Beiträge von Strolek

    Guten Abend, wie lange bleibt ihr eigentlich auf Tren ? Oder Cyclet ihr es abwechselnd mit Drosta oder evt. Drosta p mit rein ? Was wäre sinnvoller für mehr Härte und Qualität, so das es noch im Rahmen bleibt.

    Mfg

    Ich würde Tren A maximal 8, Tren E 10 Wochen fahren. Tren und Drosta Kombi finde ich sehr gut, auch weil Drosta der schlechten Stimmung die einige auf Tren erfahren, entgegenwirkt. Ich selber benutze Drosta eher für die sekundären Eigenschaften wie Libido, das freisetzen von mehr freiem Testo und wegen der Stimmung. Ein sehr angenehmes Roid, ob Cut, oder Bulk. ICh selber würde low dose Tren, high dose Drosta stacken.


    200mg - 400mg Tren

    400mg- 1g Drosta


    Es kommt aber darauf an, von was du profitieren willst. Tren in low dose ist z.B. sehr geil für das nutrition partioning, analog hast du auch bei low dose Drosta mehr freies Testo, bessere Libido und Stimmung.


    Wenn du körperliche Veränderungen willst, müsstest du b eide in höheren Dosierungen fahren. Dann reden wir von mind. 400mg bei Tren und 700mg bei Drosta.

    Wolltest noch meine Threema haben und hast dich nie gemeldet. Aber vieleicht haben die Cops jetzt die ID :/


    Egal mache eh nix illegales von daher willkommen zurück.

    Handy ging mir futsch, nächste Woche gibts ein neues - melde mich, sorry!


    Nein, dem Kollegen ist zum Glück nichts passiert. Es geht natürlich um einen Kollegen und nicht um mich, vergessen zu erwähnen.

    Ging in Deutschland einkaufen. Von 1000 mal wird man 1000 mal beim Zoll nicht angehalten, das war zumindest seine naive Einstellung. Meistens steht da auch kein Mensch. Oder es werden Autos durchgelassen. Deswegen schmeisst der Kollege das Paket üblicherweise auch einfach irgendwo ins Auto. Kollege ging also in DE einkaufen, hat sich das Paket mit Eiweiss abgeholt.


    Dann gings zum Zoll. Normalerweise wird das Paket nur zu alibi Zwecken "versteckt". Diesmal hat er das Paket aus Platzgründen in den Kofferaum gesteckt, aber diesmal etwas gründlicher: zwischen zwei leere Kisten und leere Säcke. Ab zum Zoll: Guten Tag, blabla. Bitte rausfahren. Scheisse. Hinten aufgemacht.


    Der Zollmensch geht die 5 Einkaufssäcke durch. Zollmensch fragt ob das alles sei, Kollege sagt ja. Zollbeamate sieht hinten die leeren Kisten und Säcke, fragt ob da was drin ist. Kurze Pause - "Nein, nur leere Einkaufssäcke". Kollege meinte das sich der Zollmensch zufrieden gibt und gut ist. Plötzlich greift er mit den Händen nach den Kisten. Der Kollege etwas panisch, weiss nicht was er tun soll und leert die ganzen Einkaufstüten über den Kofferraum, ein paar Esswaren fliegen aus dem Kofferaum auf den Boden. Der Zollmensch fragt was das soll, Kollege antwortet mit: "Ach sie wollten den Inhalt nicht sehen? Ich dachte sie wollen jedes Produkt überprüfen.". Zollmensch etwas genervt: "Räumen sie alles auf, auch die Nahrungsmittel auf dem Boden und steigen sie ins auto, sie halten den Zollverkehr auf".


    Eine Handlänge an paar tausend Euro Strafe vorbei, Kollege hat glück gehabt.:)

    Testo P schie´ßt schnelelr nach oben fällt aber auch schneller und daher auch kein Wirkstoffaufbau in grossen Maßen wie bei Testo E das ist die Ursache dafür.

    Das mag und könnte eine Ursache sein, aber man muss sich nicht nur auf eine beschränken.


    Das "hoch runter" kann man durch ED, oder wie Ehemaliger-95 (wenn das nicht dedication ist..) das schon gemacht hat ED2, jeden Tag 2 Injektionen kontern. Die Ursache war gem. Studie und soweit ich das noch in Eirnnerung habe, das vermehrte einlagern von Mineralien im Muskel und/oder die höhere Stickstoffbillanz.

    Ich nehme 2mg Cialis E0D. Seither klappt es im Bett immer, auch wenn Östro,m oder Prolaktin aus der Bahn schiesst.


    Matador hat das sehr gut zusammengefasst. Was einige aber noch besonders interessieren dürfte: Es gibt eine Studie, in der festgestellt wurde das Cialis Zellenteilung auslöst. Sprich genau das gleiche, was HGH macht. Seither ist es fester Bestandteil meines Stacks.

    Hallo Jungs


    War längere Zeit abwesend. Todesfall in der (sehr nahen) Familie, Trennung von Freundin und Jobwechsel, hatte lange keinen klaren Kopf. All das hat dazu geführt, dass ich keine Energie mehr für anderes hatte. Dazu kam das ich seit 2-3 Monaten auf mein neues Mobiltelefon warte und mir so der Kontakt zu einigen Kollegen hier abgebrochen ist. Ich weiss auch das ich den einen, oder anderen durch diverses angepisst habe. Dafür wollte ich mich ebenfalls noch entschuldigen.

    Hat sich einiges getan hier, bin gespannt die neuen User kennezulernen und natürlich auf genauso die alt eingesessenen.


    P.S. hatte auch Kontakt mit der Polizei, wird die einige hier (vor allem die Schweizer) sicher interessieren warum, wie und was abgelaufen ist.


    Gruss und bis gleich in den Threads

    Stimmt doch garnicht, es ist zu 100% der selbe Wirkstoff nur in kürzeren Estern. Die Nebenwirkungen können garnicht anders ausfallen, das ist unmöglich.

    & TestoE lagert auch nicht mehr Wasser ein als TestoP, das liegt wie Sparta300 schon erwähnt am Intervall.


    Wenn ihr TestoE im ed oder e2d Intervall injizieren würdet wie TestoP hättet ihr noch viel weniger Nebenwirkungen & noch weniger Wasserziehen, weil der Spiwgel konstanter wäre als mit TestoP

    Testo E zieht definitiv mehr Wasser, dazu gibt es sogar eine Studie.

    Welche Medikamente bevorzugt ihr zum Absetzen? Clon / Tamox / HCG was sonstiges

    Kombination aus allen, ausgehend davon, dass du mit Clon, Clomid meinst.


    Hcg aber nicht erst beim Absetzen verwenden, sondern mind. 4-6 Wochen vor der PCT absetzen. Mein Hand ist seit knapp 2 Monaten futsch und ich soll bald Ersatz erhalte, daher kann ich gerade nicht auf die Infos zurückgreifen, aber paraman weiss sehr gut bescheid. Vl. meldet er sich hier.

    Selen war bei mir zu hoch, weiss ich. Trotzdem danke. Sollte dem ein oder anderen sicher helfen. Problem: Tren bremst die Konversation von T4 zu T3, ich nehme zwar nur ca. 250mg Tren die Woche, die Dosierung könnte allerdings schon ungesunden Einfluss darauf haben.


    T3 ist sowieso eine Katastophe für sich. Half life von 12h bis 19h, heisst man sollte die Dosierung aufteilen. Daher bevorzuge ich T3 T4 Kombi. Wenn man allerdings zu viel T3 hat, dann konvertiert der Körper T4 zu rT3, statt T3. Reverse T3 ist im Prinzip T3 ohne Funktion:; eine Art Attrappe. Es nimmt den Platz von T3 in der Zelle ein und ist ein direkter Competitor.

    Hatte das T3 in gebrauch... konnte keinen Unterschied zu andern Herstellern ausmachen. Sprich würde ich sagen richtig dosiert und g2g.

    Cool, danke. Nehme es schon eine ganze Weile, mein Arzt gibt mir momentan nur T4 und damit komme ich nicht klar. Irgendwas stört die Konversation zu T3, aber er will noch mind. 6 Monate warten, worauf ich natürlich keine Lust habe. Half life von T4 sind 5-7 Tage. Ich verstehe nicht was er in 6 Monaten sieht, das man nicht auch schon inerhalb von 2 Monaten analysieren könnte.

    SIS Lab Analyse


    Evtl. für den ein oder anderen interessant. So als Richtwert:


    Klick

    Danke. Die Schweizer Firma ist auf jeden Fall legit. Ich frage mich allerdings, ob sie einfach irgend eine Vial aus dem Stack nehmen, oder explizit eine ausgesucht wird. Finde die mg Soll/Ist gut-sehr gut. Das hex nicht hex ist, damit habe ich gerechnet. Findet man selten, trotzdem unnötig zu lügen und den Namen zu riskieren - wobei der Hype um Tren Hex momentan gross ist und als Seller will man natürlich davon profitieren und schmeisst halt andere Ester rein.

    Also wars das quasi mit TM? Kollege hatte dort noch eingezahlt (Paket noch nicht erhalten), wollte gerade neu einzahlen und jetzt lese ich sie liefern nicht mehr nach DE? Ich habe vor einigen Tagen noch nachgefragt, ob alles okay ist und Bestellungen normal bezahlt werden können, Mail kam prompt mit "Ja, kein Problem" zurück - hätte noch fragen sollen, ob analog die Lieferung auch normal verschickt wird. Anscheinend schwindelt jemand. Ob das Ganze etwas mit dem Austritt aus der EU zutun hat?



    paraman kannst du mir bitte eine PN schreiben, oder es so einstellen, das Freunde dir schrieben können?

    Finde ich nicht. Unter Tren musst du nur alle paar Stunden viel Eiweiß zuführen, dann geht es super. Und gefühlt ist es trockene, harte Masse, nicht wie bei Deca, wenn du so im Überschuss bist.
    Zumindest mein Empfinden.

    Ich berief mich auf Studien. Mein Empfinden war aber das Gleiche. Ich habe nicht wirklich viel aufgebaut. Klar, wurde definierter und härter, aber von Masse kann nicht die rede sein und um ehrlich zu sein, gefällt mir der Bulk look besser. Nicht Fett, sondern etwas breiter, 15-18KFA mit ordentlich Magermasse darunter. Bin jetzt knapp 120kg bei ca. 18 KFA, sieht halt massiv aus, auch ohne T-Shirt. Passt mir besser als der Shredded look, aber hier hat jeder seine eigenen Präferenzen. Es kann aber auch sein, das Tren nur bei Abstinenz von Östrogen die Proteinsynthese negativ beeinflusst und bei genug Östrogen das Gegenteil gemacht. Anfangs wurden den Rindern nur Tren injiziert, später eine Kombi mit Östrogen, vl.- bezieht sich die Studie auf nur Tren. Schauen ob ich sie noch finde.

    Strolek

    Inwiefern stoppt Tren die Proteinsynthese? Gibt es da einen ungefähren Prozentwert? Und was ist wenn NPP bzw Deca dabei ist, die ja die Proteinsynthese steigern. Oder zbs T3. Wäre dann auch high Tren im Aufbau denkbar?

    Verringert die Proteinsynthese, nicht stoppen. Es stoppt den Abbau und das hat auf der Waage (wortwörtlich) einen grösseren Einfluss, die die Verringerung der Proteinsythese, heisst man baut trotzdem auf, aber mMn viel langsamer. Einfach mal durch Studien lesen. Ich suche bei Gelegenheit eine raus.

    @ GGT ist so (mein GGT war 14), aber es gibt trotzdem einen Referenzbereich. Zu niedrig könnte ja auch irgendwas bedeuten, das der Körper wegen fehlen von X kein Y erzeugt und so dieser Wert falsch ausgegebn wird - das war ein Beispiel. Aber ich war halt sehr überrascht, dass ich während ich auf Tren und Dbol war, einen < Referenzbereich GGT hatte.


    @ Vit D stimmt. Erhaltung ist durch 2'000 möglich, aber wenn Vit D bereits niedrig ist, dann reichen 1-2'000 pro Tag nicht. Maximal um nicht noch tiefer zu rutschen. Der Arzt hat mir 1'000 pro Tag empfohlen. Ich nahm am ersten tag 10'000, dannach jeden Tag 5'000. Jetzt nach 2 Wochen 2'000. Das sollte reichen. In einem Monat nehme ich erneut Blut.


    @ Tren A & Dbol, für Dbol reicht es. Tren A.. naja, du hast schon recht. Aber ich wollte nicht länger. Ich denke Dbol alleine hätte den Wert pushen sollen. Dann noch das Tren A. Ich denke N-Acetylsäure hat seinen Job gemacht. Plus trinke ich keinen Alkohol, rauche nicht (keine Ahnung inwiefern rauchen eine Rolle spielt, aber bei den x hundert Stoffen die in einer Zigarette sind, kann ich mir gut vorstellen, das die Leber einen, oder mehrere nicht mag - ist kein bash gegen Raucher).


    Was ganz komisch ist, ich habe knapp zu wenig Blut im Körper. Trotz ca. 2 Jahren Blast and Cruise.

    Ok, Pickel bin ich eh seit meiner Jugend belastet(bin über 30 und hab scheiß haut) und Haarausfall ist mir scheißegal xD


    Das einbzige was ich an NWs nicht gut finde, wäre Leberbelastung und Blutwerte...aber Leber sollte nix unter Drosta durchmachen, höchstens Blutfette sollte man checken?

    Lies mir eben vor 1-2 Wochen meine Bluwerte checken. Weil ich auf Science abfahre wollte ich es einfach mal Wissen und habe vor dem Bluttest für 4 Wochen 525mg Tren A und 40mg Dbol genommen. Gegen die NWs nahm ich primär pro Tag:

    - N-Acetylsäure 1 - 1,5g

    - Omega 3 ca. 1g EPA und ca. 800g DHA (3x empfohlene Tagesdosierung)

    + sontige Vitamine in normalen Dosierungen


    Die Blutwerte zeigten leider das mein Vit. D zu tief war.


    Trotz des tiefen Vitamin D (ist eigentlich ein Hormon), waren die GGT Werte knapp zu niedrig, GOT um ca. 5-10 Punkte erhöht. GPT kann ich mich nicht erinnern, aber nicht auch völlig Ok. Ich kann nur wieder erwähnen, wie wichtig die Supplementierung mit N-Acetylsäure, Omega 3 und Vitamin D ist.

    Vielleicht noch eine Ergänzung: Highdose Tren, 500mg+ war für den Aufbau kontraproduktiv. Es dockt durch die stärkere Bindungskraft an und das Testo schwirrt wahrscheinlich zum grössten Teil herum. Wobei es so viele Rezeptoren im Körper gibt, das man eher durch Öl sterben würde, als vorher alle Rezeptorenzu sättigen. Das Problem dabei ist nicht nur Muskeln haben Rezeptoren, sondern beispielsweise auch das Gehirn. Warum nehme ich es dann trotzdem in einer niedrigen Dosierung?: Nutritioning Partioning. Für das reichen mir 50mg 75mg EOD. Kommt auf 175mg - 260mg EW.

    Also hast du schon Drosta im Aufbau verwendet? Hab überlegt im Aufbau demnächst Drosta dazu zu stacken, einfach wegen der Regeneration und dem leaneren Aufbau. Ansonsten wäre Testo 700mg/w und eventuell Deca mit dabei... Was hältst du von dem Stack?

    Ja. Eigentlich nur aus einem Grund: durch Mast hast du mehr freies Testo. Ich weiss nicht inwiefern das zusammenhängt, aber ich habe mich A) psychisch besser gefühlt und B) lief es im Bett noch besser. Nachteil: Evtl. Pickel und Haarausfall. Konnte beidem entgegenwirken. Ersterem durch Minocin als quasi Kickstarter (unbedingt Enzyme für die Verdauung nehmen wenn ihr Medis nehmt) und mit ROA, (FAQ gibt es hier im Forum von ItalianBeast glaube ich) und zweiteres mit Regaine.

    Keine Frage, dafür aber eine Antwort. War eine Zeit lang aus pers. Gründen nicht online. Keine Ahnung wie viele mich hier überhaupt noch kennen, das Forum wandelt sich jeden Monat. Ich war jedoch während der Zeit immernoch on. Was ich aus meiner ganz persöhnlichen (also eigentlich die Erfahrung des Kollegen, dessen Cousin) Erfahrung mitgeben will ist:


    High Dose Tren fürn Aufbau ist rotz, habe dadurch mind. 1 Jahr verloren. Tren verringern die Proteinsynthese, stoppt aber analog den Muskelabbau.


    High Test alleine reicht eigentlich. Bolde, Deca, oder sonstiges dazu schadet natürlich nicht. Statt gesamt auf mehr als 3g, 4g zu kommen, kann man auch einfach 2g Test E fahren. Mast P/E kann man eigentlich immer dazu stacken. Was ich neuerdings mache ist kurze Ester für 4-6 Wochen on off. beispielskweise Tren A 4 Wochen, anschliessend wieder nur 4 Wochen Test E. Dann 6 Wochen DHB (ist quasi ein kurzer bolde Ester), .. 4 Wochen Pause, 4 Wochen NPP etc. Ihr versteht das Prinzip. So kopnnte ich die letzten ca. 10-12 Monate gut 15kg aufbauen, davon 5 Wasser und Speck, dafür 10kg saubere Muskeln. Damit kann ich mehr als gut leben.


    Im Cut natürlich was anderes, aber darum gehts nicht.

    Er kann einfach so mit etwas BB reingehen.


    Strolek hatten wir uns darüber nicht schonmal auf Threema unterhalten? du kannst das Öl direkt nachdem erwärmen injizieren und ansonsten gehst du vorsichtig mit etwas BB rein solange bis es klar bleibt.


    LG

    Glaube das war etwas anderes, evtl. hCG. Könnte mich aber auch irren.


    Mich psst es tierisch an, das ich hier Ware im Wert von x 100 Euro rumliegen hab, die ich nicht brauchen kann.


    Ehemaliger-95  BEAST_DNA ihr dürftet sicher was darüber wissen - hilft in Zukunft sicher auch anderen. @in dubio pro reo wie wäre e smit einem pinned Beitrag, der erklärt wie man daraus wieder injizierbares Öl macht?

    Mit 5 mg Dianabol pro Woche macht der Pfützenreuter Landesmeister. Hast du wohl nicht gewusst?


    Wir injizieren hier täglich Unmengen und eine Tablette pro Woche würde genügen.

    Wir wissen doch jetzt was sich Dallas McCarver gegeben hat. Ca. 14g Test E pro Woche (plus Tren, glaube waren 6g). Andere Pros dürften unterhalbt, andere überhalb der Dosierung liegen.


    Mich würde interessieren, ob Dosierungen über 2g Test ohne HGH noch Sinn machen?

    Hast du die Möglichkeit es mit etwas zu stacken? Dann könntest du es zusammen aufziehen und in der Spritze aufbewahren, bis zur Injektion.

    Habe ich mir auch überlegt. Zum NPP und Bolde Ace jeweils noch Propi dazustacken. 50%50. Vorher noch NPP/Bolde Ace aufwärmen, dann mischen, abwarten und hoffen.


    Habe hier 200mg B. Ace. Dazu 150mg Propi, gibt mir 75mg Propi zu 100mg Ace. An sich ne geile Kombi die man auch so fahren kan, ohne das man praktisch dazu "gezwungen" wird.

    Der andere Mix 100mg NPP, dazu 150mg Propi. Gibt 50mg NPP, 75mg Propi.


    Eigentlich könnte man das ED fahren / 2ml.

    150mg Test P

    100mg Bolde A

    50mg NPP


    Auf 2 vials verteilt.


    Weit würdet ihr es erhitzen? Länger aber weit unter dem Schmelzpunkt, oder etwa Schmelzpunkt dafür kürzer?