Beiträge von VinniePaz

    Du hast abgetrieben, weil Du Dich informiert hast, was passieren kann mit dem Erbgut?


    Das ist sowieso verändert, auch wenn Du raus bist?

    Männer erhalten TRT vom Arzt und dürfen Ihre Frauen schwängern.

    TRT ist ja nicht mit 1,5 g Stoff zu vergleichen.

    Ich greife das Thema mal wieder auf. Habe den ersten Artikel nochmals gelesen und VinniePaz du meintest, dass nach der Entfernung immernoch Probleme kamen mit dem Stoff (bezüglich der Nippel)? Kenne das von anderen tatsächlich nur so, dass sie nie wieder etwas hatten danach. Wie kann sowas sein? Evtl nicht alles entfernt?

    die meisten Chirurgen lassen sich 1 % der Drüse drin, weil die Gefahr besteht das der Brustwarzenhof abstirbt beim kompletten entfernen der Drüse.

    Bei mir wurde was drin gelassen, musste zwei mal unters Messer, beim ersten Mal hat er links ein bisschen Zuviel drin gelassen, man hat bei jeder Schönheits Op das Recht auf eine Korrektur Op sofern es nicht so gelaufen ist wie es hätte Laufen sollen. Nach der op hatte ich nicht wirklich noch Probleme, ich denke mein Kopf hat mir auch ein paar Streiche gespielt. Hatte hin und wieder ein Ziehen oder leichtes jucken aber sonst was alles gut.

    Die Narben sieht man heute auch überhaupt nicht mehr, insgesamt haben sich die über 2K Euro gelohnt.

    Das kapier ich nicht. Was ist denn Folio und was hast Du alles probiert auf Deinem Weg?

    ich hab nicht viel probiert viel probiert zumindest keine Chemie.

    Folio for men heißt das Produkt es ist eine mikronährstoff Kombi was zur Verbesserung der spermienqualität beitragen soll, ist nur Zink, folsäure, selen, Vitamin b und Vitamin d3 C,E.

    Ich weis nicht was bei dir los ist hab deine Story nicht gelesen. hab auch ehrlich gesagt auch kein Bock mir das alles durchzulesen.

    Bei mir hat das Zeug jedenfalls was gebracht. Der Urologe regt mich nur auf, das er so eine Aussage trifft von wegen niemals wird das was auf natürliche Weise.

    Der ist wahrscheinlich schwer damit beschäftigt, diese Etiketten und Wirkstofflose hgh vials zu verscherbelen für die er hier mal schleichwerbung betrieben hat.

    Habe jetzt keinen passenden Thread gefunden aber wollte nichts neues eröffnen.
    Hier haben einige von Kinderwunsch, Schrumpfhoden und Spermiogramm geschrieben.

    Wie siehts denn nun bei den Kandidaten aus und was wurde probiert (abgesetzt, HCG, Chlomig während TRT, oder oder)?

    DavidKosta VinniePaz Interstellarer  Tristano metamorphosis

    uns wurde folio empfohlen, ist nix besonderes, ich denke wenn man es vorher mit natürlichen Dingen versucht statt gleich auf Chemie zuzugreifen dann kann es klappen, mein spermiogramm hab ich hier schon hochgeladen, war ziemlich schlecht, laut Urologe keine Chance auf normalen Weg ein Kind zu zeugen.

    2 Monate haben wir meine folio zu uns genommen und ich hab es geschafft sie zu befeuchten, heute ist aber der OP Termin zum ausschaben, es war ein windei, hat sich also nicht weiter entwickelt leider.

    Sowas kann aber passieren, war damals null auf Stoff und mit meiner ex war es bei der ersten Schwangerschaft auch ein windei, beim zweiten Mal hatte es dann geklappt, wir sind überhaupt froh drüber das es mit der Befruchtung doch noch auf normalen Weg geklappt hat, ich denke bis in spätestens 2 Monaten ist sie wieder schwanger.

    Viel Erfolg dir

    du meintest 3 Monate bis die Spermien dadurch besser werden ? Ich werd das heute mal mit meiner Frau besprechen, vielleicht nehm ich das doch in Angriff.
    Meine Schwester hat auch clomi genommen und dann meinen Neffen bekommen, der Junge ist übertrieben hyperaktiv, er kann auch nicht normal laufen wie andere Menschen er rennt immer und wenn er nicht rennt dann läuft er einfach schneller. Schmeißt sich ständig auf den Boden und und und ...Kein niemals verhalten schon seit Kleinkind alter..Denke das es davon kommt aber bin mir nicht sicher darum auch meine Bedenken

    könnte ich machen ja, aber ich könnte wiederum auch einfach von den paar Spermien die ich hab welche rausfischen lassen und bei meiner Frau einsetzen lassen. Eine künstliche Befruchtung wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit sowieso werden, ob ich jetzt meine paar nehme die ich hab bzw man braucht ja im Prinzip nur eins und ein gutes ist ja aufjedenfall da. Ich weis auch nicht genau was jetzt am besten wäre mich stresst das ganze extrem, Ich hab auch ehrlich keine Lust das irgendwelche Schäden durch clomi am Kind entstehen. Hab mal iwo gelesen das Frauen die durch clomi schwanger werden ein Risiko haben dass das Kind psychische Probleme bekommen könnte, adhs und sonst was.

    Danke werden es wohl mit künstlicher Befruchtung probieren müssen. Der Doc meinte auf natürlichen Weg wird es wahrscheinlich nicht klappen. Er meinte auch es gibt keine Medikamente die dafür sorgen das mehr Spermien produziert werden. hab das Gefühl das er sich auch nicht so gut auskennt in dem gebiet er meinte ich soll mit meiner Frau zu ihrem FA und dort den weiteren Gang besprechen wenn Kinderwunsch besteht.
    Auf eigene Faust wieder mit medis zu experimentieren hab ich ehrlich gesagt keine Lust mehr. Wenn was rein kommt dann ist es Testo only aber jetzt erstmal noch ein paar Spermien retten bevor alle verkrüppeln.

    Hast Du das so genommen während Du on warst?

    ich habe nur tamox genommen, 2 Wochen lang und dann komplett alles raus genommen. Im Moment ist es okay wie es gerade ist. Komplett Off, null Chemie in mir.
    Die Natur wird das schon regeln und wie tristano schon schrieb, sind nur Stör Faktoren. Wird schon irgendwann klappen und dann kann ich immer noch überlegen was ich mach :) wobei ich schon weis was ich machen werde wenn es soweit ist :)

    Noch nicht, dachte ich mach es zuerst da es ja schon naheliegender ist das es an mir liegt. Wird aufjedenfall der nächste Step sein wenn bei mir alles gut ist.


    Lg

    mit hmg auch schon versucht?


    Lg

    kein Experimente mehr, die Natur muss das jetzt regeln, ich denke ich habe von Grund auf schon Probleme gehabt Kinder zu zeugen. Mit meiner ex damals in 6 Jahren nie verhütet, nach 4 Jahren hat sie dann eine fehlschwangerschaft gehabt (windei).

    Und dann 2 Jahre später erst kam meine kleine erfolgreich zur Welt. Also in 6 Jahren nie verhütet fast täglich rein geballert und dann nach so langer Zeit erfolgreich ? Ohne Stoff versteht sich. Noch nie gestofft gehabt vorher.

    Und mit meiner jetzigen Freundin fast 7 Jahre zusammen nie verhütet davon 6 Jahre auf Stoff und jetzt 1 Jahr clean und auch passiert jetzt nix. Da stimmt doch was nicht.
    in ein paar Wochen weis ich mehr...

    Das ist natürlich frustrierend. Hoffentlich klappt es noch! Halte uns bitte auf dem laufenden :)

    so ziemlich ja, kann es kaum abwarten, hab so Bock wieder auf testo zu sein, allein wegen der Lebensqualität die deutlich abgenommen hat seit dem ich off bin, was natürlich auch mit der Gewohnheit zutun hat nach Jahren auf testo

    Wer von den hier genannten war denn alles erfolgreich? Der Vorschlag von Tristano mit TRT + HCG + Tamox klingt einleuchtend. Herr Hahne hat in einem Gespräch verlautet, dass einer seiner Klienten auch die Freundin nur wg. Tamox geschwängert hat.

    tamox wurde nur für etwa 2 Wochen genommen, danach abgesetzt wegen spannungsgefühl in der Knie Kehle.

    1 Jahr off 1 Jahr versucht zu befruchten, Ergebnis 12 kg Gewichtsverlust und Frau noch immer nicht schwanger.

    Hab diese Woche am Montag meine erste Sperma Probe abgegebene. Am 4 Januar folge die zweite

    Nun, im Tracking hieß es, die Sendung ist beschädigt und geht zurück an den Absender. Das macht ja wenig Sinn, weil es keinen Absender gibt. Und wieso verweigert mir man die Zustellung nur weil die Sendung beschädigt ist? Macht auch keinen Sinn.

    Hab einen Brief erwartet, oder ein Mann vom Amt an der Haustür, 6 Monate später noch nichts da.

    Wenn ich mir aber die Berichte in deinem Thread durchlese von den Leuten, da hat das teilweise mehr als 1 Jahr gedauert bis Post kam.

    Jetzt hab ich wieder Schiss weil bei Testo ja eine einzige Vial schon weit über der nicht geringen Menge ist. Und wenn man logisch darüber nachdenkt, wo zum fick ist denn das Paket? Bestimmt nicht beim Absender, bei mir ist es auch nicht. Also werde ich wohl demnächst noch ordentlich durchgenudelt

    vielleicht hast du ja so ein Glück dass das Paket am Empfänger Etikett beschädigt ist und label und Anschrift nicht mehr zu erkennen ist und du deshalb weder Paket noch Post bekommst und da es den Absender auch nicht gibt wird es vielleicht entsorgt worden sein. Kommt schon mal vor, durch nässe, Dreck oder einfach nur vom Pakete stapeln sodass es beschädigt wurde.


    Kann aber auch sein das noch was kommt, hab damals von RC fast 2 jahre später Post bekommen.

    So ein Quatsch wer gibt dir den das Recht zu entscheiden wer die Addy bekommt und wer nicht??

    Gib doch anderen auch die Chance an gute Produkte zu kommen Teilen macht doch Freude oder nicht? Und an Ende ist bellon derjenige der mehr Gewinn macht.:)

    Bellon hat denjenigen das Recht zu gesprochen die Addy nicht weiter zugeben! Es hieß sie haben ihren kundenkreis geschlossen. Dad recht nehm ich mir nicht einfach.

    mich haben hier in den letzten 2 Monaten 2 bis 3 Leute angeschrieben und nach Bellons Addy gefragt.

    Kundenkreis geschlossen und fertig.

    Wenn jemand meint die Addy weiter geben zu müssen und sie immer mehr Leute bekommen dann braucht man sich nicht wundern wenn es Bellon mal genau so ergeht wie RC.

    moin, sonst noch jemand hier, der Schwierigkeiten hat bzw bei dem auch keine echtzeit Überweisung auf die coinbase Wallet funktioniert?

    Hat sonst immer geklappt sodass das Geld innerhalbvon 10 min drauf war. Jetzt irgenwie nicht mehr möglich!

    Liegt das an meiner Bank oder am brexit?

    Ist glaube bei keinem Roid so krass wie bei Dbol. So wie die erste Kur ballert es nie wieder. Und dann geht es von Kur zu Kur bergab. Für mich leider völlig uninteressant geworden.

    Zu Bellon kann ich sagen... Support und Lieferung weiterhin absolut grandios. Ganz großes Kino.

    Bin auch mit dem Primobolan sehr, sehr zufrieden.

    der ist mittlerweile ungelogen um die 2 Jahre dauerhaft auf dbol. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht wie er das macht mit seiner Leber und überhaupt halt, der nimmt weder nen leberschutz noch sonst was. Naja nicht mein Problem wollt nur meine Aussage von vor paar Tagen berichtigen. Sonst Bellon wie immer stabil in allen Punkten

    Jo muss meine Aussage von neulich bzgl der dbol Kapseln korrigieren. Kollege meinte erst knallen nicht so. Jetzt sagt er sind gut. Glaub der nimmt das einfach schon zu lange und merkt in wirklich einfach gar nix mehr.

    Naja sorry aber dachte ich korrigiere es lieber statt so stehen zu lassen.


    Lg