Beiträge von fitnessfreak01

    Deine Leber wird dem oxy zu kämpfen haben bzw. dadurch steigt cortisol

    als was genau siehst du das apirin also wofür setzt du es ein


    Deca reicht das E2

    Hast du das echt gemacht? 😳

    wo spritzt du das bitte alles hin?

    Also Gesamtmenge unter 1 g bewegt sich niemand?

    mein höchste Gesamtmenge war 850 mg alles zusammen bisher

    Vielleicht schreibe ich mal einen netten Text zu was man den brauchen könnte und warum manche teilweise nur so wenig vorgeschrieben kommen vom Trainer. Ja man braucht schon ein paar mg mehr als viele zugeben wollen. Hängt auch von der Person und deren Genetik usw . ab.


    Ich hocke mich dann mal auf den Arsch und schreibe eine kleine Information der heilige Gral zum Muskelwachstum ;) Oder ich mach ein PDF drauf wo ich für eine Menge Geld verkaufen kann 8|

    also mir 0815 genetik mehr meinst du?

    So abwägig sind die Stacks bei gh15 nicht. Vor allem die in der Bible noch vergleichsweise low dosiert. Aber auch da muss man die Infos gut sondieren. Rest schaue ich mir später an.

    Braucht man da echt soviel? Ich meine ich bin der Vorbereitung für 2021 in der Classic Handicap Klasse und jeder sagt eben was anderes.


    Die einen sagen der Stoff heute nicht mehr wie früher deshalb die die Dosierungen.

    Die anderen sagen man gleicht schlechte Genetik und und Ernährung mit Stoff aus.


    Was sind denn so reale Dosierungen in Relation zum Körpergewicht?

    Du hast da sicher mehr Erfahrungswerte

    #Beginnerstackfürdenaufbau


    die Biebeltexte, Trenbiebel, Gh15 sind auch ganz nett für Inspirationen. Könnt ihr mal googeln, falls noch nicht bekannt.

    Das was die dort machen ist verrückt bzw. was der GH15 vorschlägt

    Test

    Tren aber nur Acetat

    Bolde

    HGH


    aber die Leute sind dort alle wirklich gut ripped


    Ich habe Stacks mal angehängt - könnt ja mal was dazu sagen - sind von einem Coach


    boogie kannst ja mal deine Meinung abgeben - würde mich interessieren ?

    ah ok, ich hab etwas schlimmere Pickel an den Schultern und armen bekommen, seitdem ich mit den oxys aufgehört habe, vermutlich ist mein Östro zu hoch. Regel grad seit 5 Tagen wieder runter mit einer viertel exe am Tag, wird glaube ich auch besser. Hab aber auch nen anderen Rasierer benutzt elektrisch, vielleicht hat der auch Irritationen verursacht

    Das was du da hast sind keine Pickel.

    Das kommt vom rasieren - ich hatte nie Pickel und dann einmal komplett den Arm rasiert und hatte dasselbe. Das sind eingewachsene Haare was oft bei trockener Haut passiert. Am besten ist es mit einem Trinmer ohne Aufsatz -ist dann nicht 100 % glatt aber dann bekommst du das nicht

    Danke. Wie sieht es bei UKW slin aus. Wirkdauer ca 3h. Magenverweildauer von Speisen mit Fett ca. 3-7h.


    Die Faustregel besagt kein Fett während der Wirkdauer? :/

    Die Frage ist eher warum nimmt man kurzzeit Insulin und isst etwas fettiges ?

    Das macht jetzt von der Grundidee schon wenig Sinn...generell nimmt man fettiges Essen bei uns in der Medizin um die Verdauung zu verlangsamen um eine bessere Absorption der Nahrung zu erreichen...alles was schnell durchgeht wird bei einigen die Malabsorptionsprobleme haben schlechter aufgenommen.


    Daher... bringt das kurzzeit Insulin klarerweise nicht das ganze Fett in die Zellen da es ja noch nicht verdaut ist bevor die Wirkung des Insulins schon wieder nachlässt

    Hab mich grade gefragt: ihr kennt die Aussage, Carbs und Fett trennen... Insulin...einlagern usw.


    Aber andrerseits hat Fett eine längere Magenverweildauer und braucht viel länger bis es verstoffwechselt wird. Wie kann die durch carbs ausgelöste Insulinreaktion die Einlagerung von Fett begünstigen, wenn die Verwertzeiten weit auseinander liegen?

    Medizinisch ist das korrekt

    Fett verhindert große Insulinspikes da es lange braucht zu verdauuen.

    Das mit dem Einlagern bezieht sich in erster Linie auf das exogene Insulin da das exogene Insulin alles besser transportiert

    Ich vermute da mittlerweile ebenfalls den Fehler beim Labor. Wäre echt ne Überlegung Wert die von Ente nochmal woanders einzuschicken. Soweit ich das im Kopf hab sind die Stanos ja richtig dosiert von Bellon. Demnach müssten die ja höher dosiert sein als die 6mg die rauskamen. Natürlich gleich vorne weg, soll kein hate gegen Jano sein. Sind auch nur Menschen und da passieren nunmal auch Fehler.

    Stano sind fast immer gut dosiert da der rohstoff billig ist da macht das keinen Sinn

    Wäre nur möglich das rauszufinden, wenn Ente das zu einem "anderen" Labor schickt. Dann sieht man, ob sich das Ergebnis wiederholt oder ein Fehler beim Labor entstanden ist. Ist etwas komisch. Gehe davon aus das Oxa von Bellon auch oxa ist, nur woher kommen die 5 mg Stano.

    Soviele Leute wie das Labor zum Testen nutzen war die Probe bestimmt von einem anderen Hersteller das es dann zum Zuordnungsfehler kam

    Stefan sagte: Er macht E5D seit 15 Jahren und hat damit gute Erfahrungen. Begründung war noch: Umso öfter man sticht desto mehr Narbengewebe

    Ich wäre mal bisschen vorsichtig hier mit Namen rum zu Posaunen. Das kann mal richtig nach hinten los gehen. Ganz ehrlich in meinen Augen ist das Rumford und ne falsche Verdächtigung.


    Wenn hier bestimmte Leute mitlesen kann das nen Rattenschwanz nach sich ziehen. Unzwar für die Leute die das angeblich nehmen und "verschreiben"

    keine Sorge


    den ersten Plan hat Stefan selbst auf Anfrage bei trainedjp veröffentlicht


    der zweite ist von deren eigenen Roid Video seite

    dort sagen z.B. was sie wie stacken und von dem und dem Roid halten