Beiträge von Mikikiki

    Nun ja klar ist nur wichtig ob es wirkt, aber professionell, wie es einige beschreiben, sieht es halt nicht aus! Frage ist auch nur, ob das jemand bestätigen kann!



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Also mich würde eins interessieren! Mein Nachbar hat bei Ares bestellt und alles lief top, aber wirklich professionell sahen die Verpackungen wirklich nicht aus! Also Dbol beispielsweise in einfach zu öffnender Minidose! Nichts von wegen Vacuumverpackung und Deca Fläschen in Frischhaltefolie! Zur Wirkung gibts noch keine Info! Kann das jemand bestätigen oder ist das ein Fake?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Also ich muss sagen das ich mit Slin zur Zeit sehr gut fahre! Ich seh zu keine schlechten Fette zu mir zu nehmen und so viele Carbs hau ich mir auch nicht rein ehrlicherweise! Ich esse viel Eiweiß ohne zu viel Zeit zwischen den Mahlzeiten zu lassen und das wars! Man braucht keine große Angst zu haben,wenn man nicht gerade Diabetiker ist und daher ohnehin schon einen gestörten Glukosestoffwechsel hat! Ein Gesunder ist nur bei einer Maximalen Überdosierung gefährdet! Im Regelfall treten jedoch bei Unterzuckerung sofortige Gegenmaßnahmen des Körpers ein, die einem vor dem Tod bewahren! Wenn man also moderate Dosierungen nimmt wie z.B 10 Einheiten morgens oder nach dem Training hat man recht wenig zu befürchten! Vor dem Training es einzunehmen halte ich eher für ein unnütziges Risiko sein Training in den Sand zu setzen.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Ich finde Dr. Tony Huge von enhancedathlete.com ziemlich gut! Verkaufen sogar ihre eigenen Produkte wie MENT, wobei ich bei Bestellungen aus den USA so meine Zweifel habe! Aber dennoch gehört er zu den wenigen, die auch sehr viel über unterschiedliche Stoffe erzählen!



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Gibt es auch gute Zulieferer in Hamburg? Bin für jeden Tipp dankbar! Ich habe mal bei Pharmacom gelesen 100 IU für 200 Euro. Das kann doch kein echtes HGH sein oder?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Das die Antibiotika nur für die Zeit der Einnahme helfen versteht sich glaube ich von selbst! Deswegen bin ich davon ausgegangen, dass es bei einer überschaubaren Zykluslänge ausreicht! Es gibt eigentlich nur 2 die dafür geeignet sind, nämlich Minocyclin und Doxycyclin! Nun musste ich aber feststellen, dass die meisten weitaus länger als 3 Monate on sind und dann kriegt man schon ein Problem mit der Wirksamkeit, denn die Wirkung ist zeitlich begrenzt! Wenn man unter Antibiotika Pickel bekommt, dann kann man auf eine weitere Einnahme auch verzichten!als nächste Stufe bleibt dann auch nur noch das Roa! Ich hatte eine tolle Haut darunter und seither nie wieder Probleme, aber die Therapie hat mich schon sehr mitgenommen. Am schlimmsten war die therapieresistente Müdigkeit, die ich noch 6 Monate nach Therapieschluß hatte! Deswegen stehe ich diesem Präparat auch etwas skeptisch gegenüber! Wie ich auch an unserer Uni im Bereich Männermedizin vom Chefarzt zuletzt erfuhr ist ein nicht zu unterschätzender Anteil an Unfruchtbarkeit beim Mann unter Roa beobachter worden, da es wohl zu Veränderungen an den Akrosomen der Spermatozyten kommt! Oft war dann nur noch die künstliche Befruchtung möglich.Alles was ich im Grunde genommen sagen will ist, dass man dieses Präparat trotz seiner hervorragenden Wirkung mit Vorsicht genießen sollte! Und mit diesem Satz verabschiede ich mich dann aus diesem Chat!!!ich wünschen allen noch viel Erfolg

    Jetzt mal im Ernst und ganz nüchtern betrachtet! Ich kann das absolut nachvollziehen das Akne für fast alle die sie haben belastend ist. Mir erging es nicht anders! Das steht außer Frage! Aber jetzt nocheinmal zum Thema Vernunft! Wir ziehen uns Steroide rein, mich eingeschlossen, obwohl jedem bekannt ist, dass diese auf viele Arten gesundheitsschädigend sind! Jetzt werden einige sagen, dass stimmt so nicht, wie beispielsweise bei Testo only! Wenn ich jedoch lese wie hoch hier teilweise dosiert wird, relativiert sich das und für nahezu alle anderen Steroide gilt das sowieso!
    Als wenn das nicht schon genug ist, werden die Nebenwirkungen mit anderen chemischen Keulen behandelt! Und dann wird von Vernunft gesprochen! Da passt doch irgendetwas nicht! Damit man mich hier nicht falsch versteht, ich verurteil niemanden der Steroide nimmt, ich selbst helfe teilweise dabei! Aber das das etwas ist was man nicht seinen Kindern empfehlen würde, steht glaub ich außer Frage, wodurch sich der Aspekt der Vernunft in einem etwas anderen Licht zeigt! Dennoch hoffe ich, dass dir dein Arzt das verschreiben wird! Falls nicht kann ich dir da sicherlich weiterhelfen!

    Das ist meine persönliche Erfahrung mit Roa! Was hat das zu tun mit meinem Beruf! Das Roa die Biochemie der Haut verändert und das lebenslang ist klinisch nachgewiesen worden unter anderem aufgrund der Regulierung der Verhornung und Minderung der Talgdrüsensekretion! Das Ergebnis trockene Haut! Gleiches gilt dann selbstverständlich auch für die Schleimhaut! Aber jetzt mal im Ernst, was denkst du dir oder was bezweckst du mit deiner Aussage ich sei kein Arzt? Ich versteh es nicht recht! Die Aussage über Roa ist ganz einfach! Kein halbwegs normal denkender Hautarzt wird einem mit Steroidakne dieses Medikament verschreiben, sofern er es weiß! Und wenn du mir nicht glaubst frag einfach einen Artz deines Vertrauens

    Ich hab extrem trockene Haut! Muss mindestens 2-3 Liter Wasser trinken tgl. sonst kriege ich übelste Kopfschmerzen! Symptome sind unmittelbar nach der Einnahme entstanden und leider so geblieben. Muss natürlich nicht jeden treffen, aber ich finde diese Nebenwirkungen schon als sehr störend



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Ich würde wie bereits erwähnt eher ein Antibiotikum nehmen! Roa nur wenn die Akne auch unter dem Antibiotikum ausbricht!wenn sie allerdings dennoch ausbricht dann 10-20 mg täglich Roa! Mehr hat nur mehr Nebenwirkungen!

    Auf jeden Fall mit einem Antibiotikum vorsorgen! Minicyclin ist ein schönes Antibiotikum geeignet für den längeren Einsatz! Problem bei allen Antibiotika ist jedoch das die Propionibakterien nach der Langzeiteinnahme Resistenzen entwickeln und man dann wieder Akne bekommt! Wichtig ist es, um dies so lang es geht hinauszuschieben die Tbl regelmäßig ohne Pause einzunehmen und auf Wechselwirkungen zu achten, z.B. keine Milch bis zu 3 Std. Nach Einnahme! Roa finde ich echt zu heftig! Wenn man auch ohne Steroide unter einer zumindest mittelgradigen Akne leidet ist es sicherlich gerechtfertigt auch Roa zu nehmen! Wenn man allerdings nur Akne bekommt unter Steroiden würde ich die Finger davon lassen! Hab bis heute noch die Folgen zu tragen und meine Roakur ist 15 Jahre her!!!

    Es geht nicht darum, ob sie androgenbedingt ist! Sicherlich spielt eine genetische Prädidposition eine wichtige Rolle und das Testo ist ein weiterer Trigger! Aber da offensichtlich die Problematik vor dem Testo nicht signifikant bestand, macht es am meisten Sinn das auslösende Agens zu entfernen! Die Ursache zu bekämpfen ist immer effektiver als die Symptome zu behandeln? In diesem Fall ist der Grad der Akneausorägung mit größter Sicherheit dem Androgen zuzuordnen! Roa ist eine äußerst effektive Substanz, die sogar im Stande ist die Biochemie der Haut vollständig zu verändern, aber sie ist trotzdem auch mit vielen Nebenwirkungen behaftet und teratogen!

    Aderlass ist völliger Schwachsinn! Was ich aber empfehlen würde wäre mal eine Vorstellung beim Kardiologen um eine andere Ursache für diese Werte nicht zu übersehen! Bei 95 % der Menschen ist der zu hohe Blutdruck essentiell ( d.h ohne direkt zu erkennende Ursache). Bei 5 % jedoch gibt es einen Grund den man direkt therapieren kann, wie beispielsweise einer Überfunktion der Schilddrüse! Solltest du mal abchecken lassen!



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Da stimmt, der Östrogenspiegel ist so hoch weil zu viel Testo in Östrogen konvertiert! Ein Aromataseinhibitor wie Arimidex müsste dies verhindern! Warscheinlich ist daher dein Arex garkeins! Bei den sehr teuren Produkten, wird viel gefälscht. Der Normalpreis in der Apotheke ist 200 Euro für gerade einmal 30 Tbl. Arex. Ich denke das hast du sicherlich nicht bezahlt oder?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Wenn ich dir einen Tipp geben darf auf deinem Weg zur Diät, dann würde ich dir empfehlen, dir das Buch von Timothy Ferris zu kaufen. Es nennt sich der "4 Stunden Körper" und kostet ganze 15 Euro oder so! Da ich selbst Arzt bin war ich noch nie von Diäten überzeugt, da keine Studien diesbezüglich existierten! Timothy Ferris dokumentiert jede seiner Empfehlungen,insbesondere beim Abnehmen mit entsprechenden Studien (sogar mit Literaturnachweis)! Von ihm stammt auch der Begriff einer Slow Carb Diät! Ich hab es mit meiner Tochter durchgezogen und innerhalb kürzester Zeit riesen Erfolg gehabt! Das tolle ist du kannst viel Essen und wirst immer Satt! Man mag es kaum glauben. Viel Erfolg

    Die Werte sind völlig normal nach der Einnahme der beiden Substanzen! Da Tren nicht zu Östrogen konvertiert, Testosteron jedoch schon ist der erhöhte Östrogenwert daher begründet! Hohes Östrogen führt zu erhöhtem Prolaktin! Das LH ist das Releasinghormon, dass die eigene Testosteronproduktion beeinflusst. Da du Testo künstlich zuführst, ist der Wert entsprechend niedrig! Ob das Tren legit ist kannst du anhand der Werte leider nicht sehen!