Beiträge von Matador

    Axel Schulz stünde bestimmt nochmal bereit. 8-]8-]8-]

    oh man was haben wir damals gehofft, dass er es packt. Ein Deutscher Schwergewichtschamp. Aber nur ein Kampf, wenn ich mich recht erinnere, war top von ihm, wo er nah dran war. Naja heute verdanken wir ihm immerhin günstige und auch leckere Eiweißfertigdrinks im Kaufland :)

    Ist doch Quatsch sorry, für kleine Mengen und TRT ist das vielleicht irgendwo machbar, aber doch nicht bei den Mengen die Amateur oder gar Pro Atlethen injizieren. Ebenfalls nicht für Leute die das ganze ernsthaft betreiben. Wer sagt das denn, das das in den USA so gemacht wird? In den Ami Foren wo ich bin macht das niemand. Für mich einfach nur Bammel vor i.m. und bei hohen Volumen gar nicht praktikabel.

    Ich seh doch wieviele Leute alleine hier in dem Thread Probleme haben mit Beulen usw.

    akzeptiere doch einfach, dass es bei den meisten bestens funktioniert. Vorausgesetzt man beachtet ein paar Dinge.


    Zeiten ändern sich und vieles entwickelt sich weiter. Wer hätte vor paar Jahren gedacht, dass es heute üblich ist i.m. mit Insunadeln zu injekten zb.. Früher hieß es immer dicke, lange Nadel und so tief wie möglich i.m. Narbengewebe lässt grüßen.


    Also im Moment drei Möglichkeiten Steroide zu injizieren:


    - oldschool schön tief rein i.m.

    - Insunadeln i.m. siehe Thread dazu (lange Ester werden heute meist ebenso ed injiziert, um Volumen kleiner zu halten

    - s.c.


    Mach du es wie du es für richtig hältst und lass es andere machen wie es für sie am besten funktioniert.

    Matador Peak Berberin. Oder wenn hohe Berberinmengen auf deine Verdauung schlagen dann Gluco Rapid von GN.

    hab das Gluco Rapid bekommen. 4 Kapseln steht da ed. Aber auf einmal? Oder gesplittet? Vor Carb Mahlzeit? Was würdest empfehlen?

    Hab heut Morgen auch das erste mal subkutan injiziert und muss sagen das is ja voll easy:)

    2 Spots mit 0,5ml rechts und links vom Bauchnabel (Sustanon 250) bis jetzt ohne Rötung oder Beule.

    Hab von vor paar Jahren noch so einmal Insulinspritzen mit 0,3 x 12er Nadel.

    Das aufziehen dauert am längsten alles andere Problemlos:top:

    nimm doch ne große Kanüle zum aufziehen, dann dauerts nicht so lange. Und dann mit Insunadel rein damit

    Mike Tyson, ist ein Boxer dessen Leistung legendär ist, Orthographie ist die Rechtschreibung, damit wird deine Rechtschreibung gelobt.

    habt ihr das aktuelle Video gesehen von seinem Training? Kurzer Ausschnitt. Hammer der Typ mit über 50. In der Form gepaart mit Kondition über 12 Runden gehen zu können und er würde wieder Weltmeister werden. Damit würde er sich unsterblich machen.

    Das weiß ich alles ich wollte euch nur zulaber. Tut mir leid das ich euch zuspame oh ihr super"steroidgurus"

    Ich bin 20 jahre im dem scheiß drin wenn du was vepasst hast.


    )) Genau so eine maske wie du. Es geht wieder los)) Ich schreib schon im richtigem Spam Laberthread.Du bist zu aggro drauf reagierst sofort zu ernst auf alles.

    Wie ich schreibe geht dich gar nichts an lies es dir bitte nicht mehr an.

    Eine schule hat noch keinen zum millioner gemacht.Dein argument ist für die tonne mein lieber.

    3 Tage Sperre, damit sich deine Synapsen auf eine freundliche, verständliche und sachliche Kommunikation kalibrieren können.

    JakObs ich mach hier zu. Keine Lust mehr über deine Persönlichkeit zu erfahren und ne Plattform hierzu bekommst du auch nicht. Du kannst dich sachlich zu den Themen im Forum äußern. Sachlich, fachlich und themenbezogen. Lese ich irgendwo noch was von deinem sonstigem Selbstbild ist Feierabend bei uns.

    Also Medis zur I. M. Injektion haben schon nicht ohne Grund ihre dasein für I. M. Injektionen. Deswegen frag ich mich manchmal wieso man überhaupt auf solche Ideen kommt sich Öl unter die Haut statt in den Muskel zu Spritzen. 🤔


    Oder gibt's auch welche die so dämlich sind und es auch schon I. V. probiert haben?

    sc funktioniert in der Regel sehr gut mit 0,5ml pro Spot. Das Maximus 500 hat bei ihm auch i.m extreme Probleme gemacht. Er verträgt es einfach nicht. Ich würde so hoch dosiertes Testo = 400/500mg/ml überhaupt nicht nutzen. Wahrscheinlichkeit, dass man Probleme bekommt liegt bei 80%.

    Die Leberwerte scheinen richtig zu sein ist das korrekt?

    Kann das erhöhte Cholesterin von Oxandralone kommen 50mg?



    Testo P lasse ich raus von Deux, hatte das nur 10 Tage drin, Östrogen ist zu stark erhöht und das bei nur 300mg Woche, liegt aber noch an meinem KFA von 18%, werde ohne Testo Diäten erstmal nur Oxandralone drin, HGH war nur ein Test deshalb so erhöht. Werde mit Testo und dem HGH noch warten.

    kenne genug Fälle wo rein Testosteron schon zur Verschiebung der Blutfettwerte geführt haben. Berberin immer mit rein.

    Ich glaube du bist mit Whey schon gut versorgt, ich wusste erst nicht ob das ein troll ist


    Nutrex ballert bei dir, 7 keto ist Doping, Creatin willst du nicht, Synephrine mit 500mg dosiert ?


    Ich muss mich echt zusammenreißen kein gehässiges Kommentar zu schreiben weil ich das Gefühl habe das du irgendwie eine sehr verwirrte Person bist.

    mit diesem Beitrag hier fing es an das der Thread außer Kontrolle geraten ist. Bis dahin war alles in Ordnung. Bitte demnächst rein sachlich bleiben oder keinen Kommentar schreiben. Aber Troll und verwirrte Person sind ebenfalls Beleidigungen bzw Provokationen. Mit Sachlichkeit hättest du rausfinden können, ob getrollt wird oder nicht.

    Es gibt wohl eine Studie, die einen Zusammenhang zwischen Creatin und Haarausfall aufgezeigt hat. Hier eine Interpretation von Gannikus zu dem Thema und bitte zukünftig mehr Sachlichkeit von allen Seiten:


    Fazit und Zusammenfassung

    Der typische männliche Haarausfall wird durch das Hormon DHT verursacht und nur eine Studie beschäftigte sich bisher mit dem Zusammenhang zwischen der Einnahme von Creatin und dem DHT-Spiegel. Zahlreiche weitere Studien zeigten hingegen, dass Creatin keinen Einfluss auf den Testosteronspiegel nimmt und da DHT ein Metabolit von Testosteron ist, bestehen Zweifel daran, dass es DHT beeinflusst. Weiterhin blieb der DHT-Spiegel in der besagten Studie im Normalbereich und ein hoher DHT-Spiegel bedeutet nicht zwangsweise, dass davon auch die Haare ausfallen. Schließlich bestimmt unsere Genetik darüber, wie anfällig unsere Haarfollikel für dieses Hormon sind.

    Die Internationale Gesellschaft für Sporternährung gibt in ihrem Positionspapier auf Grundlage zahlreicher Studien an, dass die Häufigkeit der Creatin-Einnahme unter Athleten und Soldaten zwischen 15 und 40 Prozent liegt, wobei die bei männlichen Kraftsportlern am höchsten sei [2]. Zwar gibt es bis zum heutigen Tage keine Studie, die den Zusammenhang der Einnahme von Creatin mit Haarausfall direkt untersucht hat, doch würden wir aus unserer eigenen Beobachtung sagen, dass naturale Kraftsportler nicht öfter unter einer Halbglatze leiden als andere Männer.


    Hier der ganze Bericht:


    https://www.gannikus.de/supple…-wirklich-zu-haarausfall/

    Und was noch wichtig ist, wenn ihr Kalium extra supplementiert, auf gar keinen Fall übertreiben! Bei Überdosierung kann das sehr schnell in die Hose gehen und ihr kriegt definitiv gesundheitliche Probleme! Mit Kalium ist nämlich nicht zu spaßen!

    4 Gramm Kalium pro Tag oder? Hab mal gelesen, dass im Prinzip jeder unterversorgt ist und Kraftsportler noch mehr Kaliumbedarf haben. RichtigMieser ist auch so ein richtiger Kaliumfan.