfahren und nur drosta dazupacken ???



    Wie würdet ihr vorgehen jetzt ganz am Anfang der Diät ????



    Überlege auch das erste mal wachs zu nehmen um.die lipolyse zu steigern morgens nüchtern vorm Cardio 4iu .



    MfG