Beiträge von Narf

    Witzig, witzig.

    50 mg mk677, immer noch nichts. Nicht mehr Hunger, keine Verbesserung der Haut, keine tauben Hände, nix.

    Seit 4 Tagen lgd von Olympus dazu, auch nichts. Keine Veränderung bemerkbar.

    Tante Testet jetzt den GH mass von Olympus!


    wird berichten.....

    Hey, gibt es hier was zu berichten? Hat sich was getan?


    Cousin meiner Cousine hat das mk677 von Olympus UK angefangen vor zwei Wochen. Inzwischen bei 40 mg auf einmal, keine Reaktion, keine tauben Hände, kein Hunger mehr als sonst, überhaupt nichts. Werden wohl Fakes sein, oder? Das brauch doch nur zwei, drei Tage bis zu einer Reaktion?

    Du hast dich nicht ein bisschen damit beschäftigt und möchtest dir was geben, wo du noch nicht einmal weißt was passiert?

    Ich weiß, was passieren soll. Ich frage nur immer nach, damit ich weiß, ob ich es richtig verstanden habe.

    Ok, danke. Werde mich auch noch mal etwas genauer informieren.

    Gute Hersteller waren Olympus? Ich weiß, es wurde schon über Olympus gesprochen, aber irgendwie funktioniert meine Suchfunktion nicht o.O


    Core Labs? Immortal Science?

    Danke Tyr. Und mit Pausen oder durchgehend?

    Absetzen reicht dann da noch DAA und Huperzine oder muss man da dann schon mit Tamox und so ran?


    Bei myprotein gibt es ein Preworkout, da soll angeblich 20 mg Huperzine A drin sein. Gut verschrieben 8-]

    Hmm, danke. Also bringen die ja was.


    Und diese allgemeinen PCT-Dosen? Wo halt immer gleich "Super PCT" oder sowas draufsteht.

    Kann man das an bestimmten Stoffen festmachen, ob die was taugen?

    Keiner mehr eine Idee, was man machen kann?


    Bringt es denn etwas, mk länger als einen Monat zu nehmen? Oder gleich ein halbes Jahr? Oder einen Monat nehmen, einen Pause?


    Danke

    Bringen eigentlich diese "normalen" On- oder PCT-Dosen was?

    So mit Weißdorn oder wie die alle heißen, diese "SUPER PCT", "Perfect PCT" usw.

    Oder gibt es bestimmte Stoffe, womit man erkennen kann, ob solche PCT Dosen was bringen?


    Danke :-)

    Mit mk677 only kann man doch auch ein wenig aufbauen, oder? Um einiges weniger als mit osta oder testo, aber leicht schneller als natural?

    Warum ich nicht auf Testo gehe, hat leider immer noch den Grund meines Knies, was ich schon einmal erwähnt hatte. Testo macht ja trocken und da ich mega Gelenkprobleme habe, weird das mit Testo wohl kein Stück funktionieren.

    TB500 finde ich leider auch nach langer langer Suche nicht, also bin ich über mk gestolpert.

    Und das soll ja auch regenerativ sein, also auch ein wenig gut für Gelenke und Knochen. Und da ich auch (leider) schon in die Zielgurppe falle >.<

    Würde da mk only was bringen? Ohne LGD und Osta? ICh weiß nicht, ich bekomme zwar keine Kinder, aber irgendwie schreckt mich dieses erbgut schädigende trotzdem ab. Wer weiß, was es mit meiner DNA macht....

    Oder wäre auch LGD oder OSta gut für Sehnen und Gelenke? Bei mir wechseln sich immer mein Knorpel und die Patellasehne ab mit Schmerzen lol

    Kraft für muscle up habe ich auch, denke ich, aber sobald ich den versuche, brechen beide Ellbogensehenen oder Bänder oder was auch immer völlig zusammen und es schmerzt über Tage. Ärzte finden natürlich nix: ruhig halten -.-


    Bringt es denn etwas, mk länger als einen Monat zu nehmen? Oder gleich ein halbes Jahr? Oder einen Monat nehmen, einen Pause?


    Danke für Eure Zeit und Hilfe.

    Und noch ein schönes Wochenende ^_^

    Die Spermien mutieren und werden hoch aggressiv. Unter Umständen greifen sie den eigenen Körper an und zerfressen deine Hoden, welche dann schrumpfen.


    Deshalb muss die LH-Produktion mittels Testo auf 0 gesenkt werden.

    Wieder nen Clown gefrühstückt, wie? 8o



    Es werden nur die Spermien im Sackerl geschädigt... neu gebildete sind g2g

    Danke für Deine Aussage, mit der man auch etwas anfangen kann :)

    DarkTyr, Danke für Deine ehrlichen und klaren Worte :-)


    Mit dem "nicht verhüten" meinte ich, ich bin seit Jahren sterilisiert, kann also gar keine Kinder zeugen. Deswegen wollte ich wissen, gibt es noch was anderes, weswegen man verhüten sollte oder ist es "nur" das?

    Aber reines Interesse, weil du sagst, 6 Monate, ist das reversibel? Oder ist das eine permanente Schädigung? Irgendwie findet man dazu nichts.


    Aus Deinem Post lese ich, Testo ist besser?

    (Noch) bin ich natty 8-]

    Damit es hier nicht ganz so ruhig ist, hab ich mal noch ein paar Fragen.


    Bei Osta liest man ja immer wieder, wenn man es nimmt, soll man verhüten. Irgendwie kommt aber nicht raus, warum. Es ist erbgutschädigend, ok, aber ist das reversibel bzw., wenn ich sowieso keine Kinder zeugen kann, interessiert mich dann die Verhütung noch oder sollte ich aus einem anderen Grund verhüten?


    Und ein paar Verständnisfragen noch, ob ich alles richtig verstanden habe. Bitte nicht gleich meckern ;-)


    Ich würde gern mk ausprobieren. Mal einen Monat. Und dann LGD oder Osta dazu und im dritten Monat alles drei zusammen.

    Danach ganz normal PCT. Reicht da noch Tribulis und DAA oder besser doch schon zu Tamox und Co. greifen?

    Das wären dann drei Monate MK, zwei Monate LGD oder Osta und einen Monat das dritte. Was haltet ihr davon? Und was bringt mehr bei zwei Monaten? LGD oder Osta? Und kann man denn was davon halten, wenn man alles absetzt?


    Oder doch gleich Testo only 250 e5d, ein halbes Jahr lang?


    Ich möchte einfach nur etwas mehr und nicht aussehen wie Jeremy Buendia. Der hat mir schon zuviel.


    MK soll ja in den ersten Wochen was bringen, danach reguliert der Körper und es bleiben Schlaf und Regeneration, oder? Trotzdem könnte es bei Entzündungen, Knochen und zum schmieren von Gelenken helfen?


    Danke für Hilfe :-)