Beiträge von DerKlotz

    das Zeug weiter oben sagt mir nichts. Bei Racetamen ist es wichtig Cholinquellen zu supplementieren, da es sonst zu bösen Kopfschmerzen kommen kann. Ich bin aber mehr für pflanzliche Stoffe oder Aminosäuren, die synthetischen Sachen werde ich mir vorerst nicht mehr geben.

    also ich bin auf Noopept total durchgedreht. mag sein, dass ich vielleicht zu schnell mit der Dosierung hoch bin, aber das war schon echt crazy :huh:

    also ich vertrau dem shop nicht mehr,ist fast wie lotto

    die sis sachen waren nicht legit laut code

    und die alpha sachen auch nicht mein bekannter hatte das Parabolin

    das war nur öl sonst nix manche sachen sind top wie die absetzt sachen

    mein Nachbar hat auch vor einiger Zeit fake-cialis erhalten (Vidalista). 40 mg haben bei ihm in der Vergangenheit deutlich anders angeschlagen... laut seiner Aussage ist wenn überhaupt nur sehr wenig Wirkstoff enthalten gewesen...

    Wie sieht das aus mit dem Appetit? Ist es richtiger Hunger, mit Kreislauf etc wenn man nix isst, oder einfach nur Bock auf essen?

    also ich hatte brutalen Hunger und bin ständig unterzuckert. War schon nicht so angenehm. Bin aber auch schlauerweise direkt mit 20mg eingestiegen anstatt langsam einzuschleichen.

    Ich finde zwei booster richtig klasse zum einen den spartan rage 300 und den executioner von killer labs, wobei ich den letztens nochmal bestellen wollte, aber ich leider keinen gefunden habe. Der spartan rage hat zwar richtig beschissen geschmeckt aber mit 6g citrullin in green apple Geschmack hat es wunderbar geschmeckt und diese Kombi war der beste booster den ich je hatte. Der executioner, hat einfach nur brutal geknallt. Ich musste einmal das beintraining abbrechen, weil ich dachte beim nächsten Satz klapp ich zusammen. Seit dem nehme ich beim Beintraining keinen booster mehr

    wenn du ein richtiges Beintraining durchziehst, klappst du auch ohne Booster zusammen ;-)

    Was für NW hast Du denn gehabt? Die üblichen oder einfach nur ausgeprägter? Danke für die Info

    nichts Schlimmes, halt in erster Linie die Hitzewallungen und leicht erhöhter Blutdruck. Vertrage Yohi auch bei 30 mg Einzeldosis noch total super. Mir ging es lediglich darum, dass die Nebenwirkungen sehr wohl etwas über die Qualität des Produktes aussagen können. Schließlich sollte man ja in einem gewissen Rahmen gleich negativ auf einen Wirkstoff reagieren. Ich nehme Yohi durchgängig und merke halt schon bei den NWs einen Unterschied, ob ich Palmas, USAs oder noch etwas Anderes nehme. Ich gehe halt davon aus, dass stärker ausgeprägter NW auf einen höheren Yohi-Gehalt zurückzuführen sind. Denn eigentlich sollte ich immer gleich reagieren.

    doch, eigentlich schon. Wirkt sich alles positiv auf die Libido aus. NALT z.B. auch, da es den Dopaminspiegel erhöht. Ich nehme es täglich 2x zusammen mit 5HTP. NALT für Motivation und 5HTP für die Laune.

    „Für den Zeitraum dazwischen gibt es jede Menge andere potente Präparate„


    Welches wären das deiner Erfahrung nach?


    Vom Maca bin ein bissl enttäuscht. Nehm es seit ca. 2,5 Wochen. Bilde mir ein, dass es ein wenig die Erholung/Regeneration fördert? Ashwagandha ist in dem Punkt aber um Welten besser! Libido, für was das Maca eigentlich gedacht war, ist unverändert.

    Horny Goat Weed (Icariin)
    Catuaba Bark
    Schisandra
    Pine Pollen
    Panax Ginseng
    Maca
    Tribulus
    Bockshornklee
    Bulbine Natalensis
    Avena Sativa
    Muira Puama
    Rhodiola Rosea
    Butea Superba
    Ashwagandha


    alles nur max. 1x pro Woche nehmen. Beim Maca kommt es stark auf das Produkt an.


    Mucuna Pruriens ist auch gut für Libido und Motivation generell. Allerdings sind die beiden Tage danach ziemlich ekelhaft, da es den Dopaminspiegel schon sehr stark pushed und dieser dann steil abfällt. Fühlt sich ähnlich wie ein Coming-Down vom Kokain an (ist ja im Prinzip die gleiche Ursache). Dopaminspeicher komplett leer und das geht zumindest bei mir stark auf die Psyche. Depris usw.

    Wie gesagt Herbel Medics kommen nie an ein pahrmetisch industriell chemisch hergestelltes Präparat ran. Die Natur kann helfen jedoch nur die echte Chemie bringt den gewünschten Wirkstoff in erwünschter Menge in den Umlauf ist leider so. Wenn Tongkat Ali bahnbrechende Ziele bringe würde, würde niemand im TRT Bereich Tetsosteron injizieren.

    Tongkat Ali wirkt hervorragend. Das Problem ist lediglich, dass der Körper schnell eine Toleranz bildet. Daher würde ich es maximal 1x pro Woche nehmen und für die restlichen 6 Tage jeweils ein anderes Präparat. Besser wäre sogar 1x alle 10 - 14 Tage. Für den Zeitraum dazwischen gibt es jede Menge andere potente Präparate.

    Hallo,


    An alle die von Life Extensions das Super Bio Curcurmin benutzen.
    Bei Amazon gibt es für 10€ weniger ein Produkt mit doppeltem Inhalt. Es ist sogar noch Peperin enthalten was die Wirkung verstärkt. Es fehlt zwar das Öl, aber dann nimmt man halt ne Fischölkapsel dazu :-)


    Curcumin mit Bioperin 500 mg, Kurkuma-Extrakt standardisiert auf 95 Prozent Curcuminoide, 120 Kapseln, Vegan, Curcuma Longa Wurzel (Gelbwurzel), Made in Germany https://www.amazon.de/dp/B005M…sw_r_cp_api_UeNrAbHEYB4M7

    sieht ganz gut aus, allerdings mit mikrokristalliner Cellulose als Füllstoff, das würde ich nach Möglichkeit immer vermeiden.


    Ich hab die hier:


    https://www.amazon.de/gp/produ…age_o02_s00?ie=UTF8&psc=1


    etwas niedriger dosiert, aber ebenfalls mit Piperin und ohne Füllstoffe. Wenn man das 270er Pack nimmt, auch noch mal ne Ecke günstiger. Ich hab das 90er Pack im April für 6,90 € zum Sonderpreis gekauft^^

    Hatte ne ganze Dose GABA leer gemacht, glaub 60 oder 90 Kapseln a 1g.


    Nicht nur die Atemdepression ist kake, die würde ich noch in Kauf nehmen, da eher psychisch bedingt denke ich und max 2-3Min...aber ab 2g krieg ich auf einmal kalte Schweißausbrüche, Übelkeit etc. Bin dann innerhalb von paar Sekunden am ganzen Körper schweißnass. Besser schlafen konnte ICH persönlich davon auch nicht. Daher GABA-Solo für mich uninteressant.

    dann bloß niemals Phenibut probieren^^


    btw ich finde das Pulver irgendwie auch angenehmer als Caps, warum auch immer. In Kombi mit Glycin kommt es auch etwas softer.

    habe zwar nicht das Zec genommen, aber ich nehme GABA und Glycin als Einzelsubstanzen vor dem Schlafen. Und ja, das wirkt gut. Vom GABA bekommt man ein wenig Atemnot, deshalb sollte man sich an die Dosierung rantasten. Theanin ist auch ok, nehme es aber nicht durchgängig (nur um tagsüber Nebenwirkungen von Coffein zu unterdrücken). Die beiden anderen Substanzen sind schon ausreichend zum schlafen.