Beiträge von mks123

    Ich Hau mir nicht jeden scheiß an supps rein, probier nur gern ab und zu was neues.

    Ernährung ist bei mir zu 90% on Point und mein Trainingsplan ideal für mich zugeschnitten.


    Ich merke, das etwas nicht stimmt mit Stoffwechsel oder sonstwas einfach daran,

    Das ich keinen normalen Pump mehr im Training bekomme trotz massig carbs. Iss mal nen Kilo Kartoffeln, normalerweise hab ich power ohne Ende gehabt und den Pump des grauens. Jetzt hab ich das es Gefühl das die Nährstoffe garnicht richtig aufgenommen werden. Wohlbefinden ist halt auch nicht mehr wie es war. Wieso auch Immer. Der Endokrinologe hat mir erstmal eiskalt Schilddrüsenhormone verschrieben

    Hätte schon sehr Interesse ein Produkt zu testen was mich auf natürlichen Wege voran bringt. ZZ läuft irgendwie alles Scheisse.

    Hab noch nie irgendwie was genommen und hab nen recht hohen Östrogenwert laut Blutbild und ne Menge wassereinlagerungen. Dazu kommt oft noch ne depressive Verstimmung..

    Kann sehr schwer pennen durch 3 Schicht Rythmus, Kraftmäßig ist bei mir auch immer ein auf und ab.

    Sämtliche supps die ich mir gekAuft hab bewirken einen scheiss, außer eine zeit lang die GDA's.

    Teste zZ ein neues sehr gehyptes supp, heißt Vector von Black Lion Research, aber so richtig was bringen tut das auch nichts ?

    Ich weiß nicht ob die auf AnabolicMinds sich alle was einbilden ?

    Alles klar ich danke dir, ich habe halt Bange das es vielleicht nur bei den Leuten dauerhaft funktioniert, die Stoffen und die Proteinsynthese auf Hochtouren läuft.


    Die GDA's aktivieren ja ampk und solang das aktiv ist, soll ja mTOR unterdrückt sein.

    Ich hab auch 'ne leichte Schilddrüsen Unterfunktion vllt verträgt sich da was nicht.

    War halt echt schon ein scheiss gefühl, hab es damals mal nachdem Training aufgepumpt, zu meinem postworkout meal genommen und richtig gemerkt, wo das Zeug angefangen hat zu wirken, weil der Pump aufeinmal abgeklungen ist.


    Werde es aber nochmal probieren, diese kack schwammige Form und der Blähbauch nach jedem carb meal gehen mir richtig auf den Senkel...

    Hey Red, mal kurz anderes Thema, ich hoffe ich kann das hier reinschreiben :)

    Habe das schonmal hier im Forum gefragt, aber da warst du hier inaktiv und die anderen meinten das kann garnicht sein. Vllt kannst du mir helfen.


    Hatte vor ca 2 Jahren nutrient partitioner genommen (Burn24, Recompagen)

    Und eine bomben Form. War vorher immer Skinnyfat Typ und war damit Staub trocken und veradert.

    Irgendwann im Training hab ich festgestellt das ich keinen Pump mehr bekomme. Die Gewichte gingen runter und ich hab wieder echt krass abgenommen. Hab mich nach carb reichen Meals dann auch immer flach gefühlt.

    Hab dann im Internet geforscht und gelesen das Berberine die Proteinsynthese unterdrückt.

    Ja und jetzt bin ich im Training bei den alten gewichten wieder angekommen, die Form ist aber viel schlechter, der Pump auch und ich hab das Gefühl das meine Muskeln garkein glykogen mehr aufnehmen. Selbst nach Ladetagen werd ich einfach nicht mehr prall.

    Hast du eine Idee was das sein kann, es ist als ob ich garkeine Nährstoffe mehr verwerte.

    Bin echt am verzweifeln mittlerweile.


    Über ne Antwort würd ich mich echt freuen :)

    So, ich muss muss mich bei Muscle-lab entschuldigen, E-Mail ist heute eingegangen. Hab wirklich bisschen übertrieben, wird nicht wieder vorkommen.
    Also alles Top.


    Und an die anderen netten hilfsbereiten Menschen hier, es ging mir hier nicht um die Geschwindigkeit der Lieferung, sondern eher darum, das ich Bammel hatte das die Bestellung untergegangen ist, weil halt keine Status Mail kam.
    Hat nix mit Dummheit zutun, eher mit Skepsis ;)
    Hab mich ans Forum gewandt, weil vom Support halt auch keine Antwort kam, bis vorhin.


    Also alles Gut

    Mahlzeit Männers, habe leider auch schlechte Erfahrungen mit Musclelab machen müssen.
    Habe am 5.4.17 eine Bestellung gemacht und noch am selben Tag per Vorkasse bezahlt. Bis heute habe ich keine Statusmail erhalten und auch keine Antwort vom Musclelab-info Support.
    Habe vorhin nochmal eine Mail an musclelab-Support geschickt.
    Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du es vllt richten kannst RoyalRambo, würde mich sonst echt in den Arsch beißen, wenn die 100 Takken für nichts weg sind

    Okay, ich danke dir. Werde trotzdem mit nem leichten Überschuss anfangen und dann nach und nach erhöhen in Form von Carbs.
    Mit dem Brainbuck hast du recht, liegt wahrscheinlich daran, dass ich einige Kumpanen habe,die selbst in der Massephase mit ihren 6 Kanten rumrennen und richtig trocken aussehen.

    Hehe, naja bin 1,76m und 70 kg


    Bin jmd der schnell Fett zulegt und ich fühl mich nicht wirklich wohl mit 'ner speckbulligen Optik. Habe das Problem das alles fett an Bauch und Hüfte ansetzt


    Ach zeitlich nimmt sich beides glaub ich nicht wirklich viel, nach dem Bulken darf man sich schön lange runter Diäten und verfeuert ne Menge Masse, während man beim lean Bulk viel länger aufbauen kann und kaum Diäten muss..


    Trotzalledem würd ich mich über eine Antwort auf meine oben gestellte Frage freuen ;)

    Guten Abend Freunde des Eisens,
    Ich hätte da auch mal eine Frage zum Thema Leanbulk:


    Ich hab es bisher auch immer so gehandhabt, das ich einen leichten Überschuss von 200 kcal pro Tag gefahren bin. Allerdings hab ich gemerkt, wenn man sich einmal nicht an die Makros hält, dass die Form ganz schnell flöten gehen kann.


    Jetzt zu meiner Frage, Kann man auch trocken aufbauen, wenn man 6 Tage in der Woche genau Tages bedarf isst und am 7. Tag den Überschuss mit einmal reinholt?? (Also Tagesbedarf + 200kcal x 7)
    So könnte man sich halt einen Tag auch mal ordentlich was gönnen.


    Würde es gerne probieren, hab aber Angst davor schnell fett zu zunehmen ( bin gerade auch bei etwa 10% KFA) und im WWW hab ich so ein Prinzip auch noch nicht gefunden. Über 'ne Antwort würd ich mich riesig freuen

    So Freunde kurzes Update,
    Hatte ja unwahrscheinlich Probleme pralle Muskeln zu bekommen und keine vaskularität mehr.


    Das hat sich jetzt in den letzten Tagen durchweg verbessert, habe geilen Pump und Adern ploppen auch gut heraus.
    Entweder lag es daran das mein Körper einfach 'ne weile gebraucht hat sich an das Recompagen zu gewöhnen oder es lag daran, das ich noch Cycle Assist dazugenommen habe, und das Zeug mein Blutdruck stark gesenkt hat. (Wollte den damals zu einer O-bol Kur nehmen, hab dann aber doch Muffensausen bekommen und hab das mit der Kur sein lassen)


    Werde als nächstes mal Devils Charge Pump holen, mal sehen wie der ist.
    Würde dazu noch forskolin stacken, habe aber keine Ahnung welches Produkt ich nehmen soll, kennt da Vllt jemand gutes ?

    Naja es wirkt bei mir auch, ich ziehe kaum Wasser und werd nicht fett.


    Nur ich hab das Gefühl die Carbs verpuffen einfach, hatte gestern und heute noch nichtmal wirklichen Pump beim Training. Ich versteh das nicht, ich nehme auch nur 2x2 caps vor meinen großen Mahlzeiten

    Hallo Freunde des Eisens,
    Ich bin jetzt schon seit einer Weile hier als stiller Mitleser unterwegs und hab mir aufgrund der vielen positiven Resonanzen über nutrient partitioner als erstes SlinMax gegönnt.
    Ich bin eigentlich jemand der richtig schlecht auf Carbs reagiert und werde einfach nur träge und schwammig wenn ich mehr als 250g esse.
    Habe nach den ersten Einnahmen schnell gemerkt das ich am nächsten morgen nach dem aufstehen recht trocken war, allerdings hab ich nichts von einem Pump gespürt.


    Jetzt habe ich mir von Brawn Recompagen geholt, weil Redman so sehr davon überzeugt ist.
    Ich muss sagen man merkt es sofort wie das Essen förmlich wegbrennt, bin jetzt von 250 auf 400g Carbs pro Tag hoch, wirke recht trocken, allerdings sind meine Muskeln ganz und garnicht prall.
    Ich bin flach und meine Adern ploppen auch nicht raus, als ob das Essen einfach verpufft und garnicht aufgenommen wird.


    Ich ernähre mich sauber und habe zwischen 10 und 12 Prozent Körperfett,
    bin 1,76m groß, wiege 70kg.
    Meine standart Makros waren so 250g Carbs, 60g Fett, 150g Eiweiß. Seit dem Recompage hab ich 400 Carbs.


    Habt ihr vielleicht 'ne Idee woran es liegen kann das ich so flach bin, habe Gehofft das, dass Zeug sowas wie der heilige Gral ist :D


    Würde mich riesig über ein paar Tipps freuen