Beiträge von goodpump

    Ich misch mal ein und muss sagen mit nem 5er hatte ich noch nie irgendwelche Erfolge. Natural lieg bei mir am besten ein 3er Split im Antagonistischen Stiel. Mit Stoff komm ich gerade gut mit nem 4er klar werde aber definitiv über kurz oder lang wieder den 3er Antagonistisch fahren.

    Wieso bist du denn überhaupt als Natty einen 5er Split gefahren?

    Ja, 3er Split mit 2x die Woche jeden Muskel trainieren ist schon sinnvoller als Natty.

    Das glaub ich dir dass du damit gut fährst, ich stell mir dann die Frage ob’s nicht noch besser geht.

    Man will ja das beste machen um maximale Erfolge zu bekommen.

    Ja ich finde aber an der puren faser Geschichte auch besser das die nicht so schnell verschwinden. Kollege der trainiert auch PL und brutal

    Schwer. 8-9 Monate on 3-4 off aber dann mit pct also der geht komplett off nichtmal trt und das glaube ich dem wiegt so 120 kg der verliert wenn er absetzt 2-3 Kilo in der Zeit und nicht soll viel Kraft. Das finde ich gut. Wobei ich eh Cruise statt trt machen will aber egal 😅😂

    Echte Fasern bleiben natürlich länger, ist auch schwerer diese aufzubauen.

    Ich kann dir das Powerlifting Programm Smolov empfehlen, kannst auf eine Übung Fokus legen, Bench, Squat oder Deadlift und dazu noch dein Bodybuilding Plan durchziehen. Habe ich als Natty auch gemacht, war sehr schwer aber macht Spaß und jede Woche hast du klare Erfolge.

    Ist der Hauptunterschied nicht das ich anstrebe Fasern aufzubauen und die meisten eher Volumen/ Sarkoplasma ? Dicker wird der Muskel bei ersterem Leistungsfähiger und mit höherer Qualität mit letzterem.

    Letztendlich baust du in beiden Fällen beides auf, aber ja, im PL werden vermehrt Fasern gebildet. Im Low Rep Bereich z.B Smolov Tag 4 wo 10x3 gemacht wird, da kannst du davon ausgehen dass im letzten Satz so ziemlich alle Muskelfasern rekrutiert werden. Im Bodybuilding ist es egal, da ist nur die Optik entscheidend. Deswegen trainieren auch Powerlifter anders als Bodybuilder z.B. im Punkt Volumen, Intensität und Frequenz.

    Korrekt ja Powerlifting. Ja man siehe Larry wheels :D der Typ bekommt das auch hin wobei ich manchmal glaube der spritzt sich Uran oder so :D


    Ich glaube ich Probier das mal aus :)

    Ja, gibt viele bei denen es klappt. Die TP‘s die ich hier und in anderen Threads gepostet habe sind aber keine Powerbuilding Pläne, falls du die gesehen hast. Die sind anders aufgebaut weil das Ziel ja nicht pure Muskelmasse aufzubauen ist

    Joa sagen wirs so, die Entscheidung war eh schon gefallen, aber dein Post hat mich darin bekraftigt^^

    Du kannst ja mal mein Split ausprobieren und schauen ob er dir gefällt. Hab damit sogar im Cut noch Progression gemacht oder die Gewichte gehalten.

    Hab mich jetzt auch gegen den 5er(bzw 4+1er) entschieden, weil ich merke das ich einbreche. Im Aufbau mit zig kcal+ merkt man vielleicht nix, aber in der Diät umso mehr.

    Das ist die richtige Entscheidung, wirst du mit Sicherheit nicht bereuen. Hoffe die beiden Beispiele waren hilfreich für dich.

    Hm ja da muss ich mich mal mit befassen. Ja alles gut war noch relativ klein.


    Man sagt ja auch wenn man auf stoff ist braucht man zumindest für die hypertrophie auch nicht Die schweren gewichte. Gut ich will ja PL machen da muss man dann schon bolzen aber es schwirrt ja noch der plan mit mal gut aussehen im kopf herum :D

    PL ist Powerlifting?

    Da ist sowieso die Frequenz sehr hoch. Kannst ja Powerbuilding machen, hast ist ein Mix aus Powerlifting und Bodybuilng, stark und gut aussehend.

    Ich will hier niemanden seinen 5er Split runtermachen. Wenn es einem sehr viel Spaß macht und man das Training so langfristig durchzieht dann ist es das richtige. Wenn man auf maximale Erfolge aus ist dann gibt es bessere Möglichkeiten.

    Kannst du nicht wissen aber meine Eltern sind bei einem Autounfall verstorben insofern wird das mit dem entführen eher schwer aber sagen es würde Sie zurück ins leben bringen dann ja..


    hm das stimmt ich denke dabei eigentlich immer an die Erholung weil ich mit immer dann wenn ich den Muskel trainieren mir den So Zerhacke das nichts mehr geht. Gewichte Technisch steiger ich mich schon pro Woche also kurz gesagt weniger heftig den Muskel kaputt machen aber dafür ihn mehrmals reizen ? Ich schreie bei jedem Training immer das halbe gym zusammen :D

    Tut mir Leid, das wusste ich nicht.

    Wenn du den Muskel nicht komplett zerstörst (was nicht mal nötig ist) dann kannst du ihn nochmal die Woche trainieren und hast so schon fast das doppelte Volumen für den Muskel angehäuft. Dazu noch auf die Progression achten, sonst bringt der ganze Spaß ja nichts. Pump und Zerstörung können sich noch so gut anfühlen, nur wenn der Widerstand immer der selbe ist dann wird nichts wachsen. Und ich denke wenn man schon auf Stoff ist dann will man auch dass die Muskeln wachsen.

    Ich trainiere immer 5 er split aber keine Festen Tage in der Woche also 5 x sport 2 x pause oder Cardio ne Muskelgruppe zweimal die Woche trainieren könnte ich gar nicht, Nach dem Legday bspw, kann ich 3 tage kaum laufen :D

    Ja, das ist weil dein Training nicht gut durchdacht ist.

    Ich gib dir mal paar Beispiele die gegen einen 5er Split sprechen.

    So ziemlich alle Bodybuilder machen den heiligen 5er Split, wenn sie dann eine Schwachstelle haben, dann wird diese 2 mal die Woche trainiert, warum? Weil es scheinbar mehr Muskelaufbau gibt dadurch. Da Frage ich mich, wieso sieht man nicht den ganzen Körper als Schwachstelle an? Dann wächst alles schneller.

    Ich denke du gibst mir Recht wenn ich sage, steigerst du dich bei den Kniebeugen um 20kg bei der gleichen Technik dann hast du gezwungenermaßen Gains gemacht. Sonst könntest du das Gewicht ja nicht bewegen.

    Nehmen wir nun an ich entführe deine Eltern und du bekommst die beiden erst wieder zurück wenn du in der Kniebeuge 20kg mehr beugst. Wie oft machst du dann Kniebeugen pro Woche? 1x oder mehrmals die Woche?

    Habe mir mal Gedanken gemacht zum Training in der Aufbauphase die irgendwann kommen wird. Ich bin ja nicht so der Verfechter vom 5er Split. Dachte mir aber, dass ich dem 5er Split mal eine Chance gebe. Damit die Frequenz nicht 1x die Woche pro Muskel ist, trainier ich einfach durch, ohne Pausetage. Da ich Zeit ohne Ende habe für das Training und die nötige Regeneration passt das schon. Also alle 5 Tage wird der selbe Muskel trainiert, da kann ich den ruhig bis zum geht nicht mehr zerstören. Ich denke jeden Tag ins Gym zu gehen ist in Ordnung da eine Einheit max. eine Stunde dauern wird. Wird aufjedenfall eine neue Erfahrung sein für mich.

    Am liebsten würde ich den Cut abbrechen und direkt anfangen.

    Neue Roids, neuer Plan, da ist die Vorfreude und die Motivation 10x so groß wie die Größe meiner Eier :)

    Ich möchte euch mal zeigen was ich heute esse. Jeden Tag ist es was anderes, kommt drauf an worauf ich Bock habe.

    Vorweg sei noch gesagt, ich koche so gut wie nie, esse alle Sachen einzeln weil ich keine Lust habe zu kochen, ist für mich Zeitverschwendung, die Zeit kann ich besser nutzen. Außer meine Freundin kocht was feines, dann esse ich es natürlich gerne.

    Morgens aufstehen, 800ml Tee Preworkout und ab ins Gym.

    Nach dem Training gab es 350g Pute, 270g Apfel, 120g Banane und wieder 1,5l Tee mit 3,6g EPA/DHA Omega 3, 10.000IU D3 , 3g Vitamin C und 50mg Zink.

    Zwei Stunden später gab es 500ml 1,5er Milch (trinke ich nebenbei die nächsten Stunden) mit Vier Eiern, 150ml Kefir 1,5er, 100g Schinken und 200g Harzer Käse, spül ich mit Tee runter weil der Käse überhaupt nicht schmeckt.

    Als Nachtisch gab es 50g Brotchips, 3 Milkinis und 60g Haribos.

    Paar Stunden später werde ich mir nochmal 200g Harzer Käse gönnen mit 2g Vitamin C und 7g Kreatin.

    Das wars dann auch schon, nichts besonderes, hoffe ich habe nichts vergessen.

    Bin am Ende des Tages bei

    2500kcal

    279g Eiweiß

    193g Carbs

    64 Fett

    Seit ein paar Tagen ist mein Bauch etwas aufgebläht mit einem drückenden Gefühl als wäre ich dauerhaft voll gefressen. Stuhlgang ist auch sehr schlecht. Bin bald bei 4 Wochen dbol angekommen mit 80mg ed. Ist das ein Anzeichen das die Leber schon ziemlich belastet ist? Oder hat das eine mit dem anderen nichts zutun? Metformin soll wohl auch einen Blähbauch verursachen, was ich aber ausschließe weil ich das schon eine gewisse Zeit nutze und keine probs hatte. Oder kann es auch am Slin liegen? Nach 6-8 Wochen sollte man ja eine Pause einlegen wenn man es täglich nutzt. Da bin ich nämlich schon drüber.

    Kann schon sein, dass es an den Dbols liegt, ist auch ne knackige Dosis. Nimmst es ja Oral und kommt in den Magen, wenn der dann Probleme macht kann man davon ausgehen dass Dbol der mögliche Verursacher ist. Nimm die ne Woche raus, wenn die Probleme weg sind dann wird’s wohl daran liegen. Bleiben die Probleme dann nimmt ne andere Komponente raus bis du weißt woran es liegt. So halte ich es für sinnvoll

    Was für nem Tee trinkst du? Brennnessel Tee wirk nämlich wirklich entwässernd wenn du den regelmäßigen trinkst musst Gefühl alle 30min zum Klo.

    Sagt Steve Benthin auch, werd ich nehmen gegen Ende der Diät. Zurzeit 6 Kräuter Tee und Sanddorn weil es schmeckt