Beiträge von lol666

    Hi,
    Wenn Du auf flüssiges Ephe stehst, kenn ich ne gute Marke, Osel Pharma, habs selbst genommen, ist 1A. Kenne viele, die es kaufen, da gute Tabs schwer zu bekommen sind diese Tage. Kriegst Du bei roidbazaar.com. Bin neu hier, kann man hier Empfehlungen geben? Wenn nicht, sorry, sagts mir einfach.
    Übrigens, ich selbst suche Gute Dianabol Tabs, habt ihr nen Tipp? Danke

    Danke :) das nenne ich doch mal eine vielversprechende antwort!
    und Myosinfaser danke ebenfalls :D
    aber wirklich sicher dass man was, was man injizieren soll echt trinken kann O_O also habe bei Ephe nie darüber nachgedacht

    Hallo,


    hab eine Frage zu E.
    Wollte es eigentlich von RS beziehen, aber die haben grad nix mehr auf Lage von dem gutem Zeug.
    Ich würde ja warten, geht aber nicht.
    Kennt jemand eine andere gute Quelle?
    Wäre sehr dankbar für Tips (gerne auch per PM)
    Danke

    Hey Leute, ich weiß der Post ist ein bisschen veraltet, aber wollte trotzdem mal fragen.


    Ein bekannter eines Freundes sucht nach einer guten Ephe Quelle online.
    Kennt jemand eine gute Seite aus RS?
    Er bräuchte dringend einen guten Tipp!
    Danke

    Ja, Olympus ist gut, was man so von vielen anderen hört.
    Brawn ist eher fragwürdig und ich persönlich vertraue denen da nicht so.
    Von der Dosis her hat sich relativ nichts geändert. Nach wie vor also alles beim alten.



    Hey, ich hätte eine Frage bezüglich einer Ostakur. Und zwar kann man während dieser Kur einen Fatburner hinzufügen ohne irgendwelche Probleme erwarten zu müssen?


    Ja man kann theoretisch. Es würde an sich keinen Sinn ergeben, warum es nicht funktionieren sollte. Probier es aus und schaue wie dein Körper darauf reagiert. Aber wie gesagt, sollte alles safe bleiben.

    Eins noch: EIn Kollege meinte (den ich nicht persönlich kenne): er wollte experimentieren und schauen was LGD Osta und co so hergeben.
    Nach LGD ist er so beeindruckt, dass er es nach 3-4monaten Pause defintiv wieder nehmen wird!!

    ich warte immer noch darauf, dass ein neues RC Sarm entwickelt wird und paar sich das direkt ballern und abnippeln. Falls ich mal ein Medikament klinisch testen muss schreib ich EXTREM YZTRK-2301929 Sarm Drauf. 12 wochen später hab ich 1000 Reviews an Primaten :D

    xD gute Strategie!



    Denkst du da is auch 15 mg drin? Welches Sarm würdest du empfehlen um dem trendick bzw libidoverlust auf yk entgegenzuwirken?

    schwer zu sagen... sagen wir ich vertraue zu 95% dem Herstelle und sage da sind 15mg reines LGD drinnen.
    Dann ist es aber immernoch so, dass 15mg einfach zu hart sind xD LGD soll schon eigentlich krass auf die Achse gehen bei NUR!! 1mg. Ein ferner kollege eines kollegens aus den vereinigten arabischen Emiraten sagte: er hat auf 5mg LGD nicht unbedingt harte -mit lethargy/testomangel in Verbindung bringende- NW'S gehabt. Aber fakt war: sie waren mehr oder weniger/ mal öfter mal seltener da.
    Also ich würde einfach bei 5mg bleiben bzw die ersten 5 Wochen fahren und ab woche 6-7 knallt der scheiß so hart rein, da KÖNNNNTEEE man auf 10mg gehen. Mehr würde ich nicht machen. Muss aber jeder selbst wissen ;).


    Mh.. Ein Sarm dass dem sog. "Tren/decadick entgegen wirkt.. Schätze keins?
    Normalerweise hat man ja bei Tren oder Deca (bin echt kein profi und habe somit mit hoher Wsk halbwissen aber..) eine Test base um den deca dick entgegen zu wirken. Das Verhältnis jetzt mit einem Sarm so hinzubekommen ist eher fraglich.
    Hast du oder kennst du jemanden der auf ein Sarm einen "Hänger" hät?
    Von einem Kollegen hab ich erfahren nach 10 Wochen (davon 4 Osta, rest LGD und GW) dass die libido nur leicht zurückging und den tiefpunkt in den ersten 5 Tagen im PCT hatte. Danach haben die Serms aber bereits top gewirkt und alles war perfekt!


    FAZIT: Ein Kollege ist so vorgegangen: Als er bemerkte, dass sein Ding anzeichen eines Decadicks hatten bzw "Hänger", da hat er sich mal 10mg cialis reingepfeffert und das Problem war gelöst ;). Danach (nach deiner PCT) oder wenn du fit bist mitten drin, wird alles wieder eh top funzen ;)

    ach du heilige.. die haben ihr sortiment ja ordentlich aufgestockt...
    bevor ich auch nur 1 Wort dazu äußer:


    ich gehe auf den shop dann auf sarms schaue so was es gibt.. sehe:"
    Focused Nutrition Elite STACK


    und sofort dreht sich mein Magen um...
    das LGD ist auf 15MG!!!! dosiert leute.. finger weg davon ist MEINE Meinung... LGD einfach zu krass hoch dosiert 10 sollte absolut max bleiben.. sonst beamt ihr eure Achse ins nächste Universum XD..


    und naja.. ich hab es schon paar mal gesagt: YK11 .. ist meiner meinung nach zu wenig erforscht... was ich so gelesen habe nehmen es die ganzen Amis da es einfach von "bro zu bro" gehyped wird ... es gab aber auch viele die meinten es bringt nix bzw nicht viel.
    Falls du es fahren willst auf jeden Fall Gelenksupport besorgen und 2Wochen on/off fahren damit du sicher bist. Aber informier dich lieber nochmal!
    Viel Erfolg.
    Zu der Marke an sich: habe ich nix von gehört bist jetzt.. bleibt dir nur übrig es selbst zu testen.
    Wie immer PCT (Serm) kein PCT schrott von iwelchen Suppsherstellern ;)

    Ja da stimme [email protected]'b0ne999' zu, es ist wirklich noch leicht dran zu kommen ;).



    seh ich genau so. bei osta ist die Achse so schnell wieder oben, dass man easy 50-80% des aufgebauten halten kann. Vorausgesetzt Training, Ernährung und Schlaf sind optimal.

    jap! stimmt. Muss zwar sagen bin der größere Fan von LGD, da Osta bei mir mehr E2 bedingte NW hatte, aber an sich stimmt alles.




    das mit der naturalen grenze ist mir schon klar. ich meinte alles, was darüber geht.


    referenz für kraft ist bei mir dianabol. 10 mg ed bringen mich im bankdrücken 28 kg über die naturale grenze. das dauert ca 8 wochen. lasse ich die pillen weg, bin ich nach 8 wochen wieder auf dem anfangswerrt.

    ja dacht ich mir^^. Wenn man natürlich sein max eh erreicht hat, dann geht alles weg sofern man auffhört zu stoffen oder Sarms zu nehmen (je nach dem wo man persönlich Sarms einstuft. (Finde selbst dass Sarms nix im vgl. zu echten guten alten zeug sind ^^).

    @Doktor Deutschtier klar. Spezifiziere mir deine Frage und ich gebe dir Antworten.


    Ich sehe das anders mit dem Verlust nach der Kur. Sofern<-- man noch nicht seine naturale Grenze erreicht hat. Alles was man drüber hinaus aufbaut wird wieder weggehen und somit die kraft die "übernatürlich ist. Für all diejenigen die Noch nicht ihre naturale Grenze erreicht haben und sagen wir mal ca. 5kg draufpacken, wovon 3kg pure lean mass ist. Werden diese durch eine gute Ernährung + Serm auch weitesgehend erhalten.
    Ansonsten würde es keinen Sinn machen.
    Wie gesagt die Betonung liegt auf Personen/Verwender die NICHT bereits über ihre naturale Grenze hinaus sind.
    Ich persönlich würde BBer die eh bereits Ihr max. potenzial ausgeschöpft haben nicht zu Sarms raten, sondern direkt zu dem guten alten zeug^^

    Leute ich kenne jemanden der einen kennt der meint er hat 2 gute verlässliche Quellen
    1: Nellyshop aus Deutschland kommt innerhalb von 2-3 tagen an: bietet marken: Brawn und Chaos and Pain --> Chaos and pain ist der kollege eines unbekannten 10 Wochen gefahren. Dazu später mehr
    --> Vorteil: Aus Deutschland, kommt schnell an, wirkt.
    --> mögl. Nachteil: man weiß nicht GENAU zu 100% was drin ist , da man ja bei kapseln REIN THEORETISCH auch maispulver reintun könnte ;). ABER: wurde getestet und hat brutal gut gewirkt (Chaos and Pain).


    2. Ist aus UK --> bietet Liquid Sarms und ist legit. Vorteil: Chemische Formel geprüft, Reinheit geprüft --> 100% safe was drinnen ist. --> gute Aufnahme.
    --> mögl. Nachteile: --> kommt aus UK--> Teurer. Versand dauert länger.
    name: researchpharma.com einfach googlen...



    ...Soviel dazu.


    Also nun zum Erfahrungsbericht des einen den einer kennt:
    4 Wochen osta gefahren --> dann sofort Osta abgesetzt und direkt mit LGD 6 wochen und GW 6 Wochen als Stack gefahren.


    Zum Osta: sein Plan war einen "cut to bulk" zu machen. Hat soweit auch funktioniert. Dazu mehr unten..
    Jedenfalls: leichtes Defizit ~200-300kcal und schwer trainiert. Klappte alles super. Power war da, Adern kamen im Zeitraum 2-3 Woche gut raus und man hat gut trainieren können. Im vergleich jedoch Osta vs LGD musste er eindeutig sagen dass Osta die härteren Nebenwirkungen hatte.
    Im bezug auf E2 bzw Östro NW.. Also puffy nipps waren drinen. Im Klartext: juckende Nippel ab und zu (eher selten)--> hat aber dann schon paar mal paranoia gehabt und ist WAS JEDEM ZU EMPFEHLEN ist sich nen AI zugelegt --> Problem gelöst.
    Also er meinte (seine persönliche Meinung): LGD ist viel besser. Aber das ist keine allgemeingültige Aussage. und es besteht somit keine Kausalität.


    Nun zum richtigen geilen Zeug.
    Man liest ja LGD soll ca. 5-10 mal "härter" sein als Osta.
    Das kann er insofern auch bestätigen. Aber nicht im Zusammenhang mit den NW's1
    Es sollte ja allgemein bekanntsein dass LGD und Osta, wobei osta ja milder ist, die Achse mit der zeit unterdrückt. NEbenwirkungen waren ab und zu "Lethargie" bzw. Abgeschlagenheit, Müdigkeit. ABER NICHT IM GYM. Als er sich damals mit der Materie befasst hat und gelesen hat "LGD entfaltet seine Wirkung meistens nach 5-7 Woche erst" hat er ja skeptisch geschaut. Aber dann: BOOM tatsächlich haut das zeug richtig krass rein.
    Nicht falsch verstehen, die Wirkung von LGD entfaltet sich relativ zügig, aber stellen wir uns mal ein graphisches Schaubild an so wäre der Hochpunkt oder Peak ab der 6 Woche bei ihm gewesen.
    LGD --> ermöglicht Leanen Masseaufbau, da durch die chemische Struktur nur Fett schwer ansetzbar ist.
    Er isst normalerweise relativ clean und achtet drauf, aber er hatte so extremen Hunger und dann noch die Winterzeit.. manche kennen es. Trotz allem ist er leaner als davor und hat gute 3 kg masse aufgebaut, wenn nicht sogar mehr. Die kur geht ja noch bis Montag.
    In allen Grundübungen extrem gesteigert aber auch in allen assistance Übungen. Und zwar um einiges gesteigert.
    Wenn man LGD oder Osta in betracht zieht, dann würde er LGD vorziehen, müsst ihr aber alle selbst entscheiden und auf eigene Verantwortung. er teilt hier nur eure Erfahrung für euch!...
    Nebenwirkungen: wie gesagt relativ hinnehmbar, keine gyno (AI wurde eo3 gefahren manchmal auch e5o, je nahc bedarf 0.25mg)
    Die frage nach der vekrleinerung der Hoden: Kann er nichts dazu sagen, was er aber studiert hat und durch andere weiß ist --> das es zu einer temporären verkleinerung kommen könnte ~10% wird da so erzählt also nichts ernstes. Man muss halt nur nach der Kur richtig entgegensteuern.
    die letzte Nebenwirkungen die natürlich erwünscht ist: guter Muskelaufbau ;).
    Nun zum GW: Als er das erste Mal davon hörte verlierte er recht schnell das Interesse daran. WIe kam es dazu? Er hörte erst die enormen positiven Wirkungen auf Fettverbrennung und ernormer Konditionssteigerung.. doch dann.. KREBS? Damit ist nicht zu spaßen meinte er und lies erst mal die finger davon.. Doch dann hörte er in anderen Foren, dass es bei dieser sog. Studie nicht ganz mit rechten Dingen zuging.
    Laut dem Versuch wurde die über 500-fache max. (für den Menschen) anwendebare Dosis für 2 jahre täglich an Ratten verabreicht --> führte zu Krebs. Aber wen wundert sowas? Es gibt auch zahlreiche Gerüchte dass GW eine zu große Gefahr für die Supplement Industrie war, da das bedeuten würde (wenn sowas wie GW so krass wirkt) alle pleiten gehen. wen es interessiert lest euch das online durch.. Stichwort: google GW cancer, krebs, etc


    Jedenfalls war er von GW so ernorm begeistert und wird es ab sofort IMMER mit LGD zusammen stacken oder Solo fahren im CUT (vorbereitung auf den Sommer). Dosis GW: 10mg (max ist so 20-24mg --> was empfohlen wird).
    zu GW: enorme Ausdauer--> trotz dirty eating trotzdem lean.



    Soviel dazu leute... ich halte euch auf dem Laufenden :).


    Hey ich bin 22 Jahre, 1.80m groß und trainiere jetzt seit knapp 5 Jahren natural. Ich wiege momentan ~82Kg meinen Kfa wurde nie gemessen ich schätze diesen zwischen 15-18%. Ich bin momentan im Aufbau und würde gerne meine erste SARM Kur starten. Vor ab will ich dazu sagen das ich in der Brust noch eine ganz leichte Gyno habe die von der Pubertät geblieben ist ( für leute die es nicht wissen ist sie auf den ersten blick kaum wahrnehmbar aber sie ist vorhanden ) und auf dem Rücken neige ich zu Pickeln im Gesicht fehlt sich jedoch nichts. Meine Frage ist jetzt da ich ja anscheinend sehr anfällig für Sideeffects bin ( Gyno, Pickel deshalb immer fern gehalten von testo usw) ob diese Merkmale sich in der Kur verstärken können? Welchen Stack empfehlt ihr mir zum Einstieg für guten Massezuwachs und von welcher Marke ? Und was brauche ich für die PCT? Könnte mir jemand eine gute Quelle per Pn schicken würde am liebsten innerhalb DE bestellen wenn möglich.Würde dann hier im Forum einen Erfahrungslog starten.

    Für den Massezuwachs: LGD + GW! von Osta die Finger lassen, vor allem da Osta eher zum cutten bzw Recomp gedacht ist und mehr NW im bezug auf Gyno entstehen könnten.
    LGD wäre perfekt für dich, denke ich.
    Marke: siehe was ich oben geschrieben habe.
    Die merkmale gyno, pickel kannst du verhindern: Gyno durch einen AI wie Arimidex 0.25mg e3o (jeden 3. Tag) also eine 1mg tablette durch 4 teilen!
    Für die PCT brauchst auf jeden Fall entweder Clom oder Nolva.
    Die pct beginnt SOFORT einen Tag nach deiner letzten Sarms (LGD) einnahme an.
    falls du clom nimmst: 4 Wochen lang jeden tag 25mg
    Falls du Nolva nimmst 4 Wochen lang 20mg.
    Es streiten sich die Leute was besser ist.
    Ich persönlich habe gehört es wird auch empfohlen beides zu nehmen! also 20mg nolva und 25mg clom 4 Wochen lang.
    Wenn du was bestellen willst (sarms, siehe oben).
    Falls du PCT brauchst andere Topics anscvhauen und schlau machen oder mir pn schicken^^

    erste Vermutung hat sich langsam bewährt, ich vermute lgd oder yk verursacht eine ähnliche Wirkung wie Deca oder tren, sprich prolaktinvenderungen ...
    Der Penis meines Freundes wird weniger hart wie noch vor kurzem..

    das mit dem Prolaction wäre mir absolut neu o_O.
    Quelle? oder ist das nur deine Meinung?

    Update von meinem Kollegen..
    Gynosymptome sind nun vorhanden und ohne einschreiten nicht mehr zu händigen.
    Müdigkeit, Appetitlosigkeit , mehr Akne wie auf jedem Steroid...
    Vielleicht hängt seine Stimmung , Laune und seine Appetitlosigkeit ja vom hohen Östrogen ab, es wird nun erstmal yk mit 5 mg dosiert, lgd mit 4 mg und mk-677 mit 10 mg, gleichzeitig wird ein paar Tage tamox genommen und ari mit drin sein für mindestens 2 Wochen, sehr Löw dosiert. Danach wird geschaut wie es ihm geht und Vllt mit dieser Dosierung fortgefahren, evtl hat er dann keine Symptome..

    hört sich ja schon krass an bei dir...
    also ich weiß nicht wie sensibel du gegenüber Gyno bist (aufgrund deiner Statur (hoher KFA) oder Pubertätsbedingt), aber bei mir hatte ich auf Osta only vor 2 Monaten nach ca. 2-3 Wochen einnahme leichte Gynosymptome wie juckende Nippel aber nur kurz und eher selten. Wollte auf Nr. sicher gehen und fahre seitdem eod 0.25mg Ari und nix war mehr ;). mit Ari bist eh safe.
    Müdigkeit deifnitv JA! habe ich auch. Das ganze Packet. Hunger aber übelst! und das auf echt fast alles. Könnte dauerhaft essen ( -->LGD).
    Akne überhaupt nicht.
    Also ich denke es liegt am YK11 und am LGD ganz leicht. MK 677 ist da raus was die genannten NW betrifft.

    leute leute leute zu Blutbildern direkt hier mich fragen, habe alle erdenklichen Blutbilder auf LGD und Osta gesehen. ZU YK eher nicht so, da mich das zeug 0 interssiert.


    Ein arabischer Kameltreiber den ein ferner bekannter aus dem Süden kennt der bereits 5 Wochen auf LGD und GW ist hat mir folgendes erzählt:


    - Immense Kraftsteigerung vor allem in Grundübungen. Bankdrücken locker mal 10-15kg mehr bei 100kg aufwärts.
    - LGD verspricht das Fett ansetzen bei weitem zu verhindern, was er auch bestätigen kann. Er hat richtig "dirty" gegessen mit 100g+ Fett aufwärts. OFF würde er bei solchen Werten im KCAL überschuss direkt am bauch ansetzen, bleibt aus.
    - GW übelste Ausdauersteigerung direkt nach der ersten Einnahme. Nach dem Motto "keep going". Also im vgl zu ohne krasse Änderung. GW Dosis 10mg only
    (sweet-spot liegt bei ca 24mg).


    Contra: (LGD) übelste Lethargy also Müdigkeit --> Starke supression. Also man merkt es wirklich krass. Aus dem Bett kommen schwer.
    Der nächste "nachteil" kann sowohl als gut als auch schlecht angesehen werden (hängt von den zielen ab): übelster Hunger--> Ständig krassen Bedarf nach kcalreicher Nahrung) --> Perfect fürs gaining ! LGD ist eh als Bulkdroge gedacht von daher ;)..


    GW nebenwirkungen: keine bisher.


    Der kameltreiber wird berichten!

    also ich habe mit einer osta kur begonnen 20-30mg begonnen.
    Danach war ich beim Arzt blutwerte kontrollieren. Meine testo werte waren richtig im arsch! Er bot daraufhin an mir testo zu spritzen weil die werte so schlecht waren. Ich nahm an, weil dies ehh mein Plan war, habe testo e 250mg von galen e5d bekommen. Nach 10 Spritzen war mein Wert erst bei 8,7 ng.....
    Das ist für die testo menge ja nicht besonders hoch... Kann das noch am Osterin liegen?
    Das mk könnte ich jetzt also gut dazu stacken? Das osta und lgd würden den testo wert wieder runterdrücken?

    Also... Wann hast du mit der Osta Kur begonne? Wie lange ging deine Kur. Marke des Herstellers deiner Ostaquelle?
    Also das scheint mir ganz so zu sein als wäre dein mutmaßliches Ostarine kein richtiges ostarine sondern gestrecker schrott und wenn du Pech hast mit i.welchem AAS... Du musst da aufpassen dass du dein osta nur aus vertraulichen Quellen beziehst und das am besten mit vielen Reviews!
    Laut deiner Beschreibung sieht das wie gesagt kaum nach Ostarine aus. Dass Ostarine deinen Testwert hemmt ist ja inzwischen kein Geheimnis, aber es ist das mildere Sarm im vgl. zu LGD. Es ist wie gesagt wichtig wie lange deine Kur war und welche Marke du genommen hast.
    Dass dein Testowert so gering ist bei einem legitimen Ostarine setzt voraus, dass du seeeehr lange drauf warst.
    Ostarine Kur: 6-12 Wochen maximal.
    MK677 (Ibutamoren) zählt eigentlich nicht zu den Sarms, wird aber dennoch in die Gruppe eingeordnet. In diesem Post gab es schon einige Diskussionen zu zu MK677. Aber grundsätzlich lässt sich MK677 optimal mit LGD und Osta stacken. Ich persönlich finde den Nutzen bei LGD noch besser da LGD eher ein lean-bulk Sarm ist, wohingegen Osta eher als CUT oder Recomp verwendet wird.


    Zu deinem letzten Satz: JA! definitv.
    LGD ist weitaus stärker was seine Nebenwirkung auf den Testowert angeht (Hemmung von T).
    Dir sollte allerdings hoffentlich klar sein, dass du unbedingt und ohne Wenn und Aber ein SERM direkt nach abschluss deiner Kur nehmen solltest! (CLOM/Nolva). Falls dir das noch nix sagt, bist du defintiv nicht bereit für Sarms.



    Ja das Zeug brennt dir extrem im Mund. Ist es egal wann man es einnimmt? Zu net Mahlzeit oder abends, morgens?
    Viele berichten von Tauben Händen während mk-677' , spüre davon gar nichts..
    Wielange braucht den yk bis es wirkt ?

    Nicht mit Milch nehmen.
    Das ist doch gut, dass du keine NW hast bzw. diese tauben Hände nicht hast. Muss ja nicht zwangsläufig auftreten ;).
    Yk11 soll man 2 x am Tag nehmen!! Split doses und 2 Wochen on und 2 Wochen off, wegen der krassen Nebenwirkungen (Gelenkschmerzen)

    Hallo,
    würde ich machen aber du brauchst noch ein paar posts bis die Funktion bei dir geht^^ (leider).



    nur mal so als Zwischenstand...


    Hodenschmerzen weg, Hunger noch etwas da, ein Pump der mich wirklich zerreißt beim Training oder beim Zähne Putzen :D


    Also wirklicher ein Pump der eine gute Trainingseinheit eigentlich fast nicht zu lässt, weil alles voll ist....

    Sowas hört man doch gerne ;).
    Ja bei mir gehts auch voll ab finde ich.. das zeug sprengt meiner Meinung nach die Grenzen des "placeboeffekts". Also 4 wochen O gefahren für einen Cutt hat definitv was gebracht bei einem low-kcal-defizit.
    Dann instant auf LGD +GW gesprungen. Aber es dauert bis die Wirkung sich von LGD entfaltet. Man munkelt von Woche 5-6 bis es das volle Potenzial entwickelt. GW spüre ich eine enorme Ausdauersteigerung! Aber mal sehen wie es sich entwickelt. Der körper muss sich langsam an die Sachen gewöhnen. Werde ebenfalls berichten!
    Übrigens: Nach 4 Wochen O hab meine Nippel bisschen Faxen gemacht, vieles war aber auch Kopfsache, da man schon denkt "mh.. passt da alles mit den Nipps" Aber ab und zu juckt es mal vllt von 4 Wochen 2x oder so..
    ---> Für alle: lieber AI am Start haben. Warum? Naja angenommen es geht da wirklich bisschen was ab dann wird halt einfach 0.25 adex eod (jeden 2ten tag gefahren) bis sich das einpendelt.
    Mit dem Pump geht es noch^^ Mal schauen wenn Bizeps dran ist ;).




    also habe ich das richrig verstanden, das mk-677 geht nicht auf die achse?


    Welches sarm eignet sich denn am besten um die stärke zu erhöhen ohne dabei das testo level zu drücken

    Richtig. GW, MK677 hemmen nicht die FSH und LH. Somit wird kein SERM benötigt.
    Allerderings bei Osta und LGD, RAD, YK wird PCT dringend empfohlen (immer, blos nicht sagen "das ist ja noch im Rahmen", "das geht scho"). DRINGEND nach O, LGD, etc, ..., PCT mit SERM fahren. Spielt nicht mit eurer Gesundheit. Man kann nur drauf verzichten wenn man auf TRT (Testosteron Replacement Therapy ist).


    Alles was wirkt wird dich zwangsweise "runterfahren". LGD (sehr gut für lean Zuwachs an Masse) Osta eher für Recomp und CUT.
    RAD soll ANGEBLICH noch besser als LGD sein ohne dessen NW.. dem würde ich aber aufgrund der fehlenden Fakten, Studien, etc, nicht vertrauen.
    Und was man so auf Ami-boards hört soll YK-11 der ultra shit sein.. es werden Vergleiche mit TREN und Masteron genannt. Naja.. ich poker da nicht so hoch^^



    Kann man flüssige liquids sarms in Saft zB oder Joghurt mixen?

    Ja. Wahrscheinlich fragst du das wegen des ekligen Geschmacks oder ;)


    @'goosey
    mk -677 Geht nicht auf die Achse, da es nicht das Testosteron in Körper erhöht sondern das HGH.
    Low Osta 5-10 mg sollten nicht auf die Achse gehen und guter Kraftzuwachs erzielen.

    Stimmt.
    5-10 mg sollten nicht auf die Achse gehen.. naja pauschal kann man das nicht sagen.. sagen wir eher "Es wird nicht so sehr auf die Achse gehen wie 15 -30 mg".
    Osta ist relativ mild.
    Nichtsdestotrotz: Pct nehmen.
    Nach einer 6-10Wochen kur
    clomd 25/25/12.5/12.5
    oder Nolva: 20/20/10/10